12 Top-Rated Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Reykjavik

Die Hauptstadt von Island, Reykjavik, verwöhnt Sie mit seinen malerischen und farbenfrohen Küstenhäusern, einzigartigen Boutiquen und Erinnerungen an die Wikingergeschichte des Landes an jeder Ecke. In einer Stadt mit nur 215.000 Einwohnern ist Reykjavik ruhig, skurril, historisch und künstlerisch. Das Land aus Feuer und Eis ist von Natur aus atemberaubend, so dass die Kulisse unvergesslich bleibt, egal ob Sie durch die charmanten Straßen der Innenstadt schlendern, sich einem Sightseeing-Ausflug hingeben oder in einem der 17 Thermalbecken der Stadt entspannen.

Die beste Aussicht von Reykjavik ist vom Turm von Hallgrímskirkja Kirche, im Herzen der Stadt. Reykjavik ist ein Mekka für atemberaubende Architektur und kulturelle Elemente. Sie werden spüren, wie die Wurzeln der Wikingergeschichte mit der zeitgenössischen Energie der modernen Kreativität verbunden sind.

Während es in der Stadt selbst viel zu tun gibt, ermöglicht die Lage leichte Tagesausflüge zu vielen Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss Blaue Lagune und natürliche Wasserfälle auf dem Land. Egal, wie Sie Ihre Zeit in Reykjavik verbringen, öffentliche Thermalbecken und die charakteristischen Nordlichter sind nur ein Teil der Szene, so dass Sie diese Elemente einstreuen können, wenn Sie Zeit haben.

1 Hallgrímskirkja Kirche

Hallgrímskirkja Kirche

Das bekannteste Wahrzeichen von Reykjavik ist die Hallgrímskirkja Kirche im Stadtzentrum. Da es von fast überall in Reykjavik gesehen werden kann, ist es eine einfache Art zu navigieren und es sollte einer Ihrer ersten Haltestellen sein. Das Nationaldenkmal ist innen ebenso beeindruckend wie außen. Es wurde als eine Hommage an den isländischen Dichter Hallgrimur Petursson gebaut. Die prächtige 25-Tonnen-Pfeifenorgel in der Kirche ist eine der bemerkenswertesten Eigenschaften. Der Bau der Hallgrimskirkja Kirche dauerte mehr als 40 Jahre und wurde zu einem Symbol von Reykjavik. Nachdem Sie die Hauptkapelle erkundet haben, kaufen Sie eine Wertmarke im Geschenkeladen und fahren mit dem Aufzug fast 74 Meter zum Kirchturm. Dies ist die beste Aussicht auf die Stadt.

Adresse: Skólavörðuholti, Reykjavík 121

Offizielle Seite: http://de.hallgrimskirkja.is/

2 Walbeobachtungstour

Walbeobachtungstour

Island ist vom Ozean umgeben und bietet viele Möglichkeiten zur Walbeobachtung. Die Ausflüge bieten hautnahe Begegnungen mit Buckel- und Zwergwalen. Sie werden wahrscheinlich andere Wildtiere auf den Touren wie Delfine sehen. Mehrere Tourunternehmen, darunter Elding, Special Tours und Whale Safari, fahren regelmäßig aus dem Alten Hafen. Abhängig von der Jahreszeit, die Sie besuchen, können spezialisierte Touren angeboten werden, wie jene, die in den Monaten mit Mitternachtssonne (Juni-August) angeboten werden, mit Fahrten, die spät in die Nacht fahren.

3 Downtown Reykjavik

Downtown Reykjavik

Planen Sie etwas Zeit während Ihres Besuchs in Reykjavik ein, um die Innenstadt zu erkunden. Es ist anders als jede Downtown-Szene, die Sie jemals erlebt haben. Anstelle von kitschigen Souvenirläden finden Sie unabhängige Boutiquen, in denen Unikate wie isländische Wollkleidung und Vulkangestein verkauft werden. Nehmen Sie sich Zeit, um die Geschäfte und Restaurants zu genießen, die traditionelle Gerichte servieren. Lassen Sie Ihren Spaziergang Sie zum Uferweg führen, um die Meeresbrise zu fühlen und die schöne Kunst und Architektur in der Stadt zu beobachten. Positionieren Sie sich am späten Nachmittag in der Nähe der Uferpromenade Solfar Skulptur, um einen der majestätischsten Sonnenuntergänge zu genießen, die Sie in Island sehen werden. Wenn Sie einen Ausgangspunkt in der Nähe von Sehenswürdigkeiten der Stadt suchen, ist das Hotel Lotus nur wenige Gehminuten von vielen Sehenswürdigkeiten und Buslinien entfernt.

4 Harpa

Harpa David Phan / Foto geändert

Auch wenn Sie kein Konzert in der Harpa Konzerthalle besuchen, werden Sie es genießen, eines der besten Wahrzeichen von Reykjavik zu erleben. Die preisgekrönte Architektur des Gebäudes ist einzigartig künstlerisch. Das Äußere der Waben ist ein Blickfang im Tageslicht und hypnotisierend in der Nacht, wenn sich die Fenster in einem Regenbogen von Farben verändern. Es gibt zwei Restaurants, die authentisches isländisches Essen servieren, und der kleine Geschenkeladen verkauft einzigartige Geschenke, viele von lokalen Künstlern. Wenn Sie ein Konzert in Harpa besuchen können, planen Sie zusätzliche Zeit vor oder nach dem Abendessen und einem Spaziergang am Wasser rund um den Veranstaltungsort.

Adresse: Austurbakki 2, 101 Reykjavik

Offizielle Seite: https://en.harpa.is/

5 Thermalbecken

Thermalbecken

Eine der Top-Aktivitäten, die Sie in Reykjavik auf Ihre Liste setzen müssen, ist das Entspannen in den öffentlichen Thermalbecken. Die 17 Pools in der Stadt sind mit isländischem geothermalem Wasser gefüllt. Die Thermalbäder sind Reykjaviks Gemeinschaftstreffpunkte, die eine natürliche Therapie für Geist und Seele bieten. Diese Gemeinschaftspools sind ein wichtiger Teil der isländischen Kultur und eine Möglichkeit für Sie, sich in die Bräuche des Landes einzutauchen, ganz zu schweigen von den heilenden Qualitäten, die sich daraus ergeben. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie einen Tagesausflug zum Blaue Lagune für das ultimative Thermalpool-Erlebnis.

6 Die Siedlung Ausstellung

Eine der besten Möglichkeiten, sich der isländischen Kultur anzupassen, ist das Settlement Exhibition Museum. Das Museum wird betrieben von der Reykjavik Stadtmuseum, aber es befindet sich in einem separaten Gebäude und benötigt ein paar Stunden zu besuchen. Geführte Touren sind verfügbar, aber das Museum Layout macht es leicht, auf eigene Faust zu erkunden. Erfahren Sie mehr über die erste Wikingersiedlung in Reykjavik durch erhaltene archäologische Artefakte. Digitale interaktive Displays bringen Sie mehrere Jahrhunderte zurück, um primitives isländisches Leben zu erleben und geben Ihnen eine neue Anerkennung für die Wikinger-Einflüsse, die Sie in der ganzen Stadt sehen werden.

Adresse: Adalstraeti 16, Reykjavik 101

Offizielle Seite: http://borgarsogusafn.is/de/siedlungsausstellung

7 Tagesausflug zum Berg Esja

Tagesausflug zum Berg Esja

Die majestätische Präsenz des Mount Esja in der Ferne von Reykjavik ist einer der besten Tagesausflüge, die Sie während Ihres Besuchs unternehmen können. Genießen Sie die frische Luft Islands, indem Sie einen der Hauptwege rund um den Berg wandern. Jeder Pfad auf dem Berg ist mit Schildern markiert, die den Schwierigkeitsgrad anzeigen. Mount Esja eignet sich sowohl für Gelegenheitswanderer als auch für Extremtouristen. Sie können auf 914 m Höhe wandern und das Gästebuch unterschreiben, oder Sie kehren an einem häufigeren Haltepunkt kurz vor dem Gipfel bei einem Felsen namens Steinn um. Beachten Sie, dass der Weg hinter dem Steinn ziemlich schwierig ist, also sollten nur erfahrene Kletterer und Wanderer es versuchen.

8 Perlan Museum der isländischen Naturwunder

Perlan Museum der isländischen Naturwunder

Das Perlan Museum of Icelandic Natural Wonders ist ein beeindruckendes Gebäude mit neuen, hochmodernen Ausstellungen, die sich auf die vielen Naturwunder des Landes konzentrieren. Eines der beeindruckendsten Exponate ist eine nachgebildete Eishöhle, die Sie bei kühlen 14 ° F erkunden können. Die Gletscherausstellung befasst sich mit der Geschichte der Gletscher in Island und den zukünftigen Aussichten für diese Naturwunder. Eine Planetarium-Ausstellung eröffnet im Jahr 2018 mit einer fesselnden Erfahrung unter der Kuppel von Sicht und Ton, die Sie in die Wunder des isländischen Himmels bringt. Wenn Sie Perlan besuchen, begeben Sie sich auf die Aussichtsplattform für einen 360-Grad-Panoramablick auf Reykjavik. Der Perlan wurde mehrmals renoviert und einige der wichtigsten Exponate werden im Sommer 2017 eröffnet. Überprüfen Sie die Website vor Ihrem Besuch.

Adresse: Reykjavik 105

Offizielle Seite: https://www.perlanmuseum.is/en/

9 Alter Hafenbereich

Alter Hafenbereich | Foto Copyright: sergemi / Shutterstock.com

Ein Spaziergang durch den alten Hafen von Reykjavik gibt Ihnen ein Gefühl für die isländische Kultur. Dieser Teil der Stadt bietet einige der besten Aussichten auf die Bucht und den Berg Esja. Es ist auch der Ausgangspunkt für Walbeobachtungstouren und Papageientaucherausflüge. Viele der farbenfrohen Gebäude im Old Harbour District sind renovierte Fischerhütten, die zu Geschäften, Cafés und Restaurants umfunktioniert werden. Es gibt eine eklektische Energie im alten Hafen von der Kollision des historischen skandinavischen Einflusses und einem hippen und modernen Aufflackern.

10 Arbaer Freilichtmuseum

Arbaer Freilichtmuseum Graham C99 / Foto geändert

Das Arbaer Open Air Museum ist ein kleines Dorf mit mehr als 20 historischen isländischen Häusern, die Sie erkunden können. Besichtigen Sie das Gelände, um zu sehen, wie Häuser im Laufe der Jahre gebaut wurden, und werfen Sie einen Blick hinein in das authentische isländische Leben. Dies ist ein interaktiver Weg, um die einzigartige Geschichte Islands kennenzulernen, während Sie durch dieses restaurierte Dorf und die Farm gehen. Nachdem Sie die Exponate erkundet haben, besuchen Sie Dillon's House bei einer Tasse Kaffee und genießen Sie eine Minute, um die umliegende Landschaft zu genießen.

Adresse: Kistuhylur 4, Reykjavik 110

Offizielle Website: http://borgarsogusafn.is/en/arbaer-open-air-museum

11 Videy Insel

Videy Insel

Der Reiz der Insel Videy ist fast zu schwer zu widerstehen. Zum Glück können Sie die Insel besuchen und einen spektakulären Blick auf die Snaefellsnes Halbinsel und Festland. Diese Insel ist bedeutend, weil sie eine der ersten Siedlungen in Island war. Die natürlichen Elemente, von der Tierwelt bis zur Vegetation, sind reichlich vorhanden. Dies ist ein beliebter Ort für Fotografen, Künstler und diejenigen, die die friedliche Naturschönheit Islands genießen möchten. Es gibt mehrere Wege für Fußgänger und Radfahrer. Ein interessanter Punkt während Ihres Besuchs auf der Insel Videy ist das Kunstwerk Imagine Peace Tower von Yoko Ono.

12 Bruarfoss Wasserfall

Bruarfoss Wasserfall

Sie müssen nicht weit fahren, um einen der atemberaubendsten Wasserfälle Islands zu erleben. Der Bruarfoss-Wasserfall in Reykjavik zeigt natürliches blaues Wasser in einer Farbe, die nicht echt erscheint. Der volle Wasserfall ist eine Reihe von Kaskaden aus konvergierenden Quellen. Es ist nicht überraschend, dass der Bruarfoss ein beliebter Wasserfall zum Fotografieren ist. Wenn Sie einen Besuch planen, sollten Sie sich Zeit nehmen, um dorthin zu gelangen, denn abhängig von den Wetterbedingungen können die Wege rutschig sein und das Navigieren ist manchmal schwierig. Packen Sie ein Paar feste Schuhe und Sie sollten in Ordnung sein. Der Blick auf den Wasserfall ist den zusätzlichen Raum wert, den die Schuhe in Ihrem Koffer benötigen.