8 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Sligo

In letzter Zeit ist Sligo zu einem Surferparadies geworden. Es ist keine Überraschung, dass die Roller vom Atlantik kommen und die Strände makellos sind. Sligo ist auch W.B.Yeats Land. Er wurde hier geboren und verewigte die Grafschaft vor allem in seinen Gedichten Diese alte graue Villa. Wie Yeats so eloquent festgehalten hat, ist dieser Teil von Nordwest-Irland wild, unberührt und entschieden romantisch, weit entfernt von der Hektik von Dublin und den größeren Städten. Geschichte, Mythologie, Musik, Kunst und Poesie sowie klare Seen, Flüsse und dramatische Berge warten auf Besucher in diesem abgelegenen Teil Irlands.

Siehe auch: Wo in Sligo übernachten

1 Inishmurray Insel

Rund eine 15-minütige Fahrt von der Stadt Sligo in Grange entfernt verläuft eine Nebenstraße nach Westen Streedagh Hier können Boote gemietet werden, um die bis Mitte des 20. Jahrhunderts bewohnte Insel Inishmurray zu besuchen. An Land können die Besucher eine gut erhaltene Klosteranlage erkunden, die Anfang des 6. Jahrhunderts von St. Molaise gegründet wurde. Es wurde 300 Jahre später aufgegeben, nachdem es geplündert und geplündert worden war. Über die Insel verstreut liegen die Überreste der ehemaligen Häuser der Inselbewohner, von denen die letzte im Jahre 1948 abgereist ist. Vom St. Patrick's Memorial aus, an der Ostspitze der Insel, gibt es schöne Ausblicke auf das Festland. Besucher können die Insel auch von Mullaghmore.

2 Das Modell, Heimat der Niland-Sammlung

Das Modell, Heimat der Niland Collection Val / Foto modifiziert

Das Model Art Gallery und Kulturzentrum ist eines der führenden Zentren für zeitgenössische Kunst in Irland. Es hat seinen Namen von der "Model School", die einst das Gebäude von 1862 beherbergte. Vor Ort finden die Besucher ein Restaurant, einen Veranstaltungsraum und einen Buchladen, während die Künstlerstudios der obersten Etage eine beeindruckende Aussicht auf Sligo bieten. Das preisgekrönte Gebäude beherbergt die Niland Collection of Art, eine der renommiertesten Sammlungen des Landes. Featured Werke gehören John und Jack B. Yeats, Estella Solomons, Louis Le Brocquy und Paul Henry.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag von 10.00 bis 17.30 Uhr, montags geschlossen

Eintritt frei

Adresse: Connaughton Road, Sligo

Offizielle Seite: www.themodel.ie

3 Carrowmore Megalith Friedhof

Carrowmore Megalithic Cemetery KellyHDC / Foto geändert

Knapp fünf Kilometer von Sligo entfernt liegt dieser bronzezeitliche Friedhof. Archäologen haben rund 60 Gräber entdeckt (viele wurden leider zerstört und andere beschädigt), die die größte Sammlung von Megalithen in Irland umfassen. Die meisten sind eine Mischung aus Ganggräbern und Dolmen, die ältesten stammen aus der Zeit zwischen 3000 und 2500 vor Christus. Die ganze Szene wird von Königin Maeves Grab auf Knocknarea übersehen. Im Besucherzentrum sind Führungen oder Selbstführungen möglich. Die Führung und Ausstellung erklärt die Geschichte der irischen Herkunft und Verbindungen zu fernen Ländern wie Schweden, Frankreich, Großbritannien und Spanien.

Öffnungszeiten: Täglich geöffnet 3. April - 8. Oktober, 10-18 Uhr

Eintritt: Erwachsene 3 €, Senioren & Gruppen 2 €, Kinder & Studenten 1 €

Adresse: Carrowmore, Co. Sligo

4 Lough Gill

Lough Gill Val / Foto modifiziert

Eine gemütliche 15-minütige Fahrt östlich von Sligo liegt der malerische Lough Gill, acht Kilometer lang und ein Anglerparadies mit Lachs, Forelle und Hecht. Der malerische See ist von Wäldern umgeben, die mit Naturpfaden und Aussichtspunkten übersät sind. Die üppigen Hügel von Slieve Killery und Slieve Daean erheben sich über dem Südufer. Verständlicherweise ist das Gebiet ein Traum für Vogelbeobachter und Fotografen. Eine Fahrt um den Lough von rund 37 Kilometern ist ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Auf einer Halbinsel zwischen seinem nordwestlichen Ende und dem Fluss Garavogue steht Hazelwood Haus, eine schöne kleine palladianische Villa von Richard Cassels (1731).

5 Sligo County Museum & Kunstgalerie

Sligo County Museum & Kunstgalerie Val / Foto modifiziert

In Sligos Stephen Street, auf der Nordseite des Flusses Garavogue, befindet sich das County Museum und die angrenzende Kunstgalerie. Das County Museum, im alten Pfarrhaus, enthält Material zur Geschichte der Region und Erinnerungsstücke von W.B. Yeats, einschließlich Erstausgaben seiner Werke, Briefe und Familienfotos. Das Museum öffnete seine Pforten für das Publikum im Jahr 1955. Die Galerie zeigt eine beeindruckende und umfangreiche Sammlung von Gemälden von Jack Butler Yeats (Bruder von W. B. Yeats), der als einer der größten Künstler Irlands gilt.

Öffnungszeiten: Oktober bis April Dienstag bis Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr, Mai bis September 9.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16.50 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen

Adresse: Stephen Street, Sligo

6 Sligo Abtei

Sligo Abbey Sergio / Foto modifiziert

Sligo Abbey, ein Dominikanerkloster, wurde 1253 von Maurice Fitzgerald gegründet und 1416 nach einem Brand wieder aufgebaut. Die Kirche hat ein zweischiffiges Langhaus und Querschiffe; Der Chor stammt aus dem ursprünglichen Fundament und die Querschiffe stammen aus dem 16. Jahrhundert. Bemerkenswerte Merkmale sind das überdachte Grab von Cormack O'Crean, auf der Nordseite des Kirchenschiffs, mit einer Kreuzigung und andere Figuren in Flachrelief, und das O'Conor Sligo Denkmal (1624) auf der Südseite. Drei Seiten des schönen Kreuzgangs aus dem 15. Jahrhundert sind erhalten geblieben, zusammen mit der Sakristei und dem Kapitelsaal aus dem 13. Jahrhundert.

Öffnungszeiten: Täglich geöffnet 3. April - 15. Oktober, 10-18 Uhr

Eintritt: Erwachsene 3 €, Senioren & Gruppen 2 €, Kinder & Studenten 1 €

Adresse: Abbey Street, Sligo

7 Yeats Society (Gedenkgebäude)

Porträt von W.B. Yeats Shadowgate / Foto modifiziert

Ein kurzer, zweiminütiger Spaziergang vom Museum bringt Besucher zum Gebäude der Yeats Society an der Hyde Bridge.Die Kunstgalerie bietet hier regelmäßige Ausstellungen und im Sommer eine audiovisuelle Show, die die Verbindung von Yeats mit Sligo dokumentiert. Die Gesellschaft bietet Programme und Ressourcen für diejenigen, die an Yeats 'Poesie interessiert sind, wie eine Sommerschule, eine Kunstgalerie, einen Poesie-Kreis, einen Dichter-Salon und eine Referenzbibliothek. Es gibt ein Café, in dem die Besucher sich entspannen und ihren poetischen Neigungen nachgehen können.

Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sonntags geschlossen

Adresse: Douglas Hyde Brücke, Sligo

Offizielle Website: www.yeatssociety.com

8 Parkes Schloss

Parkes Schloss IrishFireside / Foto modifiziert

Dieses restaurierte Schloss aus dem frühen 17. Jahrhundert ist eine beliebte Touristenattraktion und liegt malerisch am Ufer des Lough Gill und war einst die Heimat von Robert Parke und seiner Familie. Irische Eiche, die mit traditionellen Methoden hergestellt wurde, wurde verwendet, um die Burg wiederherzustellen. Das Hofgelände zeigt auch ein früheres Turmhaus aus dem 16. Jahrhundert, das Sir Brian O'Rourke gehörte.

Öffnungszeiten: Täglich von März bis September von 10 bis 18 Uhr geöffnet

Eintritt: Erwachsene 3 €, Senioren & Gruppen 2 €, Kinder & Studenten 1 €

Adresse: Fivemile Bourne, Grafschaft Leitrim

Wo in Sligo zum Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese herrlichen Sligo Hotels auf dem Land und in der Nähe der Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Radisson Blu Hotel & Spa, Sligo: 4-Sterne-Hotel, idyllische Umgebung, moderne Zimmereinrichtung, schöner Innenpool, Spa mit Dampfbad und Whirlpool.
  • Riverside Hotel: Mid-Range-Preise, Blick auf den Fluss, günstige Lage, freundliches Personal, ausgezeichnetes Frühstück.
  • The Glasshouse: erschwingliche Preise, Lage am Fluss, farbenfrohe Zimmer, Fitnesscenter, gehobenes Restaurant.
  • Sligo City Hotel: Budget-freundliches Hotel, zentrale Lage, freundliches Personal an der Rezeption, Familienzimmer.

Sligo Karte - Sehenswürdigkeiten