10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Monterrey

Obwohl Monterrey eine der am stärksten industrialisierten Städte Mexikos ist - es ist auch die reichste und am westlichsten gelegene Stadt - verfügt Monterrey über eines der attraktivsten Großstadt-Szenerien des Landes. Es liegt im Santa Catarina-Tal, das von dem seltsam zerklüfteten 1.740 Meter hohen Cerro de la Silla (Sattelberg) und dem 2.380 Meter hohen Cerro de la Mitra (Mitra-Berg) beherrscht wird und ist die Hauptstadt des Bundesstaates Nuevo Leon. Obwohl Monterrey eine ultramoderne Stadt ist, hat es in seinen engen Gassen, flachen Häusern und malerischen Innenhöfen etwas von seiner alt-spanischen Atmosphäre bewahrt. Die Stadt wurde erst im 16. Jahrhundert gegründet und ihre Bedeutung als kulturelles Zentrum ist in den vielen schönen Museen und Galerien zu sehen, zusammen mit ihren zahlreichen öffentlichen Plätzen und Parks, in denen eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festivals stattfinden.

Siehe auch: Wo in Monterrey zu bleiben

1 Die Macroplaza

Blick von Marcoplaza

Monterrey's Macroplaza, der viertgrößte öffentliche Platz der Welt, ist ein großartiger Ort, um eine Stadtrundfahrt zu beginnen, da er in der Nähe vieler der wichtigsten Touristenattraktionen liegt, die man am besten zu Fuß oder mit dem Bus oder der U-Bahn erreichen kann. Erbaut in den 1980er Jahren, umfasst dieser 99 Hektar große Platz eine Reihe von älteren Plätzen und Denkmälern sowie hübsche Gärten, die zum Verweilen einladen. Das vielleicht bekannteste Wahrzeichen ist sicherlich das 70 Meter hohe Leuchtturm des Handels (Faro del Comercio), eine massive rechteckige Struktur, die besonders in der Nacht beeindruckend ist, wenn ihr blendend grüner Laser durch die Stadt schießt. Andere Macroplaza Highlights sind der Sandstein Regierungspalast (Palacio de Gobierno) mit seinem kolonialen Patio und mit Fresken geschmückten Staatsgemächern und Artefakten, darunter die Gewehre, die Kaiser Maximilian und seine Generäle 1867 ermordeten Helden Esplanade (Esplanada de los Héroes), das Gewaltige Neptun-Brunnen (Fuente de la Vida) und ein Denkmal für den Gründer der Stadt, Diego de Montemayor.

2 MARCO: Das Museum für zeitgenössische Kunst

MARCO: Das Museum für zeitgenössische Kunst jayceeloop / Foto modifiziert

Das 1991 eröffnete Museum für zeitgenössische Kunst (Museo de Arte Contemporáneo de Monterrey, kurz MARCO) ist ein wahrhaft beeindruckendes Bauwerk Gran Plaza und ist ein Muss für Neugierige auf mexikanische Kunst. Neben seinen vielen ausgezeichneten Wechselausstellungen verfügt MARCO über eine umfangreiche ständige Sammlung moderner Kunst aus dem ganzen Land. Zu den Höhepunkten der 11 Galerien des Museums zählen zahlreiche Gemälde, Skulpturen und Installationen führender lateinamerikanischer Künstler sowie einige Werke internationaler Künstler. Das Gebäude selbst ist so etwas wie ein Kunstwerk, mit Highlights wie dem Skulpturengarten und einem faszinierenden Innenhof mit einem reflektierenden Spiegelbrunnen. Auch für Kunstliebhaber ist interessant Pinacoteca de Nuevo León, ein Museum, das den Besuchern einen Einblick in die Kunst von Nuevo León aus dem 19. Jahrhundert bietet.

Adresse: Zuazua y Ocampo, Monterrey, NL 64000

Offizielle Website: www.marco.org.mx/index.pl?i=523

3 Metropolitan Kathedrale Unserer Lieben Frau von Monterrey

Metropolitan Kathedrale Unserer Lieben Frau von Monterrey

Monterreys wichtigstes katholisches Gebäude, die Metropolitan Kathedrale Unserer Lieben Frau von Monterrey (Metropolitana de Nuestra Señora de Monterrey), ist es wert, auf einem Rundgang durch die Innenstadt der Stadt zu besuchen. Die Bauarbeiten begannen in der Mitte des 18. Jahrhunderts, aber es dauerte etwa 150 Jahre, bis sie schließlich um 1890 fertiggestellt wurden. Obwohl sie bis 1994 nicht als Kathedrale anerkannt war, war diese beeindruckende Struktur lange Zeit der Sitz der Erzdiözese. Neben dem schönen Äußeren mit Zwillingstürmen und kunstvollen Verzierungen - das Ergebnis vieler verschiedener Einflüsse im Laufe der Jahrzehnte - verfügt das Gebäude über ein schönes Interieur mit vielen Beispielen kolonialer Kunstwerke aus dem 19. Jahrhundert, darunter eine Reihe von großen Wandgemälden von renommierten Mexikanern Künstler Angel Zárraga.

Adresse: Juan Zuazua 1100, Centro, 64000 Monterrey, NL

4 Editor's Pick Fundidora Park und der Santa Lucia Riverwalk

Fundidora Park und der Santa Lucia Riverwalk eperales / Foto geändert

Einer der schönsten Spaziergänge in Monterrey ist der spektakuläre Santa Lucia Riverwalk (Paseo Santa Lucía), ein künstlicher Fluss, der sich fast drei Kilometer durch die Stadt erstreckt und die Macroplaza mit dem Fundidora Park verbindet. Entlang des Weges werden Sie zahlreiche interessante Skulpturen (darunter ein echtes kanadisches Inukshuk, ein Steindenkmal oder Steinmännchen), Brunnen und andere architektonische Highlights entdecken, während sich der Fluss durch die angenehme Parklandschaft an seinen Ufern schlängelt. Eine unterhaltsame Art, den Riverwalk zu erleben, ist, zum Fundidora Park zu spazieren und seine Attraktionen zu erkunden, bevor Sie mit dem Boot zurück nach Macroplaza fahren. Zu den Höhepunkten von Fundidora gehören eine Reihe von Attraktionen für Kinder, darunter Spielplätze, eine Eisbahn und der Sesame Street Park, ein Themenpark, der auf der beliebten TV-Show basiert. Hier befindet sich auch das CONARTE Kunstzentrum.

5 Das Stahlmuseum

Das Museum von Stahl Pato Garza / Foto modifiziert

Eines der größten Museen in Mexiko, das Museum of Steel (Museo del Acero) ist ein Muss in Monterrey. Diese faszinierende Attraktion am Rande des Fundidora-Parks wurde in einer ehemaligen Stahlfabrik errichtet und feiert die lange Tradition der Stadt als Zentrum der Stahlherstellung. Das um den 70 Meter hohen Hochofen der alten Fabrik errichtete Museum umfasst zahlreiche Exponate, die sich mit der Produktion von Stahl sowie verwandten Produkten und Industrien befassen.Ein Besuch lohnt sich auch für diejenigen, die mehr über die Geschichte der Stadt erfahren möchten metropolitan Museum (Museo Metropolitano de Monterrey), und der Museo de Monterrey mit seiner großen Sammlung moderner Kunst von lateinamerikanischen Künstlern. Ein anderes Museum, das der industriellen Vergangenheit der Stadt gewidmet ist, ist die Glasmuseum, 1992 eröffnet und konzentriert sich auf die Geschichte der Glasherstellung in der Region.

Adresse: Avenida Fundidora und Adolfo Prieto S / N, Parque Fundidora, 64010 Monterrey, NL

6 Mexikanisches Geschichtsmuseum

Mexikanisches Geschichtsmuseum eperales / Foto geändert

Vielleicht entschädigt sie für das Fehlen der antiken Ausgrabungsstätten der Maya oder Azteken - Monterrey wurde vor der Ankunft der Spanier nie besiedelt - das Mexican History Museum (Museo de Historia Mexicana) verfügt über eine hervorragende Sammlung präkolumbianischer Artefakte. Das 1994 erbaute High-Tech-Museum bietet den Besuchern einen Einblick in die reiche Geschichte Mexikos, seit die ersten Menschen sich vor Tausenden von Jahren bis in die Kolonialzeit und heute durch die großen Sammlungen und die vielen interaktiven Ausstellungen im Land niedergelassen haben. In vier großen Sälen werden Exponate präsentiert, die sich mit der kulturellen, wirtschaftlichen und politischen Geschichte des Landes beschäftigen, die durch die Verwendung von Kunst und Modellen dargestellt wird. Das Museum bietet auch einen Spaß künstlichen Fluss mit Bootsfahrten und ein Vor-Ort-Restaurant und Geschäft. Heißer Tipp: Achten Sie darauf, die Dienste eines englischsprachigen Führers zu buchen oder kaufen Sie einen englischsprachigen Reiseführer bei der Einreise.

Adresse: Calle Doktor José Ma. Coss 445, Centro, 64000 Monterrey, NL

7 Das Obispado und das Regionalmuseum

Das Obispado und das Regionalmuseum DAVID MONROY / Foto modifiziert

Hoch oben auf einem Hügel namens Cerro del Obispado steht der ehemalige Bischofspalast, oder Obispado. Dieser prächtige alte Palast aus dem Ende des 18. Jahrhunderts diente zu verschiedenen Zeiten als Festung und Krankenhaus und 1913 wurde sogar der berüchtigte Bandit und Revolutionsheld Francisco "Pancho" Villa festgehalten. Heute beherbergt das Gebäude das Regionalmuseum (Museo Regional de Nuevo León) mit seinen vielen interessanten Exponaten zur kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes. Von besonderem Interesse ist die Kapelle mit ihrer schönen Churrigueresque-Fassade und zahlreichen Artefakten, die sich auf den mexikanischen Unabhängigkeitskrieg beziehen. Cerro del Obispado ist auch ein beliebtes Ziel für seine herrliche Aussicht über die Stadt, mit ihren Denkmälern, einschließlich der großen Mirador del Obispado. Es macht auch Spaß für Familien mit Kindern wegen seiner Karussell und angenehme Wanderwege.

Adresse: Rafael J. Verger S / N, Obispado, 64000 Monterrey, NL

8 Die García-Höhlen und Schachtelhalm-Fälle

Die García Caves und Horsetail Falls Joseph Martinez / Foto geändert

Nur eine kurze Fahrt nordöstlich von Monterrey liegt die kleine Stadt García, in der sich die Garcia-Höhlen (Grutas de García) befinden, eines der größten Höhlensysteme Mexikos. Dieses faszinierende Netz von Höhlen, die von einer Seilbahn mit herrlichem Blick über die umliegende Landschaft erreicht werden, ist Teil des Nationalparks Cumbres de Monterrey, der sich auf 1.080 Meter Höhe erstreckt und einen faszinierenden Ausflug abseits der pulsierenden Metropole bietet . Zwei Wege führen in die hell erleuchteten Höhlen, die vor mehr als 50 Millionen Jahren entstanden sind. So erhalten Sie viele gute Fotos der erstaunlichen Felsformationen. Von besonderem Interesse ist eine Kammer bekannt als die Leichte Kammer (El salón de la luz), benannt nach der fast durchscheinenden Qualität der Kavernendecke. Eine weitere lohnende Abwechslung ist die wunderschöne Schachtelhalmwasserfälle (Cola de Caballo) etwa 40 Kilometer südwestlich der Stadt. Benannt nach den feinen Mustern, die das Wasser macht, wenn es ins darunter liegende Becken fällt, sind die Wasserfälle über einen Fußweg und eine Hängebrücke erreichbar.

Adresse: Carretera a Villa de García S / N, Parque Grutas de García, Santiago, NL

9 Das Alfa-Planetarium

Das Alfa Planetarium Jorge Elías / Foto modifiziert

Eine tolle Attraktion für alle Altersgruppen ist das hervorragende Alfa Planetarium (Planetario Alfa). In einem perfekt zylindrischen Gebäude untergebracht, das sich wie ein massiver Fingerhut aus den umliegenden Bäumen zu erheben scheint, ist diese hochmoderne Attraktion sowohl Wissenschaftszentrum als auch Planetarium. Das Planetarium ist eines der führenden derartigen Einrichtungen in Lateinamerika und bietet Highlights wie ein Observatorium mit abendfüllenden Sternenbeobachtungs-Workshops, interaktive Technologie und praktische wissenschaftliche Exponate sowie eine Voliere mit Vogelarten aus ganz Lateinamerika. Es gibt auch ein hochmodernes Imax-Theater, das eine große Auswahl an natur- und naturwissenschaftlichen Filmen bietet.

Adresse: Av Roberto Garza Sada 1000, Carrizalejo, 66254 San Pedro Garza García, NL

10 La Purísima Kirche

La Purísima Kirche Enrique López-Tamayo Biosca / Foto geändert

Eines der ungewöhnlicheren modernen Gebäude von Monterrey ist die Kirche La Purísima (Iglesia La Purísima), nur ein wenig westlich von Gran Plaza an der Kreuzung von Avda Padre Mier und C Serafin Peña. Diese ungewöhnlich aussehende katholische Kirche, die weithin als eines der besten Beispiele moderner sakraler Architektur in Mexiko gilt, wurde von Enrique de la Mora y Palomar erbaut. Sie ähnelt einem Flugzeughangar aus dem Zweiten Weltkrieg, dessen hohe Wände sich zur Decke erheben Im Jahr 1946. Nachdem Sie die interessante Fassade mit ihren vielen Skulpturen und Denkmälern bestaunt haben, sollten Sie sich die Innenausstattung anschauen und die kurvenreiche Struktur aus nächster Nähe bewundern.

Adresse: Serafín Peña, Centro, Monterrey, NL

Wo in Monterrey für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese zentral gelegenen Hotels in Monterrey in der Nähe beliebter Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Fiesta Americana Monterrey Pabellon M: luxuriöses Hochhaushotel, lichtdurchflutetes modernes Interieur, Stadt- und Bergblick, vom Boden bis zur Decke reichenden Fenster.
  • MS Milenium: Mid-Range-Preise, in der Nähe von Geschäften, hilfsbereites Personal an der Rezeption, Innen- und Außenpools.
  • NH Collection Monterrey: günstiges 4-Sterne-Hotel, moderne Einrichtung, nahe gehobenen Einkaufszentrum, schöne Aussicht auf die Berge.
  • Hotel Ibis Monterrey Valle: Budget-Hotel, freundliches Personal, Außenpool, kostenloses WLAN.

Monterrey Karte - Sehenswürdigkeiten