12 Top-Rated Tagesausflüge von Amsterdam

Nachdem Sie die vielen Attraktionen von Amsterdam genossen haben, ist es einfach, in einen Zug zu steigen oder an einer Tour teilzunehmen, um viele andere Orte in den Niederlanden zu sehen, die es wert sind, beachtet zu werden. Da das Land relativ klein ist, können Sie die meisten Highlights bei Tagesausflügen von Amsterdam aus erreichen. Die spektakulären Gärten und Tulpenfelder von Keukenhof sind ein einfacher Halbtagesausflug. Die charmanten alten Fischerorte entlang des Ijsselmeers - der ehemaligen Zuiderzee - und das Freilichtmuseum in Enkhuizen liegen nicht weit nördlich der Stadt, und Sie können die größte Konzentration von Windmühlen in Zaanse Schans besuchen. Haarlem, Hoorn und die berühmten Porzellanmanufakturen in Delft sind nicht weit entfernt, und Tagesausflüge von Amsterdam können Sie auch zu zwei sehr attraktiven Städten im benachbarten Belgien bringen: Brüssel und Brügge. Entdecken Sie die lohnendsten Dinge in der Nähe der Stadt mit dieser Liste der beliebtesten Tagesausflüge von Amsterdam.

1 Keukenhof Gärten

Keukenhof Gärten

Die Niederlande sind auch weltweit bekannt für ihre Blumen, insbesondere Tulpen. Nur 38 Kilometer südwestlich von Amsterdam, am Rande der Stadt Lisse, liegt der spektakuläre Keukenhof, der auch als Garten Europas bekannt ist, und der beste Ort, um die reiche Blumenpracht des Landes zu bewundern. Der Keukenhof selbst erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 70 Hektar in dem sogenannten "Zwiebelgürtel" der Niederlande, in einer malerischen Landschaft, die einst den Küchengarten (oder "Keuken") eines großen Landguts bildete. In einem Komplex, der auch Restaurants, Patios und Ausstellungen umfasst, werden mehr als 700 Sorten von Tulpen, Hyazinthen, Krokussen und Narzissen angebaut. Es ist auch die Heimat zahlreicher Blumen-Veranstaltungen und Festivals, von Blumen-Shows zu Märkten und Konzerten. Eine einfache Möglichkeit, einen halben Tag hier zu verbringen, ist ein Keukenhof Gardens und Tulip Fields Tour von Amsterdam, ein fünfstündiger Ausflug mit dem Bus durch die holländische Landschaft mit viel Zeit zum Bummeln durch die Gärten.

Adresse: Stationsweg 166A, Lisse

Offizielle Seite: www.keukenhof.nl

2 Enkhuizen und das Zuiderzee Museum

Enkhuizen und das Zuiderzee Museum

Auf der Ijsselmeer, Enkhuizen ist ein seichter See, der Teil der ehemaligen Zuiderzee war und eine der schönsten Städte der Niederlande ist. Enkhuizen hat eine Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten, darunter zwei Kirchen aus dem 15. Jahrhundert; Stadtmauern und Tore aus dem 17. Jahrhundert; und das Dromedaris Turmein Relikt der Stadtbefestigung aus dem Jahr 1540. Das Glockenspiel gehört zu den schönsten der Niederlande. Vom malerischen Hafen aus können Sie die Fähre zur Zuiderzee Museumein Freiluftmuseum, das sich auf die reichen kulturellen Traditionen der Region konzentriert, mit Ausstellungen über die maritime Geschichte der Zuiderzee und den fortlaufenden Prozess der Landgewinnung. Zu den Höhepunkten zählen einige erhaltene Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, viele alte Boote und Artefakte aus der Fischereitradition der Region.

Auch am IJsselmeer, etwa 40 Minuten südlich von Enkhuizen, liegt das alte Fischerdorf Volendam ist einen Besuch wert, um seine traditionellen Fischerboote und bunten Häuser zu sehen.

Adresse: Wierdijk 12-22, Enkhuizen

Offizielle Website: http://www.zuiderzeemuseum.nl/en/10/home/

Enkhuizen Karte - Sehenswürdigkeiten

3 Der Käsemarkt, Alkmaar

Der Käsemarkt, Alkmaar

Ungefähr 42 Kilometer nördlich von Amsterdam am Nordholländischen Kanal - und nur acht Kilometer von der Nordsee entfernt - befindet sich die charmante Stadt Alkmaar mit schönen Baudenkmälern und alten Zunfthäusern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Aber der Höhepunkt eines Ausflugs in diese malerische Stadt ist der weltberühmte Käsemarkt, eine der bekanntesten Touristenattraktionen der Niederlande. Jeden Freitag vor dem Weigh House der Stadt in strikter Übereinstimmung mit jahrhundertealten Traditionen (der erste solche Markt wurde hier in den 1590er Jahren gehalten), ist es ein faszinierender Anblick zu sehen, wie der Platz mit mehr als 23 Tonnen groß ist , runde Edamer und Gouda Käse. Dazu kommt noch, dass die Käseträger, die weiß gekleidet sind und Hüte in den Farben ihrer Zunft tragen, manchmal bis zu 80 Edamer Käse aufwiegen. Bevor etwas verfrachtet werden kann, werden die Menschenmassen begrüßt und die Glocken geläutet (um 11:20 Uhr werden englischsprachige Erklärungen der Rituale angeboten). Danach, Pop in die Alkmaar Käse Museum im Weigh House für seine Exponate zur Geschichte der Käserei.

Adresse: Waagplein, Alkmaar

Offizielle Website: www.kaasmarkt.nl/welcome.asp?lang=0

Alkmaar Karte - Sehenswürdigkeiten

4 Historisches Haarlem

Historisches Haarlem

Am kleinen Fluss Spaarne, etwa 19 Kilometer westlich von Amsterdam, liegt das historische Haarlem nur sieben Kilometer von der Nordseeküste entfernt. Haarlem wurde im Jahr 1245 gegründet und war im 17. Jahrhundert eine Brutstätte der Kunst, als es viele der berühmtesten Maler des Landes beheimatet hat, von denen einige im Prachtbau zu sehen sind Frans Hals Museum. Ein Höhepunkt des alten Hauptplatzes der Stadt ist das 14. Jahrhundert Grote Kerk (St. Bavokerk), eine riesige spätgotische Struktur, die sich durch ihren schlanken, 40 Meter hohen Turm auszeichnet; seine reiche Ausstattung (von besonderem Interesse sind die drei alten Kriegsschiffe, eine Anspielung auf die Rolle der Kirche als Kapelle der Seemannsgilde); und das berühmte 18. Jahrhundert Müller-Orgel, eines der größten solcher Instrumente der Welt für seinen Ton und seine Dekoration. Schließlich sollten Sie einen Blick in die Altes Rathaus, erbaut im 13. Jahrhundert und bemerkenswert für seinen großen Turm und Plüsch Innenraum (Führungen sind verfügbar).

  • Weiterlesen:
  • 11 Top-Rated Touristenattraktionen in Haarlem

5 Zaanse Schans Freilichtmuseum

Zaanse Schans Freilichtmuseum

Das Freilichtmuseum Zaanse Schans ist so perfekt, dass man kaum glauben kann, dass es sich um eine echte Gemeinschaft handelt. Basierend auf dem ursprünglichen Dorf Zaanland, wie es um 1700 aussah, wurde das Museum eingerichtet, um Gebäude zu erhalten, die von industrieller Entwicklung bedroht sind. Typische alte Holzhäuser und Windmühlen aus dem 17. und 18. Jahrhundert wurden abgebaut und sorgfältig auf dem Gelände restauriert, was einen lebendigen Eindruck vom Leben in früheren Jahrhunderten vermittelt - ein Effekt, der durch die Tatsache verstärkt wird, dass die meisten Häuser bewohnt sind. Andere bemerkenswerte Eigenschaften sind eine große Sammlung von noch funktionstüchtigen Windmühlen, darunter eine Ölmühle, eine Farbmühle, eine Senfmühle und ein Sägewerk, sowie eine Käserei, eine alte Bäckerei, ein Lebensmittelgeschäft, eine Holzschuhmacherwerkstatt, und Uhrenmuseum. Geführte Touren sind ebenso möglich wie eine sehr angenehme Bootsfahrt auf der Zaan mit herrlichem Blick auf die alten Häuser und Windmühlen aus dem Wasser.

Eine einfache Möglichkeit, das Museum zu erreichen, ist eine Halbtagesausflug von Amsterdam nach Zaanse Schans Windmühlen, Marken und Volendam, die das Erlebnis um zwei malerische alte Dörfer ergänzt. Die Tour beinhaltet den Eintritt in eine der Windmühlen, einen Besuch beim Holzschuhmacher bei der Arbeit und einen Besuch in einer Käserei, um lokalen Käse zu probieren. Im Sommer beinhaltet die Tour eine Bootsfahrt zwischen Marken und Volendam.

Adresse: Westkade 2, Zaandam

Offizielle Seite: www.dezaanseschans.nl/en/

6 Brügge

Brügge

Die Kanäle, die Brügge heute zu einer der malerischsten Städte Europas machen, begannen als Wasserstraßen, die es mit der Zwin-Mündung und der Nordsee verbinden. Kreuzen oder spazieren gehen (laden Sie eine Wanderkarte von der Tourismus-Website herunter) führt Sie zu wunderschönen Ausblicken auf alte Häuser, anmutige Brücken und kleine Gärten. Bootstouren beginnen bei fünf verschiedenen Landungen. Die Markthalle, die aus dem Mittelalter stammt und wunderschön erhalten ist, dominiert den Hauptplatz; Von seinem Turm aus hat man einen weiten Blick auf die berühmten Türme und steilen Satteldächer der Stadt. Sie haben fünf Stunden Zeit, diese schöne Stadt bei einer Tagesausflug von Amsterdam nach Brügge zu erkunden, eine 11,5-stündige Tour, die Sie mit einem klimatisierten Bus durch die holländische und belgische Landschaft führt, während Sie von Ihrem Reiseleiter über Brügge erfahren.

7 Brüssel

Brüssel

Die Hauptstadt von Belgien ist auch die Hauptstadt der Europäischen Union, und obwohl es mit wunderschönen gotischen und barocken Gebäuden und einer Reihe von herausragenden Kunst- und anderen Museen gefüllt ist, wird es nicht so viele Touristen wie viele andere europäische Hauptstädte geben . Der Hauptplatz, der Grand Place, ist großartig und einer der elegantesten und am besten erhaltenen in ganz Europa. Um sie herum befinden sich Zunfthäuser, die im späten 17. Jahrhundert im Barockstil erbaut wurden und prunkvoll verzierte Giebel und Balustraden mit goldenen Verzierungen aufweisen. Im Gegensatz zu diesen und anderen Barockgebäuden und den älteren gotischen Bauwerken finden Sie in Brüssel einige der schönsten Beispiele des Jugendstils. Die berühmtesten Werke des Meisterarchitekten Victor Horta aus dem frühen 20. Jahrhundert befinden sich in Brüssel. Sie werden Zeit haben, einige davon zu entdecken und die berühmte belgische Schokolade bei einem Brüsseler Tagesausflug von Amsterdam zu probieren. Nach einem geführten Rundgang mit Höhepunkten wie dem Königspalast und der Manneken Pis-Statue können Sie sich von einem Chocolatier vorführen lassen und einige der Produkte kosten, bevor Sie sich die Zeit nehmen, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

8 Delft

Delft

Im Süden von Amsterdam, zwischen Den Haag und Rotterdam, ist Delft weltweit für das blau-weiße Porzellan bekannt, das hier seit dem 17. Jahrhundert hergestellt wird. Die meisten der malerischen Gebäude in der Altstadt stammen aus dem folgenden Jahrhundert, als die Töpferei und der Export auf dem Höhepunkt waren. Zusammen mit seinen schönen alten Häusern und Kanälen hat Delft einige schöne gotische Kirchen und Kunstmuseen. Koninklijke Porceleyne Fles ist der einzige verbleibende Hersteller der berühmten Delftware, und Sie können die Künstler bei der Arbeit beobachten und die Sammlung historischer Stücke sehen. Eine einstündige Führung durch die Porzellanmanufaktur ist der Höhepunkt einer Holland One Day Sightseeing Tour von Amsterdam aus. Zusammen mit Delft beinhaltet die 9,5-stündige Tour zusätzliche Zeit in Delft, um weitere Sehenswürdigkeiten zu sehen, sowie eine Bustour durch Rotterdam und eine Fahrt durch Den Haag auf dem Weg zur Miniaturstadt Madurodam.

9 Die Deltawerke und die Maeslant-Barriere

Maeslant Barriere

Etwa 70 Kilometer südwestlich von Amsterdam, kurz nach Den Haag am Hoek van Holland, dem Maeslant Barriere ist nur ein Teil des riesigen Delta-Works-Projekts des Landes, ein technisches Wunderwerk zur Verhinderung von Überschwemmungen. Das letzte Stück dieses technischen Puzzles, die Barriere, besteht aus zwei riesigen Toren, die den New Waterway abriegeln können, wenn eine Sturmflut droht. Das Besucherzentrum im historischen Keringhuis bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und den Bau des Projekts Delta Works sowie die Möglichkeit, den Schiffsverkehr bei der Ein- und Ausfahrt von Rotterdam zu beobachten. Planen Sie Ihren Besuch rund um einen Testabschluss der Barriere (Details auf ihrer Website). Englischsprachige Führungen durch die Sturmflutwehr und das Museum sind am Wochenende verfügbar (Reservierung erforderlich).

Adresse: Maeslantkeringweg 139, 3151 ZZ Hoek van Holland

10 Hoorn

Hoorn

Eine weitere der vielen malerischen Städte am Ijsselmeer, Hoorn wird ein immer beliebteres Reiseziel, dank seiner vielen schönen historischen Gebäude und malerischen Ufer. Zu den Höhepunkten gehören die beiden Yachthäfen der Stadt, gesäumt von attraktiven Giebelhäusern aus dem 17. Jahrhundert, Galerien, Geschäften, Museen und dem historischen alten Hafen Rathaus (Stadhuis), im Jahre 1402 erbaut und ursprünglich das Kloster von St. Cecilia.Zu den Höhepunkten des Innenraums gehört der Ratssaal aus dem 18. Jahrhundert mit dem Gemälde der Seeschlacht von 1573. Bemerkenswert sind auch die Grote Kerk von 1883 und ersteren St. Jans Gasthuisaus dem Jahr 1563 und bekannt für seine Fassade aus der frühen Renaissance. Das Westfriesisches Museum (Westfries-Museum) zeigt Sammlungen zur Geschichte der Stadt und ihrer Umgebung aus dem 16. bis 18. Jahrhundert, darunter Gruppenporträts der einst berühmten Schützengilden.

Hoorn Karte - Sehenswürdigkeiten

11 Kampen

Kampen

Die alte Hansestadt Kampen liegt am linken Ufer der IJssel, vier Kilometer oberhalb ihres Abflusses ins IJsselmeer. Kampen, eine der schönsten Städte der Niederlande, stammt aus dem 12. Jahrhundert und war einst das wichtigste Handelszentrum des Landes mit dem Ostseeraum sowie Frankreich und England. Kampen hat es geschafft, viele seiner wichtigsten alten Strukturen zu erhalten, einschließlich des 15. Jahrhunderts Stadttore; die rechteckige Koornmarktspoort, am Ufer der IJssel; der Broederpoort mit seinen vier Ecktürmen; und die Cellebroederpoort, eine rechteckige Struktur mit zwei runden Türmen. Unmittelbar westlich von Kampen Rathaus ist der Turm des Heiligen Ghost, auch bekannt als der Neue Turm, wie er 1664 erbaut wurde.

Kampen Karte - Sehenswürdigkeiten

12 Medemblik mit dem Dampfzug

Medemblik mit dem Dampfzug

Der beste Weg, um Medemblik zu erreichen, ist über Stoomtram Hoorn Medemblik, eine 20 Kilometer lange historische Eisenbahnlinie, die von der ebenso malerischen Stadt Hoorn. Dort angekommen haben Sie genügend Zeit, um die Stadt zu erkunden, bevor Sie zurück nach Hoorn fahren (die Route kann auch in die andere Richtung gemacht werden). Medemblik wurde im 10. Jahrhundert gegründet und liegt am IJsselmeer Kasteel RadboudEine alte Festung, die vollständig restauriert wurde und für ein herrliches Foto sorgt. Andere Höhepunkte umfassen St. Bonifaciuskerkeine spätgotische Hallenkirche aus dem 15. Jahrhundert mit dem Grabmal von Lord George Murray, einem Jakobiter-Feldherrn bei der Schlacht von Culloden in Schottland im Jahr 1745; das 17. Jahrhundert Wiegen Haus (Waag), benutzt, um Käse zu wiegen; und das Niederländisches Dampfmaschinenmuseum in der alten Pumpstation, in der sich eine Sammlung von Dampfmaschinen befindet, die auf Schiffen und in der Industrie zum Einsatz kommen und von denen die meisten noch in Betrieb sind.