10 Top Sehenswürdigkeiten in Arnheim & Einfache Tagesausflüge

Eine der größten Städte der Niederlande, Arnhem - am rechten Niederrhein, nur wenige Kilometer unterhalb der Abzweigung der IJssel vom Rhein - ist ein idealer Ausgangspunkt, um dieses wunderschöne kleine Land zu erkunden. Bevor Sie dies tun, verbringen Sie mindestens einen oder zwei Tage in Arnhems vielen historischen Stätten und Sehenswürdigkeiten. Um 893 n. Chr. Urkundlich erwähnt, befindet sich die Stadt an der Stelle der alten römischen Siedlung Arenacum und war dank ihrer vorteilhaften Lage am Rhein seit dem Mittelalter ein wichtiger Handelsort, von dem man in ganz Arnheim immer noch Zeugnis ablegen kann altes Stadtzentrum. Neben seinen zahlreichen Denkmälern verfügt Arnheim über zahlreiche Museen und kulturelle Attraktionen, darunter auch die ausgezeichneten Niederländisches Freilichtmuseum mit seinen Darstellungen der traditionellen Lebensstile und der Nationalpark Hoge Veluwe, eines der wichtigsten Naturschutzgebiete des Landes und ein toller Ort zum Radfahren oder zu Fuß.

Siehe auch: Wo in Arnheim zu bleiben

1 Das Niederländische Freilichtmuseum

Das Niederländische Freilichtmuseum

Das Niederländische Freilichtmuseum (Nederlands Openluchtmuseum) ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen des Landes und erstreckt sich über 82 wunderschöne bewaldete Hektar, nur vier Kilometer vom Zentrum von Arnhem entfernt. Das Museum wurde 1912 von niederländischen Bürgern gegründet, die die traditionelle Lebensweise und Volkskunst aus verschiedenen Teilen des Landes bewahren wollten. Das Museum konzentriert sich auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Landbevölkerung - Bauern, Handwerker und Fischer - sowie Bürger zu Beginn der 1900er Jahre. Zu den Höhepunkten gehören typische Bauernhöfe und Fischerhäuser, Windmühlen aller Art und eine Vielzahl von Handwerksbetrieben, die von kostümierten Führern mit traditionellen Fertigkeiten besetzt werden. Besucher werden auch ein Dampfsägewerk von Groenlo, eine dampfgetriebene Molkerei aus Veenwouden, und eine ganze Gruppe von Häusern aus dem Zaan-Gebiet sehen, die alle von ihren ursprünglichen Standorten hierher gebracht wurden.

Adresse: Hoeflaan 4, 6816 SG Arnheim

Offizielle Seite: www.openairmuseum.nl

2 Editor's Pick Die John Frost Bridge und das Airborne Museum

Die John Frost Bridge und das Airborne Museum

Arnhems Brücke über den Rhein, verewigt im Film Eine Brücke zu weit, wurde berühmt gehalten von britischen Fallschirmjägern für vier Tage gegen überwältigende Chancen während 1944 Market Garden Airborne Operation. Die John-Frost-Brücke wurde zu Ehren des Kommandanten der Fallschirmjäger umbenannt - auch erinnert ein Denkmal am nördlichen Ende der Brücke - es ist eine ergreifende Erinnerung an die strategische Bedeutung der Stadt durch die Jahrhunderte. Interessant ist auch Luftlandschaftsmuseum Hartenstein in der Vorstadt von Oosterbeek, in der ehemaligen Villa aus dem 19. Jahrhundert, die als Hauptsitz von Frost diente. Auf dem Display ist eine große Sammlung von Erinnerungsstücken, zusammen mit Displays in Bezug auf die Niederlande während des Zweiten Weltkriegs. Eine weitere lohnende Attraktion ist das nahe gelegene Luftkriegskirchhof und das Kriegsdenkmal, das jenen gewidmet ist, die ihr Leben für die Freiheit gegeben haben (diese und andere verwandte Stätten aus dem Zweiten Weltkrieg können als Teil der Befreiungsroute besucht werden, eine faszinierende, selbst geführte Tour durch Arnheim und das benachbarte Nimwegen).

Adresse: Utrechtseweg 232, Oosterbeek, Gelderland 6862

3 Nationalpark Hoge Veluwe

Nationalpark Hoge Veluwe

Nur acht Kilometer nördlich der Innenstadt von Arnhem ist der Nationalpark Hoge Veluwe einer der größten Parks in den Niederlanden und ein Muss in der Region. Hoge Veluwe ist mit einer Fläche von 13.800 Hektar das größte Naturreservat des Landes und beherbergt eine vielfältige Flora und Fauna, darunter Hirsche, Wildschweine, Mufflons und zahlreiche Vogelarten, was es zu einem Paradies für Vogelbeobachter macht. Es ist ein beliebtes Ziel für Radfahrer (mehr als 1.700 kostenlose weiße Fahrräder stehen zur Verfügung für die Besucher) und Spaziergänger gleichermaßen, mit zahlreichen Wanderwegen führen durch weite Wälder, Heide und Sanddünen. Weitere Höhepunkte sind ein Skulpturenpark mit Werken von Rodin und Noore und der Kröller-Müller Museum, eine erstklassige Sammlung europäischer Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts.

Adresse: Koningsweg 17, Schaarsbergen

  • Weiterlesen:
  • Exploring Hoge Veluwe National Park: Ein Reiseführer

4 Das Bronbeek-Museum

Das Bronbeek Museum FaceMePLS / Foto modifiziert

In den Vororten von Bronbeek zwischen Arnhem und Velp liegt das Bronbeek-Museum (Museum van het Koninklijk Tehuis voor Oud-Militairen) in einem Altersheim, das einst von Kriegsveteranen aus Niederländisch-Indien besetzt war. Das Museum wurde 1863 gegründet und ist eines der ältesten der Niederlande. Es besteht hauptsächlich aus Artefakten, die von den Soldaten in weit entfernten niederländischen Kolonien zurückgebracht wurden. Zusammen mit seinen Waffen, Uniformen und Medaillen bietet das Museum einen faszinierenden Einblick in die oft schwierigen Bedingungen, denen diese Soldaten in ihrem täglichen Leben ausgesetzt waren, als sie ins Ausland gebracht wurden.

Adresse: Velperweg 147, Arnheim

5 Erkunden Sie Arnhems Altstadt

Erkunden Sie Arnhems Altstadt

Von den Haupteinkaufsstraßen Arnhems, der engen Rijnstraat und der Roggestraat, ziehen zahlreiche kleinere Straßen in Richtung Rhein und zu den ältesten Stadtteilen. Beginnend am weitläufigen Marktplatz (Markt), sehen Sie die Grote Kerkeine Kirche aus dem 15. Jahrhundert mit einem prächtigen Turm, von dem aus man einen herrlichen Blick über die Stadt hat (weitere Höhepunkte sind das Glockenspiel und das imposante Marmor-Denkmal des letzten Herzogs von Gelderland, Karl von Egmond, der 1538 starb). Weitere Highlights sind das 16. Jahrhundert Altes Rathaus, bekannt als das Teufelshaus nach den drei teuflischen Figuren, die seinen Eingang bewachen. Die Überreste der noch älteren Stadtmauern aus dem 14. Jahrhundert Sabelpoort, sind auch hier. Von der John-Frost-Brücke führt schließlich ein Ring von Gärten entlang der Linie der ehemaligen Stadtmauern und Pässe St. Walpurgis Basiliek, die älteste Kirche der Stadt, die 1422 geweiht wurde.

6 Die Stadt Nijmegen

Die Stadt Nijmegen

Nimwegen, die größte Stadt in Gelderland, liegt nur sieben Kilometer von der deutschen Grenze (und 24 Kilometer südlich von Arnheim) am linken Ufer der Waal, dem südlichen Rheinarm, der sich dem Meer nähert. Eine der von der Operation Market Garden im Jahr 1944 ins Visier genommenen Städte ist ein wunderbarer Ort, den man zu Fuß erkunden kann, dank der vielen Parks und angenehmen Fußgängerzonen. Einer der beliebtesten ist der Valkhof, ein attraktiver Park auf einem niedrigen Hügel über der Waal an der Stelle einer kaiserlichen Festung, die Karl der Große 768 n. Chr. errichten ließ. Von der ursprünglichen Festung ist nur noch die Pfalzkapelle von St. Nicholas, geweiht von Papst Leo III. im Jahr 799 n.Chr. Im Südosten sind die Ruinen einer romanischen Apsis, St. Maartenskapel, vermutlich aus der Zeit von Friedrich Barbarossa um 1155 und bietet eine herrliche Aussicht. Interessant ist auch die Belvedere, ein alter Wachturm aus dem 16. Jahrhundert, und der Grote Kerk (St. Stevenskerk) aus der Zeit um 1260.

Nijmegen Karte - Sehenswürdigkeiten

7 Der königliche Burger-Zoo

Der königliche Burger-Zoo

Ein kurzer Spaziergang von der Niederländisches FreilichtmuseumDer Royal Burgers 'Zoo ist auch einen Besuch wert, besonders wenn Sie mit Jugendlichen reisen. Mit mehr als 2.000 Tieren (einer der größten Zoos in den Niederlanden) ist diese prächtige Attraktion für ihre Sammlung von Schimpansen und Gorillas bekannt. eine große Sammlung von Vögeln; zahlreiche prächtige Felsgehege; und die kürzlich hinzugefügte Rimba, eine realistische Kopie eines südostasiatischen Regenwaldes. Interessant ist auch eine unterhaltsame Wandersafari durch eine Savanne im afrikanischen Stil, die Löwen, Giraffen, Nashörner und Geparden zu bieten hat.

Adresse: Antoon van Hooffplein 1, 6816 SH Arnheim

Offizielle Seite: www.burgerszoo.com

8 Museum für moderne Kunst

Museum für Moderne Kunst Hans Dinkelberg / Foto modifiziert

Das Arnhemer Museum für Moderne Kunst (Museum voor Moderne Kunst Arnhem) befindet sich in den prächtigen Gärten des Reeberg in einem alten Herrenhaus, in dem einst ein exklusiver Gentlemen's Club untergebracht war. Das Museum wurde 1918 gegründet und verfügt über eine große Sammlung moderner und zeitgenössischer figurativer Kunst sowie Kunstgewerbe und Wechselausstellungen aus dem frühen 20. Jahrhundert. Weitere Highlights sind Sammlungen bildender Kunst ab den 1980er Jahren sowie angewandte Kunst und Design, einschließlich Glas und Keramik.

Adresse: Utrechtseweg 87, 6812AA Arnheim

Offizielle Website: www.museumarnhem.nl/ENG

9 Schloss Doorwerth

Schloss Doorwerth

Das schöne Wasserschloss Doorwerth, nur 11 Kilometer westlich von Arnhem, ist ein wunderbares Beispiel für eine niederländische mittelalterliche Festung. Die Burg, die über eine Zugbrücke betreten wurde, wurde ursprünglich im 13. Jahrhundert erbaut und später im 15. und 16. Jahrhundert auf heute beeindruckende Ausmaße erweitert. Während der schweren Kämpfe von 1944 fast vollständig zerstört, wurde das Gebäude sorgfältig restauriert und erstrahlt bei Touristen ebenso wie bei Geisterjägern (gelegentlich werden auch spezielle Geistertouren angeboten).

Adresse: Fonteinallee 2b, 6865 ND Doorwerth

10 Amersfoort

Amersfoort

Ungefähr 50 Kilometer westlich von Arnhem ist die hübsche Altstadt von Amersfoort ein einfacher Ausflug mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln. Besonders schön ist die gut erhaltene Altstadt, umgeben von einem doppelten Ring von Kanälen und Heimat vieler schöner historischer Gebäude. Höhepunkte sind seine alten Kirchen, darunter St. Georg im Hof, der Hauptplatz der Stadt. Die Kirche stammt aus dem Jahr 1243 und besitzt einen schönen gotischen Lettner aus dem 15. Jahrhundert und das Grabmal des berühmten niederländischen Architekten Jacob van Campen. Interessant ist auch die nahe gelegene Spätgotik St. Mary's Tower (Onze Lieve Vrouwetoren), fast 100 Meter hoch und mit einem Glockenspiel von 47 Glocken, die als eine der schönsten in den Niederlanden gilt. Erkunden Sie das 15. Jahrhundert Koppelpoortdurch den äußeren Ringkanal mit der Altstadt verbunden. Dieses spektakuläre Wasser- und Landtor überspannt das Eem im äußeren Befestigungsring und kann noch mit Hilfe einer Windmühle geschlossen werden.

Amersfoort Karte - Sehenswürdigkeiten

Übernachten in Arnhem zum Sightseeing

Wir empfehlen diese komfortablen Hotels und Pensionen mit einfachem Zugang zu Arnheims Top-Attraktionen:

  • Landgoed Hotel Groot Warnsborn: Luxus-Landgut, kurze Fahrt in die Stadt, schöne Gärten, reizvolle Orangerie.
  • Best Western Plus Hotel Haarhuis: Vier-Sterne-Hotel, freundliches Personal an der Rezeption, Vor-Ort-Restaurant, Fitness-Center.
  • Holiday Inn Express Arnhem: Drei-Sterne-Hotel, zentrale Lage, inklusive Frühstück, mehrsprachiges Personal, bewachter Parkplatz.
  • Antonius Bed and Breakfast: budgetfreundliche Preise, hilfsbereite Gastgeber, bequeme Betten, hochwertige Bettwäsche, wunderbares Frühstück.

Tagesausflüge von Arnheim

Enschede und das Twente Museum

Enschede und das Twente Museum

Aufgrund seiner zentralen Lage ist Arnheim der perfekte Ort, um die vielen Sehenswürdigkeiten der niederländischen Landschaft zu erkunden. Ein besonders angenehmer Tagesausflug ist Enschede, eine Autostunde östlich von Arnhem am Twente-Kanal nahe der deutschen Grenze. Lange Zeit ein Zentrum der Baumwollindustrie des Landes, ist Enschede auch ein wichtiges kulturelles Zentrum und beherbergt das Twente Museum.Die Sammlung des Museums umfasst die wichtigsten Epochen der Kunst in Flandern und den Niederlanden vom 15. Jahrhundert bis heute, einschließlich einer schönen Sammlung von Antiquitäten und Gemälden, alten Handschriften, Holzschnitzereien, Delftware und Wandteppichen.

Adresse: Lasindersingel 129-131, 7514 BP Enschede

Enschede Karte - Sehenswürdigkeiten

Deventer

Deventer Maurits Vermeulen / Foto modifiziert

Etwa 30 Autominuten von Arnhem entfernt liegt die alte Hansestadt Deventer am rechten Ufer der IJssel. Die Stadt hat eine Reihe von schönen alten Häusern in ihrem Zentrum erhalten und ist berühmt für ihre Süße und Feuchtigkeit Honigkuchen (kruidkoek). Das markanteste Gebäude am Deventer Hauptplatz ist die Spätgotik Wiegenhaus (Waag, 1528-31) mit einer schönen Außentreppe. Das Wiege-Haus, zusammen mit dem angrenzenden Haus der Drei Heringe (De Drie Haringen, 1575), ist seit 1915 von der Städtisches Museum für Altertümer mit einer Vielzahl von Exponaten, die die Geschichte der Stadt und der Umgebung illustrieren. An der Außenwand hängt ein Kupferkessel, der einst für grausame Exekutionen benutzt wurde - ein Fälscher soll angeblich längst darin gekocht worden sein. Andere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Gotik Grote Kerk (Lebuinuskerk) und das Entzückende Spielzeugmuseum (Speelgoedmuseum), ein Familienliebling.

Deventer Karte - Sehenswürdigkeiten

Arnhem Karte - Sehenswürdigkeiten