Exploring Hoge Veluwe National Park: Ein Reiseführer

Nationalpark Hoge Veluwe

Der Nationalpark De Hoge Veluwe, eine der beliebtesten Attraktionen der Niederlande, liegt nur acht Kilometer nördlich von Arnhem. Auf einer Fläche von 13.750 Hektar ist der Veluwe National Park das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet des Landes und zeichnet sich durch seine landschaftliche Vielfalt aus, von dichten Wäldern bis hin zu hohen Sanddünen. Es ist auch einzigartig in einem privaten Nationalpark, einer von nur zwei solcher Parks in den Niederlanden (und der einzige, der vollständig geschlossen ist). Er wurde zwischen 1909 und 1923 als Jagdpark erbaut und ist heute das größte Naturreservat des Landes. Hier leben Wildtiere wie Hirsche, Wildschweine und Mufflons. Es ist auch ein wichtiges Vogelschutzgebiet und seit langem ein beliebtes Ziel für Vogelbeobachter. Zu den weiteren beliebten Aktivitäten gehören Radfahren und Wandern auf den vielen gut markierten Wegen. Das Naturschutzgebiet beherbergt auch einen Skulpturenpark und eine Kunstgalerie, das Kröller-Müller-Museum.

Siehe auch: Unterkunft in der Nähe des Nationalparks Hoge Veluwe

Zurück zur Natur: Hoge Veluwe Highlights

Zurück zur Natur: Hoge Veluwe Highlights

Der Nationalpark Hoge Veluwe ist berühmt für seine landschaftliche Vielfalt, eine Mischung aus dichtem Wald, Heide und sogar Sanddünen. Hoge Veluwe ist wahrscheinlich das am besten erhaltene und sicherlich das interessanteste geologische Gebiet des Landes und besteht aus einem großen sandigen Boden, der während der Eiszeit entstanden ist. Diese faszinierende Landschaft wird im Süden und Osten von Moränen zwischen 80 und 100 Metern Höhe unterbrochen. Einst vollständig mit Bäumen bewachsen, erhält der Park sein heutiges Aussehen aus dem Mittelalter, als Waldflächen für den Anbau gerodet wurden und die Heideflächen für die Schafweide genutzt wurden. Im Laufe der Zeit wurde der Sand von diesen kahlen Stellen geblasen, manchmal ganze Dörfer begraben, mit Dünen aufgebaut und einige Bereiche zu Ödland reduziert. Im 19. Jahrhundert wurden Wiederaufforstungspläne gestartet, um weiteres Abdriften zu verhindern, während einige Senken mit Regenwasser gefüllt wurden und Seen bildeten.

Hoge Veluwes Vögel und Bestien

Buntspecht

Von gut platzierten Aussichtspunkten im mittleren und nordwestlichen Teil von Hoge Veluwe können die Besucher Tiere wie Rotwild, Rehe und Wildschweine sowie Mufflon, eine ursprünglich aus Sardinien und Korsika stammende Wildschafart, beobachten. Im Winter versammeln sich eine Vielzahl von Vögeln im Park, darunter Ringelfinken, Meisen, Buchfinken, Spechte, Eichelhäher, Elstern und Drosseln. Wenn Sie wegen der Tierwelt hier sind, sind die besten Zeiten für Tierbeobachtungen am frühen Morgen und am späten Abend, also planen Sie Ihren Besuch entsprechend. Achten Sie darauf, bei Ihrer Ankunft eine Parkkarte mitzunehmen (erhältlich bei den Eingängen, im Besucherzentrum, im Teehaus oder im Parkgeschäft), um Details zu Orten von Tierbeobachtungsposten und Schutzgebieten zu erhalten, von denen einige mit dem Auto erreichbar sind.

Für diejenigen, die sich für Flora interessieren, beherbergt der Park rund 500 verschiedene Pflanzenarten, von denen viele selten sind, sowie zahlreiche Pilze, Moose und Flechten. Zu den Pflanzenhighlights gehören der geschützte Gemeine Wacholder, eine kleine insektenfressende Pflanze namens Sonnentau, Zwergvipergras (eine der seltensten Pflanzen des Landes) und der schöne Sumpfzian, der für seine schönen blauen Blumen bekannt ist. Der Park bietet auch dichte Waldgebiete, bestehend aus Nadelbäumen (vor allem Kiefer) zusammen mit Rhododendren und zahlreichen Arten von Laubbäumen, einschließlich Roteichen.

Wandern und Radfahren

Wandern und Radfahren

Wie in so vielen Teilen der Niederlande ist der Nationalpark Hoge Veluwe überwiegend flach, so dass eine Fahrt mit dem Fahrrad eine der besten Möglichkeiten ist, die herrliche Landschaft zu genießen. Und da die Niederlande eine der fahrradfreundlichsten Nationen der Welt sind, ist es nur natürlich, dass mehr als 1.700 der berühmten White Bikes des Landes im gesamten Park zur Verfügung stehen (Eintritt frei); drehen Sie einfach nach oben, fahren Sie so weit Sie möchten und lassen Sie sie an einem der Verteilungspunkte oder Parkeingänge fallen, wenn Sie fertig sind. Speziell entworfene Kinderräder sind ebenso erhältlich wie Versionen mit Kindersitzen vorne oder hinten. Für diejenigen, die sich für den ganzen Tag an ihrem Fahrrad festhalten möchten, können abfahrbare Blue Bikes in der Fahrradwerkstatt neben dem Besucherzentrum gemietet werden (Tandem- und Elektrofahrräder sind ebenfalls erhältlich). Für diejenigen mit besonderen Bedürfnissen stehen kostenlose Rollstuhlfahrräder und Trikes kostenlos zur Verfügung, ebenso wie Fahrräder für eine einfache Montage. Neben den drei Haupteingängen können White Bikes vom Marchantplein, dem Kröller-Müller Museum und Jachthuis Sint Hubertus abgeholt werden.

Für diejenigen, die etwas langsamer gehen möchten, gibt es im Park zahlreiche gut markierte Wander- und Fußwege. Diese leicht zu befolgenden Routen sind deutlich markiert (achten Sie nur auf die Holzpfähle) und nehmen Sie die malerischsten Stellen des Parks, einschließlich der Tierbeobachtungsstationen, in sich auf. Die Routen reichen von drei bis acht Kilometern, und eine Reihe von selbst geführten Themenwanderungen stehen zur Verfügung (achten Sie darauf, eine Karte beim Kauf Ihres Tickets zu sammeln). Längere Strecken von bis zu 20 Kilometern sind auch für ernsthafte Wanderer verfügbar, während diejenigen mit Kleinkindern spezielle robuste Wanderkinderwagen mieten können.

Süßes Zuhause: St. Hubertus

Süßes Zuhause: St. Hubertus

Die Jachthuis Sint Hubertus wurde als Hauptwohnsitz für die reichen Eigentümer von Hoge Veluwe, Anton und Helene Kröller-Müller, von einem der führenden Architekten der Niederlande, Hendrik Berlage, entworfen und 1923 fertiggestellt. Benannt nach St.Hubertus, ein versierter Jäger, dieses prächtige Herrenhaus enthält zahlreiche Hinweise und Symbole, die sich auf die Legende des großen Heiligen beziehen, am deutlichsten seine Geweihform (das Mauerwerk enthält auch ein Kreuz). Das Haus wurde auch mit Modernität und Komfort gebaut und enthält eine Reihe von technischen Neuerungen, die für die Zeit neu waren, einschließlich Zentralheizung, Zentralstaubsauger und einem elektrischen Aufzug. Zu den Höhepunkten eines Besuchs (der nur über Führungen verfügbar ist) gehören Ausstellungen, die sich auf das Design des Gebäudes beziehen, sowie die Möglichkeit, die Originaleinrichtung zu besichtigen.

Das Kröller-Müller Museum und Skulpturengarten

Das Kröller-Müller Museum und Skulpturengarten Byron Howes / Foto modifiziert

Das Kröller-Müller-Museum (Rijksmuseum Kröller-Müller) wurde für die Privatsammlung der Kunstsammler der Hoge Veluwe erbaut und beherbergt zahlreiche schöne Beispiele der europäischen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Das 1938 erbaute Gebäude wurde entworfen, um Kunst und Natur zusammenzubringen, ein Konzept, das in der 1977 hinzugefügten Glaserweiterung fortgesetzt wurde. Zu den Höhepunkten der Sammlung gehören rund 4.000 Zeichnungen, 275 Skulpturen und mehrere hundert Gemälde. Arbeiten aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert überwiegen, darunter 280 Gemälde und Zeichnungen von Vincent Van Gogh aus seiner Zeit in Den Haag und Paris. Andere Schätze sind Jugendstil-Werke von Odilon Redon, James Ensor und Jan Toorop; Impressionismus und Expressionismus Gemälde von Edouard Manet, Claude Monet, Paul Cézanne und Auguste Renoir; und Kubismus, einschließlich Beispiele von Pablo Picasso und Fernand Léger. Die Erweiterung des Museums zeigt Skulpturen, Reliefs und Zeichnungen seit 1950, während der hervorragende Skulpturengarten Werke von Auguste Rodin, Barbara Hepworth und Aristide Maillol besitzt. Das Museum veranstaltet auch eine Reihe von Kunstprogrammen für Kinder sowie Konzerte. (Englischsprachige Führungen sind verfügbar.)

Unterirdisch gehen: Das Museonder

Museonder Baumwurzel Ausstellung Deb Collins / Foto modifiziert

Europas erstes unterirdisches Museum, das Museonder, wurde 1993 in der Nähe des Kröller-Müller Museums eröffnet. Die Besucher werden auf eine einzigartige Reise durch eine Reihe von unterirdischen Pfaden geführt, die die Naturgeschichte und Geologie der Region sowie die ursprüngliche Tierwelt zeigen. einschließlich der Skelette von Mammuts, Nashörnern und riesigen Hirschen. Einige Exponate konzentrieren sich auf Organismen, die unterirdisch leben, darunter grabende Tiere und Insekten und die Wurzelsysteme von Bäumen.

Das Besucherzentrum

Das Besucherzentrum im Nationalpark Hoge Veluwe ist der beste Ort, um Ihr Abenteuer zu beginnen. Neben nützlichen und praktischen Informationen über die Erkundung des Parks bieten die zahlreichen Ausstellungen einen faszinierenden Einblick in die atemberaubende Landschaft des Parks, seine Tierwelt und andere Besonderheiten, die Sie auf Ihrem Weg sehen werden. Die meisten der Themen-Wander- und Radtouren des Parks beginnen ebenfalls hier. Schauen Sie sich unbedingt die Filme an, die im Auditorium gezeigt werden, einschließlich spezieller Filme nur für Kinder. Der Parkladen ist auch hier und bietet alles von einzigartigen Geschenken und Souvenirs bis zu Speisen wie Honig und Trüffeln.

Touring Hoge Veluwe Nationalpark

Der Zugang zu Hoge Veluwe erfolgt über einen der drei Eingänge: Koningsweg 17, Schaarsbergen; Houtkampweg 13, Hoenderloo; und Houtkampweg 9, Otterlo. Begeben Sie sich im Besucherzentrum auf Karten und andere Informationen. Geführte Touren können hier oder an den Eingängen zusammen mit Audioguides in englischer Sprache erworben werden.

Wo in der Nähe von Hoge Veluwe National Park für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese hoch bewerteten Hotels mit einfachem Zugang zum schönen Nationalpark Hoge Veluwe:

  • Hotel de Sterrenberg: 4-Sterne-Hotel im Landhausstil, schöner Innenpool, Garten mit Teich, Natur-Dekor, Spa und Fitnesscenter.
  • Bilderberg Hotel de Buunderkamp: Mittelklasse-Preise, fröhliche Zimmereinrichtung, Wellnessbereich mit Sauna und Pool, tolles Frühstück.
  • Hotel Buitenlust: günstige Preise, günstige Lage, familiengeführt, schöne Gartenterrasse, kostenlose Parkplätze.
  • Grand Cafe Hotel Kruller: Budget-freundliche Preise, hilfsbereites Personal, leckeres Frühstück, Familienzimmer.

Tipps und Taktiken: Machen Sie das Beste aus Ihrem Besuch im Nationalpark Hoge Veluwe

Die folgenden Tipps und Taktiken helfen Ihnen dabei, das Beste aus Ihrem Besuch im Nationalpark Hoge Veluwe zu machen:

  • Essen: Eine Reihe von ausgezeichneten gastronomischen Einrichtungen im Park, darunter De Koperen Kop, bieten eine Vielzahl von Mahlzeiten zur Selbstbedienung (Mittag- und Abendessen) sowie eine schöne Terrasse und einen Spielplatz für die Kinder. Mittagessen und Snacks erhalten Sie im Café-Restaurant Monsieur Jacques im Kröller-Müller Museum. Leichte Erfrischungen erhalten Sie im Tea House Jachthuis Sint Hubertus.
  • Einkaufen: Der Parkladen befindet sich im Besucherzentrum und verkauft lokales Kunsthandwerk, Kleidung und Souvenirs.
  • Camping: Vor-Ort-Camping steht für Zelte und Wohnwagen zur Verfügung, mit Wasch-und Duscheinrichtungen zur Verfügung gestellt für eine kleine zusätzliche Gebühr (optional Stromanschlüsse sind ebenfalls erhältlich).
  • Tiertipps: Bei einem Besuch Mitte September bis Mitte Oktober - Brunftzeit für Hirsche und Mufflons - kann der Zugang zu bestimmten Gebieten, in denen die Tiere häufig vorkommen, eingeschränkt werden. Auch die Fütterung von Tieren ist nicht gestattet.
  • Pflanzen Tipps: Es ist verboten, irgendwelche Pflanzen oder Blumen zu entfernen (selbst das Brechen von Zweigen ist ein No-No).

Anreise zum Nationalpark Hoge Veluwe

  • Mit dem Bus: Busse fahren regelmäßig vom Bahnhof Apeldoorn (Route 108 nach Hoenderloo; wechseln Sie auf die Route 106 nach Otterlo). Busse halten im Park in der Nähe des Besucherzentrums und des Kröller-Müller-Museums.
  • Mit dem Zug: Hoge Veluwe wird von Zügen nach Apeldoorn serviert.
  • Auf der Straße: Hoge Veluwe ist eine einfache Fahrt von Arnhem und Apeldoorn, mit Einfahrten in Schaarsbergen (Süden), Otterlo (Nordwesten) und Hoenderloo (Nordosten).
  • Parken: Parken ist vor Ort sowie außerhalb Parkeingänge zur Verfügung.

Adresse

  • Koningsweg 17, Schaarsbergen
  • www.hogeveluwe.nl/de/14

Was ist in der Nähe?

Die meisten Touristenattraktionen, die nur eine kurze Autofahrt vom Nationalpark Hoge Veluwe entfernt sind, befinden sich in und um Arnhem, nur acht Kilometer entfernt. Must-Seas gehören die Niederländisches Freilichtmuseum (Nederlands Openluchtmuseum), ein 82-Morgen-Standort einschließlich der traditionellen Bauernhöfe und der Häuser und der populären Royal Burgers Zoomit mehr als 2.000 Tieren und einem der größten Zoos des Landes. In Arnhem selbst sind die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu nennen John Frost Brücke, benannt nach dem Kommandeur der Fallschirmjäger, die die Kreuzung gegen große Chancen hielten, und Luftlandschaftsmuseum Hartensteinin der Villa aus dem 19. Jahrhundert, die als Hauptsitz von Frost diente. Wenn Sie nördlich von Hoge Veluwe in Richtung Apeldoorn fahren - und Sie reisen mit kleineren Kindern - besuchen Sie unbedingt Koningin Juliana Toren, ein Vergnügungspark, der um den historischen Turm der Königin Juliana von 1910 gebaut wurde. Zu den Höhepunkten der 60 Attraktionen des Parks zählen Achterbahnen, Karussells und Nässefahrten.

  • Weiterlesen:
  • 10 Top Sehenswürdigkeiten in Arnheim & Einfache Tagesausflüge

De Hoge Veluwe Nationalpark Karte