7 Top-Rated Tagesausflüge von Las Vegas

Las Vegas ist nicht der einzige Ort, der in Nevada einen Besuch wert ist. Dieser riesige Staat ist gesegnet mit atemberaubenden Landschaften und einer unglaublichen Geschichte, die fantastische Möglichkeiten bietet, natürliche Attraktionen in der Nähe der großen, glitzernden Stadt zu erkunden und zu entdecken. Fahren Sie nach Westen zu den hoch aufragenden Kirchtürmen des Red Rock Canyon oder zu den herrlichen Landschaften des Death Valley National Park. Eine Reise östlich von Las Vegas führt Sie nach Boulder City und Lake Mead, dem größten Stausee des Landes. Von dort aus fahren Sie in Richtung Norden, um die atemberaubende Landschaft der alten Sanddünen im Valley of Fire State Park zu erkunden. Halten Sie einen Tagesausflug östlich der Stadt mit den Ruinen von Lost City in der Nähe von Overton.

1 Death Valley Nationalpark

Death Valley Nationalpark

Death Valley National Park ist in Kalifornien, aber leicht mit dem Auto erreichbar von Las Vegas. Sie können vom Glitzer des Strips wegbrechen, um eine wirklich einzigartige Landschaft zu erkunden. Death Valley ist der größte Nationalpark in den Vereinigten Staaten außerhalb von Alaska, und 95% davon wird vom Kongress der Vereinigten Staaten als Wildnis ausgewiesen, um seinen wilden Charakter zu erhalten. Der Park wurde auch zum Internationalen Biosphärenreservat erklärt. Unter dem Meeresspiegel, noch von schneebedeckten Gipfeln umgeben, ist Death Valley noch lange nicht tot. Diese wild vielfältige Landschaft reicht von Dünen und Wildblumenfeldern bis hin zu Seen, die vom Regen kommen und gehen. Im Frühling ist das Tal voller Leben.

Achten Sie darauf, das Bizarre zu besuchen Rennstrecke Playa wo Spuren von rollenden Felsen die harte Weite des Wüstenschmutzes vernarben. Verpassen Sie auch nicht die Devils Postpile Nationaldenkmal mit seinen hoch aufragenden Basaltsäulen. Die Wege zum Park können genauso lohnenswert sein wie der Park selbst. Die direkteste Route von Las Vegas zum Death Valley führt durch Pahrump. Eine etwas längere Route führt Sie durch Lathrop Wells. Die vielleicht interessanteste Route ist die "Geisterstadt-Route", die Sie durch Beatty, die Rhyolith-Geisterstadt und Hell's Gate führt. Die landschaftlich reizvollste Route folgt der Bundesstraße 160 West und nimmt dann den Old Spanish Trail und dann die California State Highways 127, 178 und 190 auf.

Offizielle Website: http://www.nps.gov/deva/index.htm

2 Hoover-Staudamm

Hoover-Staudamm

Ein Wunder der modernen Technik, Hoover Dam wurde während der Großen Depression teilweise als eine Möglichkeit, um arbeitslose Männer wieder an den Arbeitsplatz zu bringen gebaut. Mehr als 100 dieser Männer starben beim Bau des 726 Meter hohen Staudamms. Eine 45-minütige Fahrt vom Zentrum von Las Vegas entfernt befindet sich der Damm Lake Mead, das größte Reservoir in den Vereinigten Staaten. Heute versorgt der Damm Wasserkraft in Nevada, Arizona und Kalifornien. Mehr als eine Million Menschen besuchen jedes Jahr.

Offizielle Seite: http://www.usbr.gov/lc/hooverdam/

3 Red Rock Canyon Naturschutzgebiet

Red Rock Canyon Naturschutzgebiet

Red Rock Canyon National Conservation Area (NCA) ist nur 27 km vom The Strip entfernt. Es ist seit 1990 als NCA geschützt und verwaltet. Das Gebiet verfügt über beeindruckende geologische Besonderheiten, einschließlich der Namen der massiven roten Felsformationen, die bis zu 3000 Meter hoch über der Mojave-Wüste thronen. Besucher können eine erstaunliche 13-Meile landschaftlich reizvolle Fahrt nehmen und mehr als 30 Meilen von Wanderwegen erkunden. Zu den weiteren Aktivitäten im Park gehören Reiten, Camping, Mountainbiken und 4WD-Strecken. Fahren Sie von Las Vegas auf der State Road 592 nach Westen und folgen Sie der gut ausgeschilderten Route nach Nordwesten. http://www.redrockcanyonlv.org/

4 Lake Mead National Erholungsgebiet

Lake Mead National Erholungsgebiet

Der National Park Service verwaltet das Lake Mead National Recreation Area, wo Besucher eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Angeln, Bootfahren, Tauchen und Schwimmen sowie Radfahren und Allrad fahren finden. Das Lake Mead National Recreation Area wird von Marinas und Reiseunternehmen gut bedient. Das große Schaufelradboot Desert Princess fährt täglich den See. Mit 112 Meilen ist der See das größte Reservoir in den Vereinigten Staaten. Es dauert nicht lange, hierher zu kommen. Fahren Sie ungefähr 30 Meilen vom Zentrum von Las Vegas durch Henderson nach Osten. Wenn Sie Bootfahren planen, achten Sie darauf, die Wassertiefen zu überprüfen, da diese das ganze Jahr über schwanken und sich Jahr für Jahr dramatisch verändern können. Das Lake Mead National Recreation Area ist das ganze Jahr über geöffnet.

5 Boulder-Stadt

Boulder-Stadt

In den Wüsten etwa 20 Meilen vom Strip entfernt liegt die kleine Oasenstadt Boulder City, das Tor zu Lake Mead. Leicht erreichbar von Hoover-Staudamm und das Lake Mead National Erholungsgebiet, Boulder City fühlt sich an wie die friedliche kleine Stadt, die es ist. Hier finden Sie Golfplätze, Schwimmbäder und eine Vielzahl von Wanderwegen. Seien Sie sicher, das zu besuchen Indisches und türkisches Museum, das Hoover Dam Museum, und das Boulder City Historischer Bezirk. Nehmen Sie eine Fahrt mit dem Nevada Southern Railway Zug in der Nevada State Railroad Museum, dann klettere die Red River Mountain Wanderweg. Boulder City ist auch der perfekte Ort, um Ausflüge zum Lake Mead wie Kajak fahren und Mountainbike fahren zu arrangieren.

6 Tal des Feuer-Nationalparks

Tal des Feuer-Nationalparks

Nur 55 Meilen nordöstlich von Las Vegas liegt das Valley of Fire State Park. Das Tal des Feuers bedeckt mehr als 42.000 Morgen eindringliche Sandsteinformationen, die aus Sanddünen entstanden sind, die sich während der Zeit der Dinosaurier hier niedergelassen und verfestigt haben. Die menschliche Besetzung des Tales datiert vor 3.000 Jahren. Der Park enthält zahlreiche Felszeichnungen, die von alten Bewohnern der Pueblo-Kultur auf seinen roten Sandstein zerkratzt wurden. Die Wanderwege durch den Valley of Fire State Park führen zu Felszeichnungen, einzigartigen Felsformationen und atemberaubenden Aussichten.Der Park ist vor allem für seinen roten Felsen bekannt. Hier gibt es ein modernes Besucherzentrum, Picknickplätze und Campingplätze. Nehmen Sie die Interstate 15 nördlich von der Stadt und fahren Sie auf dem Valley of Fire Highway nach Osten.

7 Lost City Museum der Archäologie

Das Lost City Museum für Archäologie befindet sich in Overton, nördlich des Feuertals im Moapa Valley. Früher bekannt als das Boulder Dam Park Museum, ist die Verlorene Stadt ein Muss für Hobbyarchäologen und Geschichtsstudenten gleichermaßen. Das Museum zeigt den Pueblo Grande de Nevada, eine antike Stätte, die mindestens 8.000 Jahre alte menschliche Besiedlung zeigt. Die erhaltenen Ruinen wurden um 300 n.Chr. Von den Korbmakerleuten gegründet. Später errichteten die Ancestral Puebloans eine kleine Stadt, die bis 1150 besiedelt war. In den drei Flügeln des Museumsgebäudes finden Touristen eine große Auswahl an archäologischen Schätzen. Bemerkenswert sind die Anasazi-Artefakte und die originale Pueblo-Stiftung, die 1935 vom US Civilian Conservation Corps entdeckt wurde. Das Museum beherbergt regelmäßig Kunstwerke von lokalen Künstlern.