9 Top-bewertete Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten in Columbia, South Carolina

Southern Hot Spot Columbia, in South Carolina, ist durchdrungen von Geschichte und Kultur und ruft Touristen mit historischen Vierteln, wunderschönen Parks, Weltklasse-Museen und vielen lustigen Outdoor-Abenteuern auf.

South Carolina war seit 1786 die Hauptstadt und Columbia wurde durch den Bürgerkrieg physisch und kulturell verändert. Heute ist die Stadt das lebendige Zuhause der University of South Carolina, genießt eine vielfältige Wirtschaftslandschaft, die von Hightech-, Pharma- und Fertigungsindustrien angetrieben wird, und hat sich zu einer modernen, leuchtenden New South City entwickelt. Columbia ist ein beliebtes südöstliches Touristenziel und bekannt für seine kompakten, leicht befahrbaren Straßen sowie seinen südlichen Charme, seine Küche und seine Gastfreundschaft.

1 South Carolina Staatshaus

South Carolina Staatshaus

Das South Carolina Statehouse, eine der meistbesuchten Touristenattraktionen des Staates, ist ein schönes Beispiel der griechischen Revival-Architektur, die während der Wiederaufbauzeit nach dem Bürgerkrieg im Süden Stil hatte. Das hochgeschätzte Design von John Niernsee, der Hauptstadt, erhebt sich 180 Fuß hoch mit einer patinierten Kupferkuppel. Besucher, die das riesige Kapitolgelände erkunden, bekommen einen Eindruck von der komplexen Geschichte des Landes, wenn sie die Denkmal des Unabhängigkeitskriegsgenerals, Amerikanisch-mexikanisches Kriegsdenkmal, das Afro-amerikanisches Geschichtsdenkmal, das Konföderiertes Denkmalund andere Statuen, die George Washington, S.C. Senatoren und gefallenen Staatsanwaltschaften geehrt werden. Achten Sie auf die fünf Sterne entlang des Gebäudes, die hervorheben, wo während des Bürgerkriegs Unionskanonen die Fassade trafen.

Kostenlose Führungen führen die Besucher durch die beeindruckenden Innenkorridore des Kapitols und bieten Ausblicke auf den Senat und die Kammern. Die Öffnungszeiten variieren je nachdem wann der Gesetzgeber tagt.

Adresse: 100 Gervais Street, Kolumbien, South Carolina

Offizielle Seite: http://www.scstatehouse.gov/visit.php

2 Riverbanks Zoo & Garten

Riverbanks Zoo & Garten

Mehr als 2.000 Kreaturen leben in diesem 170 Hektar großen Zoo und Garten. Besonders gut für Familienausflüge geeignet, hat Riverbanks zweimal den Governor's Cup Award für South Carolinas herausragende Touristenattraktion erhalten. Engagierte Bereiche wie das Reptilienhaus, der Vogel-Komplex und der Streichelzoo machen es den Besuchern - besonders den Kleinen - leicht, den verschiedenen Arten näher zu kommen und durch interaktive Exponate zu lernen. Möchten Sie herausfinden, was in die Bienenzucht gehört? Sie werden hier in einer speziellen Ausstellung lernen. Bei Riverbanks können Sie sogar den Giraffensalat füttern, der gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung gestellt wird.

Besucher, die sich für die Textilgeschichte des Gebietes interessieren, können auf die selbst geführte 0,3-Meile achten Flussweg. An der Saluda - Brücke beginnend und sich dem Fluss entlang bis zum Saluda Mills Interpretive Centre, Der Weg bietet eine Nahaufnahme der ersten wasserbetriebenen Textilfabriken in South Carolina.

Adresse: 500 Wildlife Parkway, Kolumbien, South Carolina

Offizielle Seite: https://www.riverbanks.org/

3 Das historische Waverly Neighborhood: Selbstgeführte Tour

Diese selbst geführte Wanderung führt Besucher in und um Columbia's ersten Vorort - Waverly. Die Gemeinde ist bekannt als eine vielfältige Enklave, die schwarze Künstler, Handwerker, Berufstätige und soziale Aktivisten ermutigt. Das Viertel, das heute von Hampton, Heidt, Gervais und Hayden Streets umgeben ist, beherbergt heute das Benedict College und die Allen University - zwei weithin bekannte, historisch schwarze Colleges, die während der Zeit der Rassentrennung im Süden für höhere Bildung sorgten. Andere Höhepunkte der Tour gehören Bishop's Memorial AME Kirche, erbaut im Jahre 1885 und in der National Register of Historic Places aufgeführt; Daddy Graces Parsonage; Heidt-Russell Haus; der Waverly Five & Dime; Zimmermannshalle; und Schnitzer Theater.

Offizielle Seite: http://www.columbiacvb.com/listings/Historic-Waverly-Neighborhood-Self-Guided-Walking-Tour/15900/

4 Führungen durch historische Häuser: Robert Mills Häuser, Hampton-Preston Mansion & Woodrow Wilson Familienheim

Woodrow Wilson Familienhaus tinyfroglet / Foto geändert

Drei von Columbia's historischen Häusern sind liebevoll restauriert und offen für Touren, die von Historic Columbia, einer gemeinnützigen Organisation, angeboten werden. Robert Mills Haus und Gärten wurde 1825 im Stil der klassischen Wiedergeburt als private Residenz von Robert Mills, dem Designer des Washington Monument in Washington, DC, erbaut. 1961 vor der Abrissbirne gerettet, wurde das Haus als historisches Museum wiedereröffnet und verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Epochen Möbelstücke und dekorative Kunstgegenstände, viele im Stil des amerikanischen und französischen Empire. Die Gärten waren eine späte Nach-Restaurierung-Ergänzung in den 60er Jahren und sind im klassischen englischen Stil.

Das Hampton-Preston Mansion und Gärten hat viele frühere Leben genossen. Erbaut im Jahr 1818 als private Residenz und Heimat der prominenten Familie Hampton, diente es als Hauptquartier der Union Army während des Bürgerkriegs und später der Gouverneur's Mansion. Das Haus ist auch im National Register of Historic Places aufgeführt. Die Antebellum Gardens rund um das vier Hektar große Gelände wurden von ehemaligen Besitzern und Mutter-Tochter-Duo Mary A. Hampton und Caroline H. Preston entworfen.

Das Woodrow Wilson Familienheim ist der einzige Präsidentenstandort in South Carolina. Diese Villa im italienischen Stil war das Zuhause von Woodrow Wilson, dem 28. Präsidenten der Vereinigten Staaten.Exponate, Vignetten und Hintergrundgeschichten erzählen von "Tommy", wie Wilson damals hieß, und geben der Geschichte dieses großen Amerikaners eine frühe Erzählung (ca. 1871).

Adresse: Historisches Columbia, 1601 Richland Street, Columbia, South Carolina

Offizielle Seite: http://www.historiccolumbia.org/

5 Edventure

Edventure South Carolina Gouverneurin Nikki R. Haley / Foto geändert

Von dem Moment an, in dem du hineintrittst Edventure, Du erkennst, dass dies ein besonderes, einzigartiges Kindermuseum ist. Hier erwartet Sie ein unterhaltsames Abenteuer mit praktischen Exponaten, die das Erlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen bereichern. Eddie, das größte Kind der Welt, begrüßt alle bei der Ankunft im Hauptatrium. Der ewig zehnjährige Junge ist 40 Fuß groß und wiegt mehr als 17,5 Tonnen. Sein breites Grinsen und ermutigende Natur ermutigt Kinder, über und durch seinen riesigen Rahmen zu klettern.

Zu den Exponaten gehören unter anderem Wags and Whiskers, ein simuliertes Heimtierpflege-Labor, in dem die Kinder sich in Plüschtieren über die Pflege und Pflege ihrer vierbeinigen Freunde informieren können. Marketworks ist ein lustiges und fantasievolles Erfinderlabor, in dem junge Tüftler (ab fünf Jahren) Blöcke, Legosteine ​​und kinderfreundliche Tools verwenden, um an verschiedenen Projekten zu arbeiten. World of Work zeigt den Jungen, was sie erwarten können, wenn sie älter werden und den Arbeitsplatz betreten. Sie können ein echtes Feuerwehrauto an der dalmatinischen Station besuchen (und klettern), die Regale am Nachbarmarkt aufstellen und sich hinter das Steuer eines Traktors setzen. Planet Putt & Play beschäftigt Kinder jeden Alters mit Mathematik und Geometrie in Kombination mit Minigolf, um diesen schwierigen Kurs zu meistern. Das Carousel Café bietet viele beliebte kinderfreundliche Snacks und Mahlzeiten einschließlich Mac 'n' Cheese, Burritos und Hot Dogs.

Adresse: 211 Gervais Street, Kolumbien, South Carolina

Offizielle Seite: http://edventure.org/

6 Columbia Museum der Kunst

Mit mehr als 25 Galerien und einer globalen Sammlung, die 5000 Jahre Geschichte umfasst, ist das Columbia Museum of Art eine der angesehensten Institutionen seiner Art im Südosten. Das Museum ist mehrfach ausgezeichnet worden und hat renommierte Auszeichnungen für nationale Kunstausbildung, den Governor's Award für herausragende Beiträge zur Kunst in South Carolina und den National Park Foundation Award erhalten. Einen besonderen Besuch wert ist die Presse Sammlung, eine Weltklasse-Sammlung von Renaissance- und Barockkunst. Florentinischer Meister, Sandro Botticellis Krippenfresko ist die einzige solche Arbeit außerhalb seines Heimatlandes Italien. Impressionist Claude Monets Blick auf die Seine gilt als Kronjuwel der Sammlung.

Das Museum verfügt über eine ebenso beeindruckende amerikanische Kunstsammlung, darunter Werke des Porträtisten Charles Willson Peale, Skulpturen von Frederic S. Remington und Marmorarbeiten von Hiram Powers. Anfang und Mitte des Jahrhunderts werden amerikanische dekorative Kunst ausgestellt, darunter Möbel von Duncan Phyfe und Keramik von Victor Toothaker.

Adresse: 1515 Main Street, Kolumbien, South Carolina

Offizielle Seite: https://www.columbiamuseum.org/

7 South Carolina Konföderierten Reliquienraum

US-Bürgerkrieg Erinnerungsstücke

Der South Carolina Confederate Relic Room ist das drittälteste Museum in South Carolina und erzählt die Geschichte der Militärgeschichte des Staates vom Unabhängigkeitskrieg bis zum heutigen Krieg gegen den Terrorismus. Ein Großteil der Sammlung konzentriert sich auf den Bürgerkrieg und teilt eine große und gut erhaltene Gruppierung von Uniformen, Waffen, medizinischer Ausrüstung, Erinnerungsstücken und Artefakten, die helfen, die Geschichte des "Krieges zwischen den Staaten" zu erzählen. Die detaillierten Briefe, Manuskripte, Bücher und schriftlichen Dokumente sind mehr als nur Überbleibsel, sie zeichnen ein grafisches Bild des Lebens während des Krieges. Das Museum wird von der Töchter der amerikanischen Revolution.

Adresse: 301 Gervais Street, Kolumbien, South Carolina

Offizielle Seite: https://crr.sc.gov/

8 Congaree-Nationalpark

Congaree-Nationalpark

Im Congaree, wo die nährstoffreichen Flüsse Congaree und Wateree auf den Boden dieses niedrig gelegenen Hartholzwaldes überlaufen, ist die prächtige Außenpracht des Landes zu bewundern. Ein guter erster Halt hier ist der Hampton Besucherzentrum, Hier können Sie Wander-, Kanu- und Kajakkarten sammeln, sich mit einem Ranger unterhalten und die erstaunliche Artenvielfalt eines der höchsten Laubwälder der Welt kennenlernen. Die durchschnittliche Baumkronenhöhe ist weit über 100 Fuß hoch. Das Zentrum hat einige kleine, aber interessante Exponate, maßstabsgetreue Modelle und ein Junior Ranger Programm um den Besuch zusätzlichen Spaß für die Kinder zu machen.

Die nahe gelegenen 2,5 Meile Boardwalk Trail Halten Sie Ihre Füße sauber und trocken, während Sie in die Harthölzer wandern. Markierte Schienen zeigen Nummern, die Ihrer Karte entsprechen und Beschreibungen der Ökologie des Parks enthalten. Auf den anderen Wegen sollten Sie robuste Stiefel und Wanderausrüstung tragen, da das Flachland nass und schlammig sein kann.

Cedar Creek fließt durch das Zentrum des Parks und eignet sich gut zum Kanu- und Kajakfahren. Der Park bietet keine Vermietung, also sollten Sie Ihre eigene Ausrüstung mitbringen oder einen lokalen Ausstatter wie Adventure Carolina besuchen. Sie können außerdem Ausflüge in Cedar Creek und andere nahe gelegene Wasserattraktionen wie den Saluda River, den Broad River und den Lake Murray organisieren.

Adresse: 100 Nationalparkstraße, Hopkins, South Carolina

Offizielle Seite: https://www.nps.gov/cong/index.htm

9 Columbia Canal und Riverfront Park

Gervais Straßenbrücke, Kolumbien

Der Columbia Canal & Riverfront Park ist ein beliebter, linearer städtischer Park entlang der Saludafluß und der Columbia-Kanal. Meilen gepflasterte Wege locken Biker, Jogger und Spaziergänger. Dies ist ein ungewöhnlicher Stadtpark mit einem Fitnessraum im Freien Mit sieben Ausrüstungsteilen können Sie ein kostenloses Workout mit Lat-Pull, Vertikalpresse, Rudergerät, Beinpresse und Ellipsentrainer genießen. Dieser 14 Hektar große Park in der Innenstadt ist rollstuhlfreundlich und Sie finden hier Picknicktische, Toiletten und einen ruhigen Flussblick.

Adresse: 33 Rivers Greenway, Kolumbien, South Carolina