14 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Fort Worth

Nur 32 Meilen westlich von Dallas, wird Fort Worth oft von seiner Schwesterstadt überschattet, obwohl es voller wichtiger Touristenattraktionen ist und ist eigentlich die Heimat des Dallas Cowboys NFL-Teams. Wegen seiner tief verwurzelten Wurzeln in der Viehzucht-Industrie ist Fort Worth Heimat des berühmten Stockyards National Historic District. Es ist voll von Unterhaltung und Shopping im alten Westen und hat auch einige Museen, die den alten Farmen gewidmet sind, um Touristen ein Gefühl für das authentische Cowboyleben zu geben. Heute begrüßt die Stadt jedes Jahr fast neun Millionen Besucher, die zum Arbeiten und Spielen kommen und das vielfältige Angebot von Fort Worth genießen. Neben historischen Stätten bietet Fort Worth mehrere Kunstmuseen, schöne öffentliche Räume wie den oasenähnlichen Water Garden, Unterhaltungsmöglichkeiten wie die Bass Performance Hall und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten in Bereichen wie dem Sundance Square. Die Stadt ist auch für ihre Vielfalt und ihr Engagement für die Menschenrechte bekannt, da sie eine der ersten texanischen Städte war, die ihre eigenen Antidiskriminierungsgesetze aufstellte.

Siehe auch: Wo in Fort Worth zu bleiben

1 Fort Worth Stockyards

Fort Worth Stockyards

Das 1866 gegründete Fort Worth Stockyards National Historic District verdankt seinen Ruhm und seinen einzigartigen Charakter der Viehwirtschaft. Der letzte große Zwischenstopp auf dem Chisholm Trail - und der letzte verbliebene historische Viehhof in den Vereinigten Staaten - sah einst Millionen von Vieh durch. Heute wurde das Gebiet in eine der größten Touristenattraktionen von Fort Worth verwandelt und führt die Besucher zurück in die Zeit der großen Rinderrunden mit allen Arten von Unterhaltung und lustigen Dingen, von Rodeos bis zu Live-Musikshows und Museen und Western-Themen-Shopping. Einige der alten Viehtraditionen leben weiter, und Freiwillige können immer noch gesehen werden, die Kunst zu demonstrieren; Für diejenigen, die sich selbst als Cowboy oder Cowgirl versuchen möchten, gibt es eine Reihe von lustigen Pferdewanderungen. Beginnen Sie Ihr Abenteuer im Stockyards Besucherzentrum oder der Stockyards Museum im Livestock Exchange Building.

Adresse: 500 NE 23rd Street, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: www.fortworthstockyards.org

2 Fort Worth Wassergärten

Fort Worth Wassergärten

In der Innenstadt von Fort Worth, neben dem Kongresszentrum, sind die Wassergärten weit mehr als nur eine Sammlung hübscher Brunnen. Sie sind so konzipiert, dass sich die Besucher im fließenden Wasser abkühlen können und einen erfrischenden Kontrast zur heißen Stadtlandschaft dieser südlichen Stadt bilden. Die Water Gardens wurden 1974 erbaut und verfügen über drei Pools in einem 4,3 Hektar großen Park. Der größte davon ist der "aktive Pool", ein 38 Fuß hohes terrassiertes Gebiet, das von Watvögeln als Stufen genutzt wird, während das Wasser über den Stein und in ein zentrales Becken fließt. Der "Belebungs-Pool" ist eine Ansammlung von Springbrunnen, die im Schatten hochragender Eichen sitzen, besonders schön nachts, wenn sie beleuchtet sind. Der "Meditations-Pool" ist ein friedlicher Ort, der von Zypressen abgesperrt ist, während Wasser durch die Wände in einen ruhigen, blauen Pool gleitet.

Adresse: 1502 Commerce Street, Fort Worth, Texas

3 Fort Worth Zoo

Fort Worth Zoo

Der Fort Worth Zoo wurde 1909 gegründet und begann mit nur einer Handvoll Tieren, aber im Laufe der Jahre entwickelte er sich zu einer Weltklasseeinrichtung mit Hunderten von Arten aus der ganzen Welt, darunter 68 gefährdete und bedrohte Arten. Dies ist der einzige Zoo in den Vereinigten Staaten, der alle vier Arten von Großaffen (Schimpansen, Gorillas, Bonobos und Orang-Utans) beherbergt. Es hat auch eine der weltweit erfolgreichsten Flamingo-Brutkolonien und ist einer von nur fünf Zoos weltweit, die zwei der fünf Nashornarten haben. Andere Zoo-Bewohner gehören Favoriten wie Pinguine, Geparden, afrikanische Löwen, Giraffen, Erdmännchen, Flusspferde und sogar Elefanten mit ihren Babys. Neben seiner vielfältigen Tierwelt bietet der Zoo verschiedene Attraktionen, darunter das Country Carousel, Klettern, den Miniatur Yellow Rose Express Train, einen Streichelzoo und eine 40 Fuß lange Statue eines Leguans mit dem Spitznamen Iggy.

Adresse: 1989 Kolonialpark, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: https://www.fortwortzoo.org/

4 Amon Carter Museum für amerikanische Kunst

Amon Carter Museum für amerikanische Kunst Sarah Beth Dwyer / Foto geändert

Das Amon Carter Museum, das 1961 gegründet wurde, um eine Sammlung von Kunstwerken von Frederic Remington und Charles M. Russell zu beherbergen, hat sich im Laufe der Jahrzehnte beträchtlich erweitert, um alle Facetten amerikanischer Kunst zu umfassen. Heute können die Besucher zahlreiche Gemälde, Fotos und Skulpturen sowie hervorragende temporäre Exponate sehen. Höhepunkte sind Beispiele von Landschaftsmalern der 1830er bis hin zu modernen Künstlern des 20. Jahrhunderts, darunter Größen wie Alexander Calder, Thomas Eakins und Alfred Stieglitz.

Adresse: 3501 Camp Bowie Blvd, Fort Worth

Offizielle Seite: www.cartermuseum.org

4 Redakteur Pick Fort Worth Botanischer Garten

Botanischer Garten von Fort Worth

Der Fort Worth Botanic Garden ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen der Stadt. Er erstreckt sich über 109 Hektar und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Es wurde 1934 gegründet und beheimatet 2.500 Pflanzenarten, die in 23 einzigartigen Gärten angelegt sind, mit Highlights wie dem Duftgarten, dem Rosengarten und dem Regenwaldkonservatorium. Einer der beliebtesten ist der idyllische japanische Garten, eine 7,5 Hektar große Magnolie, Kirschbäume, Bambus und andere traditionelle Flora, mit schönen Pfaden, die über Fußgängerbrücken und vorbei an Teichen voller Koi Bogen.Das Zentrum hat auch spezielle Projekte, darunter die Begonia Species Bank, eine lebende Sammlung von Begonien, die zur Erhaltung der Arten entwickelt wurden, sowie Wasserschutzprojekte mit einem ganzen Garten, der der Nachhaltigkeit gewidmet ist. Der Botanische Garten bietet auch interessante Programme, wie Erwachsenenbildungsprogramme und Kinderworkshops, und es gibt ein Restaurant mit Sitzgelegenheiten im Garten mit Blick auf die Terrasse.

Adresse: 3220 Botanischer Garten Blvd, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: http://fwbg.org/

6 Sundance Square

Sundance Square David Brooks / Foto geändert

Eines der beliebtesten Reiseziele von Fort Worth für Besucher und Einheimische ist Sundance Square, ein 35-Block-Teil des historischen Innenstadtkerns in Privatbesitz, der voller Aktivitäten ist. Es besteht aus einer Mischung aus Wohn-, Gewerbe-, Einzelhandels- und Unterhaltungsgebäuden und ist nach dem berüchtigten Gesetzlosen, dem Sundance Kid, benannt. Die Gegend ist sicher und zu Fuß zu erkunden, dank der vielen Fußgängerzonen. Neben Restaurants, Cafés und Hotels bietet der Sundance Square viele hervorragende Einkaufsmöglichkeiten, von High-End-Boutiquen und interessanten Kunstgalerien bis zu großen Kaufhäusern. Es ist auch ein lebendiges kulturelles Zentrum, Heimat einer Reihe von wichtigen Museen einschließlich der Sid Richardson Museum mit seiner Sammlung von Werken eines der am meisten verehrten "Cowboy-Künstler" des Landes, sowie Theater wie der Bass Performance Halle und das Kreis-Theater mit regelmäßigen Schauspiel-, Musik- und Tanzaufführungen. Das Herzstück des Bezirks ist Sundance Square Plazaein großer öffentlicher Platz mit Springbrunnen und Sitzgelegenheiten sowie eine Bühne für Live-Konzerte und andere Unterhaltung.

Adresse: 201 Main Street # 700, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: http://sundancesquare.com/

7 Kimbell Kunstmuseum

Kimbell Art Museum Timothy Brown / Foto geändert

Das Kimbell Art Museum ist ein architektonisches Schmuckstück, das von Louis I Kahn entworfen und 1972 eröffnet wurde. Besonders interessant ist die kreative Nutzung des natürlichen Lichts durch das Museum. Ein Spaziergang auf dem Gelände ist eine gute Möglichkeit, Zeit zu verbringen, besonders in der Abenddämmerung. Obwohl klein, enthält die Sammlung des Museums eine Reihe wichtiger Stücke aus verschiedenen Epochen, von der Kunst des 20. Jahrhunderts bis hin zu alten Antiquitäten. Zu den Höhepunkten gehören Gemälde, Skulpturen und Töpferwaren aus Europa, Asien und Afrika. Das Museum beherbergt regelmäßig wechselnde und Wanderausstellungen. Das Kimbell bietet auch eine Reihe von Bildungsprogrammen und verfügt über ein kleines Restaurant.

Adresse: 3333 Camp Bowie Blvd, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: https://www.kimbellart.org/

8 Das Sid Richardson Museum

Das Sid Richardson Museum QuesterMark / Foto geändert

Ein Muss für Kunstliebhaber und Fans des Wilden Westens. Das Sid Richardson Museum zeigt Kunstwerke, die zwischen 1942 und 1959 vom Sammler Sid Richardson zusammengestellt wurden. Das Museum befindet sich in einer Nachbildung eines Gebäudes aus den 1880er Jahren und besteht hauptsächlich aus Werken des amerikanischen Künstlers Frederic Remington und Charles M. Russell, die den Geist des Westens in ihren Gemälden des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts berühmt machten. Die Stücke der Sammlung zeigen die Handlung, Dramatik und Szenen des täglichen Lebens im historischen Westen, darunter viele schöne Beispiele von weniger bekannten Künstlern. Höhepunkte eines Besuchs in diesem kostenlosen Museum sind unterhaltsame Bildungsprogramme und thematische Führungen.

Adresse: 309 Main Street, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: www.sidrichardsonmuseum.org

9 Museum für moderne Kunst von Fort Worth

Museum für moderne Kunst von Fort Worth Parker Miles Blohm / Foto geändert

Das Museum für Moderne Kunst von Fort Worth konzentriert sich auf die Kunst nach dem Zweiten Weltkrieg mit einer großen permanenten Sammlung von 2.600 modernen und zeitgenössischen Werken in einer Vielzahl von Medien. Einige der bekannteren Namen sind Anselm Kiefer, Pablo Picasso, Jackson Pollock, Gerhard Richter, Susan Rothenberg und Andy Warhol. Dieser einzigartige, von Tadao Ando entworfene Komplex mit seinen fünf Pavillons aus Beton und Glas blickt auf einen eineinhalb Hektar großen, reflektierenden Teich, um den sich ein Skulpturengarten und eine Terrasse befinden. Das Museum ist eine gute Ergänzung zu Fort Worth Cultural District und ist in der Nähe der Amon Carter Museum für amerikanische Kunst und das Kimbell Kunstmuseum.

Adresse: 3200 Darnell Street, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: www.themodern.org

10 Nationales Cowgirl Museum und die Texas Cowboy Hall of Fame

National Cowgirl Museum und die Texas Cowboy Hall of Fame BFS Mann / Foto geändert

Neben seinem reichen künstlerischen Erbe ist Fort Worth nicht scheu, seine Rolle als Tor zum einst wilden Westen zu feiern. Eine der wichtigsten dieser Einrichtungen ist das National Cowgirl Museum und die Hall of Fame, eine Hommage an die Frauen des amerikanischen Westens, die sich als Pioniere hervorgetan haben, darunter Cowgirls und Ranchfrauen, Schriftsteller, Künstler, Lehrer und Entertainer . Zu den bekanntesten Anwärtern gehören die Scharfschützin Annie Oakley, die Sängerin Patsy Cline und die Künstlerin Georgia O'Keeffe. Weitere Höhepunkte sind Biographien prominenter Rodeo-Cowgirls und Darstellungen des Alltags für Frauen, die in den frühen Jahren von Texas gelebt und gearbeitet haben. Ebenso wichtig ist die Texas Cowboy Ruhmeshalle, der sich auf die Männer und Frauen des Rodeokurses konzentriert, und der Nationales multikulturelles Western Heritage Museum, Hervorhebung der Beiträge anderer Gruppen zum Aufbau des Westens, einschließlich der hispanischen, europäischen, afrikanischen und indianischen Abstammung.

Adresse: 1720 Gendy Street, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: www.cowgirl.net

11 Das Vintage fliegende Museum

Das Vintage fliegende Museum

Fans von Fluggeräten können sich auf einen Besuch in Fort Worth freuen. Der erste Halt sollte das Vintage Flying Museum am Meacham International Airport sein, eine hervorragende Sammlung von Oldtimer-Flugzeugen, die die Gelegenheit bieten, an Bord einer historischen DC3 aus dem Zweiten Weltkrieg zu fliegen, sowie nahegelegene Flugzeuge wie eine B-29 Superfortress zu sehen. Auch sehenswert ist das Fort Worth Luftfahrtmuseum, Heimat einer großen Sammlung von US - amerikanischen Flugzeugen und der American Airlines CR Smith Museummit seinen Ausstellungen und Artefakten zur Geschichte einer der größten Fluggesellschaften des Landes.

Adresse: 505 NW 38th Street # 33S, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: http://vintageflyingmuseum.org/

12 Fort Worth Museum für Wissenschaft und Geschichte

Fort Worth Museum für Wissenschaft und Geschichte Travis Isaacs / Foto modifiziert

Das Fort Worth Museum für Wissenschaft und Geschichte wurde 1945 eröffnet und bietet viele hervorragende pädagogische Exponate zu Wissenschaft, Technologie und Naturgeschichte. Wirklich fünf Museumssammlungen unter einem einzigen (großen) Dach, beinhaltet Highlights wie die Fort Worth Kindermuseum, ein Platz für Kinder unter acht Jahren zu spielen und zu lernen, und die DinoLabs und DinoDig Ausstellung, die Geschichte von Dinosauriern im Staat porträtiert, komplett mit einer Nachbildung einer Ausgrabungsstätte. Von besonderem Interesse ist die Viehzüchter-Museum, die der Bedeutung der Rinderindustrie gewidmet sind. Achten Sie darauf, eine Show im Planetarium und IMAX-Theater vor Ort zu erleben.

Adresse: 1600 Gendy Street, Fort Worth, Texas

Offizielle Website: www.fortworthmuseum.org

13 Blockhaus-Dorf

Webstuhl im Log Cabin Village

Das Log Cabin Village in Fort Worth ist ein faszinierendes lebendiges Geschichtsmuseum mit einer Reihe ursprünglicher Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, die aus dem ganzen Bundesstaat an diesen Ort gebracht wurden. Diese schönen alten Gebäude, die mit authentischen Artefakten ausgestattet sind und jedes in einem einzigartigen Thema gestaltet sind, umfassen eine mit Wasserkraft betriebene Getreidemühle, ein Schulhaus mit einem Raum, eine Schmiede und mehrere alte Blockhäuser. Die Wirkung wird verstärkt durch kostümierte Interpreten, die den Lebensstil der Texaner aus dieser frühen Zeit nachspielen, und lustige interaktive Veranstaltungen, an denen Besucher teilnehmen können, wie Pflanzen, Spiele und Aktivitäten genießen und Live-Unterhaltung hören.

Adresse: 2100 Blockhaus Village Lane, Fort Worth, Texas

Offizielle Seite: www.logcabinvillage.org

14 Die Nancy Lee und Perry R. Bass Performance Hall

Die Nancy Lee und Perry R. Bass Performance Hall

Weithin bekannt als eines der besten Theater in Texas (wenn nicht die USA), die Nancy Lee und Perry R. Bass Performance Hall - in der Regel einfach als die Bass Performance Hall bezeichnet - 1998 eröffnet und ist einen Besuch wert. Dieses majestätische Opernhaus aus Kalkstein in Fort Worth wurde im europäischen Stil erbaut Sundance Square Der Stadtteil wurde nach den Spendern benannt, die den Bau weitgehend finanziert haben und seitdem zum Wahrzeichen der Stadt geworden sind. Zusätzlich zu den zwei 45 Fuß hohen skulptierten Engeln, die sein Äußeres schmücken, wird das Gebäude von einer Kuppel von 80 Fuß im Durchmesser gekrönt und hat eine kostspielige Innenausstattung, die mit feinen Kunstwerken geschmückt wird. Wenn Sie können, versuchen Sie, Ihren Besuch zeitlich mit einer der regelmäßigen Aufführungen des Theaters zu vergleichen, sei es klassische, Opern- oder Popmusik, eine Ballett- oder Theateraufführung.

Adresse: 525 Commerce Street, Fort Worth, Texas

Offizielle Website: www.basshall.com

Wo übernachten in Fort Worth für Sightseeing

Der beste Ort für einen Aufenthalt in Fort Worth ist die Innenstadt, wo die Stadt ihre historische Architektur sehr gut restauriert hat. Eine lebhafte Unterhaltungsszene dreht sich um den Sundance Square Bereich, während die Kunstgalerien, Museen und Gärten zwei bis drei Meilen nach Westen, in der Nähe von Trinity Park. Die süße Molly the Trolley bietet kostenlose Fahrten auf einer festgelegten Route in der Innenstadt. Unten sind einige hoch bewertete Hotels an praktischen Orten:

  • Luxushotels: Das elegante und moderne Omni Hotel mit erstklassigem Service und Annehmlichkeiten befindet sich im südlichen Teil der Innenstadt, gegenüber dem Fort Worth Convention Center und den Fort Worth Water Gardens. Das Boutique-Hotel The Ashton Hotel befindet sich in einem Gebäude im National Register of Historic Places, nur wenige Schritte vom lebhaften Sundance Square entfernt. Das Hilton ist ein Wahrzeichen von Fort Worth, erbaut 1920 und der Ort, an dem Präsident und Frau John F. Kennedy die Nacht vor seiner Ermordung in Dallas verbracht haben.
  • Mittelklasse Hotels: Am oberen Ende des Mid-Range-Bereichs befinden sich die Embassy Suites mit großen Zimmern und einer großartigen Lage im Sundance Square. Molly the Trolley hält direkt vor der Tür des Hotels. Auch in einer guten Lage und bietet einen kostenlosen Fünf-Meile Shuttle ist die TownePlace Suites. Das Holiday Inn Express, auf der Westseite der Innenstadt, ist nur eine fünfminütige Fahrt oder einen angenehmen Spaziergang durch den Trinity Park zu einer Reihe von Museen und bietet auch einen kostenlosen Shuttle-Service.
  • Budget Hotels: Die besten Budget-Hotels sind in der Regel etwa 10 Fahrminuten außerhalb des Stadtzentrums. Das brandneue La Quinta Inn & Suites Fort Worth Eastchase ist ideal für Sportfans. Das AT & T-Stadion befindet sich etwas mehr als 5 km entfernt. Das Best Western liegt westlich des Stadtzentrums und ist von einer Auswahl an Restaurants umgeben. Nördlich der Stadt bietet das Comfort Inn große Zimmer und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alle diese Hotels haben Außenpools.