9 Top-Rated Sehenswürdigkeiten in Norfolk, Virginia

Das an der Küste der Chesapeake Bay gelegene und zur Metropolregion Hampton Roads gehörende Norfolk ist eine historische Stadt mit einer langen Verbindung zum Meer und ist insbesondere für die Naval Station Norfolk, den größten Marinestützpunkt der Welt, bekannt. In der pulsierenden Innenstadt können Besucher die Geschichte hautnah erleben, indem sie Nauticus besuchen und das Schlachtschiff Wisconsin besichtigen, am Hampton Roads Naval Museum vorbeifahren, eine Marinebasis-Kreuzfahrt unternehmen oder an Bord eines Großseglers springen. Für diejenigen, die die Natur genießen möchten, ist der Norfolk Botanical Garden eine absolute Sehenswürdigkeit, und der Virginia Zoo ist ein ausgezeichneter Familienausflug. Darüber hinaus finden Kunstliebhaber das Chrysler Museum of Art mit einigen herausragenden Sammlungen, darunter eine faszinierende Glaskollektion. Für Besucher, die in der Nähe von Virginia Beach bleiben, ist ein Tagesausflug nach Norfolk die kurze Fahrt wert.

Siehe auch: Wo in Norfolk zu bleiben

1 Norfolk Botanischer Garten

Norfolk Botanischer Garten | Foto Copyright: Lana Gesetz

Der Norfolk Botanical Garden ist ein wunderschöner Natur-Rückzugsort nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt, neben dem Flughafen. Dies ist ein wunderbarer Ort, um einen Spaziergang im Wald zu genießen, farbenfrohe Gärten zu bewundern oder die Kinder an einem heißen Sommertag auf dem Planschbecken herumtollen zu lassen. Die 52 Themengärten auf 175 Hektar bieten eine große Auswahl an Pflanzen, die das ganze Jahr über ein einzigartiges Erlebnis bieten.

Der Garten wurde in den späten 1930er Jahren begonnen und begann mit der Pflanzung von Tausenden von Azaleen und Rhododendren, sowie anderen Bäumen und Sträuchern. Obwohl es im Laufe der Jahre erweitert wurde, sehen die Besucher heute einen reifen Garten, der sorgfältig von Mitarbeitern und einer großen Anzahl von Freiwilligen betreut wird.

Dieses einzigartige Anwesen ist auf drei Seiten von Wasser umgeben und durch das Innere führen Kanäle. Daher werden im Frühjahr und Sommer sowohl Bootstouren als auch Fahrten mit der Straßenbahn angeboten und bieten eine entspannte Möglichkeit, das Gelände zu erkunden. Saisonale Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt und sind sehr beliebt, vor allem die jährlichen Dominion Garten der Lichter, beginnend Ende November und läuft bis zum neuen Jahr. Überprüfen Sie den Kalender des Botanischen Gartens für bevorstehende Veranstaltungen.

Adresse: 6700 Azalea Garden Road, Norfolk

Offizielle Seite: http://norfolkbotanicalgarden.org/

2 Editor's Pick Chrysler Kunstmuseum

Chrysler Kunstmuseum | Foto Copyright: Lana Gesetz

Das Chrysler Museum of Art ist ein seltenes Juwel, mit kleinen, aber inspirierenden Sammlungen von Kunst und Antiquitäten, alle gut in einem schönen Gebäude, das 2014 neu renoviert wurde. Dieses kostenlose Museum verfügt über eine der führenden Glassammlungen des Landes. Selbst Besucher, die sich nicht für Kunst interessieren, können nicht umhin, von der Schönheit und Kreativität dieser Kollektion beeindruckt zu sein. Darüber hinaus bietet das Museum europäische und amerikanische Malerei und Skulptur, moderne Kunst, zeitgenössische Kunst, Fotografie, dekorative Kunst und antike Kunst. Von Henri Matisse bis Andy Warhol bietet die ständige Sammlung des Museums ein bisschen von allem, und wechselnde Ausstellungen sorgen dafür, dass die Rückkehr Besuche sind in Ordnung.

Neben dem Hauptmuseum befindet sich die Chrysler Museum Glasstudio, wo Künstler an ihrem Handwerk arbeiten, und Gäste können Demonstrationen im Glasbläsern sehen. Kurse und Workshops sind ebenfalls verfügbar.

Adresse: Eine Gedenkstätte, Norfolk

Offizielle Seite: http://www.chrysler.org/

3 Schlachtschiff Wisconsin und das Nauticus Maritime Center

Schlachtschiff Wisconsin und das Nauticus Maritime Center | Foto Copyright: Lana Gesetz

In günstiger Lage am Wasser in der Innenstadt von Norfolk befindet sich das stillgelegte Schlachtschiff des Zweiten Weltkriegs, Wisconsin, das von Nauticus betrieben wird. Während das Schiff an vielen Fronten beeindruckend ist, ist es eines der größten Schlachtschiffe, die jemals von der US Navy gebaut wurden, und es ist eine imposante Präsenz an der Küste von Norfolk. Im Dezember 1943 gestartet, war es auch eines der letzten Schlachtschiffe, die jemals von der US Navy gebaut wurden. Wisconsin war im Zweiten Weltkrieg, dem Koreakrieg und der Operation Desert Storm im Jahr 1991 aktiv und diente auch als Ausbildungsschiff zwischen den aktiven Aufgaben.

Die Besucher gehen zuerst durch das Nauticus-Gebäude, mit einer umfangreichen und gut durchdachten Reihe von Anzeigen, die sich auf die Geschichte und das Layout des Schiffes beziehen, bevor sie auf das Deck hinausgehen. Auf dem Schiff ist es möglich, von einem Ende zum anderen zu gehen, Treppen zu einigen der oberen Ebenen zu erklimmen und große Teile des Wisconsin auf einer selbst geführten Tour zu erkunden.

Adresse: 1 Waterside Drive, Norfolk

Offizielle Seite: http://www.nauticus.org/

4 MacArthur-Denkmal

MacArthur Denkmal | Foto Copyright: Lana Gesetz

Das MacArthur Memorial ehrt Douglas MacArthur, einen US-General und Stabschef der United States Army, sowie Amerikaner, die im Bürgerkrieg, Spanisch-Amerikanischen Krieg, Ersten Weltkrieg, Zweiten Weltkrieg, der Besetzung von Japan und der Koreanischer Krieg. Das Memorial befindet sich in einem großen alten Gerichtsgebäude, aber der Komplex besteht aus dem Gedenkgebäude und einem großen Besucherzentrum nebenan. Besucher betreten das Gebäude mit einem Geschenkeladen und mehreren Auslagen, darunter das Personalauto von MacArthur, und gehen dann durch einen Innenhof zum Gerichtsgebäude. Das Gedenkgebäude enthält die Gräber von General und Frau MacArthur, in der Mitte des Gebäudes direkt unter der riesigen Kuppel. Die Galerien auf der Haupt- und Oberstufe sind nach dem Leben und den Ereignissen der Zeit von MacArthur geordnet.

Adresse: 198 Bank Street, Norfolk

Offizielle Seite: http://www.macarthurmemorial.org/

5 Der Virginia Zoo

Der Virginia Zoo

Mit all den großen Namen der Tiere ist der Virginia Zoo ein absoluter Favorit bei Einheimischen und Touristen. Elefanten, Giraffen, Löwen, Tiger, Nashörner, Orang-Utans, Kängurus und allerlei andere Wildtiere finden sich hier in gut verteilten, großen Gehegen. Einige der Tiere können von erhöhten Promenaden aus gesehen werden, die eine Vogelperspektive oder eine fast persönliche Begegnung mit einer Giraffe ermöglichen. Der Besuch des Zoos kann während der Sommernachmittage ein heißer Ausflug sein, so dass die Besucher vielleicht am Morgen ankommen möchten. Es gibt ein Restaurant im Cafeteria-Stil vor Ort.

Adresse: 3500 Granby Street, Norfolk

Offizielle Seite: http://virginiazoo.org/

6 Victory Rover Marinebasis Kreuzfahrten

Victory Rover Naval Base Kreuzfahrten | Foto Copyright: Lana Gesetz

In der Innenstadt von Waterfront bei Nauticus sind die Victory Rover Naval Base Kreuzfahrten eine großartige Möglichkeit, die Gegend auf dem Seeweg zu erkunden. Diese Touren erzählen das Battleship Wisconsin, die Innenstadt von Norfolk, Werften, das Portsmouth Naval Hospital, die Portsmouth Coast Guard Station, die Norfolk Naval Station und zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Die Norfolk Naval Station ist die größte ihrer Art in der Welt, und dies ist eine seltene Gelegenheit, diese Art von Website zu sehen.

Das 150-Personen-Boot hat eine offene obere Ebene und eine geschlossene Kabine mit Klimaanlage. Das Essen ist an der Snackbar erhältlich. Kreuzfahrten verkehren regelmäßig von März bis November, mit begrenzten Abfahrten im Dezember.

Adresse: Nauticus, 1 Waterside Drive, Norfolk

Offizielle Website: http://www.navalbasecruises.com/

7 Amerikanischer Rover

Amerikanischer Rover | Foto Copyright: Lana Gesetz

In der Innenstadt von Norfolk, nicht weit von Nauticus entfernt, liegt das große Schiff American Rover. Dieser Dreimastschoner bietet Segeltörns auf dem Elizabeth River und Hampton Roads Harbour mit fantastischer Aussicht auf die Stadt und die Umgebung. Diese Fahrten dauern 1,5 bis 2 Stunden und laufen von April bis Oktober. Die Gäste können beim Segeln helfen, wenn sie ein wenig praktische Erfahrung machen möchten, oder einfach die Fahrt genießen. Snacks und Getränke werden auf dem Schiff verkauft, aber Gäste können auch gerne ihr eigenes Essen mitbringen, wenn sie möchten. Kreuzfahrten können 30 Tage im Voraus gebucht werden, aber es ist oft möglich, Tickets in letzter Minute zu bekommen. Nachmittags und Sonnenuntergang Kreuzfahrten stehen zur Verfügung, und gelegentlich sind spezielle Fahrten geplant, einschließlich Nachtfahrten.

Adresse: 333 Waterside Drive, Norfolk

Offizielle Seite: http://www.americanrover.com/

8 Hampton Roads Marinemuseum

Hampton Roads Marinemuseum Boris Dzhingarov / Foto geändert

Das Hampton Roads Naval Museum befindet sich im Nauticus-Gebäude, wird jedoch separat betrieben und kann besichtigt werden, wenn Sie durch das Hauptgebäude gehen und das Battleship Wisconsin betreten. Dies ist ein freies Museum und lohnt einen Zwischenstopp. Der Schwerpunkt des Museums liegt auf der Geschichte der US Navy in Virginia und der Umgebung, vom Bürgerkrieg bis zum Kalten Krieg. Das Museum ist klein, aber gut gemacht, mit Schiffsmodellen, Uniformen und anderen Kleidungsstücken, ein Beispiel für eine Mine gegen deutsche U-Boote und allerlei historischen Informationen.

Adresse: Zweiter Stock von Nauticus, 1 Waterside Drive, Norfolk

Offizielle Website: http://www.history.navy.mil/museums/hrnm/index.html

9 Hermitage Museum & Gärten

Für eine Flucht aus der Stadt bietet das Hermitage Museum einen schönen Rückzugsort mit offenen Grünflächen, kühlen Bereichen zum Flanieren entlang der Uferpromenade, einem weitläufigen Haus zum Erkunden und einzigartigen Kunstausstellungen. Dieses 1895 im Art-and-Crafts-Stil erbaute Haus am Wasser wurde von William und Florence Sloane als Sommerresidenz erbaut. Das Haus wurde schließlich der Hauptwohnsitz der Sloane und erfuhr im Laufe der Jahre einige Ergänzungen. Das Haus hat heute 42 Zimmer und ist seit 1936 relativ unverändert geblieben. Heute zeigt das Museum nicht nur die alten Möbel, sondern auch Kunstwerke, drinnen und draußen.

Adresse: 7637 North Shore Road, Norfolk

Offizielle Seite: http://www.thehermitagemuseum.org/

Wo in Norfolk für Sightseeing zu bleiben

Wir empfehlen diese günstigen Hotels in Norfolk, in der Nähe der Top-Sehenswürdigkeiten in der Stadt und am Strand:

  • Hilton Norfolk the Main: Mittelgroßes Hochhaus, stilvolle Einrichtung, Dachgarten und Lounge, schöner Innenpool, 24-Stunden-Fitnesscenter.
  • Residence Inn Norfolk Downtown: 3-Sterne-Hotel, günstige Lage, guter Service, moderne Einrichtung.
  • Best Western Plus Holiday Sands Inn & Suites: günstiges Strandhotel, Außenpool, Suiten mit Küche, hilfsbereites Personal.
  • Das Bay Inn: Budget-Hotel, zu Fuß zum Strand, freundliche Besitzer, saubere Zimmer.