10 Top-Rated Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Manila

Die geschäftige Stadt Manila, die Hauptstadt der Philippinen, ist eine aufregende und energiegeladene Metropole. Steigen Sie an Bord eines der farbenfrohen und kitschigen Jeepneys, um von einem Ort zum anderen in der Stadt zu gelangen. Die kultigen Busse, die normalerweise mehr Leute einpacken, als sie halten können, sind die Hauptform des Transportes und mindestens eine Fahrt während Ihres Besuchs wert, nur für das Erlebnis.

Manila ist eine eklektische Mischung aus modernen Attraktionen und reicher Geschichte, wie die vielen Kathedralen und Tribute der Stadt aus dem 16. Jahrhundert und modernen Einkaufszentren und Annehmlichkeiten beweisen. Die Stadt liegt am Ufer von Manila-BuchtDa es sich regelmäßig um Taifune handelt, sollten Sie Ihren Besuch außerhalb der Regenzeit (Mai-November) planen.

Einige der besten Dinge, die man in Manila unternehmen kann, beinhalten die Erkundung der berühmten Kirchen und Monumente und das Wandern durch die tadellos gestalteten öffentlichen Parks. Manila ist voll von Restaurants, die lokale Gerichte servieren, darunter frische Meeresfrüchte.

1 Rizal Park

Rizal Park

Einer Ihrer ersten Stopps in Manila sollte Rizal Park sein. Manchmal bezeichnet als Luneta ParkDies ist ein ruhiger und gepflegter Garten im Herzen der Stadt. Im ganzen Park. Sie werden Statuen und Monumente sehen, die Manilas Geschichte würdigen. Bemerkenswert ist das Jahrhundert alt Denkmal von RizalHier sind die Überreste eines der berühmtesten Helden der Philippinen, Dr. Jose Rizal. Schlendern Sie durch den Park, um die lokale Flora und Fauna zu genießen. Halten Sie Ausschau nach dem Narra-Baum, dem Nationalbaum der Philippinen, und dem kleinen See mit der künstlich angelegten Inselgruppe in der Mitte.

Adresse: Manila, Luzon 1000

2 Quiapo Kirche

Quiapo Kirche

Die Quiapo Kirche ist eine der ältesten und am meisten bewunderten katholischen Kirchen in Manila. Der formellere Name der Kirche ist die Minor Basilica des Schwarzen Nazareners. Je nach Tageszeit kann der Platz, der die jahrhundertealte Kirche umgibt, ziemlich verstopft sein, was ihn zu einem interessanten Ort macht, um die Hingabe der Filipinos zu bewundern. Freitags sind die geschäftigsten Tage, wenn Tausende von Menschen auf dem Platz stehen und in der Kirche für Novene beten. Trotz der großen Versammlungen von Kirchenfreunden ist dies eine der Topattraktionen in der Stadt. Nehmen Sie sich Zeit, um das Innere der Kirche zu sehen, und schlendern Sie durch den Markt, um frische Erdnüsse, Mangos oder Halsketten von lokalen Händlern zu kaufen.

Adresse: Plaza Miranda und Quezon Blvd., Quiapo, Manila, Luzon

Offizielle Seite: http://www.quiapochurch.com/

3 Manila-Ozean-Park

Manila-Ozean-Park

Der Manila Ocean Park ist eines der einzigartigsten Abenteuer in der Stadt. Erleben Sie interaktive Unterwasserwelt mit dem Haie und Rays Encounter, den Trails in die Antarktis oder dem Fisch-Spa, wo Fische Ihre Füße in einem kleinen Wasserbecken reinigen. Der Park füllt sich leicht mehrere Stunden abhängig von wie viele Begegnungen Sie versuchen. Neben der hochmodernen Wasseranlage werden Sie Ausstellungen von Vögeln und anderen Tieren sehen. Wenn Sie mehrere Tage verbringen möchten, können Sie im Hotel H20 vor Ort bleiben und die großen Aquarien in Ihrem Zimmer bewundern.

Adresse: Manila Ozean Park Luneta, Manila

Offizielle Seite: https://www.manilaoceanpark.com/

4 San Agustin Kirche und Museum

San Agustin Kirche und Museum Shubert Ciencia / Foto modifiziert

Als bezeichnet UNESCO Weltkulturerbe ist die San Agustin Kirche ein nationaler Schatz auf den Philippinen. Die katholische Kirche hat eine einzigartige Geschichte, die sich in den Details des Gebäudes widerspiegelt. Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie sowohl chinesische als auch spanische Einflüsse im Design sehen. Die Kirche wurde mehrmals nach Kämpfen und Naturkatastrophen wieder aufgebaut. Achten Sie besonders auf die Schnitzereien an den großen Holztüren, die zur Kapelle führen. Wenn Sie Interesse an Geschichte oder Architektur haben, wäre es Ihre Zeit wert, einen lokalen Führer zu engagieren, der Sie zu einem Rundgang durch die Gegend mitnimmt und komplizierte Details der Kirche beschreibt, die Sie vielleicht selbst nicht bemerken.

Adresse: Gen Luna & Real Straßen, Intramuros, Manila, Luzon 1002

5 Nationalmuseum der Philippinen

Nationalmuseum der Philippinen | Foto Copyright: ARTRAN / Shutterstock.com

Für eine echte Erkundung der Kultur des Landes ist ein Besuch des Nationalmuseums der Philippinen in Ordnung. Das Museum hat vier Hauptkomplexe und umfangreiche Sammlungen und Artefakte in Bezug auf Kunst, Archäologie, Anthropologie, Zoologie, Biologie und Naturgeschichte. Die Museumsgalerien helfen Ihnen dabei, einen Ort zu finden, an dem Sie die vielen historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen können.

Adresse: Padre Burgos Straße, Manila, Luzon 2004

6 Bambike Ökotouren

Bambike Ecotours | Foto Copyright: Bambike

Manila ist eine fußgängerfreundliche Stadt, aber wenn Sie die Kultur und Geschichte effizienter erkunden möchten, sollten Sie sich die Bambike Ecotours anschauen. Die Touren bieten eine einzigartige, umweltfreundliche Art, das urbane Manila zu sehen. Indem Sie eine Ökotour unternehmen, unterstützen Sie auch die Bemühungen der örtlichen Unternehmen im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit. Bambikes sind lokal handgefertigte Fahrräder aus Bambus. Das Unternehmen hat eine soziale Initiative, die Dorfbewohner für die Produktion der Fahrräder einsetzt. Je nach Ihren Interessen können Sie eine Tour auswählen, die Geschichte, Kunst oder Stadtleben umfasst.

Adresse: Real Street, Ecke General Luna Street, Intramuros, Manila

Offizielle Seite: https://www.bamb.biz/

7 Fort Santiago

Fort Santiago

Der Standort von Fort Santiago ist eine eindrucksvolle Station, wenn Sie die Stadt besuchen und es ist eine der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten in Manila. Die Festung aus dem 16. Jahrhundert war der Schlüssel zum Schutz der IntramurosDies ist der älteste Bezirk in Manila, historisch bekannt als die ummauerte Stadt. Sie können das Gelände in gemächlicher Geschwindigkeit erkunden. Achten Sie darauf, Kugelmarkierungen zu beachten, die noch in den Festungsmauern zu sehen sind, und besuchen Sie das Besucherzentrum für detailliertere Informationen über das Fort.

Adresse: Santa Clara Straße, Manila

8 Robinsons Place Einkaufszentrum

Robinsons Place Mall Deortiz / Foto geändert

Während ein Einkaufszentrum vielleicht nicht ganz oben auf Ihrer Liste steht, um die Kultur von Manila zu erkunden, bietet die Robinsons Place Mall eine überraschende Anzahl einzigartiger Geschäfte, in denen Sie lokale Produkte finden können. Halten Sie Ausschau nach Kleidung, Kosmetika, Taschen und Lebensmitteln, die auf den Philippinen einzigartig sind. Das Einkaufszentrum ist umfangreich, so planen Sie Zeit, um das Innere zu gehen und die Geschäfte zu erkunden. Das moderne Gebäude der Mall ist ein starker Kontrast zu den rustikalen und historischen Wahrzeichen, die es umgeben.

Adresse: Pedro Gil Ecke Adriatico Straße, Manila, Luzon

Offizielle Seite: http://www.robinsonsmalls.com/

9 Geld Museum

Philippinische Währung

Versteckt in der philippinischen Zentralbank, Banko Sentral ng Pilipinas, ist ein faszinierendes Geldmuseum. Die Galerien zeigen philippinisches Geld über mehrere Jahrzehnte hinweg. Es sind Artefakte, alte Münzen und verschiedene Währungen zu sehen, die die Veränderungen im Laufe der Zeit veranschaulichen. Für die philippinische Bevölkerung stellt diese Sammlung wirtschaftliche Stabilität im Land dar, aber für Besucher ist es eine lustige Touristenattraktion.

Adresse: Bangko Sentral ng Pilipinas, A. Mabini St. & P. ​​Ocampo Street, Manila, Luzon

Offizielle Website: http://www.bsp.gov.ph/about/facilities_money.asp

10 Divisoria Markt

Divisoria Markt | Foto Copyright: Anietra Hamper

Wenn Sie Lust auf ein Schnäppchen haben, besuchen Sie den lebhaften Markt Divisoria in Manila. Es befindet sich im Herzen von Chinatown, wo Sie überfüllte Verkaufsstände entdecken, die alles von Obst und Gewürzen bis hin zu Flip-Flops und Perlen verkaufen. Dies ist der beste Ort, um Leute zu beobachten und den lokalen Geschmack zu genießen. Die geschäftige Atmosphäre ist wie ein Flohmarkt und das Verhandeln ist der Name des Spiels. Sie sollten nur etwa 50 Prozent des Preises eines Artikels bezahlen, und oft können Sie Souvenirs für viel niedriger bekommen.

Adresse: Straße Claro M. Recto, Divisoria, Manila, Luzon