Extravaganz erleben! Ein schneller Reiseführer nach Dubai

Eine inspirierende Verzauberung tief verwurzelter Traditionen und die Suche nach innovativen Visionen, Dubai ist in eine funkelnde Wüsten Majestät gewickelt. Diese Stadt ist weltweit einzigartig und hat einen großen Sprung von einem kleinen Golf-Handelszentrum zu einem der schillerndsten, malerischsten und fortschrittlichsten Reiseziele der Metropole gemacht. Oft, vielleicht nicht überraschend, ist die Stadt stereotypisch mit einem Zielort verbunden, der diejenigen anzieht, die mehr Geld als Kultur haben. Dieses einäugige Klischee rechtfertigt zwar nicht die attraktiven Kontraste und die reiche Kultur, die Dubai zu bieten hat.

Wenn Sie an Dubai denken, könnten Sie in ein Land mit Fünf-Sterne-Hotels, Sternennächten, Designerboutiquen und so weiter transportiert werden. Aber vertrau uns, es gibt so viel mehr; Sonne, Sand und Shopping summieren sich perfekt zu diesem schönen Ort. Lesen Sie weiter und wissen Sie, wohin wir gehen (oder wo Sie sollten):

Was wird dich anziehen?

Dubai Museum: Teleportieren Sie zurück in die Vergangenheit und bestaunen Sie die Geschichte Dubais (auch der Hitze entflohen) im prächtigen, klimatisierten Museum unter dem Fort Al Fahidi, dem ältesten Bauwerk aus dem Jahr 1787. Dubai entstand bereits in der Bronzezeit und präsentiert dieses Museum herausragende Alabasterobjekte aus 3000 v. Chr., um es zu beweisen.

Bur Dubai Textile Souk und Shindagha: Ein perfekter Ort für Abende, besuchen Bur Dubai Textile Souk, um ein paar strapazierfähige Schnäppchen einkaufen und einen Power-Spaziergang entlang des Ufers. Im Heritage and Diving Village können Sie traditionelle Lieder und Tänze genießen. Für eine fantastische Zeit, nehmen Sie einen 10-minütigen Spaziergang nach Shindagha und probieren Sie duftende Sheesha oder Rüschen in die arabischen Mezze.

Etihad-Museum: Dieses neue Museum erzählt die Geschichte der Gründung der Vereinigten Arabischen Emirate im Jahr 1971, die die Entdeckung des Öls in den 1950er Jahren und die Einstellung der Briten im Jahr 1968 zur Folge hatte.

Burj Khalifa: Der Burj Khalifa ragt 828 Meter hoch in den Himmel und ist als höchstes Gebäude der Welt bekannt. Mit den Hochgeschwindigkeitsaufzügen auf den Aussichtsdecks (Level 125 und Level 148), die 456 Meter und 555 Meter über dem Boden liegen, können Sie sich selbst auf die Spitze bringen. Genießen Sie die raumhohe Glasstruktur mit 360-Grad-Blick.

Dubais Strände: Dubai bietet einige wunderschöne Strände. Must-Besuch Strände in dieser Stadt gehören Kite-Beach, Sunset Beach, Jumeirah Beach unter anderem.

Was Sie brauchen, um sich hinzugeben ..

Spunky Safari: Dubai ist das Land der Wüstensafaris und diese Aktivität sollte definitiv auf Ihrer Liste stehen. Erleben Sie den Lebensstil der Beduinen mit einer 4 × 4-Fahrt zu einem legitimen Beduinen-Campingplatz und genießen Sie die "Shubha" (Shubha) und frisch gegrillten Shawarma.

Die berühmten Brunnen: Der Anblick von Dubai Springbrunnen ist nicht nur spektakulär und aufregend, sondern auch kostenlos. Wenn man Vegas einen Schritt hinter sich lässt, macht Dubai es lauter, größer und beendet es mit einer beeindruckenden Lichtshow in der Nacht.

Wild Wadi Wasserpark: Lassen Sie Ihr Kind in diesem spektakulären Wasserpark Abenteuer erleben. Direkt am Meer hat der Wild Wadi Water Park eine eigene Welt, in der Sie Magie und Pracht zugleich erleben können.

Unterwasser-Zoo: Wenn Sie nicht einkaufen oder auf Safari gehen möchten, gehen Sie direkt zum Dubai Aquarium und zum Unterwasser Zoo. Klassenbester ist dieser Ort mit seinem 48 Meter langen Aquariumstollen sehr faszinierend.

Sssshhh..Shopping Geheimnisse

In den letzten Jahren hat die Stadt an verschiedenen Orten Geschäfte im Freien und im Boulevard integriert. Sie können coole Boutiquen, Restaurants, Kinos und Unterhaltungssegmente wie Green Planet Biodome besuchen. Einige der besten Orte zum Einkaufen sind:

Dubai Souks: Souks oder Märkte von Dubai sind super lustig und ziemlich unterhaltsam. Einige der Muss-Souks gehören Spice Souk, Gold Souk, Deira Covered Souk, Parfüm Souk und Textile Souk.

Einkaufszentren: Dubai ist die Heimat von Hunderten von Einkaufszentren, aber nur wenige verdienen Ihren Besuch. Wenn Sie ein echter Shopping-Liebhaber sind, besuchen Sie die "Big Five": Deira City Center, BurJuman, Dubai Mall, Mall of the Emirates und Ibn Battuta.

Was zu kaufen:

Souvenirs: Pick-up Teppiche, Kelims, Kissenbezüge, Alladin Lampen, komplizierte Tabletts, Silber Beduin Schmuck, Kupfer Töpfe und vieles mehr.

Arabian Attars: Zu den Must-buy-Dingen in Dubai gehören die berauschenden arabischen Parfümöle oder Attars in versiegelten Gold- und Silberflaschen.

Exotische Nahrungsmittel: Kaufen Sie orientalische Gewürze wie Sumach und Zaatar. Vergessen Sie auch nicht, die regionalen Spezialitäten-Datteln mit ihren Varianten wie Schokoladen-Datteln, Datums-Konfitüren und dem spritzigen Dattel-Drink auszusuchen.

Hat das den Shopaholic in dir erregt? Tja, wenn doch, dann warte nicht mehr und buche deine Flüge nach Dubai mit diesem tollen Angebot bei ixigo.

Wo man das brodelnde Nachtleben feiert

Dubai wird Sie mit seinem aufregenden Nachtleben mit großartigen Bars, glamourösen Chill-out-Plätzen und lässigen irischen Pubs überraschen. Genießen Sie Spaß und Unterhaltung in den folgenden Clubs und Bars:

Bahri Bar: Die Bahri Bar ist ein lokaler Favorit. Sie ist im Kolonialstil gestaltet und durch eine große Holzveranda mit Blick auf die künstlichen Wasserstraßen und das Burj Al Arab verschönert.

Bar 44: Mit 44 Champagner-Typen, verrückten Cocktails, einem Pianisten und außergewöhnlichen Panoramen über Jumeirah Beach und Dubai Marina ist dieser Ort der heißeste Favorit.

Baumhaus: Vor der Kulisse des Burj Khalifa bietet diese schicke Bar den Gästen von ihrer begrünten Terrasse im dritten Stock aus einen unschlagbaren Ausblick. Wählen Sie einen hohen Tisch oder eine niedrige Garnitur und gönnen Sie sich einen wunderschönen Abend.

Das irische Dorf: Für ein authentisches Pub-Erlebnis in Dubai besuchen Sie das Irish Village, das bei Expats von Dubai unglaublich beliebt ist.

Die perfekte Zeit zu besuchen Dubai..

Ehrlich gesagt erlebt Dubai zwei Jahreszeiten: heiß und heiß. Die beste Zeit, dieses Ziel zu besuchen, wäre jedoch von November bis März. Während dieser Wintermonate (Hauptreisezeit) erlebt die Stadt traumhaften blauen Himmel und das perfekte Strandwetter. Sie können der Menge entfliehen und Dubai während der Sommermonate besuchen, aber seien Sie bereit, auf dreistellige Temps und steigende Feuchtigkeit zu treffen.

Dubai ist eine Stadt, die den Ausdruck "Sehen Sie es, es zu glauben!" Perfekt definiert. Warten Sie also nicht, planen Sie einen Urlaub in diesem herrlichen Land und lassen Sie das Abenteuer beginnen.

"