Terminalverschiebungsplan des IGI Flughafens wird auf den 4. Januar verschoben

Ein Drittel der T1, die am 29. Oktober in den neu renovierten T2 verlagert werden sollten, wird nun auf den 4. Januar verschoben. Alle Inlandsflüge einschließlich IndiGo und SpiceJet werden ab T1 weiter betrieben. Ab dem 29. Oktober werden nur GoAir-Flüge vom Terminal T2 des IGI-Flughafens angeboten.

Aditya Ghosh, IndiGos Präsident, hat darauf hingewiesen, dass ein teilweises Verschieben von Terminals Chaos verursachen wird. Es wird für Flyer unpraktisch sein und viele werden an falschen Terminals auftauchen. Im Interesse der Passagiere hat der Luftfahrtminister RN Choubey den Flughafenbetreiber DIAL (Delhi International Airport Limited) gebeten, den Umstellprozess für einige Zeit zu verschieben und an einer nachhaltigen Lösung zu arbeiten.

Lesen Sie mehr über diese Neuigkeiten ..

Pradeep Panicker, Chief Commercial Officer von DIAL, sagte kürzlich in seinem Interview: "Ab dem 4. Januar 2018 sollen die Flüge von IndiGo, die von und nach Mumbai, Kolkata und Bengaluru fliegen, ab T2 operieren." Er fügte hinzu, dass "wenn DIAL oder ein Passagier irgendwelche Verluste, Schäden, Kosten oder Ausgaben erleidet, weil IndiGo unbeirrbar ein Drittel seiner derzeitigen Operationen von T1 auf T2 verlagert, so ist dies auf das alleinige Konto von IndiGo und die es DIAL und Passagieren zu ersetzen hat. "