Diese herzerwärmende Geschichte wird die Art verändern, wie du glücklich siehst

Bildnachweis: Liebe, was zählt

Menschen früher einmal zu helfen, war eine Lebensweise, nicht länger. Es gibt jedoch immer noch wenige, die sich bewusst bemühen, Fremde zu unterstützen. Eine von ihnen ist eine namenlose Frau, die einem Vater und seiner Tochter half, zusammen zu reisen.

Love What Matters teilte eine herzerwärmende Geschichte von einer Frau, die (vollständig) für das Ticket der Tochter zahlte. "Ein Gentleman checkte für seinen Flug ein, als der Agent fragte, wie alt seine Tochter sei. Er sagte, sie sei kürzlich zwei geworden. Die Agentur fragte dann, ob sie ein Ticket habe. Der Mann war verwirrt, weil er den Eindruck hatte, sie könne umsonst fahren ", präzisierte der Beitrag.

Der Vater hatte für seine Reise geplant und gebucht, als die Tochter eins war, was bedeutete, dass sie kostenlos fahren konnte. Sie war zwei geworden, als das Duo zu reisen begann. Er wusste, dass er den Flug, auf dem er sich befand, nicht umbuchen konnte oder dass er der Tochter so kurzfristig ein neues Ticket geben konnte. Während er sich eine Auszeit nahm, um ein paar Anrufe zu tätigen und sein Kind zu umarmen, ging "die Frau" zu ihm, um die Situation besser zu verstehen.

Sie bot dann an, für das Flugticket des Kleinen zu bezahlen. "Ich möchte ihr Ticket kaufen", sagte sie, worauf der Agent fragte, ob sie wüsste, wie viel das Ticket sie damals kosten würde, "$ 700 etwas?", Die Frau bat nur, korrigiert zu werden; Es waren 749 Dollar, um genau zu sein.

Die Frau kümmerte sich nicht um den Flug und wischte ihre Kreditkarte ab, um dem kleinen Mädchen ihr Ticket zu besorgen. Der Vater war emotional überwältigt von ihrer Freundlichkeit; Er umarmte sie und fragte nach ihrem Namen, damit er den Betrag zurückzahlen konnte. Aber die Frau sagte: Mach dir keine Sorgen.

Klingt gerade aus einem Buch, oder?

Credits: Diese Geschichte wurde von Love What Matters auf Facebook geteilt und von Kevin Leslie eingereicht.

"