12 Extreme Abenteuersportarten, die nichts für schwache Nerven bedeuten

Sport hat eine andere Art, Herz und Verstand zu pumpen. Obwohl das Alter nur eine Nummer ist, wenn es darum geht, ein Abenteuer zu haben, sind diese Sportarten ein absoluter Spielveränderer - definitiv etwas, das Sie noch nie gemacht haben!

Wir haben alle von Fallschirmspringen, Bungee-Jumping und Paragliding gehört - nennen wir sie "Abenteuer" für normale Menschen. Aber dann gibt es Sportarten für Leute, die ein Herz aus "Eisen" und den Willen von "Ironman" tragen. Sport, bei dem Sie auf einer Klippe, mehrere tausend Fuß über dem Boden, campen müssen, Sport, bei dem Sie von einer Basis springen müssen - als ob der Sprung aus einem Flugzeug nicht genug wäre. Wie auch immer, hier ist eine Liste extremer Abenteuersportarten in der Welt und sie sind definitiv nichts für Zartbesaitete.

Creeking


Die Idee ist, einen sehr hohen Wasserfall mit robusten Kajaks abzustürzen. Jetzt kann man fragen, wofür? Nun, Abenteurer waren schon immer begeistert von dem Gedanken, in zerklüftete Felsen zu geraten oder unter das Wasser gezogen zu werden!

Base-Jumping


Für je 2.000 Sprünge wird ein Todesfall registriert, was ihn zu einer der gefährlichsten Sportarten aller Zeiten macht. Jumper werfen sich von einer der Basisstrukturen ab, also von einem Gebäude, einer Antenne, einer Spanne oder einer Brücke. Wir warnen dich!

Tow-in-Surfen


Es ist eine Möglichkeit, die Spitze der schnellsten sich bewegenden Welle zu erreichen, die manchmal so hoch wie Wolkenkratzer ist. Die Idee ist, die 30-Fuß-Grenze zu durchbrechen und auf der Spitze der Welle zu sein, besonders wenn sie am höchsten sind.

Freies Solo


Klettern ist ein ziemlich herausfordernder und herzzerreißender Sport für sich; Free Soloing ist einen Schritt voraus. Ohne Seil oder Sicherheitsseil ist Free Soloing die Kunst, das gesamte Gewicht mit den Fingerspitzen und Zehenspitzen zu steuern. Nun, okay!

Wingsuit fliegen


Wingsuit Flying ist nichts anderes als ein einfacher Flug eines Mannes, ohne jegliche Unterstützung, von einer Klippe oder von einer sehr hohen Struktur. Wingsuit-Fliegen bedeutet, von einer Stange zu springen und mit Flügeln auf den Boden zu gleiten. Von Bergen, Brücken und Gebäuden gleitet man mit einer Geschwindigkeit von über 160 km / h.

Eisklettern


Wer hat gedacht, dass der wilde Winter das bestehende Abenteuer ergänzen könnte? Nun, jemand hat es eindeutig getan. Dazu gehören Formationen von vertikalem Eis, wie gefrorene Wasserfälle und mit Eis bedeckte Klippen.

Vulkan Surfen


Okay, ich konnte nicht glauben, dass es eine echte Sache war, bis ich sah, dass Leute es taten. Mit einer Sperrholzplatte surfen Abenteurer die vulkanischen Überreste hinunter. Es hört sich vielleicht einfach an, aber der Kampf gegen das raue Vulkangestein kann eine entmutigende Aufgabe sein.

Höhlentauchen


Wenn Sie Aquaphobe sind, sollten Sie auf jeden Fall von diesem Sport fern bleiben. Wie der Name schon sagt, beinhaltet das Höhlentauchen das Tauchen in einer Höhle. Für den Fall, dass Ihre Ausrüstung versagt, macht es die Höhle schwierig, schnell zur Oberfläche aufzusteigen.

Hochsteigen


Während manche denken, dass dies eine Kunst der Vergangenheit ist, ist Highlining auch heute noch ein beliebter Abenteuersport. Es ist eine Sportart, bei der man über ein Seil gehen muss, wo es keine Balancierstange gibt, kein Netz, um dich zu fangen, falls du fällst, und der Draht ist nicht stabilisiert und gespannt. Also, würdest du?

Drachenskifahren


Dies ist die Kunst, einen Zugdrachen und ein Geschirr zu benutzen, um einen Skifahrer über den Schnee und in die Luft zu ziehen; als ob das normale Skifahren nicht genug wäre! Während das normalerweise in den Schneeflugzeugen passiert, nehmen einige Abenteurer es weiter, indem sie die schneebedeckten Berge rollen.

Radfahren im Dreck


Sie radeln einfach nicht durch, sondern gleiten durch die Hindernisse, die auf Sie zukommen. Dirt Biken ist eine extreme Form des Abenteuers, etwas, das wirklich riskant und anspruchsvoll ist. Die Räder haben spezielle Rennradreifen mit gerilltem Profil, um den Asphalt und den Schmutz zu halten.

Bouldern


Wenn du denkst, dass du die Wände erobert hast, musst du versuchen, im freien Gelände zu bouldern. Einen Schritt vor dem Indoor-Klettern kann der Anblick des Boulderns dem Betrachter einen Schauer über den Rücken laufen lassen.

Also, wie viele sind Sie bereit, Ihre Liste abzuhaken?

"