"World's Biggest Crafts Mela" passiert in Indien

Indien manifestiert eine Reihe von kulturellen Verzauberungen in mehr als einer Million Arten, mehrmals in einem Jahr. Wir haben eine große Sammlung von Chroniken, die Geschichten erzählen Indiens Kultur, Erbe, Menschen, Tradition, Kunst, und soziales Leben. Sicherlich können ein paar Worte nicht den Sockel erklären, den Indien für die reichen künstlerischen Besitztümer in der Welt hält.


Ein solches kulturelles Juwel ist die "Surajkund Internationales Handwerk Mela", Jedes Jahr vom 1. bis 15. Februar organisiert. Indianer beheimatet einige der ältesten überlebenden Zivilisationen und Kunstformen der Welt, und in diesem Festival wirft Indien Licht auf jede Form der gleichen Kunst; sei es Essen, Handwerk, regionale und internationale Handwerk, traditionelle Fähigkeiten oder Theater.

Was ist die große Sache?

Im Jahr 2013 erreichte die Messe durch Internationalisierung neue Höhen. Im Jahr 2015 haben mehr als 20 Länder, darunter viele SAARC-Staaten, an der Mela teilgenommen, wobei der Libanon die Partner-Nation für das gleiche Land ist. In diesem Jahr will es noch größer werden.

Wie man erreicht?

Die nächste Metrostation vom Surajkund Mela ist die U-Bahn-Station Badarpur (Purple Line). Man kann auch zu diesem Ort fahren, da es sich auf einer sehr beliebten Süd-Delhi-Route befindet. Die Arena befindet sich 22 km vom Bahnhof Neu-Delhi und 32 km vom internationalen Flughafen Indira Gandhi entfernt.

Was ist von der Veranstaltung zu erwarten?

  1. Eine Auswahl an Handarbeiten, Handwebstühlen und Kulturstoffen aus Indien und verschiedenen anderen Ländern wird für Kunsthandwerker ausgestellt.

  2. Kulturbegeisterte können die gesamte Arena besichtigen, spezielle Abendprogramme von internationalen Musikern besuchen und die Open-Air-Theateraufführungen im Chaupals genießen.

  3. Eine bemerkenswerte Kombination des Essens am Multi-Cuisine-Food-Court wird Feinschmeckern eine völlig neue Reihe von ethnischen Küchen vorstellen.

  4. Das Mela bietet auch viel Platz für Abenteuer, Unterhaltung und Spaßfahrten. Man kann es in jedem Winkel finden.


  5. Kunstkenner können eine Reihe von einheimischen Kiosken besuchen, die authentische Produkte aus der ganzen Welt verkaufen.


Für den 30. Surajkund Internationales Handwerk Mela 2016 ist der Themenstand Telangana. Diese Mela ist eine Form, indische Volkskunst, Tradition und kulturelles Erbe zu feiern.

Geh schon. 😀 😀

Über den Autor:

Shewali liebt es zu kochen. Sie reist hauptsächlich; wenn nicht blabbern oder fressen. Das war's Leute!

"