Sabarimala: Der Tempel, in dem Frauen nicht erlaubt sind!

Warum machen Sie diesen Winter nicht einen unkonventionellen Urlaub und planen ein Reise nach Sabarimala? Dieser südindische Wallfahrtsort gilt als einer der heiligsten Orte für Hindus. Es ist wahr - Sabarimala Ayyappa Temple erlaubt keine Frauen in der Altersgruppe von 10-60! Es ist seltsam - die Behörden des Tempels halten es für eine Sünde, Frauen zu erlauben, hier zu beten. Einer der heiligsten Hindu-Tempel des Landes, Sabarimala schließt seine Türen für Frauen in der Gruppe der Fortpflanzungsalter, die besagen, dass die Hauptgottheit, Lord Ayyappa, zölibatär ist. Aus diesem Grund ist es eine Sünde, Frauen in den Tempelanlagen zuzulassen.

Die Wallfahrt

Jedes Jahr beginnen die Hindus 41 Tage im Voraus mit der Vorbereitung der Pilgerreise. Während dieser Zeit leisten Männer einen Zölibatseid und verzichten auf nicht-vegetarisches Essen, Kautabak, Alkohol, Haarschnitt und Rasur. Die Männer tragen traditionelle blaue oder schwarze Kleidung und baden zweimal am Tag.

Der Tempel befindet sich auf einem Hügel im Periyar Tiger Reserve auf einer Höhe von 1.535 ft. Die beste Art das Periyar Tiger Reservat zu erkunden, wäre eine Bootsfahrt auf dem Periyar See. Eingebettet zwischen 18 Hügeln ist der Ort ein Beispiel für die Natur vom Feinsten. Sabarimala ist der Ort, an dem Lord Ayyappa nach dem Tod der Dämonin Mahishi meditiert haben soll.

Fahrzeuge sind nur bis zum Pamba River erlaubt. Beim Erreichen des Pamba-Flusses beginnen die Anhänger eine steile Wanderung auf dem Bergweg von Neeli Mala. Es gibt Nothaltestellen und medizinische Hilfe ist entlang dieser Route zur Verfügung gestellt. Es gibt Männer, die ältere Menschen auf Bambusstühlen gegen eine geringe Gebühr tragen.

Wie man erreicht:

Mit dem Flugzeug

Da der Tempel im Waldgebiet der Western Ghats in Kerala liegt, wären die nächsten Flughäfen die in Kochi und Thiruvananthapuram. Von diesen Flughäfen aus muss man eine beträchtliche Strecke auf der Straße zurücklegen, um Sabarimala zu erreichen.

Mit dem Zug

Sabarimala ist durch keine direkte Eisenbahnlinie verbunden. Kottayam, Chengannur und Thiruvalla sind die nächsten Bahnhöfe. Der Bahnhof Chengannur liegt etwa 53 km entfernt. Von diesen Stationen kann man leicht ein Taxi für eine einfache und stressfreie Reise buchen.

Auf der Straße

Gläubige und Pilger, die nach Sabarimala kommen, kommen normalerweise auf der Straße an. Thrissur, der zentrale Teil von Kerala, dient als Raststätte, von wo aus man die Muvattupuzha-Kottayam Road nehmen kann. Sabarimala ist ca. 210 km von hier entfernt und die Reise ist von einer atemberaubenden Landschaft geprägt. Für eine kürzere Strecke kann man bei Alappuzha anhalten und die Changanassery-Erumeli-Route nehmen. Kozhencherry und Pathanamthitta sind einige der Reiseziele, und die Entfernung nach Sabarimala beträgt 125 km. Die Busse fahren auch regelmäßig nach Sabarimala, aber Tickets sind während der Pilgerzeit sehr schwer zu bekommen. Buchen Sie deshalb im Voraus.

Wo zu bleiben

Es gibt viele günstige Hotels und Dharmashalas in der Nähe des Sabarimala Tempels. Es gibt einen Pilgerkomplex neben Nadapanthal. Für ein luxuriöseres Aufenthaltserlebnis, können Sie Hotels in der Nähe von Sabarimala besuchen. Diese Hotels liegen im üppigen grünen Gürtel der Region Periyar oder öffnen sich zu den üppigen Hügeln.

Wo sollen wir essen

Auch wenn der Pilgerweg mit Ständen übersät ist, die Wasser und medizinische Hilfe anbieten, ist es ratsam, eigenes Essen zu packen und zu tragen. Die beste Option ist, in dem Hotel zu essen, in dem Sie übernachten, da sich gute Restaurants hauptsächlich in der Stadt befinden.

Beste Zeit zu besuchen

Die beste Zeit, um Sabarimala zu besuchen, ist zwischen November und Januar, da es die Pilgersaison ist. Diese Saison ist bekannt als Mandala Kaalam und sieht jedes Jahr Millionen von Devotees.

Orte in der Nähe

Kumily

Am Rande des Periyar Wildlife Sanctuary gelegen, ist Kumily eine Plantagenstadt. Der Ort mit seinen Gewürz- und Teeplantagen ist ca. 105 km von Sabarimala entfernt. Planen Sie einen Ausflug nach Kumily, wenn Sie Sabarimala besuchen. Die meisten Plantagenaufenthalte bieten Führungen durch die Felder und die Fabrik, wo Sie an Tee-Herstellung und Verkostungsprozessen teilnehmen können.

Kottayam

Kottayam, der Mittelpunkt der Gewürz- und Kautschukindustrie Keralas, ist ein wunderschöner Rückzugsort zwischen den Western Ghats und den Backwaters. Kottayam befindet sich in einer Entfernung von 95 km von Sabarimala und ist Gastgeber des Thirunakkara Utsavam Festivals im März. Planen Sie eine Reise nach Kottayam und entscheiden Sie sich für eine Kanalfahrt nach Alleppey, um mehr von der Küstenstadt zu erkunden.

Kumarakom

Etwa 110 km von Sabarimala entfernt, ist die Reise nach Kumarakom landschaftlich sehr reizvoll! Gehen Sie Vögel beobachten oder segeln Sie mit einem Hausboot über die unberührten Backwaters, dort gibt es viele interessante Dinge in Kumarakom zu tun. Außerdem gibt es viele Resorts in Kumarakom, die an unberührten Seen gebaut sind und Ihnen einen wirklich erholsamen Urlaub bescheren.

Mit einem Reise nach SabarimalaSie erkunden nicht nur die hingebungsvolle, spirituelle Seite von Kerala, sondern auch den malerischen Küstenlebensstil, von dem viele wissen, dass er viele Menschen verzaubert. Also packen Sie Ihre Koffer und brechen Sie die Monotonie in der üppigen Landschaft.

Über den Autor:

EIN Wortforscher, Etti Bali liebt es, mit Wörtern herumzuspielen und eine absurde Welt zu erschaffen. In einer idealen Welt würde sie niemals aufwachen, da sie denkt, dass der Schlaf die Antwort auf alle Probleme der Welt ist.

"