Ein Insider-Führer zu Almora

Almora, eine malerische Bergstation, liegt in der Kumaon Region von Uttarakhand. Mit dem Himalaya im Hintergrund bietet es Naturliebhabern eine herzliche Freude. Ob kaskadenartige Wasserfälle, hügelige Berglandschaften oder üppiges Grün - Almora überrascht Sie mit seiner unberührten Naturschönheit. Es ist eine Freude, wenn Sie Einsamkeit suchen und der Hektik des Stadtlebens müde sind. Dichte Wälder aus Tannen und Pinien tragen zur Schönheit dieses faszinierenden Reiseziels bei.

Wie man erreicht

Mit dem Flugzeug : Pantnagar Airport (PGH) ist der nächstgelegene Flughafen, der ca. 116 km von Almora entfernt ist. Nicht jeden Tag gibt es Flüge zwischen Delhi-Pantnagar. Wenn Sie also mit dem Flugzeug fliegen möchten, informieren Sie sich bitte auf der ixigo Flugseite über die Flugdaten. Die Entfernung zwischen Pantnagar und Almora kann mit einem Taxi oder einem Sammeltaxi, die am Flughafen zur Verfügung stehen, gedeckt werden.

Auf der Straße : Wenn Sie alleine fahren möchten, ist die Fahrt etwas mühsam, da es viele scharfe Kurven gibt. Almora ist rund 365 km von Neu-Delhi und 415 km von Dehradun entfernt. Heutzutage sind auch private oder gemeinsame Taxis verfügbar, die das Reisen viel bequemer und billiger machen.

Mit dem Bus : Es gibt keine staatlichen Volvo A / C Busse von Delhi nach Almora. Sie können einen direkten Straßenbus von ISBT Anand Vihar bekommen. Für diejenigen, die in einem Volvo reisen möchten, können Sie einen Bus bis Haldwani nehmen und dann die Reise in einem geteilten oder privaten Taxi fortsetzen. Die Kosten pro Person in einem Sammeltaxi von Haldwani betragen zwischen 250 und 300 INR.

Mit dem Zug : Der nächste Bahnhof von Almora ist der Kathgodam Bahnhof. Züge von Delhi und Dehradun verkehren täglich zu diesem Bahnhof. Ranikhet Express, Utr Sampark Kranti und Kathgodam Shatabdi Express gehören zu den verfügbaren Optionen. Nachdem Sie Kathgodam erreicht haben, nehmen Sie ein Taxi, das Sie mitnehmen wird. Es kostet ca. 250 INR (Preise können je nach Saison variieren). Private Taxis stehen auch am Bahnhof zur Verfügung. Wenn Sie vorhaben, bald von Neu-Delhi nach Kathgodam zu reisen, buchen Sie jetzt die Bahntickets, da diese in der Hochsaison kaum verfügbar sind.

Als eine Ortskundige würde ich vorschlagen, dass, wenn Sie zum Bergbahnhof zum ersten Mal reisen, in privaten oder geteilten Taxis reisen.

Beliebte Attraktionen in der Nähe von Almora

Nainital:

Die Bergstation von Nainital, mit einer großen Anzahl von Seen in und um die Umgebung, rechtfertigt den Spitznamen 'The Lake District'. Bewaldete Hügel, der bezaubernde Naini-See, alte Schreine und fröhliche Pahari-Menschen tragen zur Schönheit dieser wunderschönen Bergstation bei. Außer Sightseeing können Sie in der Mall Road spazieren gehen, auf dem Tibetischen Markt shoppen gehen oder eine Bootsfahrt im kristallklaren Wasser des Naini Lake unternehmen. Thandi Sadak ist eine weitere Attraktion dieser Bergstation, die noch immer unerforscht ist. Diese Bergstation befindet sich in einer Entfernung von ca. 65 km von Almora, die mit einem Taxi oder Bus erreichbar ist. Die bequemste Art, zu diesem malerischen Zielort zu reisen, ist mit einem persönlichen Taxi, das Sie um INR 500 kosten wird.

Hinweis : In der Hauptsaison ist der Autoverkehr in der Mall Road in den Abendstunden eingeschränkt, so dass Touristen einen Spaziergang genießen können.

Jageshwar:

Jageshwar liegt in einer Entfernung von ca. 40 km von Almora. Taxis stehen von und nach Almora zur Verfügung, was Sie um 100 INR pro Person kosten kann. Es ist berühmt für seine Ansammlung von 124 Steinheiligtümern aus dem 9.-13. Inmitten der dichten Deodarwälder gelegen, ist der Tempel ein idealer Ort zum Meditieren und Gebeten. Der wunderschöne Lotusstift im Zentrum des Schreins trägt zur Schönheit des Ortes bei. Eine weitere Attraktion dieser Destination ist das Archäologische Museum, das vom Archäologischen Institut Indiens (ASI) betrieben wird und Statuen und Idole beherbergt. Jedes Jahr werden hier das Jageshwar Monsoon Festival und Sawan Mela organisiert, die Tausende von Dorfbewohnern und Anhängern anziehen. Vergessen Sie nicht, Bilder mit den zwei angebrachten Deodar Zedern zu klicken, von denen angenommen wird, dass sie 900 Jahre alt sind.

Ranikhet:

Ranikhet, eine Bergstation in Almora, ist ein Paradies für Naturliebhaber. Der Panoramablick auf die schneebedeckten Berge und die ruhige Umgebung machen es zu einer der romantischsten Bergstationen des Landes. Der üppig grüne Golfplatz, Ashiyana Park, Sun Temple und Binsar Mahadev sind einige der berühmtesten Orte in Ranikhet. Es liegt etwa 48 km von Almora entfernt und kann von privaten Autos oder Taxis befahren werden. Busse sind auch verfügbar, aber ich werde es nicht vorschlagen, da Sie unter Bergkrankheit leiden könnten.

Mukteshwar :

Mukteshwar, in einer Entfernung von etwa 50 km von Almora gelegen, hat eine große Anzahl von Orten zu besuchen. Buchen Sie ein Taxi oder ein Sammeltaxi, um dieses Ziel zu erreichen. Auf dieser Stadt befindet sich der berühmte Shiva-Tempel, der allgemein als Mukteshwar Dham bekannt ist. Die Aussicht auf die Himalaya-Region von oben wird Sie sicher verzaubern. Neben der Bewunderung der unberührten Schönheit dieses Reiseziels können Sie auch eine Wanderung in den Wäldern unternehmen und Abenteuersport betreiben.

Kainchi Dham:

Kainchi Dham liegt an der Naini-Almora Road und ist einer der wichtigsten Wallfahrtsorte im ganzen Bundesstaat. Dieser Tempel wurde im Jahr 1962 von Maharaj Neem Karoli Baba gegründet.Wenn Sie planen, Almora in den Sommermonaten zu besuchen, vergessen Sie nicht, das riesige zu besuchen Bhandara, die jedes Jahr am 15. Juni in den Räumlichkeiten des Tempels stattfindet. Dieser Schrein ist von üppigem Grün umgeben und befindet sich etwa 17 km von Nainital und 45 km von Almora entfernt. An beiden Bergstationen sind Taxis leicht erreichbar, um diesen heiligen Ort zu erreichen.

Orte in Almora zu besuchen

Chitai-Tempel:

Der Chitai-Tempel ist Golu Devta gewidmet, von dem angenommen wird, dass er die Verkörperung von Lord Shiva ist. Dieser Tempel ist weithin bekannt für Tausende von Messingglocken, die man überall im Tempel sehen kann. Diese Glocken werden von den Devotees nach der Erfüllung ihrer Wünsche aufgehängt. Außerdem schreiben die Devotees Briefe an die Gottheit und hängen sie in den Räumlichkeiten auf, um ihre Wünsche zu erfüllen. Sie können ein Taxi von Almora Taxistand nehmen, um diesen Ort zu erreichen, der in einer Entfernung von ca. 10 km ist. Der Weg zu diesem Tempel ist malerisch und du musst es genießen ein paar wundervolle Bilder zu klicken. Es gehört zu den berühmtesten Orten in Almora und darf nicht unerforscht bleiben.

Simtola:

Simtola ist bekannt für seine atemberaubende Aussicht auf die bewaldeten Berge, die mit Deodar und Pinien bewachsen sind. Diejenigen, die etwas Zeit in der Nähe von Mutter Natur verbringen möchten, ist dies der ideale Ort zu sein. Sie können auch Camping und Picknicken in diesem malerischen Hügel genießen. Es ist etwa 16 km von Almora entfernt und kann mit einem eigenen Taxi erreicht werden.

Kalimut:

Kalimut ist vor allem für seinen antiken Kali-Tempel bekannt und wird das ganze Jahr über von Horden von Gläubigen besucht. Dieses malerische Vergnügen bietet einen herrlichen Blick auf die schneebedeckten Berge und die grünen Hügel. Diese Attraktion liegt 5 km von Almora entfernt und ist bequem erreichbar.

Nanda Devi Tempel :

Das Nanda Devi Mandir liegt im Lala Bazaar und zählt zu den ältesten Tempeln der Region. Jedes Jahr im September besuchen Tausende Gläubige diesen Tempel, um an der Nanda Devi Mela teilzunehmen.

Helle Endecke:

Berühmt als der Sunset Point, Bright End Corner ist die berühmteste Attraktion von Almora. Die malerische Aussicht auf den Sonnenaufgang und Sonnenuntergang von hier aus wird Sie bestimmt verzaubern. Vivekananda Bibliothek in der Nähe ist eine weitere wichtige Attraktion. Während Sie diese Sehenswürdigkeit besuchen, vergessen Sie nicht die schmackhaften Burger im Café Bright End zu probieren.

Mall Straße:

Mall Road in Almora ist nicht so beliebt wie andere Bergstationen. Wenn Sie Zeit haben, können Sie in der Mall Road spazieren gehen und Street-Shopping genießen. Der Panchhuli Store befindet sich in der Mall Road und ist ein idealer Ort zum Einkaufen von wollenen Schals.

Unterkunftsmöglichkeiten in Almora

In dieser Bergstation stehen Ihnen alle Arten von Unterkünften zur Verfügung, von preiswerten bis hin zu 4-Sterne-Unterkünften. Wenn Sie die natürliche Schönheit und die ruhige Umgebung genießen möchten, können Sie in einem der Resorts am Rande dieser Bergstation übernachten. Einige der Hotels in Almora, die ihren Gästen einen angenehmen Aufenthalt bieten, sind unten aufgeführt:

Shikhar Hotel (4 Sterne)

Lage: In der Nähe von Shikhar Tiraha, Mall Road, Almora

Hotel Shivalik Almora (3 Sterne)

Ort: L R Shah Straße, nahe Vishal Mega Mart, Almora

Hotel Pawan (Budget)

Ort: Mall Road, Almora

Mohans Binsar Retreat (4.5 Sterne)

Ort: Binsar Road, Kasar Devi, Almora

Orte an denen man essen kann

Ein Ausflug zu einem Ziel ist nicht vollständig, ohne die lokalen Delikatessen zu kosten. Von den authentischsten Pahari-Gerichten bis zur chinesischen Küche werden in den Restaurants in Almora alle Arten von Speisen angeboten. Die lokalen Kräuter und Gewürze, die beim Kochen der Speisen verwendet werden, tragen zum Geschmack bei. Diese Bergstation ist berühmt für ihre lokalen Süßigkeiten, zu denen Bal Mithai, Singauri und Choklate gehören.

Zu Beginn sind einige der bekanntesten Restaurants unten aufgeführt:

Ruhm-Restaurant: Es ist eines der ältesten Restaurants der Stadt und serviert nordindische und südindische Speisen. Nicht-vegetarische Feinschmecker müssen das in diesem Restaurant servierte Zitronenhähnchen probieren. Es befindet sich an der L R Shah Road, die nur wenige Minuten von der Mall Road entfernt liegt. Das Restaurant hat ein anständiges Ambiente und die durchschnittlichen Kosten pro Person betragen ca. 100-150 INR.

Khem Singh und Mohan Singh: An der Mall Road gelegen, ist dies der Laden, in dem Sie die besten lokalen Süßigkeiten kaufen können. Die Qualität der Süßigkeiten ist so gut wie der Geschmack. Menschen aus allen umliegenden Dörfern kommen zu diesem süßen Laden, um ihre Geschmacksknospen zu befriedigen.

Mohans Cafe: Das inmitten von Zedernbäumen gelegene Mohan's Cafe ist der beste Ort, um an dieser Bergstation zu speisen. Es bietet eine große Auswahl an indischen, chinesischen, amerikanischen, israelischen und kontinentalen Gerichten. Grillabende werden auf Wunsch der Gäste organisiert. Das leckere Essen und die überwältigende Aussicht von diesem Café wird die Reise noch unvergesslicher machen. Ich würde vorschlagen, dass Sie ein Taxi nehmen, um dieses Café zu besuchen, da es am Stadtrand von Almora liegt.

Neues Soni Restaurant: Es ist einer der vernünftigen Orte, um Essen in dieser Bergstation zu genießen und die Kosten für zwei Personen liegen zwischen 100-150 INR. Es bietet qualitativ hochwertiges nordindisches Essen, einschließlich nicht vegetarische und vegetarische Currys. Es befindet sich in Paltan Bazar, nicht weit von der Mall Road entfernt.

Der Insiderführer nach Almora dient als ein Leitfaden für diejenigen, die diese faszinierende Bergstation als Localite erkunden möchten. Um in vollen Zügen zu genießen, lassen Sie Ihren Laptop und andere Gadgets zurück und nehmen Sie stattdessen eine Kamera mit.

Über den Autor

Kanika Agarwal ist eine begeisterte Reisende und möchte einfach durch Worte ihrer Erfahrung ausdrücken. Sie bewundert die natürliche Schönheit und ihr Traum ist es, das Unerforschte zu erforschen.

Foto mit freundlicher Genehmigung: Kanika Agarwal

"