Delhi Airport bietet Flugsimulator

Wer hätte in ihren kühnsten Träumen gedacht, dass wir eines Tages auch ohne Lizenz auf dem geschäftigsten indischen Flughafen ein Flugzeug fliegen könnten?

Keine Scherze, Jungs! Der Indira Gandhi International Airport bietet nun allen Passagieren die Möglichkeit, den Nervenkitzel und die Intensität eines Fluges zu erleben. Das Cockpit wurde im Februar 2015 installiert und seitdem haben mehr als 2.000 Passagiere die Räder vom Boden gehoben.

In einem historischen Ereignis, das die Sicht aller über fliegende Flugzeuge verändern wird, hat Indien diesen Schritt getan, um etwas einzuführen, das für die Welt neu ist. Folgendes sollten Sie wissen:

  1. Ein nicht unterscheidbarer Flugsimulator des Boeing 737-Cockpits wurde am Terminal 3 installiert.
  2. Es ist eine seiner Art in der ganzen Welt und erlaubt Flugblättern mit einer einzigartigen Erfahrung des Fliegens eines Flugzeuges.
  3. Zwischen zwei beliebigen großen Flughafenzielen der Welt kann man bis zu 80 Tonnen Boeing fliegen.
  4. Flyers (Passagiere) können neben der Herkunft und dem Ziel auch das Wetter auswählen, in dem sie fliegen wollen.
  5. Der Stimulator wird als erster Offizier an Bord agieren und sie während der gesamten Reise begleiten, um die gesamte Erfahrung so real wie möglich zu machen, indem er konstantes Geplapper von den ATCs und den Motorengeräusch erzeugt.
  6. Es bietet die Auswahl von 24.000 Flughäfen aus der ganzen Welt und Echtzeit-Situationen für den Flyer.
  7. Die Gebühren hängen von der Dauer des Fluges ab.

Wie einige erfahren haben, ist es in der Lage, die spannendsten Begegnungen des eigenen Lebens zu werden. Das heißt, schnall dich an und füge noch ein weiteres Abenteuer deiner Wunschliste hinzu. So gut es geht, um sicherzustellen, dass dieser Service Echtzeit-Aufregung erleichtert, wurden reale Lebenssituationen wie Regen, Nebel oder schlechte Sicht auf das Ereignis hinzugefügt.

Verpassen Sie das nicht für die Welt!

Jet. Einstellen. Gehen!

Über den Autor:

Shewali liebt es zu kochen. Sie reist hauptsächlich; wenn nicht blabbern oder fressen. Das war's Leute!

"