Dzongu - Ein Anruf von Offbeat Sikkim

Okay, wenn du mich nach einem Ort fragst, der für mich eher wie ein Wunderland ist, dann ist es Dzongu. Ein anspruchsloses kleines Dorf im Staat Sikkim, es ist einer der wenigen nicht-touristischen Orte, die Sie in Sikkim besuchen können. Vollständig unkonventionell und zum Glück ist Dzongu nicht mehr als ein kleiner Fleck auf der Karte. Dennoch hat es einen Charme, den Sie nur in den verlassenen Gassen von Spitior, der entlegensten Ecke Alaskas, finden können.

Kurz gesagt, es gibt nichts Schöneres als eine Reise nach Dzongu, wenn Sie bereit sind, für einige Tage vom Netz zu gehen!

Also, wo genau ist Dzongu?

Karte über Google Maps

Obwohl diese Karte eine Antwort auf die Frage darstellt, lassen Sie mich versuchen, sie auch in Worte zu fassen. Also, Dzongu ist ein kleines Stück Land zwischen dem Fluss Teesta, dem Biosphärenreservat Kanchendzonga und Tholung Chu. In geographischer Hinsicht ist es einer der surrealsten Orte in Indien, der vom Lepcha Stamm gut erhalten und geschützt wird. Wenn Sie ein Filmfan sind und einige der Episoden der Twilight-Serie gesehen haben, können Sie sich Dzongu als den wunderschönen Forks vorstellen, in dem die Filme größtenteils gedreht wurden.

Was machen in Dzongu?

In einem Wort, nichts. Denn Dzongu hat so faszinierende Ausblicke wie auf dem obigen Foto. Da Sie in der Pufferzone des Kanchendzonga Nationalparks leben, ist die Natur Ihr bester Freund hier. So sehen die sattgrünen Landschaften grüner aus, der Wind wird nie abgestanden oder stagniert, am Straßenrand wachsen Orchideen und Pilze, kurze (und lange) Wege enden und beginnen abrupt, gesellige Wasserfälle, ein sehr wild fließender Fluss und vieles mehr von Picknickplätzen.

Dzongu ist ein Land der Wasserfälle, einige versteckt in den Wäldern

Perfekte Einstellungen, wenn Sie ein Fan von Enid Blyton sind.

Abgesehen davon, dass Sie nichts tun, können Sie einen kurzen Aufstieg zu einem Kloster machen, indem Sie den Weg wählen, der von der Regierungsschule in Upper Dzongu beginnt. Eingebettet an einem idyllischen, grasbewachsenen Ort, blickt das Kloster auf eine Seite auf die steil aufsteigende Pinie und auf die andere auf die Dzongu-Siedlung.

Ein junger Mönch am Wiesenplatz vor dem Kloster

In den meisten Fällen finden Sie einen oder zwei Mönche, die Ihnen den Weg zum Kloster zeigen. Ein weiterer 2-tägiger Trek führt zu einem alten Kloster, also packen Sie Ihre Trekkingschuhe, wenn Sie eine Nacht unter dem Sternenhimmel verbringen möchten!

das winzige Kloster in Upper Dzongu; von allen Seiten von hohen, wirklich hohen Kiefern geschützt

Die zweitbeste Sache, die Sie tun können, um bis zum Ufer des Flusses Teesta zu laufen und ein Bad zu nehmen! Es ist definitiv mehr als nur in die Ice Bucket Challenge einzutauchen, aber es ist so wild wie nur möglich. Wenn Sie jedoch fern vom eisigen Wasser des Flusses Teesta bleiben möchten, können Sie die heißen Quellen bei Dzongu besuchen und an den Ufern für ein Kaminfeuer und ein frisch zubereitetes Mittagessen zurückkommen (Gastfamilienführer begleiten die Touristen und stellen diese her) Für sie gibt es keinen anderen Ort als die Gastfamilien!).

So kocht man in Dzongu direkt am Flussufer!

Wenn das nach zu viel Anstrengung klingt, können Sie einfach am Fenster Ihrer Gastfamilie sitzen und in die Wolken sehen, die spielen und sich trennen, um Ihnen erstaunliche Ausblicke auf die Kanchendzonga-Reihe zu bieten! Ja, das hast du richtig gelesen.

Liebe dieses Wolkenspiel? Wenn ja, dann geh nach Dzongu.

Ansonsten müssen Sie einen Spaziergang über die gewundenen Straßen von Dzongu machen. Jede Kurve enthüllt eine neue Mischung aus Land, Bergen und Himmel. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit. Wenn Sie Glück haben, werden Sie zu einem Becher Chi eingeladen, dem berühmten und sehr berauschenden hausgebrauten Hirsebier von Sikkim. Aber, bevor Sie diesen Schluck nehmen, stellen Sie sicher, dass Sie es Gott anbieten, indem Sie einige Reiskörner darauf und zum Himmel streuen.

Hirsebier serviert in einem Teakglas. Und du siehst das Stroh? Nun, das ist ein Bambusstroh.

Ein oder zwei Abende können gut im Gespräch mit den Lepchas verbracht werden, da sie ihre Ideologie der Anbetung der Natur und ihre Bemühungen teilen, den Fluss Teesta vor einigen geplanten Wasserprojekten zu retten. Außerdem gibt es eine Menge Volksmärchen (auch die der Schamanen), die sie dir gerne erzählen.

Für die Entdecker gibt es einen See bei Hee Gyathang, die schneebedeckten Ansichten von Pentong, die zwei Dörfer Tingvong und Kusong und den See und die Wiesen bei Keushong.

Wo im Dzongu übernachten?

Dzongu kommt bald mit vielen Homestays auf. Fürs Erste können Sie einen Aufenthalt in einem der 8-10 funktionalen buchen. Einige der beliebtesten Namen in der Reiseroute sind Mayal Yang Gastfamilie und Sikkim Himalaya Homestay in Upper Dzongu. Abgesehen von einem preiswerten Aufenthalt (oft inklusive Mahlzeiten), können Sie bei den Einheimischen wohnen und erleben, wie das Leben in der Region ist.

Wie erreiche ich Dzongu?

Dzongu ist gut über Straßen verbunden, die im Monsun mürrisch werden könnten. Sie können von Gangtok nach Dzongu fahren (3,5 Stunden), Taxikosten ab 2500 INR. Oder Sie können ein Sammeltaxi von Gangtok nehmen, in Mangan aussteigen und dann ein privates Taxi nach Dzongu nehmen.

Wann besuchen Sie Dzongu?

Von April bis September ist die beste Zeit, Dzongu zu besuchen.Mitte April wird die Bergseite mit Rhododendronblüten belebt, was Dzongu umso surrealer macht.

Wichtiger Tipp - Da Dzongu ein reservierter Bereich ist, benötigen Touristen eine Genehmigung, um sie zu besuchen. Sie können diese entweder im Voraus von Ihrer Gastfamilie holen (empfehlenswert), oder Sie erhalten eine am Check-Post in Dzongu. Tragen Sie Fotokopie-Kopien Ihrer Adresse und Foto-Beweis und Pass-Fotos von Ihnen, um sich für das gleiche zu bewerben.

Schreiben Sie uns, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, wie Sie planen Reise nach Dzongu. Wenn nicht, dann markieren Sie Dzongu als einen Besuch in Ihrem nächsten Urlaub. Während ich jetzt nach so mehr suchen werde unkonventionelle Reise Erfahrungen, vergessen Sie nicht, Ihr Feedback für dieses zu hinterlassen.

Bis dahin, fröhliches Reisen.

Text und Fotos von

Shikha Gautam,Sie liebt es, unter anderem mit Lenkrädern, Straßen, Worten, Flöte und Gitarre zu spielen. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge! Du kannst sie auf Twitter kontaktieren@ShikhaGautam

Alle Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt.

"