Wir feiern Harry Potter. Wir feiern JK Rowling.

Casual Vacancy oder nicht, JK Rowling ist ein Name, der immer mit dem Kult, der mit Harry Potter erstellt wurde, verbunden bleiben wird. Eine magische Serie wie keine andere, Harry Potter katapultierte JK Rowling in die Höhe der literarischen Vorstellungskraft. JK Rowling wird von manchen als Wicca (sogar als Hexe) gepriesen und wird niemals einen Vergleich finden.

Als dieser Zauberer 49 Jahre alt wird, feiern wir hier ihre Fantasieflucht mit einer Reiseroute, die eine Wunschliste von jedem Harry Potter Fan sein würde.Alnwick Schloss, Northumberland

Sei es die erste Quidditch-Stunde in Hogwarts oder die Einweihungszeremonie der Erstsemester, die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei würde niemals vergessen werden. Mehr noch, denn es wurde in Alnwick Castle gedreht.Christuskirche, Oxford

Dies ist das Beste, was du jemals für diese feinen Aufstriche von Mahlzeiten in der Großen Halle von Hogwarts erreichen kannst. Während du hier vielleicht nicht auf den Fast Headless Nick stoßen wirst, wird dich dieser Ort immer noch in den Nostalgie-Modus bringen.

Der Jakobit, Schottland

Foto-Höflichkeit - tägliche Post

Die einzige Möglichkeit, in den Fantasy-Hogwarts-Express einzutauchen, der von JK Rowlings Fantasie herrührt, ist, an Bord der Jacobite zu kommen. Diese Dampflokomotive führt die gleiche gewundene Route zu Ihrem Herzen, die der Hogwarts Express nahm!

Gloucester-Kathedrale, England

Die leidenschaftlichsten Fans würden diesen Anblick gut kennen, denn hier wurde Mrs. Norris, die Katze, in der Kammer des Schreckens (fast) tot aufgefunden. Ein eindringlicher Ort, die erste Erklärung, dass Voldemort zurückkommt, dieser Korridor würde euch immer noch Angst machen. Fast magisch du siehst.

King's Cross Bahnhof, London

Foto - wochenende.de

Oh ja, genau so sieht es aus, Platform 9¾. Ein Wagen, der zur Hingabe an den Harry-Potter-Kult in die Wand gehauen ist, ist einer der berühmtesten Zwischenstopps für die Harry-Potter-Fans.

Lacock Abtei, England

Dieser Abschnitt der Lacock Abbey ist der Ort, an dem wir den Basilisk zum ersten Mal gehört haben. Lacock Abbey, vielleicht der gruseligste aller Orte, war die Bühne für einige der gruseligeren Sehenswürdigkeiten in den Harry-Potter-Filmen.

Market Porter Pub und die angrenzenden Gassen, London

Foto-Höflichkeit - Londonunveiled

Berühmt durch die Dreharbeiten zu Harry Potter und der Gefangene von Azakaban, ist dieser Pub ein Muss für Fans und Bierliebhaber. Die nahegelegenen Gassen wurden in den Marktszenen ausgiebig genutzt, als Harry in den Filmraten einkaufen ging.

Reptilienhaus, London Zoo

Foto Höflichkeits- zoochat.com

Harrys erster (wenn auch unbeabsichtigter) Zaubertrick in der Öffentlichkeit, der ihn auch dazu brachte, im ersten Film mit einer burmesischen Python zu sprechen, wurde gedreht. Während Dudley hier ziemlich in Unordnung geraten ist, hast du bestimmt einen Fan-Tag.

Steall Wasserfall, Schottland

Erinnerst du dich an die Fälle, in denen Harry im Trimagischen Turnier gegen den Drachen gekämpft hat? Nun, Steal Waterfall ist der magische Ort, an dem die Schlacht stattgefunden hat.

Ich lasse dich da, direkt an den Wasserfällen, und rase weg, um einen Geburtstagskuchen von JK Rowling zu bekommen. Oh ja, fast jeder Bäcker in der Stadt backt diese! Expecto Patronum!

Über den Autor

Shikha Gautam liebt es, unter anderem mit Lenkrädern, Straßen, Worten, Flöte und Gitarre zu spielen. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge! Du kannst sie auf Twitter kontaktieren@ShikhaGautam

"