Indiens 29. - Interessante Fakten über Telangana

Telangana war Teil des fürstlichen Staates Hyderabad, der während des britischen Raj von den Nizams regiert wurde. Es wurde Teil der Union of India im Jahr 1948. Im Jahr 1956 wurde der Bundesstaat Hyderabad aufgelöst und Telangana wurde mit Andhra verschmolzen, um den Bundesstaat Andhra Pradesh zu bilden.

Am 2. Juni 2014 wurde Telangana nach reiflicher Überlegung und Debatte zum 29. Bundesstaat Indiens. Die Stadt Hyderabad wird bis zu zehn Jahren als gemeinsame Hauptstadt von Telangana und dem Rest Andhra Pradesh dienen.

Hier sind einige Fakten über Telangana, den neuesten Stand der indischen Union.

1. Der neu entstandene Staat Telangana ist groß genug, um das 33. größte Land der Welt zu sein.

2. Die Aufspaltung eines Staates in zwei, trotz der Tatsache, dass die Menschen in beiden Staaten die gleiche Sprache sprechen, ist eine Premiere für die indische Union.

3. Die Nachfrage nach Telangana war so alt wie der Bundesstaat Andhra Pradesh, der 1956 gegründet wurde.

4. Etwa 77 Prozent der Menschen in Telangana sprechen Telugu, 12 Prozent sprechen Urdu, 11 Prozent sprechen andere Sprachen.

5. Telangana besteht aus zehn Bezirken, nämlich Hyderabad, Adilabad, Khammam, Karimnagar, Mahbubnagar, Medak, Nalgonda, Nizamabad, Rangareddy und Warangal.

Foto von Adityamadhav83

6. Telangana ist geographisch eine trockene Region, obwohl es von zwei großen südindischen Flüssen, Krishna und Godavari, entwässert wird.

Foto von River Krishna (von Amit Chattopadhyay)
7. Die Osmania University war das Epizentrum der Telangana-Bewegung. Es wurde 1918 gegründet und ist nach dem letzten Nizam benannt.

8. Die Gesamtfläche des Staates beträgt 1,14 Lakh Quadratkilometer und ist damit die zwölftgrößte in Indien. Dies macht Andhra Pradesh zum sechstgrößten Staat nach der Teilung. Früher war es auf Platz 4.

9. Telangana wird 17 Lok Sabha Sitze und 119 Sitze haben.

10. Die beste Zeit für Touristen, Telangana zu besuchen, ist von November bis Februar wegen des fabelhaften Wetters.

Hier sind einige Fakten über Telangana. Es ist buchstäblich das Land der Wasserfälle. Besuchen Sie die Wasserfälle von Kuntala, Kanakai oder Gayatri und lassen Sie sich von den Wunderwerken der Natur verzaubern. Es gibt viele gut erhaltene Forts im Staat, die definitiv einen Besuch wert sind. Das Golconda Fort und das Warangal Fort verdienen besondere Erwähnung.

Foto von Warangal Fort (von Peejaey)

Die zahlreichen Tempel sind die andere Hauptattraktion dieses neu gebildeten Staates. Die beste Zeit, um eine Reise in den neuesten Staat Indien zu planen, ist im Winter. Schicken Sie uns Bilder, wenn Sie den Staat besuchen. Und vergiss nicht zu teilen und mögen.

"