Die Top 10 Reiseziele der Welt, um Wild Wild zu entdecken

Die Brüderlichkeit der Wildlife-Enthusiasten brach diesen Juli als Aufruhr aus Der Unabhängige berichteten über systematische Jagd auf Steinadler in Schottland. Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der Bevölkerung in Großbritannien in Schottland ist, klingt es wie eine düstere Realität. Obwohl Golden Eagles nicht bald aussterben werden, hat das Signalhorn vielleicht die erste Schockwelle gesendet. Dann gibt es die fast menschlichen Orang-Utans, jetzt nur in den Regenwäldern von Borneo und Sumatra gefunden.

Während die Erhaltungsprogramme sowohl für die Arten als auch für viele mehr in vollem Umfang durchgeführt werden und die Waagen sich in einem Tempo neigen, das nicht sehr beruhigend ist. Die Angst vor dem Aussterben einiger Arten in naher Zukunft zeichnet sich ab. Diese Namen könnten nur die nächsten werden Javan Tiger, die zuletzt 1976 entdeckt wurde und deren Existenz in der heutigen Zeit nur der Aussage eines Dorfbewohners geschuldet ist. Bevor die Welt zum Berserker wird und wir einige der besten Wildtiere verlieren, erkunden wir die Welt 10 beste Wildbeobachtungsziele.

1) Steinadler auf der Insel Mull, Schottland.

Foto mit freundlicher Genehmigung - Matt MacGillivray

Weitgehend ein Raubvogel, muss Steinadler erstaunt gewesen sein gejagt zu werden. Dies war ein vollständiger Rollentausch. Packen Sie Ihre Koffer aus und landen Sie im Insel von Mull in Schottland um diese zu erfassen. Mit der Kamera meinte ich. Obwohl Sie diese großartigen Vögel auch in Osteuropa, Italien und ein paar andere Orte, Isle of Mull ist die wildeste Landschaft für den Hintergrund. Außerdem stürzen sie sich so frei auf das Gelände von Isle, dass Sie vielleicht in Deckung gehen wollen!

2) Jaguar im brasilianischen Panatanal, Brasilien.

Ein mexikanischer Jaguar Eyeing Prey. (Foto mit freundlicher Genehmigung - USFWS)

Das Brasilianisches Pantanal ist im Wesentlichen ein Feuchtgebiet, in dessen Umgebung etwa 5000 Jaguare leben. Sie können an Bord eines Motorboots für eine Safari der Region gehen und sogar in schwimmenden Hotels übernachten, um mehr als nur einen Blick auf dieses exotische Tier zu erhaschen. Die Safaris sind gut organisiert, einige der Betreiber setzen auf bestätigte Sichtungen über mehrere Nächte hier!

3) Orang-Utans in Borneo, nördlich von Java.

Foto Höflichkeit - Kabir

Dieser fast menschlich aussehende Affe ist jetzt nur in gefunden Borneo und Sumatra. Kinabatangan Wildlife Sanctuary in Sabah ist ein Ort, der dir bestätigte Sichtungen von Orang-Utans geben wird. Grund ist der schmale Landstreifen, der es unmöglich macht, sich zu verstecken. Dieses ist für die konformistischeren und faulen Reisenden, die mit dem Klicken eines Bildes oder zwei glücklich sind. Aber wenn Sie mich fragen, sollten Sie zu den natürlichen Lebensräumen von diesen gehen, um das wahre Wunder zu erfahren. Du könntest genauso gut zum Danum Valley Naturschutzgebiet; Es sieht weniger Touristen und hat eine riesige Population von wilden Orang-Utans in ihrem natürlichen Lebensraum.

4) Tragopan im Himalaya-Nationalpark, Indien.

Foto mit freundlicher Genehmigung - Estulif

Wenn du denkst, dass Pfauen schön sind, werde ich dich Tragopans vorstellen, das Miss / Mr-Universum der geflügelten Gemeinschaft! Einen zu sehen, ist eine ziemliche Aufgabe, und es ist gewöhnlich um den Sonnenaufgang herum, dass er nach unten abfällt, um sich zu paaren. Die höheren Höhen von der große Himalaya-Nationalpark in Indien sind eine der besten Regionen, um eins zu entdecken. Seine unverwechselbare Stimme ist einer der wichtigsten Hinweise. Halten Sie Ihre Kameras griffbereit, denn sobald Sie einen Tragopan entdecken, werden Sie sich verlieben und vielleicht ein Foto vergessen. Sei auf deinen Zehenspitzen.

5) Grüne Meeresschildkröte am Great Barrier Reef, Australien.

Foto Höflichkeit - P.Lindgren

Wenn Sie die Grüne Meeresschildkröte lesen, können Sie beim Tauchen in das größte Korallenriffsystem der Welt auch faszinierende 400 Korallenarten und etwa 1500 Fischarten zählen. Das Queensland ist die einzige lebende Struktur, die vom Weltraum aus sichtbar ist! Sie werden hier eine Reihe von geschultem Personal einstellen, die Sie zum Tauchen mitnehmen werden. Was sich danach entfaltet, ist ein Farbenrausch mit natürlich blauem Hintergrund.

6) Eisbär in Churchill, Kanada.

Foto mit freundlicher Genehmigung - Alan D. Wilson

Churchill ist einer der wenigen von Menschen bewohnten Orte der Welt, wo man Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum sehen kann. Während die Art bald in die Kategorie der vom Aussterben bedrohten Arten fällt, haben Sie immer noch die Möglichkeit, sie in Churchill von Angesicht zu Angesicht zu sehen. Kontaktieren Sie jeden Tourveranstalter für exklusive Eisbärenbeobachtungstouren. Mit etwas Glück stößt du auch an Beluga Wale in den eisigen blauen Gewässern der Region.

7) Asiatische Löwen im Gir National Park, Gujarat. Indien.

Foto Höflichkeit - Kevin Pluck

Dieser ist selten, sehr selten, nur in einigen Teilen des indischen Bundesstaates gefunden Gujarat. Am besten ist es, dieses stattliche Tier zu beobachten, das durch die Wildnis streifen kann Gir Nationalpark, Gujarat. Sie können auf eine Safari durch den Nationalpark gehen und diese sehr Aslan beobachtenish schauende Kreaturen sprinten über das Waldgebiet. Wenn Sie Glück haben, könnten Sie sie in Horden sehen, mit den sehr verspielten Jungen, die für perfekte Bilder sorgen.

8) Himalaya-Murmeltier, Oberer Himalaya in Indien, Tibet, Nepal.

Foto Höflichkeit - Inklein

Es könnte nur ein Zufall sein, aber selbst das Himalaya Murmeltier sieht sehr Narnian. Nicht wahr? Obwohl dieses Tier noch immer nicht in der Liste der gefährdeten Arten steht, ist es selten, dass es in die Kategorie der wenigen Säugetiere fällt, die in solchen Höhenlagen leben. Ladakh in Indien ist der perfekte Ort, um diese lustig aussehende Spezies zu entdecken. Es ist schwer zu fassen und bewohnt vereinzelte, felsige Abschnitte des Himalaya. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit und bereit für diese, haben Sie die Angewohnheit, in einem Tempo herumzuhuschen, das nicht einfach zu erreichen ist.

9) Monarchfalter in Zentralmexiko / Kalifornien.

Foto Höflichkeit - Agunther

Reibe nicht ungläubig deine Augen, denn was du auf dem Bild siehst, ist wahr. Das sind Monarch Butterflies, die jeden Zentimeter eines Oyamel-Baumes bedecken. In einem sehr faszinierenden Phänomen, verlassen rund 100 Millionen (!) Monarchfalter Mexiko und Kalifornien aus den USA und Kanada Ende August. Dies ist das Gewicht (buchstäblich) dieser Massenbewegung, dass ein riesiger Baum unter ihrem kombinierten Gewicht kollabiert! All dies, während sie versuchen, es zu ihrem neuen Lebensraum für die Winter, das heißt, bis März zu machen. El Rosaria Monarchfalter Reserve, Sierra Chincua Sanctuary und Coronado Butterfly Preserve in Kalifornien sind die besten Orte, um dieses seltsam faszinierende Phänomen zu beobachten. Nur um ehrlich zu sein, legen sie Eier auf dem Weg nach Hause.

10) Komodowarane auf indonesischen Inseln. Indonesien.

Foto Höflichkeit - Adhi Rachdian

Ahh .. Okay, dieses hier ist gruselig und macht manchmal Menschenfresser. Aber ich konnte einfach nicht widerstehen, Komodo Dragon in diese wilde, wilde Liste aufzunehmen. Es ist weitgehend auf den indonesischen Inseln gefunden, nämlich Komodo, Rinca, Flores und Gili Motang. Obwohl Hirsche ihre Hauptdiät bilden, halten Sie Abstand, während Sie Fotos machen. Diese können nur von Wildtierexperten gehandhabt werden und sind eine Sache zum Staunen und Keuchen, alles aus sicherer Entfernung. Genieße die Aussicht.

Es gibt eine ganze Menge, die noch in die Liste aufgenommen werden kann, einschließlich jener gefährlich attraktiven Pfeilgiftfrösche aus Costa Rica. Also werde ich bald mehr schreiben. Planen Sie Ihre wilde Reiseroute und schreiben Sie mit Ihren Erfahrungen zurück. Und ja, fröhliches Reisen.

Über den Autor

Shikha Gautam spielt unter anderem gerne mit Lenkrädern, Straßen, Worten, Flöte und Gitarre. Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge! Sie können sie auf Twitter @ShikhaGautam kontaktieren

"