RAFT DURCH DIE RAPIDS

Machen Sie sich bereit, Ihren Adrenalinrausch auf ein Maximum zu bringen Wildwasser-Rafting in Rishikesh!

Wenn Sie nach einem Wochenendausflug suchen, in dem Sie Ihren Adrenalinstoß bis zum Maximum treiben können, dann Wildwasser-Rafting in Rishikesh ist derjenige, den du gehen musst. Nur 236 km von der Hauptstadt entfernt, in Rishikesh, verlässt der Ganga den Himalaya und beginnt seine Reise durch die großen nordindischen Ebenen. Rafting auf dem mächtigen Ganga ist der Traum jedes Abenteuersuchers. Daher bietet dieser Ort die turbulentsten Stromschnellen der Stufe 5 für die mildesten Stromschnellen der Stufe 1. Dadurch ist er für alle geeignet.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Rob Chandler

Jedes Jahr werden an den Ufern der Fluss GangesHier können Sie zwei bis drei Tage bleiben und Rafting und ein paar zusätzliche Outdoor-Aktivitäten wie Volleyball, Klippenspringen und Trekking genießen. Das Rafting beginnt in Shivpuri, das 18 km von Rishikesh entfernt ist und endet in Laxman Jhula. Auf einer Strecke von 36 km von Kaudiyala nach Rishikesh gibt es 13 Stromschnellen. Diese Stromschnellen sind sowohl bei Anfängern als auch bei Adrenalinjunkies beliebt und haben interessante Namen.

Während in Rishikesh, kann man Stromschnellen wie Rafting Süße Sechzehn (1. Klasse), Achterbahn, Schiffsantrieb (Note 2), Drei blinde Mäuse und Kreuzfeuer (3. Klasse), Achterbahn und Golfplatz (Klasse 4). Anfänger werden den Anfang der turbulenten Stromschnellen vielleicht ein wenig gruselig finden, aber wenn das Floß an Fahrt gewinnt, wird die Fahrt von Minute zu Minute angenehmer. Dies ist, wenn das eigentliche Abenteuer beginnt. Während man versucht, an Bord zu bleiben, während das Floß die Stromschnellen durchschneidet, muss man sich mit den Rudern und den Stromschnellen auseinandersetzen. Die Freisetzung von Energie benötigt, um dies zu tun, macht die Aktivität zu einem großen Stress-Buster.

Aber es sind nicht nur die Stromschnellen, die diesen Sport so abenteuerlich machen, die landschaftliche Schönheit des Ortes ist ein Bonus. Während Sie auf dem Floß sind, können Sie den Charme der malerischen Ausläufer des Himalaya genießen. Wildwasser-Rafting in Rishikesh gehört zu den besten Dingen, die man tun kann, um das hektische Stadtleben für einige Zeit zu vergessen. Es ist eine großartige Möglichkeit, die inneren Stärken zu erkunden und gleichzeitig das Selbstvertrauen zu stärken. Vor allem ist es etwas, das Sie jede Saison wieder nach Rishikesh zurückzieht.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Ccarlstead


Ein paar Hinweise

    • Zu den Grundvoraussetzungen für eine Raftingtour gehören eine Brille, antiseptische Creme, Sportschuhe, Shorts aus Nylon, ein Badeanzug, Sandalen und ein Hut.

    • Kleiden Sie sich in Schichten, um Kleidung leicht zu entfernen (oder hinzuzufügen), um sich an wechselnde Temperatur und Aktivität anzupassen.

    • Der Sparren muss körperlich und geistig fit sein.

    • Der Sparren sollte keine Angst vor Wasser haben.

    • Denken Sie daran, trockene Taschen zu tragen, um Ihre Sachen sicher zu halten.

    • Vergessen Sie nicht Ihre Medikamente (wie Insulin, Inhalatoren usw.).

Rafting-Pakete in Rishikesh

    • Alakananda Rafting bietet ein 2N-3D-Paket an, in dem die Rafting-Distanz 32 km von Kaudiyala nach Nem Beach (Rishikesh) beträgt. Das Paket kostet INR 6.500 pro Person. Für Buchungen und andere Pakete, besuchen Sie http://www.alaknandariverrafting.in/

  • G5 Abenteuer bietet ein 1N-2D-Paket, in dem die Rafting-Distanz von Brahmpuri nach Rishikesh 16 km beträgt. Das Paket kostet INR 1.599 pro Person. Für Buchungen und andere Pakete, besuchen Sie http://www.adventurerafting.in/

  • Camp 5 Elemente bietet ein 2N3D-Paket, das alle Mahlzeiten, zwei Rafting-Strecken, alle Camp-Aktivitäten, Strandaktivitäten, Kajakfahren, Volleyball, Abseilen und Klettern umfasst. Das Paket kostet 5.600 INR pro Person. Für Buchungen und andere Pakete, besuchen Sie www.leisheishotels.co.in/kaudiyala/

Gepostet von Debángana Sen

Debangana's Liebe zum Reisen geht über ihr gewöhnliches Studium über den Tapeten von Irland hinaus. Wenn sie das nicht macht, plant sie ihre nächste Reise.

"