Shrivardhan: Nur für deine Augen

Shrivardhan ist, was jeder fromme Sealover sucht. Es bietet so einen Panoramablick auf das Meer, dass Sie das Gefühl haben, als würde der Felsen, auf dem Sie stehen, tatsächlich mit den Wellen tanzen. Das Meer ist da, erstreckt sich bis zum Horizont, wohin du auch schaust. Die Strände sind nur für deine Augen - sie sind den größten Teil des Tages leer und nur abends tauchen ein paar Fischer auf, kommen und verlassen ebenso schnell. Der Sand gehört wieder dir, wenn der Himmel sternenklar wird.

An einem der Strände liegt eine Reihe von Fischerbooten an den Felsen. An einem anderen Ort bringen Betelnussplantagen und Kokosnusshaine Sie in etwas, das wie ein Paradies aussieht. Dass es hier keine Wassersportarten gibt, nimmt Shrivardhan wenig ab. Stattdessen wirkt alles wie ein magischer Zauber, der Ihnen dabei hilft, Schönheit in den einfachsten Gaben der Natur zu entdecken und zu genießen.

Neben Schwimmen und Strandspaziergängen gibt es hier nicht viel zu tun. Sie können sich glücklich schätzen, Einheimische an einem Strand zu finden, so dass Sie Wassersportveranstalter sicher vergessen können.

Während zwei Tage sind genug, um die Tempel hier und den Shrivardhan Beac zu erkundenh, besuchen Sie mit mindestens vier bis fünf Tagen in der Hand, wenn Sie zu den nahe gelegenen Stränden reisen möchten. Die beste Wette wäre, für zwei Nächte in Shrivardhan zu bleiben, die Hauptattraktionen und den Strand von Kondivli zu besuchen und dann nach Diveagar zu fahren.

Kondivli Beach (von Ankur P)

Direkt am Stadtrand von Shrivardhan, ca. 2 km unterhalb von SH4, liegt Shekhadi Strand. Shekhadi ist mehr ein Ort für schöne Aussichten als abenteuerliche Schwimmsessions. Der schwärzliche Sand wird nur von denen aus dem nahegelegenen Walvati-Dorf besucht, das einige schöne Marmormoscheen besitzt.

Ein wenig weiter auf der Wicklung SH4 ist die Bharadkhol Strand. Eine weitere abgelegene Strecke, es ist ein felsiger Strand mit Gruppen von bunten Booten an den Felsen an seinem schwarzen Sand verankert. Sie müssen eine steile, aber leicht befahrbare Klippe hinuntersteigen, um zu den Gewässern zu gelangen. Beobachten Sie die Fischer aus den umliegenden Dörfern, die jeden Abend ihren Fang für den Tag bringen.

Tempelweg

Es wird angenommen, dass Shrivardhans präsidierende Gottheit, Somaja Devi, in der Lage ist, Schlangenbisse zu heilen und selbst den bösartigsten Kobra-Stachel umzukehren. Bei der Somaja Devi Tempel in der hauptstadt wird das opfer zum liegen gebracht und brennende heiße kohle wird verwendet, um die wunde zu kauterisieren, die dann mit pfauenfedern vom priester gestreichelt wird. Ein kurzer Spaziergang entfernt ist die Laxminarayan Tempelmit uralten Idolen; In der Nähe befinden sich auch die Tempel von Bhairav, Jivaneshwar und Kusumdevi. Obwohl jeder in diesen bescheidenen Tempeln den ganzen Tag willkommen ist, ist es am besten, vor der Nacht zu besuchen, da die meisten von Shrivardhan um 21 Uhr shoppen. Es gibt keine vorgeschriebenen Kleiderordnung im Tempel, aber es ist am besten, sich bescheiden zu kleiden.

Peschwa Erbe

Shrivardhan ist die Heimatstadt und der Geburtsort des Begründers der Peshwas, Peshwa Balaji Vishwanath. Die Peshwas, die mächtige Ministerialdynastie, nahm während der Herrschaft von Shivajis Enkel Shahu Maharaj in Maharashtra eine zentrale Stellung ein. Heute befindet sich der Peshwa Smarak Tempel, der im Zentrum der Stadt Shrivardhan liegt und ein eigenständiges Wahrzeichen ist, in einem Zustand der Vernachlässigung und ist normalerweise wegen regelmäßiger Stromausfälle dunkel, aber die Besucher versinken weiter. Der Tempel ist durch den Tag geöffnet.

Shrivardhan ist eine kleine Küstenstadt, die nur in einigen Lebensmittelgeschäften gut lebt. Wenn Stranderinnerungen nicht als Souvenirs ausreichen, holen Sie sich einen von Shrivardhans Farmprodukten. Diese würzigen Leckereien - Gurken wie Aamla und Ingwer-Zitronen-Mix, getrocknete Papads und Kokum Sherbets - sind in den Geschäften außerhalb der Tempel erhältlich. Die Sorbets kosten etwa Rs 70 pro Stück und die Aam Papad ist etwa Rs 40.

Shrivardhan hat meist bescheidene Unterkunftsmöglichkeiten, hygienisch aber ohne High-End-Luxus. Wärmen Sie sich mit Mückenschutzmittel auf, lassen Sie die Kreditkarte zurück und bestellen Sie Ihr Essen 2-3 Stunden im Voraus.

Ein Putsch

Dieses Gebäude auf Peshwa Smarak Straße im Herzen von Shrivardhan ist die 'Heimat' von Balaji Vishwanaths Nachfolger, Peshwa Bajirao Ich, aber tatsächlich ähnelt ein Fort mit großen Toren und einer Statue des einstigen Eigentümers im Hof. Jetzt gehört das große Anwesen der lokalen Verwaltung und der Gemeinderat hält hier seine Treffen ab. Aber nichts über die Struktur gibt Ihnen eine halbwegs gute Vorstellung von den erstaunlichen Leistungen des Mannes, dessen Bild in dem schwarzen Stein, auf den Sie blicken, verewigt wurde.

Statue von Peshwa Balaji Vishwanath (von Amit20081980)

Nachdem Shahu Maharaj (Shivajis Enkel) 1712 gestorben war, wurden die Peshwas de facto Herrscher von Maharashtra und regierten ungefähr 100 Jahre lang. Balaji Vishwanath, der erste Peshwa, war ein Konkani Chitpavan Brahmin, der aus diesen Teilen stammte, aber als er Shahu übernahm, machte er Pune auf der Deccan-Hochebene zum Sitz der Macht. Der zweite Peshwa, Bajirao Ich wurde in Shrivardhan selbst geboren und er baute hier sein eigenes Haus. Seitdem ist Shrivardhan eng mit den Peshwas verbunden.

Bajirao Peshwa glaubte daran, groß zu denken, und verfolgte das mit harten Aktionen. Er schaffte eine Leistung, die sogar Chhatrapati Shivaji stolz gemacht hätte.Denn nicht nur gelang es Bajirao, das Maratha-Banner über das Königreich Malwa bis zum Chambal zu erheben, sondern es gelang ihm auch, die Mughal-Provinz Avadh zu plündern und die kaiserliche Hauptstadt Delhi in Brand zu setzen. Wenn das nicht genug ist, um Sie zu beeindrucken, sehen Sie sich genau die Daten an, die in den Teller unter der Statue eingraviert sind. Als Bajirao starb, war er gerade 40 Jahre alt.

Schnelle Fakten

Ort Shrivardhan liegt an der Konkan Küste, mit den Kushmeshwar Hills als

seine Kulisse

Entfernung 205 km S von Mumbai REISEZEIT Auf der Straße 5 Std. Mit der Bahn 31/2 Std. + Straße 13/4 Std

Route NH17 nach Lonera Phata über Kolad und Mangaon; SH97 nach Arathi Road Junction über Mhasla; SH98 nach Shrivardhan

Wann soll ich gehen? November-Januar

Touristeninformation

MTDC

In der Nähe des Kalbhairav-Tempels

Harihareshwar

Tel: 02147-226036

STD-Code 02147


Durch
Simar Preet Kaur

"