Reisegespräch mit Saurabh Shukla

Saurabh Shukla, beliebter Bollywood-Charakterdarsteller, spricht über seinen ungeplanten Fahrurlaub. Saurabh liebt ungeplante Ferien für das Überraschungselement und den Eifer, einen neuen Ort zu erkunden, die Fahrfreude, die Road Trips bieten, in urigen Lodges und Rasthäusern und für die lokale Küche.

Foto www.filmitadka.in

Er sagt: "Ein Urlaub bedeutet für mich eine ungeplante Reise, auf der ich einen neuen Ort oder ein neues Ziel entdecken kann."

F: Wo bist du auf deine letzte Reise gegangen?

Saurabh Shukla: Die letzte Reise war eine sehr interessante Reise. Es passierte am 1. Januar. Meine Frau wachte am 31. Dezember früh auf, wir hatten Tee zusammen, und dann entschlüpften wir aus heiterem Himmel, ohne irgendwelche Pläne oder Buchungen, in den Urlaub. Wir stopften unsere Klamotten in einen Koffer und ohne zu wissen, wohin wir fuhren, fingen wir an zu fahren. Wir warfen eine Münze und fuhren in Richtung Süden. Nach 850 km von Mumbai erreichten wir Mysore. Am nächsten Tag fingen wir wieder an und erreichten Coimbatore. Und am dritten Tag erreichten wir Munnar, das 1.650 km ist. Nach einem Aufenthalt in Munnar gingen wir zurück. Erst nachdem ich Mumbai erreicht hatte, bemerkte ich, dass wir 4.500 km zurückgelegt hatten!

Foto von Mouleesha

F: Wo bist du geblieben?

Saurabh Shukla: Wir waren in einer Vielzahl von Orten, von Lodges, Dak Bungalows zu Forest Guest Houses.

F: Hast du Einkäufe gemacht?

Saurabh Shukla: Alle Einkäufe, die wir gemacht haben, waren zum Essen. Heutzutage ist alles standardisiert und man bekommt in Mumbai die gleichen Dinge wie in Mysore. Aber lokale Souvenirs und Artefakte sind gute Einkäufe.

F: Irgendwelche Sightseeing-Empfehlungen?

Saurabh Shukla: Ich reiste auf NH-24, die Mumbai mit Bengaluru verbindet. Diese ganze Strecke ist wunderschön und einen Besuch wert. Sie erhalten atemberaubende Ausblicke auf die kleineren Straßen, die von der Autobahn abzweigen.

Foto von Dhruvaraj

F: Irgendwelche Reisetipps?

Saurabh Shukla: Reise Licht, trage nicht zu viele Kleider, nur die wesentlichen, und trage Plastikgeld. Bleiben Sie nicht in fünf Hotels, sondern in den örtlichen Unterkünften oder Heritage Resorts. Sie geben Ihnen eine bessere Erfahrung und fühlen sich am Zielort. Um die lokale Küche eines Ortes zu genießen.

F: Sie würden gerne besuchen?

Saurabh Shukla: Ich würde Ladakh gerne sehen, zum einen, weil es so wunderschön ist und zum anderen, weil es eine sehr lange Fahrt von Mumbai entfernt ist und ich sehr gerne fahre. Es würde eine Chance geben, durch so viele verschiedene Zustände und Erfahrungen zu fahren.

"