Eine innere Reise (Mein Tagebuch)

In die Tiefen der aquamarinfarbenen Gewässer von Lakshwadeep zu gehen, brachte mich einer Welt näher, die ich nie für eine Existenz gehalten hätte.

Ich fühlte mich schrecklich in meinem hektischen Stadtleben gefangen, das im Wesentlichen viel Multi-Tasking beinhaltet. Der schiere Druck, unzählige Rollen in meinem Leben zu übernehmen, kam irgendwie zu mir. Ich konnte ein dringendes Bedürfnis verspüren, in unberührten Naturgebieten langsamer zu machen und eine Pause einzulegen, damit ich erfrischt und verjüngt zurückkommen konnte.

Agatti Island in Lakshadweep war eine natürliche Wahl, da das Rauschen der Meereswellen und das sanfte Rascheln der Palmblätter, wenn sie sich in der kühlen Brise beugten und schwangen, mich eine ganze Weile beschäftigt hatten. Als das Flugzeug bei der Agatti FlughafenIch war mehr als froh, die richtige Wahl getroffen zu haben. Der Anblick der unberührten weißen Strände, das Gefühl der kühle, klare Luft und die absolute Ruhe des Ortes hatten bereits begonnen, wie ein Balsam für meine Stadt-müde Seele zu wirken.

Agatti-Insel in Lakshwadeep

Ich übernachtete im Sea Shells Beach Luxury Resort, wo mein uriges, reetgedecktes Cottage umgeben war von Morgen silbrigem Sand, von azurblauem Wasser umspült und von unzähligen Möwen besucht. Es war einfach der perfekte Ort, um sich zurückzulehnen, zu entspannen und über das Leben und seine Wege nachzudenken.

Am nächsten Tag wagte ich es, die Insel und ihre umliegenden Gewässer zu erkunden. Agatti Island ist ein Taucherparadies und das Resort hat Zugang zu zwei hypnotisierenden Lagunen. Diese sind einfach perfekt zum Tauchen, Schnorcheln oder Tiefseetauchen - alles unter der fachkundigen Anleitung der ausgebildeten Ausbilder. In die Tiefen der aquamarinen Gewässer zu tauchen, brachte mich einer Welt näher, die ich nie für eine Existenz gehalten hätte. Es war eine magische Welt voller schillernder Farben, unzähliger Formen und faszinierender Texturen - bunte Fische, exotische Korallen und wunderschöne Pflanzen, die zusammen einen Teil eines extrem zerbrechlichen Ökosystems bilden.

Agatti-Insel in Lakshwadeep

Meine Schnorchelabenteuer Ich brachte mich nicht nur mit einer bis dahin unbekannten Welt in Kontakt, sondern machte mir auch bewusst, dass die schönen Dinge im Leben in der Tat sehr zerbrechlich sind und die meisten verborgen liegen. Nach dem Unterwasseraufenthalt, als ich mich auf den Liegestuhl zurücklehnte und an einem kühlen Getränk nippte, wurde mir klar, wie wertvoll diese Einsicht war.

Für mich ging es bei dieser Reise nicht nur darum, meine Sinne in Luxus und Natur zu verwöhnen. Es war eine Art Werkstatt, in der ich lernte, in Harmonie mit der Natur zu leben. Das Sea Shells Beach Luxury Resort trägt seinen Teil dazu bei, die fragile Ökologie hier zu bewahren. Neben den strohgedeckten Hütten und ihren Ziegeldächern hat das Resort Solarleuchten, Bio-Toiletten, Müllverbrennungsanlagen zur Entsorgung von nicht biologisch abbaubaren Abfällen und Regenwassernutzungsanlagen installiert. Ich schätze ihre aufrichtigen Bemühungen, die schnell abbauenden, kostbaren natürlichen Ressourcen Indiens zu erhalten.

Meine Reise nach Agatti Island war ein wahres Kaleidoskop - ein Versuch mit Mutter Natur in ihrer besten Form, eine Begegnung mit exotischer Flora und Fauna, eine Lektion in ökologisches Lebenund eine Reise in die Tiefen meines Geistes. Ich habe sicherlich von der Erleuchtung ... von der tieferen Einsicht in mein tägliches Leben gewonnen und kam gestärkt wieder.

Von Reema Bhalla

"