Nordindien: Wochenendausflüge

Shoghi: Ruhiger Hügel Rückzug

Shoghi, ein paar Kilometer von Shimla entfernt, bietet Ausblicke auf die wunderschöne Dhauladhar Range und Momente der Einsamkeit. Trotz seiner Nähe zu Shimla, Shoghi ist weit entfernt von der Hektik der Hügel Städte.

Wenn Sie ein auswählen Wochenende Bergstation Pause und die Wahl ist zwischen Shimla und Shoghi, denk nicht zweimal nach. Geh einfach zu Shoghi. Ruhig, unberührt, ruht in einem grünen Tal mit dem atemberaubenden Blick auf die schneebedeckten Dhauladhar erstreckt sich direkt von Ihrem Resort Balkon, Shoghi ist der Stoff, aus dem ruhige Hügelretreats gemacht sind.

Für zusätzliche Spannung sorgt der herrliche Kalka-Shimla-Zug, der jeden Morgen und Abend routiniert am Berghang entlang tuckert. Tragen Sie ein paar Bücher, Ihre Lieblingsmusik, eine bequeme Jeans und Wanderschuhe und schon ist Ihre Verpackung fertig.

Um den wahren Frieden, den Shoghi, zu genießen, vergessen Sie Ihr Handy zu Hause. Die Stadt steht in scharfem Kontrast zu Shimlas Verkehrsstaus, widerspenstigem Verkehr und Horden von Touristen, die sich auf die Einkaufsstraße stapeln, Eis lecken und Dominos Pizza verschlingen.

Shoghi (Foto von Bikingdiaries)

Machen Sie einen Spaziergang durch die hügeligen Hügel oder gehen Sie bis zum Tempel von Tara Devi, wenn Sie die Kraft und Ausdauer haben, einen steilen Aufstieg zu machen. Wenn das nicht für dich ist, fahre zum Tempel. Es gibt kleine Schmuckgeschäfte und eine Population aktiver Affen, die bei Kindern und Erwachsenen für Aufregung sorgen.

Sie können einige interessante und unerforschte Wanderungen in Shoghi machen. Packen Sie Sandwiches und Getränke ein und gehen Sie die Bahngleise entlang des Hügels entlang und winken Sie den verwirrten Passagieren zu, während der Zug langsam vorbeifährt. Englisch: www.hotels-of-europe.net/en/ceska-republika/praha/ Wer sich auf dem Balkon von der Sonne und der frischen Bergluft erholen möchte, kann sich im Naldehra Golf Club, einem der ältesten und landschaftlich schönsten Golfplätze in Göteborg, eine Runde Golf gönnen das Land oder ein oder zwei Spiele in Shimlas Squash-Court.

Am Abend spazieren Sie zum Markt, um ein paar heiße, würzige Pakoras und Jalebis zu sich zu nehmen, sich mit den Bergvölkern auszutauschen, einen Abend bei den örtlichen Weingeschäften abzuhacken oder sogar Hühnchen für ein leckeres Essen zu kaufen. Sobald Sie ins Hotel zurückkehren, sitzen Sie mit Musik und einem Getränk, beobachten Sie den Mond und fühlen Sie die Hügelluft, die Ihre Haut mit Gänsehaut prickeln lässt. Wenn Sie mehr Action wünschen, verbringen Sie einen Tag bei Shimla in der Mall herumlungern und all die touristischen Dinge tun, die Kinder lieben.

Delhi nach Shoghi
345 km

Dahin kommen
Fliegen Sie zum Flughafen Jubbarhatti in Shimla (12 km von Shoghi entfernt). Nehmen Sie einen Zug nach Kalka und dann den Kalka-Shimla Spielzeugzug, der auf Anfrage in Shoghi hält. Kalka ist 84 km von Veer Garh entfernt und es dauert fünf Stunden mit dem Zug. Beginnen Sie früh am Morgen mit dem NH 1 nach Ambala über Karnal und die NH 22 nach Shimla über Zirakpur (vorbei an Chandigarh). Shoghi fällt 13 km vor Shimla.

Wo zu bleiben
Shoghi hat einige Aufenthaltsmöglichkeiten, aber versuchen Sie Veergarh, einen ruhigen, komfortablen Ort, der von einem pensionierten Armeeoffizier geführt wird. (Delhi + 91-99104-47483), (Shimla + 91-98165-68820)

Kothi: Eine pastorale Flucht

Gehen Sie weit weg von der verrückten Menge von Manali und genießen Sie das Beste von allem, was Mutter Natur in Kothi zu bieten hat.

Manali wurde von den meisten besucht, die einen Urlaub in den Bergen lieben. Aber die Stadt hat wenig von ihrem früheren Charme und ihrer landschaftlichen Schönheit verloren, vor allem dank der steigenden Anzahl von Touristen.

Kothi Ansicht (Foto von ankyuk)

Kothi ist der perfekte Ort, um den Charme der Region zu genießen und gleichzeitig die malerische Aussicht von einem Ort zu genießen, der weit von den Menschenmassen entfernt ist. Kothi ist ein verschlafener Weiler im Oberlauf von Manali. Es ist die nächste Siedlung zu Rohtang-Pass und das letzte bekannte Dorf, bevor man sich nähert Külling.

Inzwischen muss man die fast einsame Existenz des Ortes leicht erraten haben. Das Dorf besteht aus nur wenigen Haushalten (meist Hütten aus heimischem Holz und Stein). An jeden Haushalt angeschlossen ist eine Farm und mindestens jeder zweite Haushalt besitzt einen Apfelgarten. Man kann fast das Gefühl haben, "so fühlt sich der Himmel an", wenn man im Obstgarten spazieren geht - stellen Sie sich einen Garten voller Apfelbäume mit den atemberaubendsten Aussichten auf die Berge vor.

Nun, es ist nur der Trailer von allem, was auf Lager ist. An jeder Stelle des Dorfes können Sie die 360-Grad-Aussicht auf die atemberaubenden Berge und die majestätischen schneebedeckten Gipfel genießen, die Sie ständig an sich ziehen. Wenn man durch das Dorf und seine hügeligen Straßen spaziert, stößt man auf eine Reihe von kleinen Wasserfällen, gefolgt von einer Brücke über einen Bach, der den Bach hinunterführt Beas Fluss in Manali. Gehen Sie ein Stück weiter, Sie werden alleine inmitten eines dichten Waldes unterwegs sein - seien Sie bereit, eine Herde Schafe und Frauen zu treffen, die viele Zweige auf dem Rücken tragen, um ihre täglichen Mahlzeiten zu kochen und bei Bedarf Wärme zu bringen.

Kothi ist ein perfekter Rückzugsort und ist auf dem Weg zu einigen beliebten Zielen. Der nächste ist der Rohtang Pass. Aber wenn Sie den Massen dort entkommen wollen, gibt es Marhi, die in mancher Hinsicht eine bessere Aussicht bietet als Rohtang. Solang-TalDie Abfahrt von Kothi ist bekannt für Abenteueraktivitäten wie Skifahren im Winter und Gleitschirmfliegen rund ums Jahr.

Dahin kommen

Kothi ist 25 km von Manali entfernt. Ein Bus fährt jede Stunde oder zwei. Die beste Option ist ein Taxi von Manali zu mieten. Es kostet rund Rs 1.000. Manali ist mit dem Bus von Delhi aus erreichbar. Der nächstgelegene Bahnhof Joginder Nagar ist 50 km entfernt.

Wo zu bleiben

Kothi hat nur ein Hotel - Hotel Sagu Valley Inn
Rohtang Road, Dorf Kothi,
P.O. Palchan, Manali, Distrikt - Kullu
Tel: +91 1902 256319

Delhi nach Kothi
560 km

Mussoorie: Inmitten von Misty Hills

Das Hotel liegt an der Charleville Road auf dem Weg zu den berühmten Company Gardens und den Kempty Falls, Mussoorie kann dieses Sommer Ihr Ziel sein. Der wunderschöne Naturspaziergang auf Camels Back Road nimmt hier einen Spitzenplatz ein. Und ganz in der Nähe ist die Seilbahnfahrt nach Gun Hill, die einen herrlichen Blick auf den Garhwal Himalaya bietet. Kempty Falls war ein alterslanger Picknick-Treffpunkt der Dehradun-Bewohner. Obwohl die anderen Wasserfälle, einschließlich Bhatta Falls und Jharipani Falls, ebenfalls beliebte Attraktionen sind, ist der Wasserfall des Kempty von 4,500 Fuß über dem Meeresspiegel, ist ein Anblick zu schätzen. Lake Mist, etwa fünf Kilometer vor dem Kempty Wasserfall, ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Mussoorie.

Mussoorie (Foto von paulhami)

Nachdem ich entlang der Mall Road geschlendert war und bunte Wollsocken, Schalldämpfer und Holzschnitzereien aufgeschnappt hatte, befand ich mich in einem Lieblingsort des Autors Ruskin Bond - Cambridge BookStore, der ältesten Buchhandlung in London Mussoorie. Nachdem ich einige Titel in der Buchhandlung abgeholt hatte, ging ich zurück zum Hotel, Madhuban Highlands, zum Mittagessen im Multi-Cuisine-Restaurant. Einen Schluck Tee auf dem Balkon mit Blick auf die geschäftige Mall Road mit ihren hektischen Touristenaktivitäten. Das Hotel bietet Einrichtungen für Geschäftskonferenzen und Tagungen sowie ein Business Center und WLAN-Internetzugang. Der ayurvedische Wellnessbereich lädt mit Körperbehandlungen und Massagen zum Entspannen ein. Abende werden mit ein paar Drinks an der Bar oder im Freien unter dem Restaurant serviert. Der Unterhaltungsbereich bietet eine Auswahl an Spielen für Kinder. Das Personal, wie jede Bergstation, ist freundlich und aufmerksam.

Dahin kommen:

Ein gutes Netz von staatlichen und nationalen Autobahnen verbindet Mussoorie mit allen größeren Städten Indiens. Es ist das "Tor" zu den Schreinen Yamunotri und Gangotri in Uttarakhand. Der nächste Bahnhof befindet sich in Dehradun (35 km). Jolly Grant ist der nächste Flughafen in 60 km Entfernung.

Wo zu bleiben:

Hotel Madhuban Highlands, Brightland Anwesen, Charleville Road, Mussoorie.

Tel .: + 91-135-2635550 / 53/2740077

Hansi: Bastion der Tapferen

Das Wetter wird angenehm, da der Frühling angefangen hat zu klopfen. Und was gibt es für einen besseren Start in die Saison als mit einem Roadtrip, um etwas Neues zu entdecken? Ich hatte von einem Ort namens Hansi gehört, einer kleinen Stadt in der Nähe von Hisar in Haryana, die für ihren architektonischen und archäologischen Wert in Zivilisationen bekannt ist. Es hat Forts, Gräber, Moscheen und Schreine. Also beschloss ich, diesen Ort an einem Wochenende zu besuchen. Früh am Morgen fuhr ich von Delhi nach Hansi, eine dreistündige Fahrt.

Hansi (Foto von kittell)

Tore der Stadt

Hansi verlockte uns von seinem ersten Anblick. Die Stadt hat fünf faszinierende Tore in fünf verschiedene Richtungen. Die majestätischen Tore waren Delhi Gate, Hisar Gate, Gosain Gate, Bansi Gate und Umra Gate; Am bezauberndsten war das architektonisch schöne Bansi-Tor nach Süden. Das Eigentümlichste an der Stadt, deren Westgrenze von der Wüste bewacht wird, ist, dass ihre Höhe nach dem Eintritt von irgendeinem der Tore zunimmt.

Geschichten über Hansi

Im Gespräch mit den Einheimischen der Stadt habe ich viele Geschichten über die Stadt gehört. Der berühmteste ist etwa Hansi einst war es die Heimat einer Schwertfabrik, die vom berühmten Rajput-König Prithviraj Chauhan gegründet wurde. Die Schwerter, die hier hergestellt wurden, wurden in den Nahen Osten exportiert und waren für ihre hohe Qualität bekannt.

Asigarh Fort

Ich besuchte auch das Asigarh Fort. Das quadratische Fort wurde von Prithviraj Chauhan gebaut, um die Stadt vor Eindringlingen zu schützen, aber leider wurde das Fort später von den Moguln erobert. Beim Besuch dieses Ortes kann man die königliche Dominanz in der Luft spüren. Als Geschichtsliebhaber hatte ich die Gelegenheit, mich mit einem Archäologen zu unterhalten, der uns erzählte, dass 80 Forts in der Gegend von der Asigarh-Festung aus kontrolliert wurden.

Einfluss der Sufi auf Hansi

Hansi unterhält nicht nur Geschichtsinteressierte, sondern auch diejenigen, die die Stadt auf der Suche nach spiritueller Erleuchtung erreichen. Die Schreine von vier Sufi-Heiligen befinden sich im Westen von Hansi bei Dargah Char Qutub. Ich fand mich in einer völlig anderen Welt wieder und hörte der seelenvollen Sufi-Musik in der Dargah zu. Ich habe auch in Pedas gegriffen, eine Süßigkeit aus Milch und Mehl, und ist definitiv ein weiterer Grund für Hansis Popularität. Auf diese Weise begann meine Reise zu Hansi auf einem hohen Ton und endete mit einem süßen Ende, als ich zurück nach Delhi fuhr.

Dahin kommen

Mit dem Flugzeug: Der nächste Flughafen ist in Neu-Delhi und es gibt häufige Busse und Autos nach Hansi.

Mit dem Zug: Man kann am Bahnhof von Hansi, der direkt mit dem 3,5 Stunden entfernten Bahnhof Neu-Delhi verbunden ist, absteigen.

Auf der Straße: Delhi nach Hansi ist 145 km, drei Stunden auf der Straße. Haryana State Road Transportbusse verbinden Hansi mit Delhi, Rohtak, Bahadurgarh und anderen Städten.

Wo zu bleiben

Die beste Option, um in Hansi zu bleiben, ist im WelcomHeritage Sheikhpura Kothi, Tel: 01663 250855

Kurukshetra: Die Stadt mit Schichten

Als Reisebegeisterte und Geschichtsliebhaberin beschloss ich, das Wochenende in Kurukshetra zu verbringen - einem Ort von historischer, religiöser und spiritueller Bedeutung. Die Stadt wurde in alten Zeiten von König Kuru gegründet und hat ihren Besuchern viel zu bieten. Ich wollte die Reize der Stadt nicht verpassen, und so kam ich nach drei Stunden Fahrt von Delhi noch vor der Morgendämmerung nach Kurukshetra.

Als ich in die Stadt kam, war ich erstaunt, zu dieser frühen Stunde viele Leute zu sehen. Diese Stadt wacht sehr früh auf! Ich hatte genug über Kurukshetra geforscht, also wusste ich, was ich tun musste, als ich hier ankam.

Zuerst nahm ich ein heiliges Bad im alten Brahma Sarovar, dem größten künstlichen Badebecken Asiens. Es wird angenommen, dass ein Bad in diesem Bund einen von allen Sünden befreit und hilft, Erlösung zu erlangen. Ich weiß nichts von Erlösung, aber es war sicherlich erfrischend. Kurukshetra hat auch andere heilige kunds - den Sarnihit Sarovar und den Bhishma Kund.

Kurukshetra: Foto von Brahma Sarovar

Diese Stadt erlebte das legendärste Ereignis in der hinduistischen Mythologie. Hier wurde die Schlacht von Mahabharat ausgetragen und Lord Krishna erleuchtete Arjun über die Geheimnisse des Lebens, die nun im heiligen Hindu-Text, der Bhagwad Gita, enthalten sind. Dieser Ort ist jetzt als Jyotisar bekannt, was die "Kernbedeutung" bedeutet.

Mein nächster Halt war der Lakshmi Narayan Tempel. Erbaut im 18. Jahrhundert, ist dieser Tempel im zweistöckigen Stil gebaut und mit vielen Miniaturspitzen verziert, die zu seiner Schönheit beitragen.

Etwa sieben Kilometer von Jyotisar entfernt, ist der Sheikh Chehli ka Makbara, der während der Moghul-Ära in Erinnerung an den Sufi-Heiligen Sheikh Chehli erbaut wurde, berühmt für seine Ähnlichkeit mit dem Taj Mahal. Es wird angenommen, dass Chehli der spirituelle Lehrer von Dara Shikoh, dem ältesten Sohn des Mogulkaisers Shah Jahan und Mumtaz Mahal, ist.

Kaiser Shah Jahan und Mumtaz Mahal. Der Besuch des Saraswati Forest Reserve (auch Seonsar Forest genannt) war eine einnehmende Erfahrung. Reich an Flora und Fauna ist das Reservat der drittgrößte Wald in Haryana, nach Kalesar und Morni Hills.

Wenn es die Zeit erlaubt, können Sie auch das Kalpana Chawla Planetorium und den OP Jindal Park und den Musikalischen Brunnen besuchen.

Dahin kommen:

Die nächsten Flughäfen sind in Delhi und Chandigarh und sind gut mit dem Kurukshetra Straße und Schiene verbunden. Der Bahnhof Kurukshetra ist direkt mit allen wichtigen Bahnhöfen des Landes verbunden. Die Haryana State Transport Busse verbinden Kurukshetra unter anderem mit Delhi, Rohtak und Hisar.

Wo zu bleiben:

Zwei gute Möglichkeiten sind das Hotel Saffron (gegenüber PNB Regionalbüro, Pipli Road, Kurukshetra - Tel: + 91-1744-229262) und das Hotel Pearl Marc (Railway Road, Kurukshetra - Tel: + 91-1744-226614)

"