Eine prächtige Reise nach Bangkok

Was möchtest du zum Abendessen? Fegato grasso con lomponi oder pesce veloce del baltico affumicato mit finocchi e ginepro? Ich hatte kaum eine Ecke in Rossinis, dem italienischen Restaurant des Sheraton Grande Sukhumvit, gefunden, als der hübsche Punpreuk Smitinand (alias Fai) das Abendessen fallen ließ. Hastig ließ ich einen Kiefer fallen. Auf Italienisch gesprochen, kann ich weder eine Polenta aus Parfait noch Bolognese-Sauce aus Burrata-Käse entziffern. In Bangkoks meist ausgezeichnetem italienischem Restaurant zu sitzen und nichts über die exquisiten Gerichte von Michelin-Sternekoch Alfredo Russo zu wissen, war reine Blasphemie.

Abendessen Optionen wurden in der Übersetzung verloren, bis Fai, der gnädige PR-Manager, verdoppelte sich als mein Dolmetscher: gebratene Gänseleber mit Himbeeren oder geräucherten Kabeljau mit Fenchelsalat und Wacholderbeeren? In Rossinis gedämpftem Licht sah das Abendessen aus wie Kunst, die auf einer Platte serviert wurde - das Rot der Himbeere, unterbrochen von einem grünen Fleck und einem Hauch von Braun. So begann meine kulinarische Geschichte in Bangkok - mit verführerischem Aroma in einem üppigen toskanischen Villen-Dekor in einem begehrten Starwood Luxury Collection Hotel.

Ein Blick auf den schwimmenden Markt von Damnoen Saduak

Ich wusste nicht, dass mein Bangkok-Essens-Quest, das in Rossini so prächtig begann, von üppig zu streunlich zu Food-Court-Sy werden würde und mich in Gassen, Bylanes und Asiens größten Flohmarkt bringen würde, wo Nudel-Schlecker sich für betrunkene Nudeln versammeln leiht sich von betrunkenen Nudelliebhabern, die in den frühen Morgenstunden zum Essen Geister gehen) und Kellnerinnen raschen schneller Geschirr als eine Katze mit Helium. Dass ich im alten Bangkok die absolut traditionellen Rezepte finden würde und nicht zu weit zur thailändischen Küche mit einer starken Dosis von Chinesen, Burmesen, Malaien, Indern gehen müsste.

Nennen Sie es und ein Medley von Aromen verschmelzen so üppig mit dem ursprünglichen Thai, dass Sie vergessen, welches Original wirklich ist! Auswahlmöglichkeiten können (je nach Feinschmecker-Typ) verderben: frittierte Frösche und Bienen, gegrillter Oktopus, unreife Mango mit Chilisauce, Kokos / grüne Bohneneis, zufällig verkohlte Fischwurst, Pad Thai mit fettem Omelett und Frühling Rollen serviert mit klebiger Soße. Nudeln, Feinschmecker würden bürgen, sind der Test für gutes Essen in Bangkok, aber es gibt mehr zu gutem Essen als die oft gesprochenen Straßenschlürchen.

Die Kuppel in Lebua (Foto von tps58)

Vor nicht allzu langer Zeit, die USD 25.000 (fast 13 Lakh Rupien) Mahlzeit in Die Kuppel in Lebua (State Towers) kreierten weltweit ein kulinarisches Flattern. Als ob das nicht üppig genug wäre, als nächstes auf der Speisekarte ist eine Millionen-Dollar-Mahlzeit, wo das Geld würde mit Hollywood glitterati hobbern. Denken Sie an das, was auf dem Teller sein könnte: weißer Almas-Kaviar, der vom 100 Jahre alten Stör im Kaspischen Meer stammt und kostet - halten Sie den Atem an - USD 2.000 (etwas mehr als ein Lakh Rupie) für 10 Gramm; eine Flasche Wein für USD 20.000 (ca. Rs 10,38,000), Trüffel mit essbarem 23-Karat Gold für USD 30.900 (ca. Rs 16,04,000). Alles auf diamantbesetztem Goldbesteck und Weinglas, umrandet mit echtem Goldstaub. Puh! Steigen Sie im 63. Stock ein paar Stufen zur Sky Bar und Sie befinden sich in einer der höchsten Skybars der Welt mit einem atemberaubenden Blick auf die Stadt, die niemals schläft.

Chatuchak Wochenendmarkt (Foto von eddyboi)

Fragen Sie einen Gourmand und er würde Ihnen sagen, dass Sie in Lord Jim's, dem Meeresfrüchterestaurant von Mandarin Oriental, das seinen Namen von Joseph Conrads Seefahrer-Protagonistin hat, stilvoll den Ozean auf Ihrem Teller genießen können. Der Boston Hummer kommt mit Thymian Krokette Kartoffeln, Vichy Karotten und einem grünen Erbsen Cappuccino, während die gegrillte ganze Sohle mit Butter bestrichen Spunta Kartoffeln und Champagner-Creme mit gedünstetem Gemüse begleitet wird. Wenn Nostalgie und Königtum die Lieblingsgeschmäcke Ihres Geschmacks sind, dann finden Sie ihn in einem jahrhundertealten Gebäude, in dem vergessene Rezepte und königliche Gerichte aus dem goldenen Zeitalter des Kingdon von Siam im Blauen Elefanten rascheln.

Ich hatte die Qual der Wahl, aber an jenem schwülen Dezember-Samstag mied ich Nostalgie, Königshäuser, alles Französische, Europäische, Japanische und Italienische und ging nach Chatuchak, oft angepriesen als einer der größten Wochenendmärkte der Welt. Nein, nicht einkaufen, sondern meinen Löffel in die Kokosnusseiscreme in einer Kokosnussschale graben. "Sie würden sich in dem Markt mit 15.000 Ständen verlieren, der auf 27 Morgen verteilt ist", warnte Fai. Ich wusste, ich würde es tun. Zum Glück gab Fai es zu, mich durch die unzähligen Gassen mit 400 Essensständen zu führen. Die Hitze brodelte, die Menge war stürmisch, aber ich hatte Geschichten über den ursprünglichen Kokoseisstand auf diesem must-do Flohmarkt gehört. Ehrlich gesagt, ich habe mich nicht in den originalen Stall gebissen, aber nachdem ich mit Ellbogen, Stupsern und etwas mehr als einer Million Menschen angestoßen war, stieß ich auf eine andere Menge. Das war ein unvergesslicher Anblick! Jeder hatte eine Kokosnussschale in der Hand, jeder schöpfte Eiscreme mit Kokosraspeln. Alles andere als das Kokoseis schien am Stand irrelevant. Sogar die pralle Sonne. Wenn Sie Kokosnuss nicht lieben, bleiben Sie weg, denn dieses ist stark kokosartig - reich, cremig, süß.

Die Menge und die Hitze brachten mich um, ich wollte sicher keine Schweißtropfen als Beilage haben und nahm den Mass Rapid Transit (MRT) zurück in den Komfort des Sheraton Grande Sukhumvit. Temptation lag nur einen Skywalk entfernt von meinem Zimmer im Terminal 21, dem neuesten, schicken Einkaufszentrum mitten in Bangkoks geschäftigster Einzelhandelszone. In den Stockwerken 4 und 5 gibt es fast 50 Restaurants. Aping San Francisco (es gibt sogar eine kleine Golden Gate Bridge!), Sind die zwei Etagen ein Feinschmecker neuesten Spuk. Von rasierten Eis Desserts zu Hainanese Huhn Reis zu Pad Thai, gebratene Ente Nudeln, alles ist Soul Food auf ein Budget. Ich verschmähte Versuchung und wählte die Sala am Pool im Sheraton Grande Sukhumvit. Die Palmwedel schwankten, ein Whirlpool gurgelte sanft und Tintenfische brutzelten auf dem Grill. Ich stellte meine Füße auf, bestellte eine Ananas-Erdbeerade und seufzte, dass meine Bangkok-Essens-Suche zu Ende gegangen war.

WO SOLLEN WIR ESSEN

Sonntagsbrunch: Sheraton Grande Sukhumvit

Italienisch: Rossini

Thai: Basilikum

Französisch: Bonjour

Europäisch: Angelini

Chinesisch: China Stadt

Barbeque / Steakhaus: Zartes Lendenstück

Fressmeile: Stock 4 & 5 des Einkaufszentrums Terminal 21, Foodloft in Central Chidlom

Straßenessen: Überall. Chatuchak Wochenendmarkt hat 400 Essensstände.

Durch Supreet Cheema

"