Autovermietungskosten

Julische Alpen, Slowenien

Sobald Sie die Julischen Alpen in Slowenien erkundet haben, lohnen sich die Kosten und der Aufwand Ihrer Autovermietung.

Das Mieten eines Autos in Europa ist nicht viel komplizierter als in den USA, mit Ausnahme einiger byzantinischer Versicherungsoptionen. Wenn Sie fundierte Entscheidungen treffen, können Sie Ärger vermeiden und Geld sparen. Wenn Sie einmal frei und unbeschwert hinter dem Steuer eines europäischen Autos sitzen, lohnt es sich.

Die Grundmietpreise variieren von Unternehmen zu Unternehmen, von Monat zu Monat und von Land zu Land. Das billigste Unternehmen für die Vermietung in einem Land ist möglicherweise das teuerste im nächsten. Vergleich-Shop, um herauszufinden, welche am besten für Ihre Reise ist.

Die angegebenen Grundtarife enthalten fast immer unbegrenzte Kilometer, Mehrwertsteuer und (gesetzlich vorgeschriebene) Haftpflichtversicherungen. Berücksichtigen Sie beim Abrufen von Kostenvoranschlägen alle Extras (zweiter Fahrer, Kindersitz, Automatikgetriebe).

Hier sind einige Bestandteile Ihres Mietpreises:

Steuern

Die Mehrwertsteuer (MwSt.) Beträgt in der Regel 18-25 Prozent (jedes Land legt seinen Satz fest). Andere nicht verhandelbare Gebühren, wie z. B. eine "Kfz-Steuer" oder eine "Ökosteuer", unterscheiden sich ebenfalls je nach Land (die Kfz-Steuer beträgt normalerweise weniger als 5 USD pro Tag; für Umweltgebühren werden etwa 5 bis 10 USD pro Tag erwartet). Steuern sind in der Regel in jedem Preisangebot enthalten, aber es ist klug, sie noch einmal zu überprüfen. Wenn nicht klar ist, ob diese Steuern in einem Preis enthalten sind, fragen Sie.

Versicherung

Ihre größten potenziellen zusätzlichen Kosten bei der Anmietung eines Autos sind Versicherungen. Ihre Kreditkarte deckt möglicherweise bereits die zusätzliche Versicherung ab, die Sie benötigen - überprüfen Sie dies im Voraus. Wenn Sie beim Vermieter eine Versicherung abschließen, zahlen Sie ungefähr 30 bis 40 Prozent mehr oder ungefähr 15 bis 30 US-Dollar pro Tag für einen Zuschlag für die Vollkaskoversicherung.

Diebstahlschutz

Diese Gebühr in Höhe von 15 bis 20 USD pro Tag ist in Italien erforderlich. Die meisten Unternehmen beziehen dies in ihre angegebenen Preise für Italien ein. (Siehe meine Tipps zum Diebstahlschutz Ihres Mietwagens.)

Extra Fahrer

Erwarten Sie etwa 5-25 US-Dollar pro Tag, um einen weiteren Fahrer hinzuzufügen. Dies lohnt sich, wenn Sie die Fahrdienste teilen möchten. Wenn Sie einen nicht aufgeführten Fahrer am Steuer lassen und es zu einem Unfall kommt, übernimmt Ihre Versicherung diesen nicht.

Kindersitze

Jedes Land hat andere Anforderungen an Kindersitze. Es ist gut, die Regeln zu überprüfen, bevor Sie reisen. Erwarten Sie etwa 50-70 USD, um einen Kindersitz zu Ihrer Miete hinzuzufügen (wenn Sie keinen Kindersitz von zu Hause mitbringen).

Automatics und andere Add-Ons

Sie zahlen einen Aufpreis für ein Auto mit Automatikgetriebe (ca. 50 Prozent mehr als dasselbe Auto mit Schalthebel), ein GPS-Gerät (ca. 100 US-Dollar pro Woche, obwohl häufig in teureren Modellen enthalten) und Winterreifen (bei Schnee erforderlich) von einigen Ländern (oft in den Grundmietpreisen enthalten) und Skiracks. Die Pannenhilfe für Notfälle ist in der Regel in den Mietkosten enthalten, um mechanische Störungen abzudecken. Für den Pannenservice eines platten Reifens kann eine Gebühr anfallen oder nicht. Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, einen Reifen zu wechseln, fragen Sie nach einem zusätzlichen Schutzplan.

Abhol- und Bringgebühren

In einigen Ländern zahlen Sie 10-25 Prozent mehr als im Stadtzentrum, wenn Sie ein Auto am Flughafen oder Bahnhof abholen. Wenn Sie das Auto in einem anderen Land abstellen, kostet es in der Regel zusätzlich 100-300 US-Dollar. Es gibt jedoch Ausnahmen - einige davon sind glücklich (kostenlos) und andere sind empörend (über 1.000 US-Dollar). Je weiter der Abstand zwischen Start- und Endpunkt ist, desto höher ist die Gebühr. (Siehe meine Tipps für die Auswahl zwischen Abhol- und Abgabestellen.)

Sonstige Gebühren

Vermieter berechnen in der Regel einen Aufpreis, wenn Sie das Auto zu bestimmten Punkten in Osteuropa fahren möchten (eine Linie, die im Allgemeinen den alten Grenzen des Eisernen Vorhangs folgt). Das Fahren im Winter kann zusätzliche Kosten verursachen, die über die erforderlichen Schneereifen hinausgehen. Einige Gebühren können leicht vermieden werden: Geben Sie Ihr Auto pünktlich zurück, um verspätete Rückgabegebühren zu vermeiden (setzen Sie keine Nachfrist voraus), füllen Sie kurz vor der Rückgabe auf, um Tankgebühren zu vermeiden, und geben Sie Ihr Auto gut zurück Form, eine Reinigungsgebühr zu umgehen.

Sonstige Fahrkosten

Denken Sie bei der Budgetierung Ihrer Reise daran, dass die Anmietung eines Autos mit erheblichen Kosten verbunden ist, die über das hinausgehen, was Sie für das Auto selbst bezahlen.

Treibstoff

Wenn Sie ungefähr 100-150 US-Dollar pro Woche bezahlen, erhalten Sie ungefähr 840 Meilen in einem Auto, das 40 Meilen bis zur Gallone bringt. Die meisten Vermieter bieten Hybrid- oder Dieselfahrzeuge mit besserer Kraftstoffeffizienz an - fragen Sie. (Siehe meine Tipps für die Erdgasversorgung in Europa.)

Gebühren

An bestimmten Orten (insbesondere in den Mittelmeerländern) werden für Schnellstraßen Mautgebühren erhoben, die sich nach der Fahrtdistanz richten (ca. 12 Cent pro Meile). In einigen Ländern, hauptsächlich in Mitteleuropa, müssen Autofahrer einen Aufkleber ("Vignette") für ihr Autofenster kaufen (10-20 USD). Und in einigen Ländern sind Autobahnen wirklich kostenlos (wie das deutsche Autobahnsystem).

Parkplatz

Schätzen Sie 35 US-Dollar pro Tag für das Parken in großen Städten (eher 40-55 US-Dollar pro Tag in London und Paris - parken Sie nicht dort). Ansonsten ist es normalerweise kostenlos oder zumindest ziemlich billig.