Rafting auf dem Li River

Ein Besuch in Yangshuo, China, wäre ohne eine Bambus-Kreuzfahrt auf dem Li-Fluss nicht komplett.

Durch Lucys Restaurant gebucht, holte uns unser Fahrer hell und früh, um dem Ansturm der Ausflugsboote zu trotzen.

Es war 6:30 Uhr, als wir zu unserer einstündigen Fahrt nach Yangdi aufbrachen, um das Boot nach XingPing zu erreichen. Wir waren die ersten dort und der Nebel hatte kaum begonnen, sich über die zahlreichen Kalksteinfelsen zu erheben.

Rafting auf dem Li River: River

Unser Floß

Unser Boot war moderner als wir erwartet hatten. Ich hatte Visionen von Männern, die Bambusstangen benutzten, um uns den Fluss hinunterzustoßen, als wir auf einem dünnen Rumpf schwankten. Stattdessen bestiegen wir ein großes Floß aus Kunststoffrohren in Form von Bambus, in dem problemlos 4 Personen Platz fanden.

Der Motor sprang an und setzte der leisen Morgendämmerung ein Ende.

Rafting auf dem Li River

Während wir unseren sehr starken Kaffee in Pappbechern tranken, sahen wir uns die Landschaft an und winkten anderen Booten zu, deren Kapitän Männer waren, die auf dem Weg zur Arbeit waren.

Wir wurden nicht enttäuscht, auf einem motorisierten Boot zu sein. Es ist ein langer Weg zwischen Yangdi und Xinping, der malerischsten Strecke der Li-Flüsse, und ich konnte mir nicht vorstellen, wie lange ein traditionelles Bambusfloß brauchen würde, um von einer Stadt zur nächsten zu schweben.

Rafting auf dem Li River: waren

Bambusrafting mit einem Motor

Lucy hatte Recht, uns früh gehen zu lassen. Wir haben erst eine Stunde nach Beginn unserer Reise ein anderes Ausflugsboot gesehen.

Wir haben das Leben am Fluss mit wenig Aufdringlichkeit beobachtet.

Die Landschaft des Li-Flusses machte seinem Ruf alle Ehre.

Rafting auf dem Li River: rafting

Ein Großteil dieses Teils Chinas ist das ganze Jahr über in Nebel gehüllt, was jedoch zur Mystik des Flusses beitrug. Wenn ich mich umsehe, kann ich mir vorstellen, wie Bauern und Fischer vor Tausenden von Jahren in diesen Gewässern navigieren.

Auf dem Li zurück in die Vergangenheit

Abgesehen von der Hinzufügung von Motoren leben die Menschen ihr Leben so, wie sie es seit Jahrhunderten tun. Die Wäsche wird an den Ufern des Flusses gewaschen, die Leute haben ihre Töpfe und ihr Geschirr in diesen Gewässern gewaschen und die Frauen haben die Algen von Hand gesammelt.

Wir konnten nicht mit unserem Kapitän kommunizieren, aber er war ein freundlicher Mann, der uns regelmäßig anrief, um uns Standorte zu zeigen. Er hielt eine Kleenex-Schachtel mit dem genauen Bild der Bergkette hoch, die wir gerade sahen. Ein anderer Punkt zeigte das Bild auf der 20-Yuan-Rechnung.

Wir waren definitiv in einer der schönsten Gegenden Chinas.

Rafting auf dem Li River: waren

Ausländer sind seit über 20 Jahren von Yangshuo angezogen. Es ist klar zu sehen, warum es einer der ersten Orte war, der sich dem Tourismus öffnete. Yangshuo und der Li-Fluss bieten einige der außergewöhnlichsten Ausblicke auf den Planeten.

Das ruhige Wasser schlängelt sich durch riesige Karstformationen, die in den fernen Nebel rollen. Um jede Kurve herum tauchte ein bezaubernder Anblick auf.

Es ist klar, warum dies die am meisten fotografierte Region in ganz China ist.

Wir verbrachten 2 Stunden am Fluss an einem kühlen Morgen.

Aber mit unseren Daunenwesten, wasserdichten Jacken und Wollmützen blieben wir angenehm warm. Als die anderen Ausflugsboote vorbeizogen, waren wir dankbar für unseren frühen Start und als wir genug Zeit auf dem Fluss hatten, ging es zu Ende.

Wir fuhren in einen belebten kleinen Hafen mit Bambusflößen und warteten darauf, dass die Menge der Touristen ankam. Die Leute waren wie immer freundlich und ein alter Mann posierte glücklich für Daves Kamera. Er war noch glücklicher, als er das Foto sah.

Rafting auf dem Li River: waren

Als wir in unserem privaten Minivan zurück nach Yangshuo fuhren, sahen wir die Linien anderer Vans und Busse einfahren und waren mit unserer einsamen Fahrt auf dem Li-Fluss zufrieden.

Wir waren um 11:00 Uhr wieder in unserem Hotel und hatten die freie Zeit, die reizvolle Stadt zu erkunden. Hier neigt sich das Ende der touristischen Saison und die Dinge sind langsam und entspannt. Yangshuo bietet eine angenehme Atmosphäre und eine gut ausgebaute Infrastruktur für Rucksacktouristen und ist ein Ort, an dem wir uns leicht tagelang aufhalten können.

Aber das muss eine andere Reise sein.

Schnelle Fakten zum Rafting auf dem Li River.

  • Sie können überall in der Stadt einen Ausflug zum Li-Fluss buchen.
  • Die Preise reichen von 50 bis 200 Yuan
  • Wir zahlten 150 Yuan für Transfer und Bootsfahrt
  • Buchen Sie unbedingt eine Reise zwischen Xingping und Yangdi. Es gibt Bambusbootstouren in der Stadt, aber die Xingping-Strecke ist die schönste
  • 1 USD = Y6.6
  • 1 CAD = Y6.6
  • 1 UK £ = Y10.3

Weiterlesen:

Radfahren in der Landschaft des unglaublichen Yangshuo

Der ernste Fischer

Wo man in China abseits der ausgetretenen Pfade ist

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Shanghai, China

Spektakuläre Mutianyu-Chinesische Mauer - Ihre Reise-Video-Kaffeepause

SpeichernSpeichern