23 Der besten Dinge, die man in Venedig machen kann - #2

Sie wurden zum Wahrzeichen des venezianischen Karnevals.

Sie symbolisieren den dekadenten Lebensstil des alten Venedig, in dem die Masken getragen wurden, um Identitäten in dieser blühenden reichen Gesellschaft zu verbergen.

Bei einem Maskenball könnten Diener mit Lords verwechselt werden und umgekehrt, und die Leute könnten zu jedem Thema ihre Meinung äußern, ohne sich vor Vergeltung fürchten zu müssen.

Commedia dell Arte und Carnivale Masken - Die Art of Comedy-Masken repräsentieren Berufe, Charaktere und ethnische Traditionen aus ganz Italien, die bis ins 16. Jahrhundert zurückreichen.

Die Preise variieren je nach Qualität dramatisch, wobei die von Kunststoffherstellern hergestellten Preise bei etwa 6 € beginnen und bis zu Hunderten von Euro für schickere Stücke mit kunstvolleren Designs und Verzierungen gehen.

Dies wäre meine erste Wahl für ein venezianisches Souvenir.

Wenn Sie ein bisschen mehr für ein schöneres Geld ausgeben, können Sie es jahrelang bei jedem Karneval oder Maskenball verwenden, zu dem Sie gehen, und sie sehen auch als Schmuck sehr schön aus.

Std: Läden und Verkaufsstände für Masken in der Regel von 9 bis 21 Uhr.

Kosten: Von 6 € bis zu Hunderten je nach Qualität.

22. Venezianischer Karneval

23 Der besten Dinge, die man in Venedig machen kann: venedig

Venezianischer Karneval

Der Karneval von Venedig findet seit Jahrhunderten statt und war im 18. Jahrhundert der beliebteste Karneval der Welt.

Der Karneval findet jedes Jahr im Februar für fast drei Wochen statt.

Während des Festivals gibt es viele große Bälle, Partys und Versammlungen.

Viele Einheimische verbringen das ganze Jahr damit, ihre Kostüme dafür vorzubereiten, und kümmern sich sorgfältig um jahrhundertealte Kostüme, die über Generationen weitergegeben wurden.

Besucher können sich an der Feier beteiligen, die auch auf vielen Partys stattfindet.

Sie können vor Ort gekaufte Outfits mieten oder tragen. In acht nehmen! Jeans werden angeschnupft!

Meine Lieblingssache an Carnevale ist, dass es überall in der Stadt passiert.

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Venedig sind, schauen Sie nach Veranstaltungen, ziehen Sie sich an und machen Sie mit! Sie werden sich wie in den Tagen von Casanova und den großen Palazzos fühlen.

Std: 24 Stunden.

Kosten: Frei zu sehen.

23. Kirchen

23 Der besten Dinge, die man in Venedig machen kann: besten

Kirchen

Venedig ist, wie alle Städte in Italien, voller schöner Kirchen.

Wenn Sie durch die Stadt schlendern, werden Sie auf viele von ihnen stoßen. Mein Rat ist, in alle zu gehen, die Sie sehen, die offen sind und erforschen.

Der starke Einfluss des römisch-katholischen Glaubens in Italien macht sich in ihren Wänden bemerkbar, wenn man das prächtige Dekor, die Fenster, Kuppeln und die Kunst um sie herum betrachtet. Selbst die kleinste, bescheidenste Kirche ist kompliziert und bezaubernd.

Einige der schönsten weniger bekannten Kirchen, nach denen man Ausschau halten sollte, sind: Chiesa di San Zaccaria mit seinem leuchtenden Altarbild von Bellini, Scuola di San Giorgio degli Schiavoni mit seinen Carpaccio-Gemälden und der Chiesa della Madonna dell'Orto mit seiner Renaissancekunst und der Statue der Madonna und des Kindes.

Std: Kirchen öffnen in der Regel ab ca. 10 Uhr. Während der Gottesdienste für Besucher geschlossen.

Kosten: Kostenlos.

Abschließende Gedanken

Es gibt also meine Top-Aktivitäten in Venedig! Ich hoffe, Sie haben sie genossen und dies hilft Ihnen, ein paar weitere Orte und Erlebnisse zu finden, die Sie in der atemberaubenden Stadt genießen können.

Venedig ist betörend und wunderschön. Es ist Licht, das seit Jahrhunderten Künstler bezaubert, und ich bin sicher, es wird auch Sie bezaubern.

Dieses Zitat des britischen Dichters und Kritikers Arthur Symons über Venedig bringt es für mich auf den Punkt:

"Ein Realist in Venedig würde durch bloße Treue zu dem, was er vor sich sah, romantisch werden."

Weiterlesen:

Wo in Rom übernachten

Top 10 Dinge, die man in Florenz unternehmen kann

10 besten Empfehlungen für Bologna