Top 17 Dinge zu sehen und zu tun in den Florida Keys

Die Florida Keys, die sich ungefähr 200 Kilometer vom Festland nach Key West erstrecken und über 42 Brücken miteinander verbunden sind, bieten ein karibisches Flair, ohne die Bundesstaaten zu verlassen. Sie werden höchstwahrscheinlich die 18-Meilen-Strecke der USA 1 von Homestead und Florida City durch die Everglades fahren, bevor Sie weiter nach Key Largo, Islamorada und zu anderen malerischen Inseln fahren, die am letzten Key, Key West, enden. Unterwegs und an Ihrem Endziel gibt es viel zu sehen und zu unternehmen, wenn Sie nach einem tropischen Paradies suchen, einschließlich dieser Favoriten.

Bahia Honda

Bahia Honda
Bahia Honda

1. Bahia Honda State Park, großer Kiefernschlüssel

Wenn Sie die Keys zum ersten Mal besuchen, werden Sie vielleicht anfangs enttäuscht sein, zu erfahren, dass es hier nicht endlose Strandabschnitte gibt - aber auf 524 Morgen Bahia finden Sie zweieinhalb Meilen wunderschöne Sandküsten Honda State Park, nur 40 Minuten nördlich von Key West. Sie haben auch die Möglichkeit, unter Wasser zu schnorcheln, wie bei Conchenköniginnen, tropischen Fischen und Weichkorallen, die nur wenige hundert Meter vor der Küste liegen. Der Park hat zwei separate Strandabschnitte, den längeren Abschnitt zum offenen Meer und einen kleineren Strandabschnitt mit Blick auf die alte Eisenbahnbrücke. Egal, für was Sie sich entscheiden, Sie genießen eine beeindruckende Aussicht. Kajakfahren, Schwimmen, Schnorcheln und Bootfahren sind hier die größten Anziehungspunkte. Nehmen Sie sich jedoch auch Zeit, um den Silver Palm Trail zu wandern und seltene Pflanzen der Westindischen Inseln und eine Reihe von Arten zu sehen, die sonst nirgendwo im Land zu finden sind. Wenn Sie eine Weile bleiben möchten, gibt es einen Campingplatz und Miethütten für Übernachtungen sowie Einrichtungen, die Schnorcheltouren und Kajakverleih anbieten.

Key Largo

Key Largo
Key Largo

John Pennekamp State Park, Key Largo

Der John Pennekamp Coral Reef State Park war der erste Unterwasserpark Amerikas, in dem das einzige lebende Korallenriff des Landes beheimatet war. Es ist einer der besten Orte zum Schnorcheln und Tauchen in den USA und bietet die Möglichkeit, alle Arten von tropischen Fischen, Meeresschildkröten und sogar eine Reihe von Wracks zu beobachten. Der größte Teil des Parks befindet sich unter Wasser, innerhalb der Grenzen des Florida Keys National Marine Sanctuary. Alles, was Sie zum Schnorcheln brauchen, ist die Fähigkeit zu schwimmen - für diejenigen, die es noch nie probiert haben, können Sie eine Tour unternehmen und die Crew führt direkt am Boot einen Schnorchelkurs durch. Sie erhalten eine Sicherheitsweste. Wenn Sie keine eigene Ausrüstung haben, können Sie eine Maske, Schnorchel und Flossen ausleihen. Diejenigen, die nicht nass werden möchten, möchten vielleicht eine Glasbodenbootstour unternehmen, um die Welt unter der Wasseroberfläche aus der Nähe zu betrachten, während sie trocken bleiben. Der Park hat auch einen kleinen Badebereich mit einem Muschelstrand sowie Picknickplätzen.

Luftkissenfahrzeug

Luftkissenfahrzeug
Luftkissenfahrzeug

Hovercraft-Touren, Key Largo

Wenn Sie auf der Suche nach einem atemberaubenden Erlebnis und einer anderen Art sind, Lake Surprise und den Blackwater Sound zu erkunden - erstklassiges Revier für das amerikanische Krokodil und die westindische Seekuh -, bietet eine Hover-Tour eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Dies ist eine seltene Gelegenheit, eines der einzigartigen Land- / Seefahrzeuge (das einzige seiner Art in den USA) zu fahren und dabei die natürliche Schönheit der Upper Keys zu genießen. Sie fahren mit bis zu 32 Knoten in flache Gebiete, in die sich Boote nicht wagen, um die verdrehten Mangroven, exotischen Vögel, Delfine, Seekühe und Alligatoren, die in der Nähe der Küste leben, aus nächster Nähe zu betrachten. Touroptionen von 15-minütigen bis zweistündigen Ausflügen sind verfügbar, und einige umfassen Schnorcheln, Wasservolleyball und Strandpicknicks.

Tavernier

Tavernier
Tavernier

Wildvogel-Rehabilitationszentrum Florida Keys, Tavernier

Sie werden überrascht sein, dass einige der besten Attraktionen der Keys kostenlos sind. Dieses fantastische Vogel-Reha-Zentrum bietet einen genauen Blick auf Fischadler, Pelikane, Falken, Reiher und andere Vögel, die nicht in die Wildnis entlassen werden können. Das Heiligtum nimmt Spenden entgegen, hat aber freien Eintritt für selbst geführte Touren, die Sie über eine Promenade führen, wo Sie nach wilden Pelikanen Ausschau halten und einen Blick auf die Vögel werfen können, die in weitläufigen, abgeschirmten Gehegen leben. Einige wilde Vögel, insbesondere Pelikane und Reiher, besuchen das Zentrum jeden Tag, um ein kostenloses Mittagessen vom Personal des Zentrums zu erhalten. Wenn Sie über das Mangroven-Feuchtgebiet fahren, finden Sie einen Strand, an dem die Vögel frei herumlaufen.

Theater des Meeres, Islamorada

Theater des Meeres, Islamorada
Theater des Meeres, Islamorada

Theater des Meeres, Islamorada

Dieser beliebte Meerespark ist das zweitälteste Meeressäugetierzentrum der Welt. Er ist zwar nichts Besonderes und viel teurer, aber eine der besten Attraktionen nördlich von Key West. Es bietet die Möglichkeit, mit Delfinen, Seelöwen oder Stachelrochen zu schwimmen und an der Fütterung von Schildkröten teilzunehmen. Außerdem können Sie Exponate von Meereslebewesen und Shows sehen, bei denen Sie einige der Tiere sehen, die Tricks ausführen, die aus der Nähe noch beeindruckender sind. Tatsächlich gibt es den ganzen Tag über viel zu tun: Glasbodenbootstouren, ein zum Mittagessen geöffneter Grill, ein Privatstrand zum Schwimmen und Sonnenbaden sowie ein umfangreicher Geschenkeladen.

Delphine

Delphine
Delphine

Delphin-Forschungszentrum, grasartiger Schlüssel

Das Dolphin Research Center auf Grassy Key wurde von Milton Santini eröffnet, dem Erfinder des Filmklassikers „Flipper“ aus dem Jahr 1963, der die Vorstellung verbreitete, dass Menschen mit Delfinen interagieren. Das Zentrum ist auf Verhaltensforschung spezialisiert und unterhält Verbindungen zu universitären Forschungsprogrammen und unabhängigen Wissenschaftlern aus der ganzen Welt. Es wurde 1984 als gemeinnützige Lehr- und Forschungseinrichtung gegründet und erhielt zahlreiche Naturschutzpreise für die Rettung und Rehabilitation von kranken und verletzten Meeressäugern. Das Zentrum bietet der Öffentlichkeit Schulungen und Programme an, mit denen Sie die Delfine in ihrem wässrigen Lebensraum oder von trockenem Land aus kennenlernen können. Besucher können sogar ein T-Shirt mit einem Delfin bemalen - Sie wählen die Farbe aus und der Delfin „entwirft“ das Shirt.

Sonnenuntergang Segel

Sonnenuntergang Segel
Sonnenuntergang Segel

Sunset Sail, Key West

Ein Sonnenuntergangssegel ist ein Muss während Ihrer Zeit in Key West. Warten Sie, bis Sie den Sonnenuntergang vom Dock am Mallory Square aus sehen. Lassen Sie Ihre Sorgen hinter sich und segeln Sie in den berühmten Sonnenuntergang von Key West, während Sie Wein trinken. Dies ist eine beliebte Art, einen weiteren perfekten Tag im Paradies ausklingen zu lassen. Weinliebhaber schwärmen von der Wind & Wine Cruise, die jeden Abend fährt und acht verschiedene erlesene Weine aus aller Welt serviert. Eine Auswahl an Qualitätsbieren und Vorspeisen wird ebenfalls serviert. Wenn Sie auf Ihrer Kreuzfahrt ein bisschen mehr suchen, wählen Sie die Option Nachmittags segeln, schnorcheln, Kajak mit Sonnenuntergang. Es beinhaltet die Möglichkeit, im unberührten Wasser zu schnorcheln, um tropische Fische und exotische Meereslebewesen zu beobachten, sowie die Möglichkeit, auf einer geführten Tour durch das Ökosystem der Mangroveninseln mit dem Kajak zu paddeln. Sie erhalten auch kostenlose Snacks und Getränke, darunter unbegrenzt Wein und Bier.

Nationales Schlüsselrotwild-nationales Schutzgebiet

Nationales Schlüsselrotwild-nationales Schutzgebiet
Nationales Schlüsselrotwild-nationales Schutzgebiet

Nationales Schlüsselrotwild-nationales Schutzgebiet, großer Kiefernschlüssel

Big Pine und die Lower Keys sind eines der letzten verbliebenen Häuser der Key Deer, der winzigen, kniehohen, gefährdeten Arten, die gelernt haben, in den flachen Buchten zu existieren. Ungefähr 800 der winzigen Hirsche, eine verkümmerte Unterart von Weißwedelhirschen, beherbergen das National Key Deer National Wildlife Refuge. Die 84.824 Hektar große Zuflucht umfasst Salzwiesen, Mangrovenwälder, tropische Hartholzhängematten, Süßwasser-Feuchtgebiete und andere Wildnisgebiete mit Naturpfaden, auf denen Hirsche und andere Wildtiere beobachtet werden können. Es umfasst insgesamt 23 bedrohte und vom Aussterben bedrohte Pflanzen- und Tierarten sowie Hunderte anderer Arten. Halten Sie unbedingt an der Blue Hole Observation Platform ein paar Meilen nördlich des Besucherzentrums an, wo Sie häufig Alligatoren, Schildkröten, Grünreiher und andere Watvögel sehen.

Duval Street

Duval Street
Duval Street

Duval Street, Key West

Die Duval Street in der Innenstadt von Key West ist weltberühmt - die Village People sangen darüber im Hit „Key West“ mit Texten, die lauten: „Gehen Sie die Duval Street entlang, Sie wissen nie, wen Sie treffen werden.“ Und, das ist sicherlich eine Untertreibung als einer der besten Orte in Amerika, um Leute zu beobachten. Es ist der perfekte Ort, um einen Sightseeing-Tag im beliebten Ferienort zu beginnen oder zu beenden. Egal für welches Alter oder welchen Geschmack Sie sich entscheiden, Sie werden etwas finden, das Sie begeistern wird, von legendären Restaurants und Bars wie Sloppy Joes und Ricks Café bis hin zu The Bull and Whistle und einer endlosen Auswahl an Geschäften und historischen Häusern. Das Duval Street Crawl ist für manche eine Eimer-Listen-Aktivität, bei der Sie an einigen der berühmtesten Pubs und Bars der Straße Halt machen.

Das Green Parrot, direkt an der Duval Street, ist als älteste Kneipe dieser Kneipeninsel ein Muss. Die renommierte Institution wurde 1890 eröffnet und bietet am Wochenende immer noch Live-Musik sowie großartige Drinks, schlechte Kunst, Billard, Darts und Flipper in einer einzigartigen tropischen Umgebung unter freiem Himmel.

Ernest Hemingway Haus und Museum

Ernest Hemingway Haus und Museum
Ernest Hemingway Haus und Museum

Ernest Hemingway Haus und Museum

Hemingway, einer der ersten bedeutenden Schriftsteller, der in Key West lebte, kaufte 1851 sein Haus im spanischen Kolonialstil und lebte dort bis 1940. Das Haus enthält immer noch die Möbel, die er und seine Familie benutzten, und die Katzen, die auf dem Gelände leben, sind Nachkommen von denen behielt er, während er dort lebte. Dazu gehören auch sein üppiger tropischer Garten und sein Salzwasserpool, von dem er behauptete, er hätte ihn fast finanziell ruiniert, sowie sein „letzter Cent“, der in den Beton gedrückt wurde. Hemingway schrieb hier fast 70 Prozent seines Lebenswerkes, darunter "For Whom the Bell Tolls" und "A Farewell to Arms". Das Museum ist täglich geöffnet und das ganze Jahr über geöffnet. Öffentliche Führungen beginnen alle 10 Minuten. Anschließend können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Key West Aquarium

Key West Aquarium
Key West Aquarium

Key West Aquarium

Das Key West Aquarium wurde vor über 80 Jahren als eines der ersten Freiluftaquarien des Landes eröffnet. Es spielte eine wichtige Rolle bei dem Versuch der Stadt, eine wirtschaftliche Erholung in Gang zu setzen, indem es als "Amerikas Karibikinsel" beworben wurde. Seitdem war der größte Teil des Gebäudes für die Besichtigung bei jedem Wetter geschlossen, und die Anlage wurde modernisiert. Heute verfügt es über einen Touch-Tank für den Umgang mit Kreaturen wie Einsiedler- und Pfeilschwanzkrebsen, Seegurken, Seesternen, Pferden und Königinnen. Hier finden Sie auch eine Alligatorausstellung und die Möglichkeit, Rochen zu streicheln und zu füttern. Das Aquarium bietet auch eine große Auswahl an Fischen, wie Zackenbarsch, Barrakuda, Papageienfisch, Muränen und mehr. Darüber hinaus können Besucher an einer geführten Tour teilnehmen, um zu beobachten, wie Haie gefüttert werden, und sogar einen jugendlichen Ammenhai berühren.

Key West Lighthouse Museum und Keeper's Quarter's Museum

Key West Lighthouse Museum und Keeper's Quarter's Museum
Key West Lighthouse Museum und Keeper's Quarter's Museum

Key West Lighthouse Museum und Keeper's Quarter's Museum

Wenn Sie die beste Aussicht auf die Stadt genießen möchten, steigen Sie die 88 Stufen hinauf zum 30 Meter hohen Leuchtturm. Es wurde 1847 erbaut und verfügt über eine Fresnellinse, die in den 1860er Jahren für 1 Million US-Dollar installiert wurde. Das Haus des ursprünglichen Leuchtturmwächters wurde in den 1880er Jahren abgerissen und 1887 durch die heutige Schindelkonstruktion ersetzt. Heute beherbergt es ein Museum, das Vintage-Fotografien, Seekarten, Schiffsmodelle und Leuchtturm-Artefakte aus allen Teilen der Key Reefs ausstellt. Wenn Sie Kinder dabei haben, können diese das mit Spielzeug und Büchern gefüllte Kinderzimmer genießen.

Mallory Square

Mallory Square
Mallory Square

Mallory Square, Key West

Der Mallory Square war lange Zeit das Zentrum des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens in Key West. In der ehemaligen Lagerhalle befinden sich heute nicht nur eine Reihe von Restaurants, Geschäften, Museen und Theatern, sondern auch einige der schönsten Sonnenuntergänge, die Sie jemals auf der Welt gesehen haben. Touristen und Einheimische versammeln sich auf dem Dock, um an dem nächtlichen Ritual zur Beobachtung des Sonnenuntergangs teilzunehmen, das Live-Unterhaltung mit Musikern, Gauklern und anderen Straßenkünstlern sowie Verkäufern beinhaltet und eine karnevalsähnliche Atmosphäre schafft.

Audobon House und tropische Gärten, Key West

Audobon House und tropische Gärten, Key West
Audobon House und tropische Gärten, Key West

Audobon House und tropische Gärten, Key West

Dieses Haus aus den 1830er Jahren wurde für Kapitän John Greiger, einen bekannten Hafenlotsen und Schiffsräuber, gebaut. Es wurde 130 Jahre später von Colonel Mitchell Wolfson restauriert, was die anschließende Erhaltungsbewegung im gesamten Rest der Stadt auslöste. Besucher können an einer Führung teilnehmen, um die 18 zu besichtigenth- und 19thEinrichtungsgegenstände aus dem 19. Jahrhundert sowie eine Sammlung von Stichen des berühmten Ornithologen, Naturforschers und Malers John James Audobon, der 1832 Key West besuchte, um die Vögel der Schlüssel zu studieren und zu skizzieren. Die Unterkunft verfügt auch über wunderschöne Gärten mit einer Reihe tropischer Pflanzen wie Hibiskus, Paradiesvögeln und einer Vielzahl von Palmen.

 Schiffbruch-Schatzmuseum, Key West

Schiffbruch-Schatzmuseum, Key West
Schiffbruch-Schatzmuseum, Key West

Schiffbruch-Schatzmuseum, Key West

Dieses interessante Museum befindet sich im Nachbau einer 19thaus dem 19. Jahrhundert. Es zeigt Exponate, die die Geschichte der Bergungsindustrie in der Region nachzeichnen. Viele Menschen, die hier lebten, lebten von Schiffswracks, weshalb sie als Wracker bezeichnet wurden. Sie können auch Schauspieler in historischen Kostümen beobachten, die die Geschichte der „Isaac Allerton“ erzählen, eines Schiffs, das 1856 unterging. Sehen Sie sich Artefakte aus dem Schiffswrack sowie Filme und Videos zu diesem Thema an. Wenn Sie sich auf den 65 Fuß hohen Aussichtsturm begeben, können Sie einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft und das Meer dahinter genießen.

Die Everglades

Die Everglades
Die Everglades

Everglades National Park, Gehöft

Der Everglades-Nationalpark beheimatet 1,5 Millionen Morgen Sümpfe, Graslandschaften und subtropischen Dschungel als einen der ungewöhnlichsten öffentlichen Parks des Landes, weshalb er auf dem Weg zu den Keys ein Muss ist Wert mehr als eine kurze Pause. Es gibt 14 seltene und vom Aussterben bedrohte Arten, darunter der Florida Panther, die westindische Seekuh und das amerikanische Krokodil. Machen Sie einen Spaziergang auf einem der Pfade, um eine einzigartige Perspektive auf das vielfältige Ökosystem des Parks zu erhalten oder seine unberührtesten Gebiete zu erkunden. Sie können auch ein Kanu oder Kajak für den Tag oder über Nacht mieten. Wenn Sie wenig Zeit haben und ein paar großartige Bilder aufnehmen möchten, können Sie einen Spaziergang auf einem der Flamingo-Wasserpfade machen, die vom Haupteingang des Parks in Homestead aus zugänglich sind und wo Sie eine Fülle an Wildtieren finden.

Tortuga

Tortuga
Tortuga

Trockener Tortugas Nationalpark

Schließlich sollten Sie an Bord der Yankee Freedom II gehen, um den Dry Tortugas National Park zu besuchen. Der Park liegt 112 km westlich von Key West und besteht aus einer Ansammlung kleiner Inseln, Korallenriffen und einer beeindruckenden Festung. Der Ausflug mit dem Hochgeschwindigkeitskatamaran dauert etwas mehr als zwei Stunden, und die Gäste haben ungefähr vier Stunden Zeit, um die atemberaubenden Strände von Dry Tortuga zu genießen und Fort Jefferson zu erkunden. Da der Park auch einige der besten Schnorchelmöglichkeiten in Nordamerika bietet, sollten Sie sich Zeit nehmen, um während Ihres Aufenthalts im klaren, flachen Wasser zu schnorcheln. Sie können alle Arten von farbenfrohen tropischen Fischen und lebenden Korallen genießen - direkt vom strahlend weißen Sandstrand in Fort Jefferson.

Tortuga