8 Großartige Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie in Arizona tun könnten

Sie wissen alles über den Grand Canyon, die Havasu-Wasserfälle und die einzigartigen roten Felsen von Sedona, aber was ist mit den Dingen, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie in Arizona machen könnten?

Paddeln Sie durch eine Smaragdbucht

Smaragdbucht, schwarze Schlucht, Arizona

Smaragdbucht, schwarze Schlucht, Arizona

Paddeln Sie durch eine smaragdgrüne Bucht (Hotels in der Nähe)

Entdecken Sie eine versteckte Oase am Colorado River, indem Sie auf dem 20 km langen Black Canyon Water Trail paddeln, der vollgepackt ist mit dramatischen Wüstenlandschaften, engen Canyons und einer Reihe unglaublicher heißer Quellen. Einer der beeindruckendsten Flecken von allen ist Emerald Cove. Das schillernde Wasser ist wahrscheinlich anders als alles, was Sie jemals zuvor gesehen haben. Wenn Sie kein erfahrener Kajakfahrer sind, machen Sie eine geführte Tour. Sie werden sich auf Ihrer Reise nicht nur wohler fühlen, sondern Ihr erfahrener Guide wird Ihnen auch alles über die lokale Geologie erzählen und sicherstellen, dass Sie die spektakulärsten Sehenswürdigkeiten sehen.

Schlafen Sie unterirdisch in den Grand Canyon Caverns

Grand Canyon Caverns Suite

Grand Canyon Caverns Suite

Schlafen Sie unter der Erde in den Grand Canyon Caverns (Preise & Fotos)

Schon mal davon geträumt, in einer Höhle zu schlafen? Genau das können Sie tun, wenn Sie Arizona besuchen. Die Grand Canyon Caverns in Peach Springs bieten das, was sie als "größtes, tiefstes, dunkelstes, ältestes und leisestes Motelzimmer der Welt" bezeichnen. Dieses Zimmer befindet sich in einer Höhle, die über einen Aufzug 220 Fuß unter der Erde erreichbar ist. Der Raum ist 200 Fuß mal 400 Fuß groß und hat eine 70 Fuß hohe Decke. Die einzigen Geräusche, die Sie hören werden, sind der Herzschlag. Die größte trockene Höhle in den USA ist so dunkel, dass nicht einmal ein Hauch von natürlichem Licht zu sehen ist, obwohl für Beleuchtung gesorgt ist, da es wahrscheinlich nicht allzu lange Spaß machen würde, im Dunkeln herumzustolpern. Es enthält auch alle Annehmlichkeiten, die Sie brauchen, wie Betten und ein Wohnzimmer, zusammen mit einer Bibliothek mit alten Büchern und Zeitschriften, einem funktionierenden Plattenspieler mit Schallplatten, einem Badezimmer und vielem mehr.

Siehe "Chocolate" Falls

Schokoladenfälle

Schokoladenfälle

See 'Chocolate' Falls (Hotels in der Nähe)

Grand Falls mit dem Spitznamen „Chocolate Falls“, weil der schlammige Little Colorado River das Wasser wie aufgewühlte Schokolade aussehen lässt, liegt 48 km östlich von Flagstaff und ist sogar höher als die berühmten Niagarafälle. Da die Fälle von Schneeschmelze und Regen gespeist werden, gibt es nur bestimmte Jahreszeiten, in denen sie tatsächlich fließen. März und April sind die beste Zeit, um sie zu sehen. Fast 200 Fuß hoch, sie bekannt für die ausgezeichneten Regenbögen, die im Spray der Fälle verursacht werden, wenn die Sonne durchscheint. Einige sagen, sie sehen aus wie der Schokoladenwasserfall in „Willy Wonka und die Schokoladenfabrik“. Um dorthin zu gelangen, ist eine halbe Meile Wanderung erforderlich, und Sie benötigen eine Wandererlaubnis, wenn Sie den Navajo-Park besuchen. org.

Starren Sie auf die Sonne durch das größte Sonnenteleskop der Welt

Kitt Peak National Observatory

Kitt Peak National Observatory

Starren Sie auf die Sonne durch das größte Solarteleskop der Welt (Hotels in der Nähe)

Auf dem Kitt Peak, etwa 100 km südwestlich von Tucson, können Besucher mit dem weltweit größten Instrument zum Sonnenstudium den großen brennenden Ball am Himmel betrachten, ohne blind zu werden. Das McMath-Pierce-Solarteleskop bietet einen spektakulären Blick mit seinem markanten, 30 Meter hohen Turm und einem 200 Meter langen diagonalen Schacht. Im Gegensatz zu anderen Sonnenteleskopen ist dieses empfindlich genug, um helle Sterne in der Nacht zu beobachten. Leider ist aufgrund einer Umstrukturierung des National Solar Observatory eine Außerbetriebnahme des McMath-Pierce-Solarteleskops geplant, die nur bis Oktober 2017 für Besucher geöffnet sein wird. Wenn Sie also einen Blick darauf werfen möchten, planen Sie eine baldige Inbetriebnahme.

Besuchen Sie eine Kamelfarm

Die Kamelfarm, Yuma

Die Kamelfarm, Yuma

Besuchen Sie eine Kamelfarm (Hotelpreise & Fotos)

Die Kamelfarm in Yuma ist eine Farm, die sich auf die Zucht von arabischen Kamelen und anderen exotischen Tieren spezialisiert hat. Sie können sich an die einhöckrigen Kamele, Ziegen, Zwergesel und Schafe kuscheln und sie füttern, aber auch Emus, Wasserbüffel und Riesenschildkröten beobachten. Es beherbergt auch eine sehr einzigartige Kreatur, die als Zeedonk bekannt ist - eine Kreuzung zwischen einem Esel und einem Zebra. Es ist eine unterhaltsame, familienfreundliche und kostengünstige Attraktion, die sich hervorragend für Kinder und Kinderliebhaber eignet und von Oktober bis Ende Mai geöffnet ist.

Bummeln Sie durch einen Botanischen Garten

Desert Botanical Gardens

Desert Botanical Gardens

Spaziergang durch einen Botanischen Garten (Hotelpreise & Fotos)

Es mag seltsam klingen, einen botanischen Garten in der Wüste zu haben. In Wirklichkeit ist er voller Leben. Finden Sie heraus, wie es wirklich ist, wenn Sie durch die Desert Botanical Gardens in Phoenix schlendern. Es verfügt über 17.000 Arten von Wüstenpflanzen und ein großes Forschungszentrum. Der Garten bietet über 50.000 Pflanzen in fünf Themenpfaden, die Themen wie Wüstenleben, Naturschutz, Pflanzen und Menschen in der Sonora-Wüste sowie Wüstenwildblumen veranschaulichen. Ein zwei Hektar großes Wildblumen-Exponat erstrahlt im Frühling in voller Farbe. Im März und April blühen Blüten wie Wüstenlupinen und mexikanische Mohnblumen auf.

Siehe Genuine Dinosaur Tracks

Dinosaurierspuren, Tuba City

Dinosaurierspuren, Tuba City

See Genuine Dinosaur Tracks (Hotels in der Nähe)

Diese inoffizielle Off-the-Grid-Attraktion auf felsigem Land in der Nähe des US Highway 160 bietet die Möglichkeit, echte Dinosaurierspuren zu sehen, die in die Felsoberfläche eingebettet waren. Hier sind verschiedene Arten von Dinosauriern vertreten, die im frühen Jura vor etwa 202 bis 200 Millionen Jahren entstanden sind und alle Fleischfresser sind. Aufgrund des Alters der Felsen und der Fossilien fleischfressender Dinosaurier in der Region ist es wahrscheinlich, dass Coelophysis kayentakatae und Dilophosaurus wetherilli die Spuren an dieser Stelle hinterlassen haben. Ein Indianerführer nimmt Sie mit auf eine meist flache, leichte Wanderung, die sich um mehrere Steintürme schlängelt und an Hunderten von Pfaden vorbei führt

Erkunde ein Schloss

Montezuma-Schloss-Nationaldenkmal

Montezuma-Schloss-Nationaldenkmal

Erkunden Sie ein Schloss (Hotels in der Nähe)

Dieses Schloss ist vielleicht nicht der Königspalast, den Sie sich vorgestellt haben, aber es ist nicht weniger faszinierend. Montezuma Castle in der Nähe von Camp Verde im Norden von Zentral-Arizona beherbergt eine der besterhaltenen Klippenwohnungen des Landes. Es stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist eines der ältesten Gebäude in dieser Region, einschließlich des Walnut Canyon, des Tonto, des Wupatki und des Tuzigoot Nationalmonuments, obwohl es wohl das spektakulärste ist. Das fünfstöckige Gebäude, das von der Sinagua-Zivilisation genutzt wird, verfügt über 20 Zimmer und ist in eine Vertiefung in einem weißen Kalksteinfelsen eingebettet, der sich etwa 20 Fuß über dem Boden befindet und einem alten Hochhaus-Apartmentkomplex ähnelt. Bei der ersten Wiederentdeckung wurde angenommen, dass die Ruinen aztekischen Ursprungs sind. Europäer nannten sie nach dem aztekischen Kaiser, aber sie datieren die Geburt von Montezuma II tatsächlich um ein Jahrhundert zurück. Auf dem Gelände befinden sich auch ein Besucherzentrum und ein Museum mit einer Vielzahl von Artefakten und Reliquien wie Steinwerkzeugen, Knochennadeln, Mühlsteinen und Muschelornamenten.