10 Besten Camping-Reiseziele für den Herbst in den Vereinigten Staaten

Die beliebteste Zeit zum Campen in den USA ist zwischen dem Memorial Day und dem Labor Day, wenn die Temperaturen warm sind und die Kinder nicht zur Schule gehen. Der Herbst ist aber auch eine großartige Zeit, um ein Camp aufzubauen, egal ob Sie ein Zelt aufschlagen, einen Wohnwagen anschließen, ein Wohnmobil ausfahren oder sich in einer gemütlichen Hütte niederlassen. Um die frische Luft zu spüren, die wechselnden Blätter zu sehen und den vertrauten Duft von Lagerfeuern in der Luft zu riechen, gibt es hier 10 erstaunliche Reiseziele für den Herbst in den Vereinigten Staaten.

Weißer Gebirgsnationalwald

Herbstlandschaft im weißen Gebirgsnationalwald

Herbstlandschaft im weißen Gebirgsnationalwald

Weißer Gebirgsnationalwald

New Hampshire ist eines der wichtigsten Reiseziele im Herbst, die jeder Naturliebhaber von einem Campingplatz aus erleben sollte. Besuchen Sie diesen Herbst den White Mountain National Forest, um die sanften Hänge, fließenden Bäche und farbenfrohen Blätter zu bewundern. Wenn Sie sich auch für Geschichte und Kultur interessieren, ist dies ein historischer Ort, der viel zu sehen und zu unternehmen in der Gegend. Es gibt eine Vielzahl von Campingmöglichkeiten im National Forest, einschließlich ausgewiesener Campingplätze in den Distrikten Androscoggin, Pemigewasset und Saco Ranger. Im Saco Ranger District können drei Hütten gemietet werden, und verteiltes Camping ist im Hinterland mehr als 200 Fuß von Wanderwegen und Gewässern entfernt gestattet.

Nationalpark Great Smokey Mountains, Tennessee

Die Sonne geht über den Bergen des Great Smoky Mountains National Park auf dem Höhepunkt der Herbstfarben auf

Die Sonne geht über den Bergen des Great Smoky Mountains National Park auf dem Höhepunkt der Herbstfarben auf

Nationalpark Great Smokey Mountains, Tennessee

Die Great Smoky Mountains erstrecken sich über Teile von Tennessee und North Carolina und sind ein zentral gelegenes Reiseziel in den USA, das sich perfekt für den Herbst eignet. Es gibt mehrere Waldsysteme im Park und viel Flora, Fauna, Tierwelt, Wasserfälle und Panoramablick zu sehen. An 10 Standorten im gesamten Park stehen ausgebaute Campingplätze mit eigenen Toiletten, fließendem Wasser und Spültoiletten zur Verfügung. Backcountry-Camping und Pferdecamps sind ebenfalls verfügbar, damit Sie die Natur genießen können. Besuchen Sie auch den Falls Creek Falls State Park in Tennessee zu dieser Jahreszeit, um den beeindruckenden Wasserfall, die bewaldeten Pfade, die bunten Blätter und die zahlreichen Campingplätze zu bewundern.

Grant Teton Nationalpark, Wyoming

Herrliche Sonnenaufgangreflexion im Wasser - großartiger Tetons Oxbow Punkt

Herrliche Sonnenaufgangreflexion im Wasser - großartiger Tetons Oxbow Punkt

Grant Teton Nationalpark, Wyoming

Die Grand Tetons sind zu jeder Jahreszeit atemberaubend schön, aber im Herbst sind sie wirklich etwas Besonderes. Hier können Sie Rafting, Reiten oder einfach eine lange Wanderung durch die Bergregion unternehmen. Backcountry-Camping ist verfügbar, wenn Sie aus der Startaufstellung aussteigen möchten. Oder Sie können auf den erschlossenen Campingplätzen nur mit Strom und Vollstrom zelten. Die besten Plätze für Wohnmobile und Wohnwagen sind der Colter Bay RV Park, der Headwaters Campground und die Wohnmobilstellplätze auf der Flagg Ranch.

Königlicher Nationalpark der Insel, Michigan

Die Küstenlinie des Oberen Sees an einem hellen sonnigen Tag, in Isle Royale National Park, Michigan

Die Küstenlinie des Oberen Sees an einem hellen sonnigen Tag, in Isle Royale National Park, Michigan

Königlicher Nationalpark der Insel, Michigan

Es gibt viele tolle Orte, an denen Sie die Herbstsaison in Michigan verbringen können, um die wechselnden Blätter und reflektierenden Seen zu bewundern, darunter den Isle Royal National Park. Dies ist ein idealer Ort, um Herbstfarben im Mittleren Westen zu sehen, und Sie können eine Fähre nehmen, um über den See zu fahren, um hierher zu gelangen. Auf den Inseln gibt es 36 Campingplätze, die mit Wasserfahrzeugen oder zu Fuß erreichbar sind. Eine epische Art, diesen Park zu sehen, besteht darin, sich von einem Campingplatz zum nächsten zu bewegen und ungefähr sechs bis acht Meilen pro Tag zu fahren.

Canyonlands Nationalpark, Utah

Insel im Himmelbezirk, Nationalpark Canyonlands in Utah

Insel im Himmelbezirk, Nationalpark Canyonlands in Utah

Canyonlands Nationalpark, Utah

Wir lieben es auch, die rauen Landschaften und beeindruckenden Felsformationen des Canyonlands National Park in Utah im Herbst zu erleben. Auf dem Campingplatz Island in the Sky des Parks gibt es 12 Stellplätze für jeweils 15 US-Dollar und auf dem Campingplatz Needles 29 Stellplätze für jeweils 20 US-Dollar. Der Park hat auch ein ausgedehntes Hinterland, in dem Sie in diesem Herbst Ihr eigenes Abenteuer beim Rucksackwandern und Allradfahren erleben können.

Acadia National Park, Maine

Schöner See in Acadia National Park an einem klaren Herbsttag

Schöner See in Acadia National Park an einem klaren Herbsttag

Acadia National Park, Maine

Acadia ist ein ikonischer Ort, um im Herbst die Natur in einem Nationalpark zu erleben. Die Blätter fangen Anfang September an, bunter zu werden, so dass Sie die Farben bereits zu Beginn der Saison beobachten können. Hier gibt es drei Campingplätze, darunter den Blackwoods Campground, der sich ideal zwischen Bäumen und Wäldern befindet. Blackwoods ist ganzjährig geöffnet. Der Seawall Campground ist in der Regel bis Ende September und der Schoodic Woods Campground bis zum Columbus Day geöffnet.

Shenandoah Nationalpark, Virginia

Straße in Shenandoah National Park am Herbst

Straße in Shenandoah National Park am Herbst

Shenandoah Nationalpark, Virginia

Auch für Herbstlaub gibt es nichts Schöneres als den Shenandoah-Nationalpark in Virginia. Von diesem Nationalpark aus können Sie die Blue Ridge Mountains und tausende Morgen Wälder sehen, während Sie ein angenehmes Klima genießen und nur wenige Stunden vom DC Backcountry Camping entfernt sind, Lewis Mountain und Loft Mountain.

Big Bend National Park, Texas

Big Bend National Park, Texas mit Blick auf die Maultierohren mit Ocotillo-Pflanze im Vordergrund.

Big Bend National Park, Texas mit Blick auf die Maultierohren mit Ocotillo-Pflanze im Vordergrund.

Big Bend National Park, Texas

Der Big Bend National Park ist einer der am wenigsten besuchten Nationalparks in den Vereinigten Staaten, da er abgelegen ist. Dies macht es ideal für Camper, die es lieben, Einsamkeit, Ruhe und Frieden in der Natur zu finden. Hier bleibt es auch die meiste Zeit der Herbstsaison warm und bietet eine komfortable Möglichkeit, die Tage im Herbst draußen zu verbringen. Der Herbst ist auch eine schöne Zeit, um Big Bend zu besuchen, da die heißen und dampfenden Tage des Sommers vergangen sind. Chisos Basin, Cottonwood und Rio Grande Village sind die entwickelten Campingplätze hier.

Gunnison National Forest, Colorado

Herbstlaub entlang der Colorado Route 92 in der Nähe des Black Canyon des Gunnison National Park

Herbstlaub entlang der Colorado Route 92 in der Nähe des Black Canyon des Gunnison National Park

Gunnison National Forest, Colorado

Colorado ist ein weiterer Bundesstaat, der für seine atemberaubenden Herbstfarben bekannt ist, und der Gunnison National Forest ist ein wunderbarer Ort, um Ihre Heimatbasis für Erkundungen im Herbst einzurichten. Ende September und Anfang Oktober ist die beste Zeit, um hier im Herbst zu campen, um die Herbstfarben zu beobachten und frische und kühle Temperaturen zu genießen, die nicht zu kalt sind. Campground Camping ist in der Nähe von Grand Mesa, Gunnison, North Fork Valley, den San Juan Mountains und dem Uncompahgre Plateau verfügbar.

Crater See-Nationalpark, Oregon

Crater See-Nationalpark in Oregon

Crater See-Nationalpark in Oregon

Crater See-Nationalpark, Oregon

Der Crater Lake erreicht Tiefen von mehr als 300 Metern und wurde durch einen alten Vulkanausbruch geformt, der heute hier eine jenseitige Naturstätte hinterließ. Entlang des Rim Trail gibt es keine einzige schlechte Aussicht. In der Nähe befinden sich auch mehrere Wanderwege, darunter ein ruhiger, bewaldeter Abschnitt des Pacific Crest Trail. Wenn Sie in einem Wohnmobil oder Zelt campen, suchen Sie sich bis Ende September einen Platz auf dem Mazama-Campingplatz aus. Es gibt keine Anschlüsse, aber es gibt Badezimmer und geräumige Stellplätze. Sie können auch auf dem Lost Creek Campground campen (je nach Verfügbarkeit), wenn Sie ein Zelt etwas später im Herbst bis Mitte Oktober haben.