11 Lebensverändernde Schnorchelplätze in Südostasien

Von Indonesien über Thailand bis zu den Philippinen sind in Südostasien einige der besten Schnorchelplätze der Welt zu finden. Diese Orte bieten Ihnen die Möglichkeit, sich unter die kristallklaren Wellen zu ducken und eine sich ständig verändernde Landschaft aus bunten Korallen, neugierigen Schildkröten und exotischen Meereslebewesen zu erkunden. Überzeugen Sie sich selbst von den mystischen Unterwasserschätzen dieser Top-Schnorchelplätze in Südostasien.

Palawan Inseln, Philippinen

Palawan Inseln, Philippinen

Palawan Inseln, Philippinen

Palawan Islands, Philippines (Hotels in der Nähe)

Die Palawan-Inseln sind aus gutem Grund eines der beliebtesten Reiseziele auf den Philippinen. In den Gewässern rund um dieses spektakuläre Natur- und Kulturerbe wimmelt es nur so von Meereslebewesen, umgeben von einer üppigen Landschaft aus Regenwäldern, Bergen, Karstklippen und versteckten Stränden. Gehen Sie in Honda Bay auf Inselhüpfen und entdecken Sie eine majestätische Auswahl an Inseln und Riffen, die mit verschiedenen Meerestieren in allen Farben und Formen gefüllt sind, während der Tubbataha Reef National Park die schönsten Korallenriffe der Welt beheimatet.

Raja Ampat, Indonesien

Raja Ampat, Indonesien

Raja Ampat, Indonesien

Raja Ampat, Indonesia (Hotels in der Nähe)

Raja Ampat gehört zu den besten Schnorchelplätzen der Welt und ist ein abgelegener Ort in Indonesien, der eine Reihe von Lebensräumen bietet, in denen Sie Meereslebewesen nur wenige Meter unter Wasser entdecken können. Die Resorts bieten Schnorchelmöglichkeiten direkt vor der Haustür. Machen Sie einen Ausflug zu den verschiedenen Inseln, entdecken Sie Mangroven im blauen Wasser und ein Meeresgebiet mit über 2.000 Arten von Rifffischen, 600 Arten von Korallenriffen und sieben verschiedenen Arten von Meeresschildkröten.

Koh Nang Yuan, Thailand

Koh Nang Yuan, Thailand

Koh Nang Yuan, Thailand

Koh Nang Yuan, Thailand (Hotels in der Nähe)

Koh Nang Yuan in Thailand besteht aus drei Inseln, die durch zwei Streifen weißen Korallensandes verbunden sind. Der Strand zeigt sich bei Ebbe und verschwindet im klaren Wasser, wenn er sich erhebt. Gepunktet von drei mit Blau gefüllten Lagunen, die in verschiedenen Farben erhältlich sind und sich perfekt für einen ruhigen Schnorcheltag in der Sonne eignen. Die Landschaften, die perfekt für Postkarten sind, sind von Granitfelsen gesäumt, auf denen Sie Clownfische in Anemonen, Falterfische, Muscheln und Papageienfischschwärme entdecken können.

Oslob, Philippinen

Oslob, Philippinen

Oslob, Philippinen

Oslob, Philippines (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie schon immer den größten Fischen der Welt begegnen wollten, besuchen Sie Oslob auf den Philippinen, um Walhaie aus der Nähe zu sehen. Die mythischen Riesen schwimmen entlang der Insel Cebu, und das winzige Dorf Oslob ist die beste Wahl, um sie zu sehen. Das Schwimmen mit diesen Kreaturen ist mit einer Körpergröße von bis zu 50 Fuß ein Erlebnis, das Sie sicherlich nicht so schnell vergessen werden. Sie können auch an der Haifütterung teilnehmen und die wunderschönen Korallenriffe der Region erkunden.

Phu Quoc, Vietnam

Phu Quoc, Vietnam

Phu Quoc, Vietnam

Phu Quoc, Vietnam (Hotels in der Nähe)

Phu Quoc in Vietnam bietet einige der besten Schnorchel- und Tauchreviere in Südostasien und ist ein tropisches Reiseziel mit einer Ansammlung kleiner Inseln. Sein pulsierendes Ökosystem lockt Wasserliebhaber auf der ganzen Welt mit seichtem Wasser und lebendigem Meeresleben an. Besuchen Sie den Nacktschneckengarten, um farbenfrohe Kreaturen und 2.300 verschiedene Arten von Nacktschnecken zu bestaunen, eine einzigartige Art von Weichtieren. Andere Arten von Meereslebewesen, die Sie auf Phu Quoc beobachten können, sind Bambushaie, Dugongs und Tintenfische.

Bunaken Islands, Indonesien

Bunaken Islands, Indonesien

Bunaken Islands, Indonesien

Bunaken Islands, Indonesien (Hotels in der Nähe)

Auf den Bunaken-Inseln in Indonesien befindet sich der Bunaken Island National Marine Park, zu dem fünf kleine Inseln gehören, die als Hotspots für Schnorchelbegeisterte gelten. In den wunderschönen Korallenformationen leben Hunderte von Fischarten, die von Meereslebewesen strotzen. Am südöstlichen Ufer der Insel befindet sich ein 1,6 km langes Riff, an dem Sie eine Maske und Flossen anlegen und den bunten Fischwald erkunden können, der neben Meeresschildkröten auch Falterfische, Trompetenfische und riesige Stachelschweinfische umfasst. Der Kaiserfisch ist die farbenfrohste Art, die hier zu finden ist. Er ist eine fotogene Kreatur, die häufig in den Riffebenen zu sehen ist.

Perhentian Islands, Malaysia

Pulau Perhentian, Terengganu, Malaysia

Pulau Perhentian, Terengganu, Malaysia

Perhentian Islands, Malaysia (Hotels in der Nähe)

Die Perhentian Islands sind eine Ansammlung kleiner Inseln, die etwa 19 km vor der Nordostküste Malaysias liegen. Sie bestehen aus zwei Hauptinseln, der Perhentian Besar und der Perhentian Kecil. Sie können Schnorcheltouren rund um die großen und kleinen Inseln unternehmen, um das Beste aus Ihrem Schnorchelausflug herauszuholen, während ein ausgewiesener Meerespark auch eine lebendige Unterwasserwelt bietet. Sie werden Spaß daran haben, die orange und schwarz gestreiften "Nemo" -Fische, Meeresschildkröten und harmlosen Riffhaie zu beobachten.

Koh Rong, Kambodscha

Koh Rong, Kambodscha

Koh Rong, Kambodscha

Koh Rong, Kambodscha (Hotels in der Nähe)

Das kristallklare Wasser, das Koh Rong in Kambodscha umgibt, macht es zu einem Hotspot zum Schnorcheln, an dem Sie hautnah mit Sergeant-Fischen, Seepferdchen, Papageienfischen, Diamantfischen und Rotbuntschwanzrochen interagieren können. Sie können entlang der felsigen Ozeangebiete wandern oder einen Tagesausflug unternehmen, um einige Punkte entlang der Saracen Bay und Koh Koun direkt vor der Küste von Sanloem bei einer der lokalen Schnorcheltouren zu erkunden, da die Sichtbarkeit der Insel es einfach macht, eine Reihe von Meereslebewesen zu entdecken.

Ko Tao, Thailand

Ko Tao, Thailand

Ko Tao, Thailand

Ko Tao, Thailand (Hotels in der Nähe)

Ko Tao, Thailand, bietet eine abwechslungsreiche Landschaft für faule Tage und Schnorchelabenteuer und beherbergt lebhafte Korallen, farbenfrohe Muscheln und verschiedene Fischschwärme. Das kristallklare Wasser ist klar und flach und ein Nährboden für Habicht und grüne Schildkröten. Besuchen Sie die Tanote Bay für Kaiser- und Schmetterlingsfische oder Aow Leuk für Clownfische und Feuerfische, während die japanischen Gärten mit ihren sandigen Untiefen ideal für Schnorchler sind, die zum ersten Mal schnorcheln. Um freundliche Riffhaie mit schwarzer Spitze zu sehen, fahren Sie in die Shark Bay.

Gili Islands, Indonesien

Gili Islands, Indonesien

Gili Islands, Indonesien

Gili Islands, Indonesia (Hotels in der Nähe)

Auf den Gili-Inseln gibt es drei kleine Inseln in Indonesien, die von weißen Sandstränden und bunten Korallenriffen gesäumt sind. Es ist einer der besten Schnorchelplätze in Südostasien und bietet Schwimmern die Möglichkeit, sich Schildkröten zu nähern, die nur wenige Meter vom Strand entfernt hängen. Während das Schwimmen mit den Schildkröten die Hauptattraktion der Insel ist, gibt es viele Möglichkeiten, andere Meereslebewesen wie Papageienfische und Kaiserfische in ihren Weich- und Hartkorallen zu beobachten.

Komodo Nationalpark, Indonesien

Komodo Nationalpark, Indonesien

Komodo Nationalpark, Indonesien

Komodo National Park, Indonesien (Hotels in der Nähe)

Der von kristallklarem Wasser umgebene Komodo-Nationalpark in Indonesien beherbergt nicht nur die berühmten Komodo-Drachen, sondern ist auch ein großartiger Ort, um einen Nachmittag zum Schnorcheln zu verbringen. Die einzigartige Artenvielfalt und das Meeresleben lassen eines der unberührtesten und unberührtesten Korallenriffe der Welt erkennen. Nur ein paar Meter unter der Meeresoberfläche kann man Riffregale mit großen Zackenbarschen und über 70 Arten von Schwämmen entdecken Anthias und Füsiliere.

11 Lebensverändernde Schnorchelplätze in Südostasien: indonesien