Top 10 Sehenswürdigkeiten in der kalifornischen High Sierra

Kaliforniens High Sierra ist ein Land von dramatischer, wilder Schönheit. Entdecken Sie alles von Wasserfällen im Frühling, Wildblumen, funkelnden blauen Seen und rauschenden Flüssen im Sommer, lebendigem Laub im Herbst und schneebedeckten Gipfeln im Winter. Egal, wann Sie einen Besuch planen, diese Ziele werden mit Sicherheit zu einer besonders unvergesslichen Reise.

Yosemite Nationalpark

 Yosemite Nationalpark, Kalifornien

Yosemite Nationalpark, Kalifornien

Yosemite National Park (Hotels in der Nähe)

Yosemite ist einer der landschaftlich schönsten Nationalparks in den USA. Er ist berühmt für seine hohen Berge mit steilen Granitfelsen, die Wanderer und Kletterer aus aller Welt anziehen. In diesem Park sind zahlreiche Outdoor-Aktivitäten möglich, von Wandern über prächtige Wasserfälle bis hin zur Beobachtung der Tierwelt. Der Park wird von über 80 Säugetierarten bewohnt, darunter Maultierhirsche, Schwarzbären und Berglöwen sowie mehr als 200 Vogelarten wie Weißkopfseeadler. Im Winter können Sie direkt im Yosemite Valley Schlittschuh laufen oder im Yosemite Ski & Snowboard Area Schneesport betreiben.

Lake Tahoe

Lake Tahoe von Incline Village, Nevada

Lake Tahoe von Incline Village, Nevada

Lake Tahoe (Hotels in der Nähe)

Der größte Alpensee Nordamerikas liegt hoch in der Sierra Nevada und erstreckt sich über die Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. Lake Tahoe ist einer der schönsten Seen der Welt. Das Wasser reicht von Saphir über Türkis bis Smaragd. Die Besucher können im Sommer eine Fülle von Wassersportarten, Wandern und Mountainbiken sowie Sonnenuntergangs-BBQs und Live-Musik im Sand genießen. Freuen Sie sich im Winter auf einige der besten Ski- und Snowboarder der Welt. Die Gegend ist auch beliebt für die Ausrichtung namhafter Konzerte und Casino-Glücksspiele sowie für viele Luxusresorts und eine große Auswahl an Restaurants.

Bridgeport

Travertin-heiße Frühlinge, Bridgeport

Travertin-heiße Frühlinge, Bridgeport

Bridgeport (Hotels in der Nähe)

Entdecken Sie die besten Orte, um der Menschenmenge in der östlichen Hochsierra zu entfliehen, in der sich einige der abgelegensten, unberührtesten und schönsten Wildnisgebiete des Landes befinden. Freuen Sie sich auf endlose Wanderwege und genießen Sie die großartige Landschaft mit den zackigen Türmen der Sawtooth Range. Entspannen Sie sich anschließend bei einem Bad in den Travertine Hot Springs in Bridgeport am nördlichen Ende der massiven Gipfel mit 14.000 Fuß hohen Gipfeln. Das Wasser ist mit 103 Grad perfekt warm, wobei die Felsen die aus einem kühlen Gebirgsbach fließenden Quellbecken voneinander trennen.

Murphys

Murphys Hotel, Murphys, Kalifornien

Murphys Hotel, Murphys, Kalifornien

Murphys (Hotels in der Nähe)

Murphys befindet sich in Gold Country am Fuße der High Sierra, nur wenige Minuten von zahlreichen Outdoor-Abenteuern mit mehreren Alpenseen entfernt, an denen Sie erstklassige Flüsse zum Angeln, Wandern und Radfahren erkunden können. Im Winter können Sie Ski fahren, Snowboarden, Schlitten fahren, einen Schneemann bauen oder mit dem Schneemobil ins weiße Wunderland fahren. Die kleine Stadt selbst ist ein großartiger Ausgangspunkt und die charmante Hauptstraße bietet interessante Geschäfte, hervorragende Restaurants und sogar Weinverkostungsräume. Einige sagen, es ist wie in Napa Valley vor 30 Jahren, wo Sie mit den tatsächlichen Winzern Verkostungsmöglichkeiten genießen können.

Mammutseen

Seeszene bei Mammoth Lakes

Seeszene bei Mammoth Lakes

Mammoth Lakes (Hotels in der Nähe)

Das Mammoth Lakes liegt in den östlichen Sierras zwischen dem Yosemite-Nationalpark und der Grenze zu Nevada. Hier dreht sich alles um die Natur, mit einer Fülle von Abenteuern und erstklassigen Bieren, die Sie anschließend genießen können. Mammoth Mountain ist berühmt für seine Singletrails zum Mountainbiken und malerischen Wanderwege, die sich durch mit Wildblumen bewachsene Wiesen und Kiefernwälder über die Alpengipfel schlängeln. Die Besucher können auch Kajak fahren, Paddeln, Angeln und andere Aktivitäten in den vielen Edelsteinen des Sees unternehmen.

Riesenmammutbaum National Monment, Sequoia & Kings Canyon Nationalparks

Wanderer, der riesigen alten Wald in Sierra Nevada Mountains, Mammutbaum-Nationalpark erforscht

Wanderer, der riesigen alten Wald in Sierra Nevada Mountains, Mammutbaum-Nationalpark erforscht

Riesenmammutbaum National Monment, Sequoia & Kings Canyon Nationalparks (Hotels in der Nähe)

Sie werden sich neben den Riesenmammutbäumen, die sich in den über 30 weniger bekannten Wäldern innerhalb des Riesenmammutbaum-Nationaldenkmals gleich außerhalb des Sequoia-Nationalparks und des Kings Canyon-Nationalparks befinden, klein fühlen. Der südliche Abschnitt beherbergt den 269 Fuß hohen Boole Tree, einen der zehn größten Riesenmammutbäume, während General Grant Grove im Norden ein abgelegener Abschnitt des Kings Canyon National Park ist, in dem mehr als 1.500 Menschen leben. Einjähriger General Grant Tree, der drittgrößte bekannte Baum der Erde. Besucher können auch einzigartige geologische Formationen in den Parks bestaunen.

Columbia State Historic Park

Postkutsche in Columbia, Kalifornien

Postkutsche in Columbia, Kalifornien

Columbia State Historic Park (Hotels in der Nähe)

Eine der am besten erhaltenen historischen Goldrauschstädte in Kalifornien ist auch ein historischer Park. Columbia war die zweitgrößte Stadt des Bundesstaates auf dem Höhepunkt des Goldrausches. Heute können Besucher mit kostümierten Dozenten, die hier leben und arbeiten und an einer Vielzahl von zeitgemäßen Shows und Trades teilnehmen, durch die Zeit zurückwandern. Bewundern Sie die Architektur des 19. Jahrhunderts, schlürfen Sie ein Glas Sarsaparilla-Limonade aus der Region in einer Old West-Limousine, fahren Sie mit der Postkutsche, spüren Sie die Hitze in einer Schmiedeschmiede oder probieren Sie sich beim Goldwaschen.

Monosee

Mono Lake, Kalifornien

Mono Lake, Kalifornien

Mono Lake (Hotels in der Nähe)

Mono Lake sieht aus, als wäre es ein ganz anderer Planet. Es liegt in der East Sierra über den Tioga Pass von Yosemite aus und ist mit einem Alter von etwa 760.000 Jahren einer der ältesten Seen der westlichen Hemisphäre. Durch die 1941 in Los Angeles begonnenen Wasserumleitungsbemühungen war 40 Jahre später etwas mehr als die Hälfte der Fläche des Sees verschwunden und enthüllte einst untergetauchte Kalksteinformen, die jetzt auf der Wasseroberfläche verteilt sind und ihm ein atemberaubendes Aussehen verleihen Die schneebedeckten Berge spiegelten sich im ruhigen Saphirwasser. Das Salzwasser lässt Schwimmer wie einen Korken schwimmen und hält Billionen von Salzgarnelen zurück, die Millionen von Zugvögeln anziehen, um sich an ihnen zu erfreuen.

Bodie

Bodie, CA.

Bodie, CA.

Bodie (Hotels in der Nähe)

Bodie ist eine der am besten erhaltenen Geisterstädte des Landes und liegt an der Grenze zwischen Kalifornien und Nevada. In den späten 1870er Jahren war es eine lebhafte Goldgrubenstadt mit rund 10.000 Einwohnern, mehreren Saloons, einem Rotlichtviertel und höchstwahrscheinlich Opiumhöhlen. Heute ist ein kleiner Teil davon erhalten, der sich als National Historic Site und State Historic Park in einem Zustand des „verhafteten Verfalls“ befindet.

Downieville

Yuba River, Downieville, Kalifornien

Yuba River, Downieville, Kalifornien

Downieville (Hotels in der Nähe)

Die winzige Stadt Downieville ist die Heimat von weniger als 300 Einwohnern, die vom Yuba River District des Tahoe National Forest umgeben sind. Es ist der perfekte Ort, um die Natur und die Ruhe zu genießen, einschließlich Kajakfahren, Angeln und Schwimmen. Während die Tage des Goldabbaus in der Vergangenheit liegen, finden sich Überreste seiner reichen Geschichte in historischen Wahrzeichen und im Downieville Museum, das sich in einem Steingebäude mit originalen Eisentüren und Fensterläden aus dem Jahr 1852 befindet.