Top 10 Dinge, die man in Wiltshire - Stonehenge and Beyond unternehmen kann

Wiltshire ist vielleicht am besten für Stonehenge bekannt, bietet aber noch viel mehr für Reisende, die in die Geschichte eintauchen und dabei die besonders malerische Landschaft genießen möchten. Erleben Sie alles von der prächtigsten mittelalterlichen Kathedrale Großbritanniens mit ihrem höchsten Turm und der besterhaltenen originalen Magna Carta bis hin zu Schlössern, faszinierenden Museen und naturbelassenen Parks. Dies ist nur eine kurze Liste der besten Aktivitäten in dieser Grafschaft im Südwesten Englands.

Stonehenge, Amesbury

Stonehenge war auf einer Sonderzugangstour in Großbritannien

Stonehenge war auf einer Sonderzugangstour in Großbritannien

Stonehenge, Amesbury (Hotels in der Nähe)

Stonehenge ist eine Ikone in England, die jeder mindestens einmal im Leben erleben sollte. Dieser uralte Steinkreis besteht aus massiven stehenden Steinen, die vor mehr als 5.000 Jahren gebaut wurden. Während der Grund, warum es gebaut wurde, nie bewiesen wurde, waren die 40 Tonnen schweren Felsen, die über die karge Ebene nach Salisbury Hill gezogen wurden, seit Jahrhunderten Gegenstand weit verbreiteter Spekulationen. Es gibt viele Theorien, von einem alten Heilzentrum oder religiösen Tempel bis zu einer astronomischen Uhr.

Obwohl es in der Nähe ein ausgezeichnetes Besucherzentrum gibt, müssen Sie es auf eigene Faust erkunden, um hinter einem Zaun zu stehen, weshalb so viele enttäuscht abreisen. Der beste Weg, um es zu sehen und sich ein Bild von seiner Bedeutung zu machen, ist die Teilnahme an einer Special Access-Tour von Lion Tours. Es wird in der Regel von einem leidenschaftlichen Archäologen oder anderen Experten geleitet, die die Website, ihre Geschichte und Mystik in die richtige Perspektive rücken. Es ist eine wirklich lebensverändernde Erfahrung. Sie können durch die Landschaft mit den Grabstätten, die die Steine ​​umgeben, wandern, Fotos ohne Touristenmassen aus nächster Nähe betrachten und innerhalb des inneren Kreises stehen und über eines der größten Geheimnisse der Antike nachdenken.

Kathedrale von Salisbury, Salisbury

Kathedrale von Salisbury

Kathedrale von Salisbury

Salisbury Cathedral, Salisbury (Hotels in der Nähe)

Die Kathedrale von Salisbury ist absolut atemberaubend und wird oft als die schönste Sehenswürdigkeit in ganz England bezeichnet. Es hat den höchsten Turm mit einer Höhe von über 400 Fuß, die älteste funktionierende mechanische Uhr der Welt aus dem Jahr 1386 und zeigt die am besten erhaltenen der vier erhaltenen Dokumente von Magna Carta. Dieses historische Abkommen zwischen König John und seinen Baronen aus dem Jahr 1215, das sich im Kapitelsaal befindet, hat seitdem das englische Recht beeinflusst.

Salisbury Museum, Salisbury

Amesbury Bogenschütze am Salisbury Museum, Wiltshire, Großbritannien

Amesbury Bogenschütze am Salisbury Museum, Wiltshire, Großbritannien

Salisbury Museum, Salisbury (Hotels in der Nähe)

Die Erkundung des Salisbury Museums ist ein Muss für jeden, der Stonehenge besuchen möchte. Es zeigt eine der umfangreichsten Sammlungen, die sich auf den Steinkreis, Old Sarum und die umliegende Landschaft beziehen. Es enthält das Skelett und die Grabbeigaben des Amesbury Archer, von dem angenommen wird, dass sie aus dem Jahr 2300 v. Chr. Stammen. Es war eines der reichsten Funde aus der Jungsteinzeit oder der frühen Bronzezeit mit fast 100 Gegenständen, einige davon aus Kupfer und Gold. Es gibt noch viel mehr zu sehen, darunter eine hervorragende Keramiksammlung und eine Trachtengalerie mit Kleidung ab der Mitte des 18. Jahrhunderts.

Old Sarum, Salisbury

Altes Sarum

Altes Sarum

Old Sarum, Salisbury (Hotels in der Nähe)

Entdecken Sie die Geschichte des ursprünglichen Salisbury, das sich heute nördlich der Stadt befindet. In dieser eisenzeitlichen Bergfestung stand einst die erste Kathedrale. Römer, Normannen und Sachsen hinterließen ihre Spuren. Die riesigen Stadtmauern von Old Sarum befinden sich auf einem grasbewachsenen Hügel und bieten Besuchern die Möglichkeit, die Steinfundamente der ursprünglichen Kathedrale zu bestaunen, über die Stadtmauern zu schlendern und die Landschaft von Wiltshire zu erkunden, um die „neue“ Stadt zu sehen.

Schloss Combe

hübsche Straßen von Castle Combe, Wiltshire, UK

hübsche Straßen von Castle Combe, Wiltshire, UK

Castle Combe (Hotels in der Nähe)

Castle Combe ist ein Märchenbuchdorf in der Cotswolds Area von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit. Die verführerischen Straßen, die oft als die schönsten Dörfer Englands bezeichnet werden, sind mit Häusern aus Cotswold-Stein gesäumt. Die St.-Andreas-Kirche aus dem 13. Jahrhundert besitzt eine gesichtslose Uhr, die als eine der ältesten Arbeitsuhren des Landes gilt. Dank seines historischen Charmes und seines guten Aussehens ist Castle Combe ein beliebter Drehort, der im Original „Dr. Doolittle “sowie„ Stardust “und„ War Horse “.

West Kennet Long Burrow, Avebury

West Kennet Long Barrow Interieur

West Kennet Long Barrow Interieur

West Kennet Long Burrow, Avebury (Hotels in der Nähe)

Es gibt 250 alte Grabkarren (längliche Hügel, die als Grabkammern dienen), die über die britische Landschaft verstreut sind. Der West Kennet Long Barrow ist einer der größten und zugänglichsten. Es wurde vor mehr als fünf Jahrtausenden in der Jungsteinzeit um 3600 v. Chr. Erbaut. Archäologen gehen davon aus, dass es etwa tausend Jahre lang genutzt wurde und die Überreste von mindestens 46 Personen beerdigt wurden. Viele antike Artefakte wie Steinwerkzeuge, Perlen und Töpferwaren wurden hier ebenfalls entdeckt. In der Höhle, die in einen Kreidekamm eingebaut ist, befindet sich ein 45 Fuß langer hohler Durchgang mit vier Kammern an der Seite und einer am Ende. Besucher können sogar hindurchgehen, obwohl das Erlebnis nichts für Klaustrophobiker ist.

Avebury Steinkreis, Avebury

Avebury Henge, Avebury, Großbritannien

Avebury Henge, Avebury, Großbritannien

Avebury Stone Circle, Avebury (Hotels in der Nähe)

Avebury ist ein Denkmal aus der Jungsteinzeit, das drei Steinkreise um das Dorf Avebury enthält. Es ist eine der bekanntesten prähistorischen Stätten Großbritanniens und beherbergt den größten megalithischen Steinkreis der Welt, ursprünglich mit etwa 100 Steinen, und umfasst zwei kleinere Kreise, die zwischen 2850 v. Chr. Und 2200 v. Chr. Wesentlich gebaut und verändert wurden. Es ist heute gelungen, als riesige Ringbank und Graben zu überleben, die ein Gebiet umkreisen, das einen Teil des Dorfes umfasst. Besucher werden ermutigt, die Landschaft dieses alten heiligen Ortes zu erkunden.

Die alten Buchen, Avebury

Buchen, Avebury, UK

Buchen, Avebury, UK

The Ancient Beech Trees, Avebury (Hotels in der Nähe)

Am Ausgang des südöstlichen Quadranten des Avebury Stone Circle befindet sich ein Buchenhain, unter dem JRR Tolkien angeblich gesessen und sich auch inspiriert hat. Wenn man das riesige Wurzelsystem betrachtet, ist es zweifellos sehr Mittelerde. Die prächtigen Wurzeln schlängeln sich wie ein Runenfluss den Damm hinunter und sorgen für einen beeindruckenden Anblick. Unter dem lebhaften Grün werden Sie andere Farben mit hellen Bändern um die Wurzeln und Zweige bemerken, die von früheren Besuchern hinterlassen wurden.

Altes Wardour Schloss, Tiwbury

Altes Wardour Schloss, Wiltshire, Großbritannien

Altes Wardour Schloss, Wiltshire, Großbritannien

Old Wardour Castle, Tiwbury (Hotels in der Nähe)

Ursprünglich im 14. Jahrhundert von einem britischen Baron erbaut, wechselte dieses historische Schloss im Laufe der Jahrhunderte viele Male den Besitzer, bevor es im englischen Bürgerkrieg, der 1642 durch eine wochenlange Belagerung dezimiert wurde, endgültig zerstört wurde. Heute bietet es eine malerische Lage am See Besucher mit einem Blick auf eine blutrünstige Vergangenheit an einem Ort, der jetzt vollkommen ruhig ist. Die Gründe sind beliebt für Picknicks und es gibt einen Souvenirladen vor Ort, der Schaumschwerter und Äxte für mittelalterliche Schlachten verkauft.

Woodhenge, Amebury

Woodhenge an einem regnerischen Tag

Woodhenge an einem regnerischen Tag

Woodhenge, Amebury (Hotels in der Nähe)

Nachdem Archäologen 1925 einige Luftbilder eines Weizenfeldes in der Nähe von Amesbury untersucht hatten, entdeckten sie einige faszinierende dunkle Flecken, die in konzentrischen Kreisen angeordnet waren, die Stonehenge in der Nähe sehr ähnlich waren. Das Denkmal stammt aus der gleichen Zeit wie sein berühmterer Nachbar. Hier wurden auch menschliche Überreste sowie Töpferwaren und andere kleine Gegenstände gefunden. Betonmarkierungen verraten heute, wo sich die ursprünglichen Holzpfosten befunden hätten.