Top 10 UNESCO-Welterbestätten in Europa

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wohin Sie als Nächstes möchten, können Sie eine Reise durch ein UNESCO-Weltkulturerbe planen. Es gibt mehr als tausend Menschen rund um den Globus. Eine Mischung aus Städten, Gebäuden, Denkmälern, Bergen, Wäldern und anderen Naturwundern, die alle einen Besuch wert sind. Dies sind jedoch insbesondere Orte, an denen Sie einen kompletten Urlaub in Europa planen möchten.

Nationalpark Plitvicer Seen

Wasserfälle des Nationalparks Plitvicer Seen, Kroatien

Wasserfälle des Nationalparks Plitvicer Seen, Kroatien

Nationalpark Plitvicer Seen (Hotels in der Nähe)

Einst ein relativ unbekanntes Juwel, hat sich das Wort über den Nationalpark Plitvicer Seen nach unzähligen Fotos im Internet endgültig herumgesprochen. Als einer der schönsten Nationalparks Europas lockt er mit 16 kaskadenförmigen Seen in kristallklaren Smaragd- und Türkistönen. Das Wasser floss über tausende von Jahren über Kalkstein und Kreide und bildete Barrieren, die zu natürlichen Dämmen führten, die prächtige Wasserfälle, Flüsse und Höhlen bilden. Als eines der beeindruckendsten Naturdenkmäler Kroatiens können Besucher auf den Holzstegen und Brücken spazieren gehen, um einen genaueren Blick darauf zu werfen.

Die Akropolis, Griechenland

Akropolis-Amphitheater, Athen

Akropolis-Amphitheater, Athen

Akropolis, Griechenland (Hotels in der Nähe)

Die Akropolis ist eine der berühmtesten UNESCO-Stätten der Welt und eine der Hauptattraktionen in Athen. Sie bietet viele antike Ruinen, darunter ein Amphitheater, einen Tempel für die Göttin Athene und den Parthenon, den berühmtesten von allen. Für die beste Erfahrung kommen Sie am frühen Morgen an, direkt wenn die Tore um 8 Uhr morgens geöffnet sind oder am späten Nachmittag, nachdem die Reisegruppen abgereist sind. Das neue Akropolismuseum beherbergt viele Artefakte, die hier freigelegt wurden, und es lohnt sich auch, sie zu erkunden.

Stonehenge, England

Salisbury und Stonehenge, Wiltshire

Salisbury und Stonehenge, Wiltshire

Stonehenge, England (Hotels in der Nähe)

Stonehenge ist der berühmteste Steinkreis der Welt und eine der beliebtesten Attraktionen im Vereinigten Königreich. Es steht seit 1986 auf der Liste des UNESCO-Welterbes und reicht 5000 Jahre bis in die Jungsteinzeit und Bronzezeit zurück. Es besteht aus massiven, 40 Tonnen schweren Gesteinen, die kilometerweit über die karge Ebene nach Salisbury Hill gezogen wurden. Da es von einem Zaun umgeben ist, der die breite Öffentlichkeit davon abhält, sich ihm zu nähern, können Sie am besten an einer Special Access Tour teilnehmen, die es Ihnen ermöglicht, im inneren Kreis zu stehen. Entdecken Sie auch einige der faszinierenden Sehenswürdigkeiten in der Nähe.

Giant's Causeway, Nordirland

Damm des Riesen, Nordirland

Damm des Riesen, Nordirland

Giant’s Causeway, Nordirland (Hotels in der Nähe)

Als eine der beliebtesten Touristenattraktionen Nordirlands wurde diese UNESCO-geschützte Stätte nach den 40.000 Basaltsäulen benannt, die sich zu Legos oder vielleicht zu einem für Riesen geeigneten Fußweg verbinden. Einige sagen, dass es von einer alten Straße kam, die einst von Riesen benutzt wurde, um zwischen Irland und Schottland zu kreuzen. Was Sie heute sehen, ist das Ergebnis eines Vulkanausbruchs vor 50 oder 60 Millionen Jahren, bei dem sich die Lava abkühlt, um ihre aktuelle Form zu erhalten. Es gibt andere einzigartige Felsformationen in der gesamten Region sowie malerische Wanderwege, auf denen Sie die magische Aussicht auf die Küste genießen können.

Mont-Saint-Michel, Normandie, Frankreich

Le Mont Saint Michel, Normandie

Le Mont Saint Michel, Normandie

Mont-Saint-Michel, Normandie, Frankreich (Hotels in der Nähe)

Mont-Saint-Michel ist eine gotische Abtei, die zwischen dem 11. und 16. Jahrhundert erbaut wurde und auf einer felsigen Gezeiteninsel in der Normandie liegt. Der Ort, der aufgrund der starken Gezeiten in der Region, die sich schnell ändern, täglich vom Festland getrennt wird, wurde ursprünglich vor Hunderten von Jahren als Hochburg der gallisch-römischen Kultur und Macht genutzt. Wenn Sie bei Ebbe durch das Wattenmeer der Bucht wandern, können Sie ein fantastisches Foto der Abtei aus der Ferne aufnehmen, besonders in der Dämmerung. Es wird empfohlen, an einer geführten Wanderung über die Bucht des Mont-Saint-Michel teilzunehmen, um die Gefahren von Gezeiten und Treibsand zu vermeiden.

Mostar, Bosnien und Herzegowina

Mostar, Bosnien

Mostar, Bosnien

Mostar, Bosnien und Herzegowina (Hotels in der Nähe)

Das kleine historische Dorf Old Mostar ist ein Traum für Fotografen und Naturliebhaber. Im 15. und 16. Jahrhundert als osmanische Grenzstadt und in der österreichisch-ungarischen Zeit im 19. und 20. Jahrhundert entwickelt, wurde die berühmte Stari Most-Brücke, von der aus traditionell junge Männer an der Schwelle der Menschheit abtauchten, vollständig zerstört der Konflikt in den 1990er Jahren, aber heute hat es wieder seinen früheren Glanz erlangt. Der türkisfarbene Fluss, die raffinierten Minarette und der glänzend weiße Stein machen ihn besonders auffällig, obwohl die mit Einschusslöchern beladenen Mauern und die ausgebombten Gebäude, die zwischen Geschäften und Cafés versteckt sind, immer noch an seine brutale Vergangenheit erinnern.

Alhambra Palace, Granada, Spanien

Sierra Nevada

Sierra Nevada

Alhambra Palace, Granada, Spanien (Hotels in der Nähe)

Die Alhambra und das Wohnviertel Albaycín haben sich in der maurischen Geschichte Spaniens entwickelt. Palast, Burg, Festung, Sommerresidenz und geschlossene Stadt an einem bezaubernden Ort. Sie befinden sich auf zwei benachbarten Hügeln und bilden den mittelalterlichen Teil Granadas. Es ist die einzige erhaltene Pfälzer Stadt aus der islamischen Zeit und gilt sowohl in dekorativer als auch architektonischer Hinsicht als eines der besten Beispiele nasrider Kunst. Als eine der beliebtesten Attraktionen Spaniens müssen Sie frühzeitig reservieren, um einen faszinierenden Tag zu verbringen und die ruhigen Innenhöfe und königlichen Gemächer sowie die atemberaubenden maurischen und Renaissance-Paläste zu erkunden.

Diokletianpalast, Split, Kroatien

Diokletianpalast für römischen Kaiser Diokletian im historischen Zentrum von Split, Kroatien im 4. Jahrhundert gebaut

Diokletianpalast für römischen Kaiser Diokletian im historischen Zentrum von Split, Kroatien im 4. Jahrhundert gebaut

Diokletianspalast, Split, Kroatien (Hotels in der Nähe)

Der römische Kaiser Diokletian beschloss, seine Altersresidenz bereits im 4. Jahrhundert n. Chr. Im heutigen Split errichten zu lassen. Der Diokletianpalast ist heute ein labyrinthartiger Komplex, der fast die Hälfte der Altstadt ausmacht. Der „Palast“ ähnelt einer großen Zitadelle und wurde vom Kaiser persönlich und als militärische Garnison genutzt. Entdecken Sie auf den Wegen aus Marmor, voller römischer, gotischer und Renaissance-Architektur jahrhundertealte Gebäude, die in interessante Geschäfte, lebhafte Märkte, Cafés, Bars und elegante Apartments umgewandelt wurden, die aus den Kasernen stammen, in denen einst Diokletians Soldaten lebten. Das Herzstück ist die Kathedrale Sveti Duji, in der sich einst das Mausoleum des römischen Kaisers befand. Besteigen Sie den Glockenturm und genießen Sie einen herrlichen Blick auf den Palast, die Stadt und das Meer.

Cinque Terre, Italien

Cinque Terre National Park, Italien

Cinque Terre National Park, Italien

Cinque Terre, Italien (Hotels in der Nähe)

Cinque Terre besteht aus fünf besonders malerischen Fischerdörfern. Sie sind ein Reiseziel für viele, bieten eine makellos erhaltene Architektur und ein Netz spektakulärer Küsten- und Gebirgspfade, aber keine Straßen. Sie müssen sich zu Fuß fortbewegen, aber das sorgt für eine magischere Atmosphäre. Wandern Sie auf den Pfaden, die die kleinen Dörfer Riomaggiore, Manarola, Corniglia, Vernazza und Monterosso verbinden, und freuen Sie sich auf einige der atemberaubendsten Aussichten der Welt.

Thingvellir Nationalpark, Island

Fluss, der durch vulkanische Landschaft in Nationalpark Thingvellir, Island läuft

Fluss, der durch vulkanische Landschaft in Nationalpark Thingvellir, Island läuft

Thingvellir National Park, Island (Hotels in der Nähe)

Als die Wikingersiedler im 10. Jahrhundert ankamen, wählten sie Thingvellir als Treffpunkt für Althingi, das älteste Parlament der Welt. Es wurde 2004 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist heute eine beliebte Station auf der Golden Circle Route. Erkunden Sie die malerischen Pfade mit Blick auf wunderschöne Wasserfälle, Bäche und Pools oder tauchen Sie in Silfra zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen Platte.