10 Besten Wanderungen in Arizona für Anfänger

Wenn Sie gerne wandern, ist Arizona einer der besten Orte, an denen Sie leben oder reisen können. Es gibt viele große Freiflächen, die Landschaften sind dramatisch und die Trails sind für alle Könnerstufen geeignet. In diesem Artikel konzentrieren wir uns auf einfache Wanderungen, die sich perfekt für Anfänger eignen.

Wandern ist eine der zugänglichsten und anfängerfreundlichsten Outdoor-Aktivitäten der Welt. Das Tolle am Wandern ist, dass Sie es praktisch überall mit minimaler Ausrüstung und zu geringen Kosten tun können. Wenn Sie nicht an Hitze, Sonne und Trockenheit in Arizona gewöhnt sind, ist es auch eine kluge Idee, mit einfachen Anfängerwanderungen zu beginnen und sich nach und nach auf härtere Routen vorzubereiten.

Arizona ist ein wunderschöner Staat, und der beste Weg, seine raue Schönheit wirklich zu erleben, ist auf eigenen Füßen. Hier sind unsere Tipps für die Top-Einsteigerwanderungen im Bundesstaat Arizona.

Deadmans Pass Trail, Coconino National Forest, Sedona

Deadman's Pass Trail Wanderung

Deadman's Pass Trail Wanderung

Deadmans Pass Trail, Coconino National Forest, Sedona (Hotels in der Nähe)

Das Gebiet von Sedona ist einer der dramatischsten und faszinierendsten Orte für Wanderungen im ganzen Land. Dies ist eine Region, die für rote Felsen, weite Landschaften und mysteriöse Wirbel bekannt ist. Ein einfacher Wanderweg ist der Deadmans Pass Trail, der den Boynton Canyon, den Mescal Trail und den Long Canyon verbindet. Der einfachste Ort, um diese Wanderung zu beginnen, ist der Boynton Canyon Road Trailhead. Es gibt jedoch auch andere Möglichkeiten, wenn der Parkplatz während der Stoßzeiten voll ist. Die Wanderung dauert ungefähr 30 Minuten in eine Richtung oder eine Stunde hin und zurück. Auf diesem Weg finden Sie ein abwechslungsreiches Gelände und einige einspurige Mountainbike-Strecken. Pferde sind auch auf dem Weg erlaubt.

Tumamoc Hill, Tucson

Tumamoc Hill Wanderung

Tumamoc Hill Wanderung

Tumamoc Hill, Tucson (Hotels in der Nähe)

Es gibt unzählige tolle Wanderungen rund um Tucson, aber Tumamoc Hill ist eine einfache Option, die Sie zu Ihrer lokalen Liste der Wandereimer hinzufügen können. Diese Wanderung ist etwas mehr als fünf Kilometer lang und bietet einen schönen Blick auf die Stadt in der Ferne. Kommen Sie hierher bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang, um die besten Aussichten zu genießen. Nachtwandern ist erlaubt, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie früh anfangen oder länger bleiben. Die Wanderung ist leicht abfallend und verläuft meist auf einer asphaltierten Straße. Dieser Pfad befindet sich im Sentinel Peak Park und erstreckt sich über eine Länge von etwa 3,9 Meilen als Hin- und Rückweg. Wegen der hohen Hitze der Sommermonate ist die beste Zeit für eine Wanderung zwischen September und Mai. Auf diesem Weg ist auch Mountainbiken erlaubt.

Naturlehrpfad, Piestawa Peak, Phoenix Mountains Reserve

Piestawa Peak Naturlehrpfad Schleife

Piestawa Peak Naturlehrpfad Schleife

Naturlehrpfad, Piestawa Peak, Phoenix Mountains Reserve (Hotels in der Nähe)

Dieses Naturschutzgebiet ist ein großartiger Ort, um wilde Tiere zu beobachten und ein Killer-Workout zu machen. Der Naturlehrpfad ist nur etwa 2,4 km lang und verläuft entlang der Ostseite des Berges. Es ist nicht der einfachste Weg auf dieser Liste, aber für Anfänger geeignet, die sich selbst herausfordern möchten. Der Weg ist steinig, aber das Tolle daran ist, dass Sie auf dem Weg von der Beschilderung etwas über einheimische Pflanzen und Tiere lernen können. Es gibt auch einige Bänke, wenn Sie eine Pause brauchen. Wenn Sie eine größere Herausforderung suchen, können Sie auch den Gipfel des Piestewa-Gipfels besteigen. Dies ist eine viel schwierigere Wanderung, die viele Wanderer unterschätzen und schnell frustriert sind. Es kann auch am Wochenende überfüllt sein. Der Park ist jedoch auch ein ausgezeichneter Ort für ein Picknick mit Ihrer Familie.

Wasserfall-Spur im weißen Behälter-Gebirgsregionalpark, Waddell

Wasserfall Trail Wanderung

Wasserfall Trail Wanderung

Wasserfallpfad im Regionalpark White Tank Mountains, Waddell (Hotels in der Nähe)

Sie müssen nicht zu weit von der Stadt Waddell in Arizona entfernt sein, um den Wasserfallpfad im White Tank Mountain Regional Park zu erkunden. Der Weg ist ungefähr 3 km lang, und wie der Name schon sagt, gibt es einen Wasserfall. Beachten Sie jedoch, dass das Wasser in der Regel erst nach starkem Regen fließt. Aufgrund der hohen Sommerhitze ist es wichtig, diesen Weg zwischen November und April zu erwandern. Hundebesitzer werden es genießen, ihre an der Leine geführten Welpen auf diesem Weg mitzunehmen, und es ist auch ein guter Ort zum Mountainbiken und Laufen. Bitte beachten Sie, dass für den Eintritt in diesen Park eine geringe Gebühr anfällt. Auf dem Weg können Sie jedoch einige Petroglyphen der amerikanischen Ureinwohner sehen und lernen, was diese bedeuten könnten. Dieser familienfreundliche Weg ist für kleine Kinder und ältere Erwachsene geeignet.

Aspen Nature Loop, Fahnenmast

Aspen Loop Trail Nr. 73 Wanderung

Aspen Loop Trail Nr. 73 Wanderung

Aspen Nature Loop, Flagstaff (Hotels in der Nähe)

Der Grand Canyon ist sicherlich nicht der einzige Grund, das Flagstaff-Gebiet zu besuchen! Hier gibt es einige tolle Wanderungen, und die Temperaturen sind viel kühler als in den südlicheren Regionen des Bundesstaates. Ein Weg, der einfach und schön ist, ist der Aspen Nature Loop. Sie fahren ungefähr 2,4 km und sehen dabei wunderschöne Ausblicke. Es befindet sich in der Nähe des Snowbowl und zeigt wirklich die Bäume, die andere Teile von Arizona einfach nicht haben. Der Weg ist Teil des Coconino National Forest. Verschiedene Wanderungen bieten sich an, um die Wiesen, Vulkanfelder, Berggipfel und vielleicht sogar den Blick auf den Grand Canyon in der Ferne zu erleben.

Treasure Loop Trail, Aberglaube Berge, Phoenix

Schatzschleifenwanderung

Schatzschleifenwanderung

Treasure Loop Trail, Superstition Mountains, Phoenix (Hotels in der Nähe)

Um sich mit den Superstition Mountains vertraut zu machen, gibt es ein paar leichte Wanderungen, die immer bei Einheimischen und Besuchern beliebt sind. Einer unserer Favoriten ist der ca. 3 km lange Treasure Loop Trail. Planen Sie etwa zwei Stunden für diese Wanderung ein, die Sie durch die Wüste und an interessanten Felsformationen vorbei führt. Der Weg ist gut markiert und kann vom Lost Dutchman's State Park aus erreicht werden. Der Cholla-Tagesbereich ist ein guter Ort, um Ihr Auto abzustellen. Dies ist ein großartiger Weg für Anfänger, da es unterwegs einige Bänke gibt, auf denen Sie sich ausruhen können, und es gibt keinen großen Höhenunterschied. Wenn Sie im Frühling besuchen, können Sie die Wüstenpflanzen in voller Blüte sehen.

Blaue Mesa-Spur, versteinerter Forest National Park, Holbrook

Blaue Mesa Trail Wanderung

Blaue Mesa Trail Wanderung

Blue Mesa Trail, Nationalpark Versteinerter Wald, Holbrook (Hotels in der Nähe)

Jeder erstmalige Besucher von Arizona sollte unbedingt den Petrified Forest National Park besuchen, der eine große Sammlung von historisch und geografisch bedeutendem versteinertem Holz enthält. Der Blue Mesa Trail sieht für das Auge eigentlich blau aus und verläuft auf einem asphaltierten Pfad. Der Weg ist ungefähr eine Meile lang. Sie können den Pfad nehmen, um versteinertes Holz zu sehen, und es steigt in die blauen, grauen und weißen Ödländer ab. Kommen Sie hierher, um eine unglaubliche Aussicht auf eine jenseitige Landschaft zu haben.

Sabino Lake Trail, Coronado National Forest, Tucson

Sabino Lake Trail Wanderung

Sabino Lake Trail Wanderung

Sabino Lake Trail, Coronado National Forest, Tucson (Hotels in der Nähe)

Ein beliebter Wanderweg in der Nähe von Tucson, der sich hervorragend für Anfänger eignet, ist der Sabino Lake Trail. Dieser Weg ist ungefähr 5,8 km lang und macht Wanderern aller Schwierigkeitsgrade Spaß. Es gibt einen Höhenunterschied von ca. 100 m und eignet sich auch hervorragend zum Radfahren oder Joggen. Der Weg ist hundefreundlich und mäßig gut ausgeschildert. Unterwegs finden Sie auch einige Badezimmer und Picknicktische.

Doppelter Butte-Rundweg, Papago Park, Phoenix

Double Butte Loop Trail Wanderung

Double Butte Loop Trail Wanderung

Double Butte Loop Trail, Papago Park, Phoenix (Hotels in der Nähe)

Der Double Butte Loop Trail erstreckt sich über etwa 3,7 km und wird im Papago Park mäßig genutzt. Der Park liegt ganz in der Nähe von Phoenix und ist leicht zu erreichen, wenn Sie in der Stadt wohnen. Hunde sind auf diesem Weg erlaubt und Sie können im Frühling wunderschöne Wildblumen sehen. Der Höhenunterschied beträgt nur etwa 127 Fuß. Die beste Zeit zum Wandern in dieser Region ist zwischen April und Oktober. Planen Sie ein, ungefähr eine Stunde auf dem Trail zu verbringen, wenn Sie mit einem Hund spazieren gehen, oder eine halbe Stunde oder weniger, wenn Sie auf dem Trail laufen. Der Big Butte Loop Tail ist vom Phoenix Zoo und dem Desert Botanical Garden aus erreichbar und ist etwas mehr als 1,6 km lang. Beginnen Sie diese Wanderung am Eliot Ramada, passieren Sie das Amphitheater in McDowell und kehren Sie zum Ausgangspunkt zurück. Sie erhalten eine schöne Aussicht auf das Tal, ohne die Stadt verlassen zu müssen.

Boynton Vista Trail Wanderung, Sedona

Boynton Canyon Wanderung

Boynton Canyon Wanderung

Boynton Vista Trail Hike, Sedona (Hotels in der Nähe)

Eine weitere großartige Wanderung in Sedona ist der Boynton Vista Trail, der nur eine Meile entfernt ist. Diese kurze Wanderung führt an einigen Wirbelgesteinsformationen vorbei und ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen Wirbel zu erleben, ohne weit in die Wüste zu reisen. Es ist durch riesige rote Sandsteinformationen gekennzeichnet, von denen angenommen wird, dass sie Energie aus den Tiefen der Erde beziehen. Am Ende des Weges können Sie sehen, wie Menschen auf ihre ganz eigene Weise meditieren und die Energie der Natur spüren. Dieser kurze Pfad kann vom Boynton Canyon Trail aus erreicht werden und ist mit einem Schild gekennzeichnet. Planen Sie eine Stunde für diese Wanderung ein, wenn Sie Sedona besuchen.