10 Besten Ökotourismus-Reiseziele in Asien

Sowohl für Luxus- als auch für Budgetreisende sind Ökotourismus und „grünes Reisen“ heutzutage angesagt. Ökotourismus ist per Definition eine Reise, die von exotischen Orten mit bedrohten natürlichen Umgebungen inspiriert ist, um Lebensräume von Wildtieren zu beobachten und Umweltschutzbemühungen zu unterstützen. Die International Ecotourism Society empfiehlt umweltbewussten Reisenden, sich an folgende Grundsätze zu halten:

  • Auswirkungen minimieren
  • Bauen Sie Umwelt- und Kulturbewusstsein und Respekt auf
  • Bieten Sie Besuchern und Gastgebern positive Erfahrungen
  • Bieten Sie direkte finanzielle Vorteile für die Erhaltung
  • Bereitstellung von finanziellen Vorteilen und Ermächtigung für die lokale Bevölkerung
  • Sensibilisierung für das politische, ökologische und soziale Klima der Aufnahmeländer

Asien hat einige der schönsten, abgelegensten und exotischsten Orte für Ökotourismus auf der Welt. Millionen von Touristen begeben sich jedes Jahr zu asiatischen Zielen und verzichten auf Markenhotels, um umweltfreundliche Unterkünfte und Freiwilligenarbeit zu leisten. Überall auf dem Kontinent kurbelt der Ökotourismus die lokale Wirtschaft an und hilft Familien, zu gedeihen und sich selbst zu versorgen.

Dies sind einige der besten Reiseziele in Asien, die Sie Ihrer grünen Reisewunschliste hinzufügen können:

Koh Kong, Kambodscha

Koh Kong, Kambodscha
Koh Kong, Kambodscha

Koh Kong, Kambodscha (Hotelpreise & Fotos)

Kambodscha ist eines der beliebtesten Reiseziele für Ökotourismus in Südostasien. Viele Reiseveranstalter in der Region kaufen CO2-Ausgleichszahlungen, verwenden Materialien aus der Region und arbeiten eng mit den Nachbargemeinden zusammen, um den Reisenden ein authentisches Erlebnis zu bieten und die lokale Wirtschaft anzukurbeln. Viele Jahre lang hatten Dörfer wie Koh Kong sehr wenig Kontakt mit der Außenwelt. Dank neuer Straßen, politischer Stabilität und neuer westlicher Unterkünfte können Besucher jetzt die größten Gebiete der Region mit jungfräulichem Regenwald, unberührten Sandstränden und klarem Wasser sowie Dutzenden bedrohter Arten erkunden, einschließlich der vom Aussterben bedrohten asiatischen Elefanten und Tiger.

Ladakh, Indien

Ladakh, Indien
Ladakh, Indien

Ladakh, Indien (Hotelpreise & Fotos)

Ladakh liegt im Norden Indiens im Bundesstaat Jammu und Kashmir und ist ein hochgelegenes Wüstenland zwischen dem westlichen Himalaya, Tibet und dem Hemis-Nationalpark. Zu den aufregendsten Aktivitäten in dieser Gegend zählen Trekking, um die vielfältige Flora und Fauna zu beobachten, Wildwasser-Rafting und Kamelsafaris. Der Hemis-Nationalpark wurde 1981 zum Schutzgebiet erklärt und erstreckt sich über 600 Quadratkilometer in den Tälern Markha und Rumbak. Besuchen Sie zwischen Mai und November, um die strenge Wintersaison zu vermeiden.

Luang Namtha, Laos

Luang Namtha, Laos
Luang Namtha, Laos

Luang Namtha, Laos (Hotelpreise & Fotos)

Green Globe ist ein Unternehmen, das die Umweltpraktiken von Öko-Hotels genauestens untersucht. Eines der besten in Laos ist das Boat Landing Guest House. Dieses Hotel in Luang Namtha bietet Bungalows am Fluss und verbindet Besucher mit Trekking-, Rad- und Raftingmöglichkeiten in den nahe gelegenen geschützten Wäldern. Eine der besten Möglichkeiten, das nationale Schutzgebiet Nam Ha, ein ASEAN-Kulturerbe, zu besichtigen, ist ein Ausflug auf dem wilden Fluss Nam Tha. Begleiten Sie Ihr Abenteuer in den umliegenden Dörfern, indem Sie Lebensmittel aus dem Wald probieren und den örtlichen Waldarbeitern bei der Arbeit zuschauen.

Bhutan

Bhutan
Bhutan

Bhutan (Hotelpreise & Fotos)

Im Gegensatz zu vielen anderen Regionen der Welt ist es Bhutan unglaublich gelungen, die lokale Kultur zu bewahren. Bhutan liegt zwischen China und Indien und ist im Himalaya-Gebirge eingebettet, was den Zugang zu einigen Regionen etwas erschwert. Öko-Reisen nach Bhutan beinhalten oft die Erkundung des Jigme-Dorji-Nationalparks, die Beobachtung von Schneeleoparden und Moschusochsen und den Besuch antiker Klöster. Viele Möglichkeiten für Ökotourismus fallen in die Kategorie Luxusreisen und richten sich an High-End-Kunden. Um das Binnenland zu schützen, muss jeder Besucher eine tägliche Steuer zahlen.

Taman-Negara-Nationalpark

Taman-Negara-Nationalpark
Taman-Negara-Nationalpark

Taman Negara National Park - Malaysia (Hotelpreise & Fotos)

Das Taman Negara ist einer der ältesten tropischen Regenwälder der Welt, und der malaiische Tiger und das Sumatra-Nashorn bezeichnen diese Region als Heimat. Eine der aufregendsten Aktivitäten an diesem Öko-Reiseziel ist der Canopy Walk, der mit 45 Metern Höhe der längste Canopy Walk der Welt ist. Abenteuerlustige werden dieses Reiseziel für seine Dschungelsafaris, anstrengenden Wanderungen und Wildwasser-Rafting-Möglichkeiten lieben.

Sagarmatha Nationalpark

Sagarmatha Nationalpark
Sagarmatha Nationalpark

Sagarmatha National Park - Himalaya, Nepal (Hotelpreise & Fotos)

Der Sagarmatha-Nationalpark liegt direkt im Himalaya im Osten Nepals und beherbergt auch den südlichen Teil des Mount Everest. Wanderer lieben es, das steile und raue Gelände dieser Gegend zu erkunden, und der Kala Pathar Peak ist einer der beliebtesten Wanderwege. Besuchen Sie unbedingt die Gompas und Klöster entlang des Weges, um mehr über die Geschichte und Kultur Nepals zu erfahren. Wie viele andere ökotouristische Ziele in Asien ist Sagramatha mit mehr als 100 Vogelarten sowie gefährdeten Säugetieren wie dem Schneeleoparden und dem Himalaya-Schwarzbären ein ausgezeichneter Ort zur Vogelbeobachtung.

Savaii, Samoa

Savaii, Samoa
Savaii, Samoa

Savaii, Samoa (Preise & Fotos)

Obwohl Savaii eine relativ große Insel im Südpazifik ist, wird es nur spärlich von ländlichen Dorfbewohnern bewohnt, die reich an lokaler Kultur sind. Besuchen Sie das Falealupo Rainforest Preserve und das Tafua Peninsula Rainforest Preserve, um Höhlen, Wasserfälle, Lavafelder und Vordächer in Savaii, Samoa, zu erkunden. Ein Großteil dieses Gebiets blieb von modernen Infrastrukturprojekten unberührt. Obwohl eine einzige asphaltierte Straße die Insel umrundet, sind viele Gebiete nur über Feldwege erreichbar.

Donsol und Peleliu

Donsol und Peleliu
Donsol und Peleliu

Donsol und Peleliu - Philippinen (Hotelpreise & Fotos)

Donsol, Philippinen ist ein Muss für jeden Taucher. Diese kleine philippinische Stadt ist eine boomende Metropole für Ökotourismus, da lokale Gruppen bestrebt sind, die Walhai-Population der Region zu schützen. Innerhalb einer zweistündigen Bootsfahrt von Donsol erreichen Sie viele Tauchplätze. Dies ist auch ein großartiger Ort, um Mantas beim Tauchen zu beobachten. Ein weiteres großartiges Ökotourismus-Ziel auf den Philippinen ist Peleliu, das sich im Osten der Philippinen befindet. Peleliu ist der beste Ort, um Spinnerdelfine und stachellose Quallen zu beobachten. Machen Sie eine Kajaktour zwischen Koror und Peleliu, um die Quallen hautnah zu erleben!

Sariska Tiger Reserve

Sariska Tiger Reserve
Sariska Tiger Reserve

Sariska Tiger Reserve - Rajasthan, Indien (Hotelpreise & Fotos)

Um die bengalischen Tiger in der Region zu schützen, wurde das Sariska Tiger Reserve 1955 als Wildreservat konzipiert. Aber dies sind nicht die einzigen Arten, die Rajasthan als Heimat bezeichnen. Besucher können manchmal auch goldene Schakale, die Virginia-Uhu und die Vierhornantilope im Reservat beobachten. Dies ist ein großartiger Ort, um Vögel zu beobachten, insbesondere Rebhuhn, Buschwachteln, Sandhuhn und Pfauen. Eine der besten Möglichkeiten, diese Gegend zu erkunden, ist auf einem Kamel! Auf Kamelsafaris können Besucher die Dörfer, Bauernhöfe und Paläste der Region mit dem Fachwissen eines örtlichen Führers erkunden.

Weise Kambas Nationalpark

Weise Kambas Nationalpark
Weise Kambas Nationalpark

Way Kambas National Park - Indonesien (Hotelpreise & Fotos)

Der Way Kambas National Park erstreckt sich über 130.000 Hektar Land und beheimatet Sumatratiger, Elefanten und Nashörner, von denen viele vom Aussterben bedroht sind. Besuchen Sie unbedingt die Satwa Elephant Eco Lodge, ein Elefantenschutzgebiet im Park. Nach einer Elefantensafari können Sie die umliegenden Dörfer erkunden und regionale Küche probieren. Vergessen Sie nicht, Ihr Fernglas mitzunehmen, denn hier können Sie Vögel beobachten.

Ökotourismus gibt dem Reisen einen tieferen Sinn und geht über die „Flucht“ hinaus, die viele von uns während der zweiwöchigen Ferien vom Büro aus suchen. Es inspiriert uns, uns Zeit zu nehmen, die Natur zu schätzen, andere Kulturen zu verstehen und uns zu einem umweltbewussten Lebensstil zu bekennen.

Weise Kambas Nationalpark