19 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Neufundland, die man gesehen haben muss

Neufundland wird zu einem immer beliebteren Reiseziel für Reisende - und das aus gutem Grund. Von atemberaubenden Landschaften bis hin zu faszinierenden Wildtieren und unglaublich freundlichen Menschen bietet dieser östlichste Kanadier die Chance auf einen unvergesslichen Kurzurlaub. Bevor Sie losfahren, sollten Sie berücksichtigen, dass diese 20 Sehenswürdigkeiten für Ihre Reiseroute wichtig sind.

Verbringen Sie einige Zeit in der Stadt

Sankt Johannes

Sankt Johannes

Verbringen Sie einige Zeit in der Stadt

Auch wenn Sie nicht gerade gerne in der Stadt unterwegs sind, St. Johns, die Hauptstadt von Neufundland mit nur rund 150.000 Einwohnern, bietet wirklich für jeden etwas. Hier finden Sie besonders freundliche Einheimische, wie Sie es an fast jedem Ort in der Provinz finden, die sich sehr bemühen, Sie herzlich willkommen zu heißen. Gehen Sie die steilen Hügel entlang und schlendern Sie durch farbenfrohe, historische Häuser, insbesondere die Holloway Street, und genießen Sie die gesamte Szene. Die Rowe House Gallery, die die Künstlerin Cynthia I. Noel vertritt, ist eine fabelhafte Galerie mit preiswerten Reproduktionen der Ölgemälde und Aquarellbilder der Künstler. Verpassen Sie nicht The Club, eine fantastische Gaststätte, in der einige der besten Fish'n'Chips, Muscheln, Austern, Steaks und mehr serviert werden. Natürlich möchten Sie lange aufbleiben, um die berühmte lokale Live-Musik der Stadt entlang der George Street zu genießen, die über die meisten Bars und Pubs pro Quadratfuß einer Straße in Nordamerika verfügt. Die Melodien beginnen in der Regel erst nach 23:00 Uhr und die Dinge beginnen in den frühen Morgenstunden zu hüpfen.

Quidi Vidi Village

Quidi Vidi Village

Quidi Vidi Village

Quidi Vidi Village

Dieses einzigartige Fischerdorf vor den Toren von St. Johns ist besonders reizvoll, landschaftlich reizvoll und leicht zu Fuß zu erkunden. Zwei seiner Höhepunkte sind Mallard Cottage, ein weißes Häuschen und eine nationale historische Stätte neben der Straße, die so aussieht, als würde sie beim nächsten Windstoß auseinanderfallen, und eine Kneipe, die als Quidi Vidi Inn of Olde bekannt ist. Kommen Sie auf ein oder drei Pints ​​vorbei. Je mehr Sie haben, desto mehr wird die schräge Leiste Ihnen möglicherweise einen Streich spielen. Es ist praktisch ein Museum, das mit Schnickschnack aus der ganzen Welt gefüllt ist, einschließlich einer Sammlung von 1956 Löffeln, Nummernschildern und Knöpfen. Die Quidi Vidi Brauerei ist St. Johns größte. Es befindet sich neben dem Wasser und den Klippen und beherbergt sieben preisgekrönte Biere und Lagerbiere, darunter Iceberg Beer. Schauen Sie vorbei für eine Probe und eine Tour.

Kap-Speer

 Kap-Speer

Kap-Speer

Kap-Speer

Cape Spear ist der östlichste Punkt der westlichen Hemisphäre. Stehen Sie hier, mit dem Rücken zum Wasser, und die gesamte Bevölkerung Nordamerikas befindet sich westlich von Ihnen. Wenn Sie nach Osten über das Meer blicken, sehen Sie fast Irland, das am nächsten gelegene Land im Osten. Hier befindet sich auch der Cape Spear Lighthouse, der auf einer schroffen Klippe thront. Dies ist der älteste Leuchtturm der Provinz, der seit Mitte des 19. Jahrhunderts als Wahrzeichen der Seefahrergeschichte von Neufundland und Labrador blitzt. Hier können Sie einen atemberaubenden Blick auf das Meer genießen, einschließlich Wellen, Eisbergen und fütternden Walen. Kommen Sie kurz vor Sonnenaufgang an, um einen der atemberaubendsten Sonnenaufgänge der Welt zu erleben - falls Sie zufällig an einem schönen Morgen ankommen.

Bucht-Stier-Bootsausflug

Bucht-Stier-Bootsausflug

Bucht-Stier-Bootsausflug

Bucht-Stier-Bootsausflug

Wenn Sie in Neufundland sind, sollten Sie wirklich mindestens eine Bootstour machen. Wenn Sie nur eine machen können, machen Sie es zu einer O'Brien-Tour. Diese zweistündige Tour von der Avalon-Halbinsel durch das Witless Bay Ecological Preserve bringt Passagiere in die Heimat der größten Papageientaucherkolonie Nordamerikas - rund 260.000 Paare - und bietet die Möglichkeit, Buckelwale, Nerze, Delfine und andere Tiere zu beobachten Tatsächlich gibt es hier 17 Arten von Meeressäugetieren und einige der besten Walbeobachtungen finden Sie in den Gewässern, die diese wunderschöne Provinz umgeben. Wenn Sie das Glück haben, Justin als Führer zu haben, werden Sie vielleicht sogar mit einem Seemannslied verwöhnt - seine Stimme ist so erstaunlich, dass sie diese Wale an die Oberfläche bringen könnte.

Die irische Schleife

Die irische Schleife

Die irische Schleife

Die irische Schleife

Unmittelbar südlich von St. Johns soll der Irish Loop der irischste Ort der Welt sein, natürlich außerhalb der Emerald Isle. Hier finden Sie Orte wie das Irish Coffee House, in dem die Besitzerin Judith Devine und ihre Mitarbeiter unglaublich leckere irische Gerichte zubereiten - zusammen mit hervorragendem Tee und Kaffee - und mit einem Akzent sprechen, der Sie glauben lässt, dass sie auf der anderen Seite aufgewachsen ist des Atlantiks, obwohl ihre Familie seit Generationen hier ist. Es ist der perfekte Ort nach Ihrer Bootsfahrt, um ein heißes Getränk mit schöner Aussicht auf das Wasser zu genießen und Buckelwale in der Bucht schwimmen zu sehen. Die gesamte Schleife ist ca. 200 Meilen lang und eignet sich auch ideal für eine landschaftlich reizvolle Fahrt.

St. Anthony, Wikinger Schöne neue Welt

St. Anthony, Wikinger Schöne neue Welt

St. Anthony, Wikinger Schöne neue Welt

St. Anthony, Wikinger Schöne neue Welt

St. Anthony an der Nordwestküste Neufundlands ist ein Beweis dafür, dass die Wikinger um 1003 in Nordamerika Fuß fassen. An der flachen Küste bei L'Anse-aux-Meadows befindet sich die einzige authentifizierte Wikingersiedlung des Kontinents, die 1960 entdeckt wurde. Besichtigen Sie die von Rasenmauern umgebauten Langhäuser mit einem nachgebauten Wikingerofen und sammeln Sie Kieselsteine, auf denen der Entdecker Leif Ericson aus dem 11. Jahrhundert möglicherweise sogar über sich selbst gelaufen ist.

Dreieinigkeit

Dreieinigkeit

Dreieinigkeit

Dreieinigkeit

Sobald Trinity in Sicht kommt, schwören Sie, als ob Sie ein Filmset sehen. Diese bildschöne Stadt war Schauplatz einer Reihe von Filmen, darunter "The Shipping News" mit Julianne Moore und Kevin Spacey. Sie werden mindestens ein paar Tage damit verbringen wollen, es zu erkunden, und das Artisan Inn ist ein idealer Ausgangspunkt. Es gibt eine Vielzahl von Unterkünften sowie ein gehobenes Restaurant - verpassen Sie nicht, mindestens eine Nacht hier zu Abend zu essen. Das Twine Loft serviert köstliche Gourmetgerichte mit regionalen Zutaten. Die geschichtsträchtige Stadt beherbergt Salzkistenhäuser, Museen, Kunstgalerien und eine Reihe anderer historischer Gebäude aus dem 18. Jahrhundert. Wanderwege bringen Sie zu spektakulären Stränden sowie zu Aussichtspunkten, an denen Sie Vögel, Wale und Eisberge beobachten können.

Skerwink Trail

Skerwink Trail

Skerwink Trail

Skerwink Trail

Der Skerwink Trail nördlich von Trinity in der Nähe der Gemeinde Port Rexton wurde vom Travel and Leisure Magazine in seiner Ausgabe der World Best Awards 2003 als einer der 35 besten Wanderwege in Nordamerika und Europa ausgewählt. Dieser mittelschwere bis schwierige, zerklüftete Küstenweg mit einer Länge von drei und einem Drittel Meile besteht aus Seestapeln, Eisbergen, Walen und Weißkopfseeadlern. Schauen Sie von den steilen Klippen herunter und sehen Sie die malerischen Höhlen und Bögen der Küste. Buckelwale werden häufig im Juni und Juli entdeckt.

Puffin Site, Elliston

 Puffin Site, Elliston

Puffin Site, Elliston

Puffin Site, Elliston

In Elliston können Sie Papageientaucher noch einmal aus nächster Nähe beobachten. Die Stadt war einst als Bird Island Cove bekannt, da hier zahlreiche Seevögel beheimatet sind, darunter viele dieser entzückenden Vögel. Es bietet einen der nähesten Landansichten von Papageientauchern auf dem gesamten Kontinent. Zwischen Mai und September besetzen die farbenfrohen Auks ein Stück Land am Ende eines Felsvorsprungs. Gehen Sie weniger als fünf Minuten auf einem schmalen, abgenutzten Pfad, der Sie zu dem führt, was den Einheimischen als „Papageientaucher“ bekannt ist. Im Jahr 1987 gab es schätzungsweise 2500 Papageientaucherpaare, in letzter Zeit jedoch Jahre hat die Zahl dramatisch zugenommen.

Siegel-Erinnerungsstatue, Elliston

Siegel-Erinnerungsstatue, Elliston

Siegel-Erinnerungsstatue, Elliston

Siegel-Erinnerungsstatue, Elliston

Die Sealers Memorial Statue ist äußerst ergreifend und befindet sich in einer atemberaubend schönen Lage am Rande des Meeres in Elliston. Die Statue zeigt Reuben Crewe und seinen Sohn Albert John Crewe aus Elliston, die 1914 bei der SS-Seehundkatastrophe in Neufundland ihr Leben verloren haben. Es repräsentiert alle Robbenfänger, die ihr Leben riskiert und verloren haben, um ihre Familien und Gemeinschaften zu unterstützen. Ein Gedenkgranit, der die Namen aller 364 Männer und Jungen auflistet, die sich während dieser schicksalhaften Tage im Frühjahr 1914 auf dem SS-Neufundland und dem SS-Südkreuz befanden, ist ebenfalls hier zu sehen.

Kap Bonavista Leuchtturm

Kap Bonavista Leuchtturm

Kap Bonavista Leuchtturm

Kap Bonavista Leuchtturm

Der Leuchtturm von Cape Bonavista nördlich von Elliston ist einer der wenigen auf der Welt, auf dem Sie noch den Steinturm besteigen und das gleiche mit Robbenöl betriebene Licht sehen können, das im 19. Jahrhundert verwendet wurde. Sie können erleben, wie es gewesen sein könnte, 1870 ein Lichtwächter zu sein, ein 24-Stunden-Job, der das Füllen von Öllampen, das Polieren von Glas, das Aufzeichnen von Wettermustern und das Beobachten der Wellen an einem der schroffsten Punkte Neufundlands beinhaltete. Dies ist auch ein großartiger Ort, um Papageientaucher, Eisberge und Wale zu beobachten.

Weingut Auk Island, Twillingate

Weingut Auk Island, Twillingate

Weingut Auk Island, Twillingate

Weingut Auk Island, Twillingate

Die lange Fahrt nach Twillingate am nordöstlichen Ufer der Provinz ist aus vielen Gründen die Fahrt wert. Die „Eisberghauptstadt der Welt“ bietet viele Aktivitäten, einschließlich Weinproben. Das Weingut Auk Island macht sich in der Branche einen Namen mit einzigartigen Weinen aus Neufundländer Beeren sowie mit Spezialweinen aus Eisbergwasser. Genießen Sie Weinproben und eine Tour sowie einen tollen Geschenkeladen.

Die hauseigene Eisdiele stellt auch köstliches hausgemachtes Weineis her. Kaufen Sie unbedingt eine Flasche und bringen Sie sie zu Ihrem B & B zurück. Wenn Sie im All Seasons Bed & Breakfast übernachten, das von den freundlichen Gastgebern Mark und Ruby Racicot geführt wird, können Sie ein Glas auf der Terrasse genießen und dabei einige der atemberaubendsten Sonnenuntergänge der Welt genießen.

Langer Punkt-Leuchtturm, Krähenkopf, Twillingate

 Langer Punkt-Leuchtturm, Krähenkopf, Twillingate

Langer Punkt-Leuchtturm, Krähenkopf, Twillingate

Langer Punkt-Leuchtturm, Krähenkopf, Twillingate

Long Point Lighthouse ist eines der meistfotografierten Wahrzeichen an der Nordküste Neufundlands. Das Hotel liegt in Crow Head, nur wenige Minuten nördlich von Twillingate. Es liegt mehr als 300 Fuß über dem Meeresspiegel und bietet einen Aussichtspunkt mit Panoramablick auf den Atlantik sowie die Möglichkeit, Wale, Robben, Seevögel und Eisberge zu beobachten. Eine Reihe von Wanderwegen sind vom Parkplatz aus erreichbar, darunter der Long Point to Sleepy Cove Trail, eine spektakuläre Wanderung mit noch mehr Blick auf Wale und Eisberge.

Pikes Arm / Harbourview Bootstouren

 Pikes Arm / Harbourview Bootstouren

Pikes Arm / Harbourview Bootstouren

Pikes Arm / Harbourview Bootstouren

Wenn Sie während der Eisberg- oder Walsaison hier sind, sind Bootsausflüge ab Twillingate ein Muss. Wenn Sie eine Bootstour bevorzugen, die eher einem Ausflug mit einem Freund ähnelt, sollten Sie Harbourview Tours in Pikes Arm, einem winzigen Unternehmen, buchen Gemeinschaft ca. 20 Minuten von Twillingate entfernt, ist derjenige zu nehmen. Im Besitz von Dee Jenkins und Goodland Richards. AKA-Kapitän Goody, der in der Gegend aufgewachsen ist und diese Gewässer seit 40 Jahren fischt, kennt die Gegend in- und auswendig und bietet viel authentischere, persönlichere Touren in einem kleineren Wasserfahrzeug, das es gibt Sie sind in der Nähe majestätischer Eisberge und können alle Arten von Walen, Weißkopfseeadlern und vielem mehr beobachten. Anschließend können Sie sogar Küchenpartys mit hässlichen Stöcken und lokaler Musik genießen. Das Parken und Campen von Wohnmobilen über Nacht ist sogar kostenlos.

Fogo Island

Fogo Island

Fogo Island

Fogo Island

Fogo Island bietet die Möglichkeit, eine völlig andere Welt zu erleben, in der 11 einzigartige Gemeinschaften beheimatet sind, von denen jede ihre eigene Faszination hat. Mit der Fähre von Farewell aus leicht zu erreichen, bietet es unzählige Inspirationsquellen für Künstler wie auch für diejenigen, die abseits der ausgetretenen Pfade sein möchten. Sofern Sie nicht im Fogo Island Inn übernachten, dessen Zimmer ab 550 USD pro Nacht erhältlich sind, sind die Unterbringungsmöglichkeiten eher einfach, obwohl es mehrere gemütliche B & Bs gibt. Es gibt viele faszinierende Museen und Galerien auf der ganzen Insel sowie außergewöhnliche Wanderwege wie Brimstone Head, die von Fogo aus zu erreichen sind. Eine Wanderung durch die dramatische Felslandschaft mit steilem Gelände auf beiden Seiten, das in das türkisblaue Wasser eintaucht, bietet einige der atemberaubendsten Ausblicke auf die Insel.

Kippen

Kippen

Kippen

Kippen

Dieses traditionelle irische Dorf auf Fogo Island ist ein Ort, an dem Sie Namen wie Foley und O’Keefe sehen, das schöne Geräusch eines dichten irischen Flaums hören und durch hohe Gräser schlendern, vorbei an alten und verwitterten rot gestrichenen Fischerräumen. Dieser inspirierende historische Ort wurde restauriert und in seiner ursprünglichen Pracht erhalten. Er sieht so malerisch aus, dass es kaum zu glauben ist, dass Sie nicht einfach auf eine Filmkulisse getreten sind. Besuchen Sie das Lane House Museum und die Dwyer-Räumlichkeiten, um mehr über das Erbe und die Fischerei der Stadt zu erfahren. Sie können sogar Ihr Zelt aufschlagen und Ihre Zehen in den weichen weißen Sand am Sandy Cove Beach sinken lassen und vielleicht einen Blick auf Karibu erhaschen, der auf den üppigen Hügeln weidet.

Inseln wechseln

Inseln wechseln

Inseln wechseln

Inseln wechseln

Auf der anderen Seite der Bucht von Notre Dame finden Sie die malerischen Change Islands. Die einzige Stadt hier ist die Town of Change Islands, versteckt auf einem schmalen Kitzel. Auf diesen Inseln können Sie an historischen Gebäuden entlang, durch grünere Gräser, über Granitfelsen und zu einer Ponyhütte wandern. Das Change Islands Newfoundland Pony Refuge wurde gegründet, um ein Zuchtprogramm mit dem Ziel durchzuführen, die Anzahl der vom Aussterben bedrohten Neufundländer zu erhöhen. Vor zwei Jahrzehnten gab es in Neufundland mindestens 12 bis 13.000 Ponys. Heute sind nur noch 88 Ponys im Zuchtalter registriert. Die restlichen Ponys sind in Einzelbesitz von Menschen in Neufundland, Kanada und den USA, aber das Change Islands Newfoundland Pony Refuge ist der einzige Ort in Neufundland, der ausdrücklich dazu bestimmt ist, ein Zuchtprogramm durchzuführen. Hier können Sie die Ponys besuchen und sogar einen Ausritt machen.

Gros Morne Nationalpark

Gros Morne Nationalpark

Gros Morne Nationalpark

Gros Morne Nationalpark

Das Gros Morne im Westen Neufundlands ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, das sich als Teil der Long Range Mountains über eine Fläche von fast 700 Quadratkilometern erstreckt. Umgeben von winzigen Küstengemeinden bietet es Wälder, Süßwasserfjorde, markante Klippen und malerische Küsten sowie karges Tiefland, Sümpfe und Elche. Es ist auch bekannt für seine einzigartige und komplexe Geologie, einschließlich des Tablelands, einem Berg aus flachem Gestein - eine Art, die normalerweise nur tief im Erdmantel zu finden ist und einen wirklich beeindruckenden Anblick bietet. Wandern, Camping, Kanufahren und Kajakfahren sind hier sehr beliebt.

Das Spaniards Room Heritage Home in der Spaniards Bay

Das Spanierzimmer Heritage Home

Das Spanierzimmer Heritage Home

Das Spaniards Room Heritage Home in der Spaniards Bay

Nachdem Sie durch diese riesige Provinz gereist sind, brauchen Sie möglicherweise dringend Ruhe und Erholung. Das Spaniards Room Heritage Home ist ein Bed & Breakfast, das sich nur eine Stunde vom internationalen Flughafen St. Johns entfernt befindet und sich perfekt für Ihre letzte Nacht eignet - oder um ein paar Nächte vor Ihrer Rückkehr zu entspannen. Dies ist möglicherweise eines der schönsten B & Bs in Neufundland, das 1901 erbaut wurde und sowohl historisch als auch architektonisch von Bedeutung ist. Die Eigentümer Greg und Lorraine Miller bieten besonders einladende und komfortable Unterkünfte, in denen Sie sich wie zu Hause fühlen können - und Sie können sich auch einer therapeutischen oder entspannenden Behandlung hingeben.

19 Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Neufundland, die man gesehen haben muss: haben