21 Fantastische Reiseziele, die den ganzen Sommer über cool bleiben

Viele Menschen lieben den Sonnenschein und die heißen Sommertemperaturen, aber Sonnenbrand, schweißtreibende Feuchtigkeit und Mücken sind nicht jedermanns Sache. Wenn Sie der glühenden Hitze entfliehen möchten, sind diese fantastischen Urlaubsziele, die den ganzen Sommer über kühl bleiben, genau das Richtige für Sie.

Kap-Breton, Neuschottland, Kanada

Kap-Breton, Neuschottland, Kanada
Kap-Breton, Neuschottland, Kanada

Cape Breton, Nova Scotia, Kanada (Hotelpreise & Fotos)

Es gibt viele Gründe, Nova Scotia zu lieben - die atemberaubende Landschaft, die frischen, köstlichen Meeresfrüchte, die freundlichen Einwohner - und die Sommertemperaturen mit Höhen von typischerweise etwas über 70 Grad und Tiefen Mitte der 50er Jahre. Cape Breton bietet einen besonders idyllischen Sommerurlaub mit seiner spektakulären Naturschönheit, wunderschönen Stränden, traditioneller keltischer Livemusik jeden Abend und der Möglichkeit, Wale, Delfine, Robben, Papageientaucher, Weißkopfseeadler und vieles mehr zu beobachten. Die Meeresfrüchte in dieser Provinz sind besonders bekannt. Was auch immer auf Ihrem Teller zum Abendessen steht, wurde wahrscheinlich noch am selben Morgen aus dem kalten Wasser des Nordatlantiks entnommen. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie unbedingt die 300 km lange Fahrt auf dem Cabot Trail unternehmen, einem Straßenabschnitt, der sich entlang der Klippen am Meer windet.

Obere Halbinsel, Michigan

Obere Halbinsel, Michigan
Obere Halbinsel, Michigan

Upper Peninsula, Michigan (Hotelpreise & Fotos)

Wenn Sie gerne auf moosbedeckten Wegen spazieren gehen, das donnernde Geräusch von fallendem Wasser über einen leuchtend blauen See und malerische Landschaften tönt, ist Michigan's Upper Peninsula, ein beliebter Zufluchtsort im Landesinneren, möglicherweise Ihr Ziel. Sie werden sich fühlen, als wären Sie Welten entfernt vom Chaos des städtischen und vorstädtischen Lebens, und Sie werden auch nicht unter der extremen Hitze des Sommers leiden. Tageshöchstwerte liegen in der Regel bei 75, und die Abende mit Tiefstwerten in den hohen 50ern eignen sich perfekt, um sich um ein Feuer zu versammeln. Dies ist ein atemberaubendes, wenn auch oft übersehenes Urlaubsziel, das Familien mit seinen Wäldern, Seen, Wasserfällen und der Hitzewelle anlockt.

 Twillingate, Neufundland, Kanada

Twillingate, Neufundland, Kanada
Twillingate, Neufundland, Kanada

Twillingate, Neufundland, Kanada (Hotelpreise & Fotos)

Twillingate liegt in der Eisbergallee und ist nicht nur das ultimative Abenteuerziel der Provinz, da es sich um einen Ozeanspielplatz mit einer rauen Küste, Eisbergen, Walen und einer einzigartigen Inselkultur handelt. Die Hochsommertemperaturen betragen im Durchschnitt nur 71 Grad und die Tiefs betragen durchschnittlich 58. Wenn Sie einen Ort suchen Um der Hitze jedes Jahr zu entkommen, können Sie hier ein Haus für weniger als das kaufen, was es kosten würde, einen ähnlichen Ort in den Hamptons für nur eine Woche zu mieten. Dieses moderne Fischerdorf ist von kilometerlangen Wanderwegen und malerischen Leuchttürmen umgeben und bietet von Mai bis Juli die Möglichkeit, Eisberge zu beobachten. Machen Sie im Sommer eine Boots- oder Kajaktour auf dem Wasser und beobachten Sie eine Vielzahl von Meereslebewesen, darunter auch Buckelwale. Weinliebhaber werden froh sein, dass hier sogar das Weingut Auk Island Winery beheimatet ist, das Führungen und Verkostungen anbietet.

Vancouver, Insel, Britisch-Kolumbien, Kanada

Vancouver, Insel, Britisch-Kolumbien, Kanada
Vancouver, Insel, Britisch-Kolumbien, Kanada

Vancouver, Island, Britisch-Kolumbien, Kanada (Hotelpreise & Fotos)

Vancouver Island nicht Es bietet eine tropische Zuflucht und befindet sich in einem von nur sieben gemäßigten Regenwaldökosystemen der Welt mit Sommertemperaturen in den hohen 60ern und niedrigen 70ern. Das sorgt natürlich für angenehme Outdoor-Ausflüge, und die Möglichkeiten sind zahlreich. Auf der Insel befinden sich nicht nur einige der schönsten Landschaften der Erde, vom offenen Meer und ruhigen Binnengewässern bis zu üppigen, hohen Bergen und Regenwäldern. Sie haben auch die Möglichkeit, an allen Arten von Aktivitäten teilzunehmen, vom Kajakfahren, Surfen und Segeln, Wandern, Radfahren, Vogelbeobachtung und sogar Golfen auf Weltklasse-Meisterschaftsplätzen.

San Francisco, Kalifornien

San Francisco, Kalifornien
San Francisco, Kalifornien

San Francisco, Kalifornien (Hotelpreise & Fotos)

Einheimische und Besucher schätzen die Schönheit von Kaliforniens atemberaubender Stadt an der Bucht - und hier liegt die durchschnittliche Sommertemperatur bei gemütlichen 67 Grad. Wenn das Wetter zu kühl wird, können Sie viele Indoor-Aktivitäten genießen, wie zum Beispiel das Cable Car Museum besuchen, über die Golden Gate Bridge und auf der Lombard Street, der krummesten Straße der Welt, fahren und die kalifornische Akademie der Wissenschaften erkunden, eines der größten, innovativsten und umweltfreundlichsten Naturkundemuseen der Welt. Bei schönem Wetter können Sie mit der Fähre nach Alcatraz fahren, um dieses legendäre, heimgesuchte Gefängnis zu besichtigen, die Leute beim Spaziergang durch den Bezirk Haight-Ashbury zu beobachten und den Zoo zu besuchen. Egal bei welchem ​​Wetter, verpassen Sie nicht die Sauerteigbrotsuppentassen, die in Fisherman's Wharf und an anderen Orten in der Stadt serviert werden.

Irland

Irland
Irland

6. Irland (Hotelpreise & Fotos)

Egal, wo Sie sich in Irland befinden, die Chancen stehen gut, dass Sie sich nicht mit sengender Hitze auseinandersetzen müssen. Die durchschnittliche Sommertemperatur im ganzen Land beträgt im Sommer 60 Grad. Packen Sie für diesen nebligen Morgen einfach einen Regenschirm oder eine Regenjacke ein und genießen Sie Spaziergänge in einer der schönsten Landschaften der Welt, zum Beispiel im Wicklow National Park. Die Wanderung von Lough Tay nach Lough Dan ist besonders beeindruckend und bietet einen herrlichen Blick auf die hohen Luggala-Berge, friedliche Flüsse und smaragdgrüne Farbtöne, fast überall, wo man hinschaut. Beide Seen waren Schauplatz einer Reihe von Filmen und Fernsehsendungen, darunter die „Wikinger“ des History Channel und die irische Fernsehserie „Ballykissangel“. Dies ist auch die Zeit, in der Heidekraut blüht Ein Meer aus Purpur und Kastanienbraun über die Hügel und Felder aus Moorbaumwolle, die die Landschaft bedecken. Natürlich können Sie auch in Orten wie Dingle und Portmagee in der Grafschaft Kerry die atemberaubende Küstenlandschaft genießen.

Schottland

Schottland
Schottland

Schottland (Hotelpreise & Fotos)

Die durchschnittliche Sommertemperatur in Schottland beträgt nur 59 Grad. Besuchen Sie Edinburgh, die Heimat vieler großartiger Festivals im Freien, wie das Mela Festival, das die vielfältige Kultur mit Kunst, Handwerk, Essen und Darbietungen feiert, sowie das Edinburgh Castle, eine historische Festung, die die Skyline der Stadt beherrscht und für die Öffentlichkeit zugänglich ist Touren. Vielleicht möchten Sie in entlegenere Gebiete reisen, in denen Sie einige der schönsten Landschaften des Landes genießen können, wie die Insel Harris, die größte Insel der Äußeren Hebriden. Der südliche und bergigere Teil von Lewis und Harris beherbergt Luskentyre Beach, einen der malerischsten Strände der Welt, mit kilometerlangen unberührten, weißen Sandstränden und atemberaubendem blaugrünem Wasser. Die Isle of Skye, die zweitgrößte der Landesinseln, ist ein 80 Kilometer langes Flickenteppich aus einzigartigen geologischen Formationen, zackigen Bergen, glitzernden Seen und hoch aufragenden Klippen. Hier finden Sie auch zahlreiche Wanderwege, viele Schlösser, eine Whiskybrennerei, gemütliche Kneipen und Crofting-Museen.

Denali Nationalpark, Alaska

Denali Nationalpark, Alaska
Denali Nationalpark, Alaska

Denali National Park, Alaska (Hotelpreise & Fotos)

Der Denali-Nationalpark bietet nicht nur angenehme Temperaturen von durchschnittlich 66° C am Tag und 44° C in der Nacht im Sommer, sondern auch die Möglichkeit, eine Vielzahl von Wanderwegen mit atemberaubendem Bergblick zu erkunden. Der Horseshoe Lake Trail ist einer von vielen, der sich 2,4 km durch Fichten- und Espenwälder zum wunderschönen Horseshoe Lake schlängelt. Die frische Luft fühlt sich eher nach Frühling als nach Sommer an und der Mount McKinley, der höchste Berg des Kontinents, zieht Kletterer aus aller Welt an, aber Sie müssen nicht auf den Berg klettern, um ihn zu erleben. Obwohl das Bergsteigen eine beliebte Aktivität ist, ist das Fliegen eine weitere großartige Option, oder Sie können die Aussicht auch von einer Reihe malerischer Aussichtspunkte aus genießen. Dies ist auch die Zeit des Jahres, in der dieses Gebiet zu einem Schauplatz für wild lebende Tiere wird, in dem Tiere ihre Jungen aufziehen und sich auf die Rückkehr des kalten Wetters vorbereiten. Es können viele verschiedene Tiere gesichtet werden, darunter die „Big Five“, Grizzlybären, Wölfe, Elche, Karibus und Dall-Schafe. Sie können auch Marder, Luchse, Biber und Füchse sehen.

Stockholm, Schweden

Stockholm, Schweden
Stockholm, Schweden

Stockholm, Schweden (Hotelpreise & Fotos)

Stockholm erstreckt sich über 14 Inseln und hat im Sommer im Durchschnitt milde 72 Grad. Während Sie in der Hitze nicht brutzeln, können Sie immer noch im Süßwasser schwimmen und zwischen den Inseln segeln, die im Osten über der Ostsee liegen. Genießen Sie frischen, unglaublich leckeren Fisch im Nystekt Strömmingvagnen, erkunden Sie die mittelalterliche Geschichte in der Altstadt Gamla Stan und genießen Sie vom Rathausturm aus die beeindruckende Aussicht auf Stockholm. Das Skansen Open-Air-Museum, ein unterhaltsames und familienfreundliches Museum auf der grünen Insel Djurgarden, ist ein bisschen wie das schwedische Kolonialmuseum Williamsburg. Es beherbergt alle Arten von Exponaten, mit Menschen in historischen Kostümen, die Handwerk und vergangene Wellen des Lebens demonstrieren. Es beherbergt auch einen Zoo, in dem Sie Tiere wie Vielfraße, Elche, Bären und Robben beobachten können.

Olympischer Nationalpark, Washington

Olympischer Nationalpark, Washington
Olympischer Nationalpark, Washington

Olympic National Park, Washington (Hotelpreise & Fotos)

Der Olympic National Park beherbergt einen der größten gemäßigten Regenwälder in den USA. Im Sommer ist er einer der kühlsten Orte des Landes. Die Temperaturen liegen tagsüber bei angenehmen 67 Grad und sinken auf etwas über 50 in der Nacht. Fahren Sie zum Hurricane Ridge, einer der vielen dramatischen Sehenswürdigkeiten des Parks, und blicken Sie auf die Straße von San Juan de Fuca hinunter zu den San Juan Islands und Vancouver Island in British Columbia. Etwas weiter westlich ist der Lake Crescent ein atemberaubendes Juwel mit smaragdfarbenem Wasser, das von üppigem Grün und einer Vielzahl von Wasserfällen umgeben ist. An der Westküste finden Sie wilde, wunderschöne Strände, an denen Sie sich wunderbar am Strand abkämmen und in Gezeitenpools spähen können, die mit Seesternen, Einsiedlerkrebsen und anderen Meerestieren gefüllt sind.

 Norwegen

Norwegen
Norwegen

Norwegen (Hotelpreise & Fotos)

Sommer in Norwegen bedeutet lange Tage und mehr Sonne, um die atemberaubenden Ausblicke auf beeindruckende blaue Fjorde und Berge mit weißen Gipfeln zu genießen. Allerdings werden Sie mit Durchschnittstemperaturen Mitte der 60er Jahre nie unangenehm warm sein. In der malerischen Hauptstadt Oslo finden Sie viele interessante Sehenswürdigkeiten sowie erstklassige Kunstgalerien und Museen. Erleben Sie nach Einbruch der Dunkelheit das pulsierende Nachtleben der Stadt, mit Optionen, darunter alles von der Oper bis zu Live-Indie-Rock-Bands. Tromsø, Nordnorwegens größte Stadt, ist bekannt als die „Hauptstadt der Arktis“, die international für ihre 18 Einwohner bekannt istthJahrhundert Holz und die unglaubliche Schönheit seiner natürlichen Umgebung. Das Hotel liegt fast 300 km nördlich des Polarkreises. Hier bleiben Sie mit Sicherheit kühl. Besuchen Sie unbedingt das Polar Museum und das Arktische Aquarium, während Sie mit der Seilbahn den Berg Storsteinen hinaufsteigen, von wo aus Sie einen beeindruckenden Blick auf die Berge und den Fjord haben.

Acadia National Park, Maine

Acadia National Park, Maine
Acadia National Park, Maine

Acadia National Park, Maine (Hotelpreise & Fotos)

Das nördliche Gebietsschema des Acadia-Nationalparks garantiert einen angenehmen Sommer mit Höhen in den oberen 70ern und Tiefen um 59 Grad. Das Klima ist ideal, um die Natur zu genießen, egal ob Sie am Sandstrand entspannen oder den Cadillac-Berg hinauf wandern. Dieser atemberaubende nationale Schatz ist ein großartiges Zusammentreffen von Bergen und Meer und umfasst mehr als 35.000 Morgen Land auf Mount Desert Island, Isle au Haut und der Schoodic-Halbinsel. Hier können Sie alle wesentlichen Merkmale von Maine sehen, darunter ruhige Teiche, Wälder, Berge und die felsige Küste. Das Beobachten von Wildtieren bietet die Möglichkeit, Elche, Füchse, Wanderfalken, Reiher, Robben und Wale zu beobachten.

Banff Nationalpark, Alberta

Banff Nationalpark, Alberta
Banff Nationalpark, Alberta

Banff National Park, Alberta (Hotelpreise & Fotos)

Der Banff National Park ist nicht nur einer der atemberaubendsten Orte der Welt, er bietet auch kühle Temperaturen mit Höhen um 72 und Tiefen in den oberen 40er Jahren. Wenn Sie einen Rückzugsort in den Bergen mit mildem Wetter, Angeln, Wandern und Mountainbiken suchen, sind Sie hier genau richtig. Banff selbst bietet viele Kleinstadt-Reize und ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der wunderschönen gletschergespeisten Seen und einer Vielzahl von Wildtieren. Es bietet sogar eine blühende Kunst- und Kulturszene mit einer Reihe von Museen, Kunstgalerien und Konzertsälen sowie einer Vielzahl von feinen Restaurants und Geschäften. Sehen Sie die Landschaft und die Tierwelt auf dem 142 Meilen langen Icefields Parkway, den National Geographic als „Drive of a Lifetime“ bezeichnet. Es zeichnet die kontinentale Wasserscheide nach und verbindet die beiden Nationalparks Banff und Jasper sowie Lake Louise und Jasper. Wenn Sie von Banff aus die achtminütige Fahrt auf den 750 Meter hohen Sulphur Mountain unternehmen, haben Sie einen Panoramablick auf den Park.

 Island

Island
Island

Island (Hotelpreise & Fotos)

Sie werden auch die langen Sommertage in Island genießen, die viel Zeit zum Wandern, Reiten, Kajakfahren und anderen Outdoor-Abenteuern bieten. Besuchen Sie unbedingt den Skogafoss-Wasserfall, einen der größten und berühmtesten Wasserfälle des Landes, der fast 50 Meter tief in einen Pool taucht. Während die große Wassermenge fließt, erzeugt es ein donnerndes Geräusch und einen regenbogenfarbenen Nebel, der es an einem sonnigen Tag zum Traum eines Fotografen macht. Strokkur Geysir ist ein weiteres Muss. Es befindet sich inmitten eines geothermischen Feldes, umgeben von sprudelnden Quellen im Thingvellir-Nationalpark, die alle vier bis acht Minuten ausbrechen und bis zu 20 Meter hoch werden. Natürlich ist ein Island-Urlaub nicht komplett, ohne die Blaue Lagune zu besuchen, wo Sie in das geothermische Kobaltwasser eintauchen und sogar einen blauen Lagunencocktail von der LAVA-Bar genießen können, ohne das warme, heilende Wasser verlassen zu müssen.

Osterinsel, Chile

Osterinsel, Chile
Osterinsel, Chile

Osterinsel, Chile (Hotelpreise & Fotos)

Da die Osterinsel auf der südlichen Hemisphäre liegt, sind die Monate Juni, Juli und August hier eigentlich Winter, obwohl die Durchschnittstemperaturen Mitte der 60er Jahre und die Tiefsttemperaturen nicht sehr unterschiedlich sind und etwas über 60 Grad liegen. Obwohl es viele Gründe für einen Besuch gibt, ist die faszinierende Geschichte der Insel wohl die Nr. 1. Vor über 1.000 Jahren hat eine Gruppe von Polynesiern mit Kanus ihren Weg über den Südpazifik zu dieser abgelegenen Insel gefunden und fast 900 Gesicht Statuen, genannt Moais, die ihre Vorfahren darstellten. Viele wurden kilometerweit befördert, wobei die eindrucksvollste Ausstellung an einem Strand namens Tongariki zu finden war, an dem 15 imposante Gestalten in der Ferne starren, während die Brandung hinter ihnen dahintreibt. Sie können in die Fußstapfen der alten Menschen treten, die diese 20 Tonnen schweren Monolithen schleppten, oder reiten, um die Steinwände aus der Nähe zu sehen.

South Georgia Island, South Georgia und die South Sandwich Islands

South Georgia Island, South Georgia und die South Sandwich Islands
South Georgia Island, South Georgia und die South Sandwich Islands

South Georgia Island, Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (Hotelpreise & Fotos)

Diese Insel, die als britisches Territorium Teil von Südgeorgien und Südsandwichinseln ist, liegt im Südatlantik zwischen Südamerika und der Antarktis. Als einer der entlegensten Orte der Welt ist er nur auf dem Seeweg erreichbar, da es keine Landebahn gibt. Die umliegenden Gewässer sind äußerst reich an Meereslebewesen und beherbergen eine Fülle von Robben, Seevögeln und Pinguinen. Abgesehen von der außergewöhnlichen Tierwelt beherbergt die Insel nur einen Postmeister, ein britisches Regierungsbüro, einige Museumsmitarbeiter und Wissenschaftler. Wenn Sie gehen, stellen Sie sicher, dass Ihr Reisepass mit dem offiziellen Stempel „South Georgia“ versehen ist, tauchen Sie in das Meer der Königspinguine in der weiten Salisbury Plain ein und folgen Sie den Spuren von Sir Ernest Shackleton. Shackleton landete hier und durchquerte die Berge, um endlich Hilfe für seine Männer zu bekommen, nachdem sie für viele Monate gestrandet waren, nachdem ihr Schiff in Eis gefangen war. Er starb kurz vor der Küste Südgeorgias während einer späteren Expedition und sein Körper wurde später zurückgebracht, um hier begraben zu werden.

Neuseeland

Neuseeland
Neuseeland

Neuseeland (Hotelpreise & Fotos)

Der Juli ist mitten im Winter in Neuseeland und bietet die perfekte Möglichkeit, sich abzukühlen und einige der fantastischen Outdoor-Aktivitäten des Landes zu genießen. Die Pisten sind legendär. Auf der Südinsel gibt es die meisten Skigebiete. Auf der Nordinsel befindet sich jedoch Neuseelands einziger Ski-Vulkan, der Mount Ruapehu. Sie können auch die natürlichen heißen Quellen genießen - sie sind überall zu finden, einschließlich der Tekapo-Quellen, die einen atemberaubenden Blick auf den Tekapo-See und die schneebedeckten Südalpen bieten. Juni und Juli ist auch die beste Zeit, um Wale zu beobachten. In Kaikoura kann man einen Buckelwal, einen Blauwal oder einen südlichen Glattwal beobachten. Im Winter sieht man ihn oft näher an der Küste als zu jeder anderen Zeit. Wenn Sie befürchten, zu kalt zu werden, sollten Sie die durchschnittliche Wintertemperatur in der Bay of Islands an der Ostküste der Nordinsel auf milde 61 Grad einstellen.

 Krüger Nationalpark, Südafrika

Krüger Nationalpark, Südafrika
Krüger Nationalpark, Südafrika

Kruger National Park, Südafrika (Hotelpreise & Fotos)

Juni, Juli und August sind großartige Monate, um Südafrika zu besuchen, wobei das Land in dieser Jahreszeit den Winter erlebt. Durchschnittliche Höchststände sind 68, während Tiefststände in den oberen 30er Jahren liegen. Im Kruger National Park können Sie eine komfortable Safari mit der Chance genießen, die größte Vielfalt an Wildtieren auf dem Kontinent zu beobachten. Der Park beherbergt 145 Säugetierarten, darunter die Big Five Afrikas und eine erstaunliche Anzahl anderer Tiere, darunter alles von Flusspferden und Krokodilen bis zu Giraffen, Wildhunden und Geparden. Es ist auch einer der am besten gepflegten Parks in Afrika, wodurch es sich ideal für eine erschwingliche, leicht zugängliche Safari mit dem Auto eignet.

Kopenhagen, Dänemark

Kopenhagen, Dänemark
Kopenhagen, Dänemark

Kopenhagen, Dänemark (Hotelpreise & Fotos)

Juli ist der heißeste Monat in Kopenhagen, und die Höchsttemperaturen betragen durchschnittlich nur 63 Grad. Tivoli Gardens ist ein fabelhaftes Sommerhaus, in dem Konzerte die Menge auf eine Open-Air-Bühne locken, die sich neben einem mit Rosen bewachsenen Garten befindet.Erkunden Sie die dänische Riviera nördlich der Stadt und entdecken Sie unberührte Strände sowie eine unterhaltsame Urlaubsatmosphäre, Museen und Schlösser. Die Insel Fünen, ebenfalls in der Nähe von Kopenhagen, war der Geburtsort von Hans Christian Andersen und beherbergt bunte öffentliche Gärten, Schlösser und Herrenhäuser. Das noch kühlere Aalborg in Nordjütland beherbergt das Legoland in Billund, während Aarhus an der Küste neben Fjorden und Wäldern sowie Wikingerrunensteinen eine Altstadt mit traditioneller dänischer Architektur aus dem 16. Jahrhundert bietetth bis 19th Jahrhundert. Wenn Sie sich ein Abenteuer wünschen, können Sie direkt von Dänemark nach Grönland fliegen und Gletscherski fahren.

Falls Creek, Australien

Falls Creek, Australien
Falls Creek, Australien

Falls Creek, Australien (Hotelpreise & Fotos)

Australien ist nicht gerade berühmt für seine Skiszene, aber in Falls Creek, einem Skigebiet in den australischen Alpen in Victoria, können Sie im Juni, Juli und August Skifahren. Das Skidorf Falls Creek ist leicht zu erreichen und liegt etwa 350 km von Melbourne entfernt. In den unteren Lagen der Region herrschen in den Wintermonaten angenehm kühle, selten eisige Temperaturen. In Melbourne, Australiens zweitgrößter Stadt, haben Sie die Möglichkeit, dieses Mekka für Shopping und gehobene Küche zu genießen. Die Galerien, Theater, Geschäfte und Restaurants bieten ein ausgesprochen europäisches Flair. Die Käufer strömen in die elegante Royal Arcade in der Bourke Street, die Chapel Street und das Melbourne Central Shopping Centre sowie zum Queen Victoria Market, wo Produkte, Kleidung und Kunsthandwerk verkauft werden seit über einem Jahrhundert.

 Bariloche, Argentinien

Bariloche, Argentinien
Bariloche, Argentinien

Bariloche, Argentinien (Hotelpreise & Fotos)

Die patagonische Region Argentiniens bietet nicht nur eine der atemberaubendsten Landschaften der Welt, sondern auch die charmante Stadt Bariloche, die sich in der Nähe einiger der besten Skipisten Ar