9 Bestbewertete Touristenattraktionen in New Orleans

New Orleans ist zwar für sein Nachtleben und seine Partyszene bekannt, bietet aber noch viel mehr. Es gibt kaum einen besseren Ort, um Amerikas Geschichte zu erleben als in den Kopfsteinpflasterstraßen des French Quarter. Natürlich ist die Stadt auch der Geburtsort des Jazz und nach wie vor eine der Top-Städte für Musikliebhaber. Dann gibt es das Essen, die prächtigen Villen und eine Fülle von budgetfreundlichen Aktivitäten. Während Sie hier sind, möchten Sie einige dieser erstklassigen Attraktionen nicht verpassen.

Nachtleben in French Quarter

Bourbon Street

Bourbon Street

Nachtleben in French Quarter (Hotels in der Nähe)

Das French Quarter ist nicht nur reich an Geschichte, sondern bietet auch die Möglichkeit, das Nachtleben wie ein Einheimischer zu erleben. Nur eine der Optionen ist kein Ort, den Sie auf einer Touristenkarte finden. Die Jimani Lounge passt zum Klischee eines versteckten Juwel an der Ecke von Chartres und Iberville, ist aber ein Muss, wenn Sie einen authentischen Teil der Partyszene suchen. Ein Loch in der Wand Art von Ort, freuen uns auf kaltes Bier, hervorragende Musik, Sport im Fernsehen und einen Grill für Bar Essen. 21. Änderung La Louisiane würdigt die Ära der Prohibition, während sich die Bar Tonique auf Cocktails und lässigen Glamour konzentriert. Aber Ihre Möglichkeiten sind hier wirklich endlos. Wenn Sie aufladen müssen, übernachten Sie in einem der nahe gelegenen Boutique-Hotels.

Jazz

New Orleans, Lousiana

New Orleans, Lousiana

Jazz (Hotels in der Nähe)

In New Orleans wurde der Jazz im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert geboren. Louis Armstrong galt als der beste Jazz-Trompeter für jedes Stück, das hier im Jahr 1901 geboren wurde Raddampfer. Es gab viele Größen, von Fats Domino und einigen neueren Ikonen wie Harry Connick, Jr. und Wynton Marsalis. Sie finden überall herausragende Musikstücke, von Karneval- und Jazzfestivals bis hin zu Clubs, Bars und Straßenecken. Egal, wann Sie hier sind, dies ist eine beliebte Attraktion, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Pferdekutschenfahrten

New Orleans, Louisiana

New Orleans, Louisiana

Kutschfahrten (Hotels in der Nähe)

Während in vielen Städten Kutschfahrten für Touristen angeboten werden, ist New Orleans ein Muss. Dies war das originale Mitfahrgelegenheitsschiff, wie die meisten Einwohner und Besucher früher auf den unbefestigten Straßen umhergingen, und auf der Decatur-Seite des Jackson Square stehen viele. Genießen Sie einen entspannten Stadtrundgang und einen garantiert farbenfrohen Kommentar. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, wie zum Beispiel Good Old Day Buggys, die Sie zu einem Ausflug „wie in alten Zeiten“ zum Sightseeing mitnehmen. Sie können aber auch eine Spuk-Tour unternehmen, das Nachtleben erkunden und vieles mehr.

Fahrt mit dem Dampfschiff Natchez

Flussboot auf dem Mississippi

Flussboot auf dem Mississippi

Schifffahrt mit dem Dampfschiff Natchez (Hotels in der Nähe)

Das Steamboat Natchez ist das letzte authentische Steamboat auf dem Mississippi. Es bietet das ganze Jahr über eine Vielzahl von Kreuzfahrten, einschließlich Tages- und Dinner-Jazz-Kreuzfahrten. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um einen Abend mit Live-Jazz mit kreolischer Küche und lokalen Getränken zu verbringen. Sie können sich auch den Dampfmaschinenraum ansehen. Zu den Unterhaltungsangeboten auf der Harbour Jazz Cruise gehören ein Jazztrio oder ein Jazzpianist sowie eine professionelle Live-Nacherzählung der Sehenswürdigkeiten entlang des Flusses und seiner Geschichte. Es gibt auch eine tolle Sonntagsbrunch-Kreuzfahrt.

Audobon Aquarium von Amerika

Audobon Aquarium von Amerika, New Orleans

Audobon Aquarium von Amerika, New Orleans

Audobon Aquarium of the Americas (Hotels in der Nähe)

Das Audobon Aquarium of the Americas ist ein herausragendes Aquarium mit über 10.000 Wassertieren aus ganz Amerika. Im French Quarter am Ufer des Mississippi können Besucher Stachelrochen anfassen, exotische Vögel füttern und Haien in die Augen blicken. Das 40.000-Gallonen-Exponat am Golf von Mexiko zeigt, wie das Leben im Meer unter einer Ölbohrinsel aussieht. Der begehbare Tunnel bietet ein farbenfrohes karibisches Riff, während die verspielten Seeotter und entzückenden Pinguine immer ein Hit sind. Es gibt auch ein hauseigenes IMAX-Theater, das Run by the Aquarium of the Americas zeigt. Dieses 3D-Theater zeigt Lehrfilme, die die Natur erkunden.

Cafe Du Monde

Beignets im Cafe du Monde, New Orleans

Beignets im Cafe du Monde, New Orleans

Cafe Du Monde (Hotels in der Nähe)

Das Café Du Monde ist ein weltberühmtes Open-Air-Restaurant, das besonders für seine Spezialitäten bekannt ist. Ein Muss in New Orleans. Sie wurden im 18. Jahrhundert von den Acadians (Cajuns) aus Nova Scotia gebracht. Wie ein Donut sind sie köstliche Teigstücke ohne Loch in der Mitte, die normalerweise mit Puderzucker überzogen sind. Hier haben sie eine besonders dicke Beschichtung und sind so gut, dass immer Leute Schlange stehen, um sich einen Platz in diesem Straßencafé zu sichern.

Friedhofstouren

 St. Louis Friedhof, New Orleans

St. Louis Friedhof, New Orleans

Friedhofstouren (Hotels in der Nähe)

Während ein Friedhofsbesuch wahrscheinlich nicht das ist, was Sie während Ihres Urlaubs machen möchten, ist New Orleans ein Ort, an dem Sie es auf jeden Fall verwirklichen möchten. Die Führungen bieten einen faszinierenden Blick auf die Stadt, einschließlich des ältesten St. Louis-Friedhofs aus dem Jahr 1789, auf dem sich besonders kunstvolle Gräber und Gewölbe befinden. Darunter befinden sich berühmte Persönlichkeiten wie die Voodoo-Königin Marie Laveau sowie der im Voraus gekaufte Handlungsschauspieler Nicholas Cage. Es werden Führungen angeboten, damit Sie mehr über die Geschichte erfahren, wer hier verlegt wurde, und über den Friedhof selbst.

St. Louis Kathedrale

Jackson Square, New Orleans

Jackson Square, New Orleans

St. Louis Cathedral (Hotels in der Nähe)

Die St. Louis Cathedral ist ein Wahrzeichen im French Quarter, das oft in Tourismuswerbung, auf Postkarten und vielem mehr als Wahrzeichen der Stadt dargestellt wird. Es wurde 1720 als katholische Gemeinde am Mississippi erbaut und ist das älteste in Nordamerika. Selbstgeführte Touren werden täglich angeboten, wobei das Gebäude für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Kathedrale beherbergt auch religiöse Predigten und häufige kulturelle Veranstaltungen und Konzerte - überprüfen Sie den Kalender, möchten Sie vielleicht eine Reise um eine planen.

Bayou-Sumpf-Touren

Bayou-Sumpf-Tour

Bayou-Sumpf-Tour

Bayou Swamp Tours (Hotels in der Nähe)

Viele Menschen kommen nach Louisiana, um die Sümpfe zu erleben und Krokodile zu sehen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die Buchung einer Bayou-Sumpf-Tour, bei der Sie die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum und in der malerischen Landschaft beobachten können. Es stehen mehrere Ausrüster zur Verfügung, die Sie mit dem Boot in den Bayou bringen. Dort erfahren Sie alles über den Bayou und seine Rolle in der Geschichte des Staates, während Sie sicher nach den Krokodilen Ausschau halten.