Top 8 Aktivitäten in Banff Nationalpark, Kanada

Der Banff-Nationalpark ist einer der beeindruckendsten Nationalparks Kanadas und das meistbesuchte Gebiet in der Provinz Alberta. Es ist die Heimat berühmter juwelenähnlicher Seen und die Gelegenheit für Outdoor-Abenteuer im Überfluss. Es ist auch ein großartiges Ziel für Tierbeobachtungen, in dem alles möglich ist, von Karibu und Elch bis hin zu Schwarz- und Grizzlybären. Während Sie einfach kommen und die beeindruckende Schönheit der Natur auf sich wirken lassen können, finden Sie hier einige der besten Möglichkeiten, dies zu erleben.

Besuchen Sie den Moraine Lake

Top 8 Aktivitäten in Banff Nationalpark, Kanada: nationalpark

Visit Moraine Lake (Hotels in der Nähe)

Der Moraine Lake befindet sich im Herzen des Parks im Tal der Zehn Zinnen auf einer Höhe von etwa 6000 Fuß. Im Frühsommer kann man an einem der schönsten Seen der Welt beobachten, wie der Wasserstand steigt und einen außergewöhnlichen Blauton erzeugt. Gesteinspartikel in den Gletscherwässern sind für den auffälligen Farbton verantwortlich, und da die Küste oft von Rehen und gelegentlichen Bären besucht wird. Mieten Sie ein Kanu und paddeln Sie herum oder machen Sie eine Wanderung auf einem der Pfade, die von sanften Spaziergängen bis hin zu anspruchsvolleren Wanderungen reichen.

Fahren Sie mit der Banff-Gondel

Banff-Gondelbahn

Banff-Gondelbahn

Fahrt mit der Banff-Gondelbahn (Hotels in der Nähe)

Eine Fahrt mit der Banff-Gondel bietet die Möglichkeit, zu einem weiteren beeindruckenden Aussichtspunkt über dem atemberaubenden Lake Louise und seinem lebendigen türkisblauen Wasser zu gelangen. Die moderne, verglaste Gondel bietet zudem einen unübertroffenen Blick auf Banff, das Bow Valley und einen 360-Grad-Blick auf sechs Bergketten. Wenn Sie die Aussichtsplattform auf der Hauptebene erreichen, fühlen Sie sich wie auf der Weltspitze. Von hier aus können Sie den Banff Skywalk nehmen, der zur meteorologischen Höchststation von Sanson und zur National Historic Site der Cosmic Ray Station führt. Sie finden auch zwei Restaurants, ein Café, eine Snackbar, Souvenirläden und Wanderwege.

Tauchen Sie in Upper Banff Springs ein

Obere Banff-heiße Frühlinge

Obere Banff-heiße Frühlinge

In Upper Banff Springs einweichen (Hotels in der Nähe)

Nach einem spielerischen Tag gibt es möglicherweise keinen besseren Weg, um die Muskelkater zu lindern, als bei einem Besuch in Upper Banff Springs. Das 1884 entdeckte Volk der First Nation betrachtete die Quellen als heiliges Wasser, das Krankheiten heilen und die Gesundheit unterstützen konnte. Seitdem sind sie zu einer der beliebtesten Attraktionen des Parks geworden. Der Außenpool mit Federspeicher bietet die Möglichkeit, sich zu erfrischen und den Blick auf den Rundle zu genießen.

Nehmen Sie den "Drive of a Lifetime" auf dem Icefields Parkway

Athabasca-Gletscher, Alberta, Kanada

Athabasca-Gletscher, Alberta, Kanada

Nehmen Sie den "Drive of a Lifetime" auf dem Icefields Parkway (Hotels in der Nähe)

Der 142-Meilen-Icefields-Parkway wurde von als „Drive of a Lifetime“ bezeichnet National Geographic. Es zeichnet die kontinentale Wasserscheide nach und verbindet Banff mit dem Jasper National Park sowie den Städten Lake Louise und Jasper. Auf dem Weg sehen Sie Gletscher, wild lebende Tiere, ikonische Berge und wunderschöne Bergseen. Der Athabasca-Gletscher, der größte der sechs „Zehen“, aus denen das Columbia Icefield besteht, das einst die kanadischen Rocky Mountains bedeckte, hat mehr als die Hälfte verloren sein Volumen in den letzten 125 Jahren und verschwindet schnell. Wenn Sie früher als später gehen, können Sie es sehen, bevor es völlig verschwindet.

Über einen Gletscher rollen

Der Eisforscher auf Columbia Icefield

Der Eisforscher auf Columbia Icefield

Über einen Gletscher rollen (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie mehr als nur den Gletscher sehen möchten, können Sie einen geführten Spaziergang oder ein Abenteuer auf dem Eisfeld in einem der großen, sechsrädrigen Geländewagen unternehmen. Sie steigen auf die zugängliche Eiszunge aus, die sich in ein Tal drückt. Das schmelzende Eis hat rohes Grundgestein freigelegt, und Sie können sich aus erster Hand ein Bild über den Fortschritt der bahnbrechenden Pflanzenwelt machen, die sich auf der kargen Oberfläche festsetzt. Der aufregende Ausflug beinhaltet faszinierende Informationen über Gletscher und ihre Auswirkungen auf die Umwelt, die von einem sachkundigen Fahrer / Guide geliefert werden.

Nachmittagstee im Lake Agnes Tea House

Lake Agnes Teehaus, Banff

Lake Agnes Teehaus, Banff

Nachmittagstee im Lake Agnes Tea House (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie einen guten Nachmittagstee genießen möchten, ist das Lake Agnes Tea House einer der landschaftlich schönsten Orte, um genau das zu tun. Tief in der Wildnis gibt es in Banff eine Reihe von alpinen Teehäusern, die im Sommer geöffnet sind. Sie können sie jedoch nur mit dem Pferd, dem Hubschrauber oder einer Wanderung erreichen. Das Lake Agnes Tea House erreichen Sie vom berühmten Fairmont Chateau Lake Louise aus nach nur 3,2 km. Wenn Sie Lust auf mehr haben und etwa 2,4 km weiterwandern, können Sie die Erfahrung im Plain of Six Glaciers Tea House fortsetzen.

Schlagen Sie die Pisten

Sonnenschein-Dorf, Banff-Nationalpark, Alberta, Kanada

Sonnenschein-Dorf, Banff-Nationalpark, Alberta, Kanada

Hit the Slopes (Hotels in der Nähe)

Der Banff-Nationalpark bietet in drei verschiedenen Skigebieten die besten Möglichkeiten zum Skifahren in der Provinz, darunter Lake Louise, Kanadas zweitgrößtes Skigebiet mit über 4.000 Hektar Gelände. Sunshine Village bietet 12 Lifte und fast 3.500 Hektar Skipisten. Auf dem Festland liegt mehr Schnee als in der Nachbarschaft. Die lange Skisaison beginnt oft im November und endet erst Ende Mai. Mount Norquay ist das Juwel der Einheimischen und eines der ältesten Skigebiete des Landes, das vor fast einem Jahrhundert eröffnet wurde.

Erkunden Sie die Stadt Banff

Top 8 Aktivitäten in Banff Nationalpark, Kanada: banff

Entdecken Sie die Stadt Banff (Hotels in der Nähe)

Die Stadt Banff liegt direkt im Banff National Park, hoch in den kanadischen Rocky Mountains. Die höchstgelegene Stadt Kanadas ist von hohen Bergen umgeben, darunter der Mount Rundle, der Sulphur Mountain, der Mount Norquay und der Cascade Mountain. Auf der Hauptstraße schlendern häufig Hirschherden neben Besuchern her, die sich an den vielen interessanten Geschäften und Kunstwerken erfreuen Galerien, Museen und Restaurants. Es gibt eine Vielzahl von Restaurants, darunter regionale Gerichte aus den Rocky Mountains. Außerdem finden Sie hier einige großartige Pubs, in denen Sie die Wärme eines Feuers, eines Getränks und manchmal auch Live-Unterhaltung genießen können.

Wenn Sie mehr über die Region erfahren möchten, besuchen Sie das Whyte Museum der kanadischen Rockies, um mehr über die Region zu erfahren. Hier befindet sich auch das Besucherzentrum, eine ausgezeichnete Quelle für Tipps und andere Informationen.

Top 8 Aktivitäten in Banff Nationalpark, Kanada: nationalpark