Top Dinge zu sehen und zu tun in Alberta, Kanada

Die kanadischen Städte Toronto, Montreal und Vancouver scheinen die ganze Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, aber auch die anderen Provinzen haben Touristen mit einem Sinn für Abenteuer viel zu bieten. Alberta liegt im Westen Kanadas und ist bekannt für seine abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen, Prärien, Wäldern und Seen. Dies ist ein Paradies für Outdoor-Liebhaber mit Zugang zu den kanadischen Rocky Mountains, den Columbia Icefields, dem Waterton Glacier International Peace Park und vielem mehr.

Wenn Sie also die weniger bereiste Seite Kanadas kennenlernen möchten, sollten Sie einen Urlaub in dieser Provinz in Erwägung ziehen, um Abenteuer, Entspannung oder beides zu erleben. Dies sind die Top-Dinge, die man in Alberta sehen und unternehmen kann.

Können Sie es nicht erwarten, Ihre Reise zu planen? Entdecken Sie die besten Hotels in Alberta.

Wanderung zum Waterton Lakes National Park

Waterton Lakes Nationalpark

Waterton Lakes Nationalpark

Wanderung zum Waterton Lakes National Park

Dies ist ein weiterer Nationalpark in Alberta, der einen Besuch wert ist, insbesondere wenn Sie den Red Rock Canyon besuchen möchten. Dieser Park befindet sich im Südwesten von Alberta, etwa drei Stunden südlich von Calgary. Er ist in der Regel weniger frequentiert als einige der anderen Parks in der Vorsehung und ist voller wildlebender Tiere. Der Red Rock Canyon ist bekannt für seine farbenfrohen roten, grünen und weißen Gesteinsschichten. Auf der Wanderung können Sie anhand von Informationstafeln mehr über die Geschichte des Canyons erfahren. Zu bestimmten Jahreszeiten und unter bestimmten Bedingungen können Sie sogar den Grund des Canyons entlang wandern. Für weitere Wanderungen und Erkundungen können Sie sogar in den Glacier National Park in Montana gehen, wenn Sie Ihren Reisepass gepackt haben, um in die USA zu gelangen.

Schlagen Sie die Pisten im Lake Louise Ski Resort

Lake Louise Ski Resort

Lake Louise Ski Resort

Schlagen Sie die Pisten im Lake Louise Ski Resort

Es überrascht nicht, dass das Skifahren in Alberta eine große Rolle spielt und der epischste Ort, an dem man die Pisten erreichen kann, ist das Lake Louise Ski Resort. Dieses Resort ist riesig und wunderschön, mit 4.200 Morgen Gelände für alle Schwierigkeitsgrade und Fähigkeiten. Auch wenn Sie nicht Skifahren, können Sie hier die schöne Aussicht vom See und dem Victoria-Gletscher genießen. Im Lake Louise Village können Sie wunderbar spazieren gehen und Geschäfte, Restaurants und Cafés besuchen. In den warmen Monaten können Sie auch in dieser Gegend campen. Ebenfalls in der Nähe von Lake Louise befinden sich der Moraine Lake und das Larch Valley, das einige der schönsten Landschaften der Provinz bietet. Dies ist ein idealer Ort für Fototermine und einen Roadtrip für ein malerisches Picknick.

Erkunden Sie den Banff National Park

Banff Nationalpark

Banff Nationalpark

Erkunden Sie den Banff National Park

Outdoor-Enthusiasten sind wahrscheinlich bereits mit dem alljährlichen Banff Mountain Film- und Buchfestival vertraut, und der Banff National Park ist das meistbesuchte Gebiet in ganz Alberta. Es gibt viele einheimische Tierarten, die in diesem Park zuhause sind, darunter Grizzly- und Schwarzbären, Wölfe, Elche und Karibus. Abhängig von Ihren Wandermöglichkeiten und Ihrem Abenteuergeist können Sie hier auf ausgewiesenen Wegen und im Hinterland wandern oder einfach nur herumfahren, um die Sehenswürdigkeiten von Ihrem Auto aus zu sehen. Während Sie hier sind, sollten Sie ein Bad in den Banff Upper Hot Springs mit natürlichem Mineralwasser und atemberaubendem Blick auf die hochgelegene Landschaft nehmen.

Wanderung in den Columbia Icefields

Columbia Icefields

Columbia Icefields

Wanderung in den Columbia Icefields

Es gibt nicht zu viele Orte auf der Welt, an denen Sie auf einem Gletscher wandern können, aber Albert ist einer von ihnen. Sehen Sie die Gletscher des Icefields Parkway bei einer Wanderung aus nächster Nähe, oder nehmen Sie einen spezialisierten Reisebus, um die Gegend in Ruhe und Wärme zu erkunden. Dies ist ein wirklich einzigartiges Gebiet, das ungefähr eine Stunde von Jasper entfernt liegt und in dem blaugrünes Eis die Landschaft auf eine andere Art und Weise durchdringt. Ein Highlight ist hier der Athabasca-Gletscher, den Sie vom großen Besucherzentrum aus sehen können. Hier befindet sich auch die Aussichtsplattform Glacier Skywalk, von der aus Sie einen herrlichen Blick auf das Tal in 280 Metern Tiefe haben.

Grabe nach Fossilien im Ödland

Badlands, Alberta

Badlands, Alberta

Grabe nach Fossilien im Ödland

Die meisten Menschen denken an Berge und Schnee, wenn sie an eine Reise nach Alberta denken, aber ein anderes faszinierendes Gebiet ist das kanadische Ödland. Wandern Sie durch die Sieben Wunder des Ödlandes. Die Wanderung dauert ungefähr eine Stunde und ermöglicht es den Besuchern, mehr über Fossilien, Archäologie und Geologie zu erfahren. Für spielerisches Lernen ist die Grabungserfahrung von Royal Tyrell eine Ausgrabung an einem simulierten Grabungsort. Das Royal Tyrrell Museum befindet sich im Midland Provincial Park und ungefähr anderthalb Stunden östlich von Calgary. Dies ist ein Muss für Dinosaurierliebhaber, da das Museum eine der besten lebensgroßen Dinosaurierausstellungen der Welt bietet. Die Stadt Drumheller nennt sich eigentlich "Stadt der Dinosaurier", weil hier vor 75 Millionen Jahren viele Dinosaurierarten lebten.

Besuchen Sie die Klondike Days in Edmonton

Edmonton

Edmonton

Besuchen Sie die Klondike Days in Edmonton

Eine der besten Möglichkeiten, die Kultur Albertas kennenzulernen, ist die Teilnahme an einem lokalen Festival. Planen Sie Ihre Reise nach Alberta im Juli für das 10-tägige Festival Klondike Days in Edmonton. Dieses Festival hat eine lange Geschichte in Alberta und geht bis ins Jahr 1879 zurück. Es feiert den Klondike Goldrausch. Edmonton war ein Zwischenstopp für Goldsucher, die auf der Suche nach Reichtum durch die Gegend reisten. Es gibt eine Kostümparade, Fahrgeschäfte, Musikkonzerte, Beachvolleyball, Biergärten, einen Food Court und Einkaufsmöglichkeiten im Northlands Expo Center. Weitere Festivals in Edmonton sind das Edmonton Folk Music Festival und das International Fringe Theatre Festival, die beide jedes Jahr eine große Menge anziehen.

Machen Sie eine Bootsfahrt im Jasper National Park

Jaspis

Jaspis

Machen Sie eine Bootsfahrt im Jasper National Park

Aber Banff ist nicht das einzige Wildnisgebiet in Alberta, das einen Besuch wert ist. Der Jasper National Park ist ein wunderbarer Ort, um zwischen Mai und Oktober eine Bootstour durch die Gegend zu unternehmen. Der Maligne See ist bekannt für sein strahlend blaues Wasser und seine hohen Berggipfel. Sie können ein paar Gletscher vom See aus sehen und Bootstouren werden von örtlichen Reiseführern durchgeführt. Sommer ist Hochsaison zu besuchen, ist aber abgelegener und weniger touristisch als Banff. Wenn Sie im Winter anreisen, können Sie die Pisten im Skigebiet Marmot Basin erkunden.

Sehen Sie sich ein Rodeo in Calgary Stampede an

Calgary

Calgary

Sehen Sie sich ein Rodeo in Calgary Stampede an

Eines der größten jährlichen Festivals in ganz Kanada ist das Calgary Stampede, ein riesiges Rodeo, das im Juli stattfindet. Calgary ist eine moderne Stadt mit Cowboy-Wurzeln. Erleben Sie den wilden Westen im kanadischen Stil, wenn Sie mit Tausenden anderen Menschen an den Feierlichkeiten teilnehmen. Hier treten namhafte Musical-Acts auf, und auf den täglichen Rodeos treten einige der weltbesten Konkurrenten bei Veranstaltungen wie Tie-Down-Roping, Barrel Racing, Bareback, Bull Riding, Steer Wrestling und Saddle Bronc auf. Eine weitere Western-Rodeo-Veranstaltung, die einen Besuch wert ist, ist die Grande Prairie Stompede, die etwa 7,5 Stunden von Calgary entfernt ist und Veranstaltungen wie Chuckwagon-Rennen und Pfannkuchen-Frühstück bietet. Sie findet normalerweise Ende Mai statt.

Sehen Sie sich ein lokales Hockey-Matchup an

Flames Vs Oilers

Flames Vs Oilers

Sehen Sie sich ein lokales Hockey-Matchup an

Hockey ist der beliebteste Nationalsport Kanadas und für die Einheimischen in Alberta eine wirklich große Sache. Die Mannschaften, die hier zu sehen sind, sind die Calgary Flames und die Edmonton Oilers. Diese Mannschaften treten in der Regel mehrmals im Jahr gegeneinander an. Es ist wirklich eine aufregende Erfahrung, an dem Matchup teilzunehmen, das vor Ort als Schlacht um Alberta bekannt ist. Beide Teams haben eingefleischte Fans, und es kann schwierig sein, Tickets zu bekommen, wenn Sie Ihre Plätze nicht rechtzeitig reservieren.