8 Besten Rumbrennereien in der Karibik

Im 17. Jahrhundert wurde die Rumindustrie in der Karibik geboren, weil Abfälle aus der Zuckerherstellung wieder verwendet werden mussten. Werfen Sie ein bisschen Hefe in die Melassesubstanz, entwickeln Sie eine Destillationstechnik und wham! Rum wurde geboren.

Cayman Spirits Company Distillery, Georgetown (Hotels in der Nähe)

Diese Destillerie am Meer in Georgetown, die für ihren Rum Seven Fathoms bekannt ist, der aus lokalem Zuckerrohr hergestellt wird, verwendet spezielle Techniken aus Westindien, um ihren robusten Rum zu perfektionieren. Nachdem die Spirituosen in feinen Fässern aus weißer Eiche verpackt wurden, werden sie 30 Meter unter der Meeresoberfläche verankert, um einen Geschmack zu erzeugen, der nur der Cayman Spirits Company zugeschrieben werden kann.

River Antoine Rum Distillery, Grenada

8 Besten Rumbrennereien in der Karibik: Hotels Nähe

River Antoine Rum Distillery, Grenada (Hotels in der Nähe)

Dieser Ort sieht einfach alt und dreckig aus, und wir lieben es! Eigentlich ist es die älteste mit Wasser betriebene Brennerei in der Karibik, die noch in Betrieb ist. Seit dem 19. Jahrhundert werden die gleichen Techniken angewendet, und Sie können alles für nur zwei Dollar sehen!

Casa Bacardi, Puerto Rico (Hotels in der Nähe)

Mischen Unterricht jemand trinken? Bei Besichtigungen der berühmten Anlage können Sie von den besten Getränkeexperten lernen, wie man köstliche Bacardi-Zubereitungen macht.

John Watlings - Bahamas

8 Besten Rumbrennereien in der Karibik: Hotels

John Watling’s - Bahamas (Hotels in der Nähe)

John Watling ist eine jüngere Destillerie in New Providence und hat hervorragende Arbeit geleistet, um in das Rumspiel der Bahamas einzusteigen. Karibisches Zuckerrohr wird in zwei verschiedene Spirituosen, Firewater und Kill-Devil, fermentiert und dann über Kokosnussschalen-Holzkohle gereinigt. Führungen durch das Gut von 1789, in dem sich die Brennerei befindet, sind kostenlos.

Habitation Clement - Martinique (Hotels in der Nähe)

Martinique ist eine französisch-karibische Insel und ein tropisches Traumland. Die alte Steinstruktur von Habitation Clement könnte nicht schöner positioniert werden, und es kostet unsere ganze Kraft, im Moment keinen Flug zu buchen. Die französische Regierung hat strenge Standards für die Rumherstellung und der Geschmack ist ein Beweis. Es darf nur frisches, auf Martinique geerntetes Zuckerrohr verwendet werden - sonst nichts.

Callwood Distillery, Tortola (Hotels in der Nähe)

In einer 400 Jahre alten Einrichtung werden uralte Methoden angewendet, um einen ausgesprochen erstaunlichen Zuckerrohrsirup zu erzeugen. Callwoods Rum ist simpel und doch absolut authentisch. Während der Fluss Antoine die älteste mit Wasser betriebene Brennerei ist, ist Callwood die älteste. Allein der Blick auf das historisch reiche Gebäude lohnt die Reise, und ein-Dollar-Rum-Verkostungen sind der Bonus.

St. Nicholas Abbey, Barbados (Hotels in der Nähe)

Auf Barbados fing alles an, nachdem die Bewohner im 17. Jahrhundert mit der Gärung von Melasse experimentiert hatten. Rum war nicht die glatte, angenehme Flüssigkeit, die die derzeitige St. Nicholas-Destillationskolonne "Annabelle" produziert. Damals - in der Tat wurde es als "höllisch" bezeichnet! Geschichten hinter dieser eleganten Plantagenbrennerei machen sie zum besten Ort in der Karibik, um Rum zu probieren.

Appleton Estate, Jamaika (Hotels in der Nähe)

Auf dem ruhigen Appleton Estate, das seit über 250 Jahren in Betrieb ist, treiben auf wundersame Weise 11.000 Morgen Zuckerrohr im Wind. Bestimmen Sie nach dieser Tour einen Fahrer, denn Ihre Tasse läuft buchstäblich über. Begrüßungscocktails und eine großzügige Verkostung einer Liste von Rums werden Sie auf jeden Fall zu Ihrem glücklichen Platz bringen!