12 Die besten Sehenswürdigkeiten in Madeira, Portugal

Madeira Island ist ein wunderschöner subtropischer Archipel, der sich neben dem portugiesischen Festland befindet. Mit seinen faszinierenden Landschaften und kleinen Städten, die reich an Geschichte und Kultur sind, überzeugt Madeira Island durch seine geringe Größe. Es ist ein Traum für Outdoor-Liebhaber mit einer Sammlung unvergesslicher Wandererlebnisse, während ruhige Strände und kulinarische Köstlichkeiten auch den anspruchsvollsten Reisenden begeistern. Um die natürliche Schönheit der Insel in vollen Zügen genießen zu können, sollten Sie einen dieser Punkte in Ihre Reiseroute für Aktivitäten auf der Insel Madeira aufnehmen.

Erkunden Sie die kopfsteingepflasterten Straßen von Funchal

Funchal

Funchal

Erkunden Sie die kopfsteingepflasterten Straßen von Funchal (Hotels in der Nähe)

Beginnen Sie Ihre Reise auf der Insel Madeira in der Altstadt von Funchal und lassen Sie sich von den jahrhundertealten Gebäuden, Fischrestaurants und farbenfroh gestrichenen Türen begeistern. Betreten Sie eines der örtlichen Museen, um mehr über die Geschichte der Region zu erfahren, während Sportfans die Exponate im Zusammenhang mit Cristiano Ronaldo im Museu CR7 durchstöbern können. Sie können mit der Rodel die Straßen entlang fahren oder mit einer malerischen Seilbahn durch das Stadtbild schweben.

Probieren Sie die lokalen Aromen im Mercado dos Lavradores

Mercado dos Lavradores

Mercado dos Lavradores

Probieren Sie lokale Aromen im Mercado dos Lavradores (Hotels in der Nähe)

Der Mercado dos Lavradores ist ein Muss für Feinschmecker und ein großartiger Ort zum Bummeln. Bummeln Sie über den lebhaften Markt und probieren Sie lokale Spezialitäten wie Madeira-Kuchen und Wein aus oder lassen Sie sich in einem der Dutzenden traditioneller Restaurants und Tavernen nieder. Kommen Sie in einen nahe gelegenen Weinkeller oder bewundern Sie einfach die New State-Architektur, die wunderschöne Fliesenverkleidungen zeigt, die die Fassade, den Eingang und den Fischhändler schmücken.

Abkühlung in den Lido Pools

Lido Pools

Lido Pools

Abkühlung in den Lido Pools (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, ist der Lido-Badekomplex eine großartige Möglichkeit, die Hitze zu überwinden. Es ist eines der beliebtesten Badegebiete in Funchal und bietet einen großen und einen kleinen Meerwasserpool sowie direkten Zugang für diejenigen, die die Wellen des Ozeans bevorzugen. Sie finden Liegen und Sonnenschirme, um die Sonne zu genießen, Schließfächer und eine Snackbar, wenn Sie mit der Familie reisen.

Sehen Sie die Lavapools von Porto Moniz

 Porto Moniz

Porto Moniz

Sehen Sie die Lavapools von Porto Moniz (Hotels in der Nähe)

Porto Moniz liegt an der Nordspitze von Madeira und weist ein geografisches Phänomen auf, das bei einem Besuch der Insel nicht zu übersehen ist. Die Lava-Pools wurden von vulkanischer Lava geformt und sind jetzt mit klarem Meerwasser gefüllt. So entstehen natürliche Pools, die für einen erstaunlichen Anblick sorgen. Die ganze Familie kann sich in diesen erfrischenden Pools erfrischen, während das nahe gelegene Madeira Aquarium mit Tanks ausgestattet ist, mit denen Sie das vielfältige Meeresleben der Insel hautnah erleben können.

Bestaunen Sie die schönen Klippen in Ponta de São Lourenço

Ponta de São Lourenço

Ponta de São Lourenço

Bewundern Sie die schönen Klippen in Ponta de São Lourenço (Hotels in der Nähe)

Die Ponta de São Lourenço befindet sich in einem Naturschutzgebiet mit markanten Vulkangesteinen, die von rötlichen Reflexen durchzogen sind, und ist eine lohnende Wanderung, um die beeindruckende Klippenlandschaft der Insel zu genießen. Sie werden erstaunt sein über die Aussicht, die Sie auf Schritt und Tritt genießen können, einschließlich der Landschaft an verschiedenen Aussichtspunkten, wie der wunderschönen Ponta do Furado, sowie einiger Vogelarten und Robben.

Bewundern Sie die Aussicht im Cabo Girão

Cabo Girão

Cabo Girão

Bewundern Sie die Aussicht auf Cabo Girão (Hotels in der Nähe)

Das Cabo Girão ist bekannt für seinen fast 2.000 Fuß langen Skywalk auf einer Klippe an der Südküste von Madeira. Der Beobachtungspunkt wird Ihre Tapferkeit auf die Probe stellen, da er über den Rand der Klippe hinausragt und Glasbodenfliesen hat, die Ihnen einen schwindelerregenden Blick auf das Meer und die Städte Camara De Lobos und Funchal bieten. Die Klippen gelten als die höchsten in Europa und sind ein großartiger Ort, um einen der wunderschönen Sonnenuntergänge der Insel einzufangen.

Bewundern Sie die Landschaft am Seixal Beach

Seixal Beach

Seixal Beach

Bewundern Sie die Landschaft am Seixal Beach (Hotels in der Nähe)

In der Nähe von grünen Klippen und Bergen der Nordküste der Insel erwartet Sie der Seixal Beach mit einem natürlichen schwarzen Sandstrand. Neben dem Seixal-Hafen und einem natürlichen Pool gelegen, können Sie dieses Naturwunder besuchen, um die Landschaft der Insel zu genießen, in der das Grün des Berges einen starken Kontrast zum kristallklaren Blau des Meeres bietet. Besuchen Sie auch den nahe gelegenen Praia da Jamaica, einen malerischen Kieselstrand, an dem Sie friedlich spazieren gehen können.

Entdecken Sie Levada dos 25 Fontes

Levada geht

Levada geht

Entdecken Sie Levada dos 25 Fontes (Hotels in der Nähe)

Ein Muss für Outdoor-Enthusiasten ist ein Besuch der Insel Madeira ohne die Teilnahme an einem Levada-Spaziergang. Das einzigartige Bewässerungssystem der Insel hat Wasser, das durch Kanäle fließt, die "Levadas" genannt werden. Dort wird Süßwasser aus den Bergen in die Gemeinden auf Madeira transportiert. Sie können dieses UNESCO-Weltkulturerbe auf einer malerischen Wanderung erkunden, die an Wasserfällen vorbeiführt, beispielsweise an der Levada dos 25 Fontes, die sich durch einige der schönsten Landschaften der Insel schlängelt.

Bewundern Sie farbenfrohes Laub im Monte Palace Tropical Garden

Monte Palace Tropischer Garten

Monte Palace Tropischer Garten

Bewundern Sie farbenfrohes Laub im tropischen Garten des Monte Palace (Hotels in der Nähe)

Nehmen Sie die Seilbahn in Funchal zum Monte Palace Tropical Garden und entdecken Sie über 100.000 Arten tropischer und einheimischer Pflanzen. Neben schottischen und europäischen Azaleen gibt es auch Cycads aus Südafrika und seltene Mocanu aus dem Laurisilva-Wald. Schlängeln Sie sich um den ruhigen See, um die Enten im Wasser zu beobachten, oder besuchen Sie den japanischen Garten, um eine Pagode und einen Teich zu sehen. Bewundern Sie dann über 1.000 Skulpturen simbabwischer Künstler, die die Landschaft prägen.

Wanderung nach Pico do Arieiro

Pico do Arieiro

Pico do Arieiro

Wanderung nach Pico do Arieiro (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie Lust auf ein Wanderabenteuer haben, schnüren Sie sich Ihre Stiefel und bereiten Sie sich auf die Herausforderung von Pico do Arieiro vor. Es ist der dritthöchste Berg Madeiras und liegt in den Hügeln von Funchal, wo Sie mit einem Blick über die Insel belohnt werden, darunter São Lourenço, Paul da Serra und Porto Santo, wenn Sie den Gipfel erreichen. Pico do Arieiro beginnt eine der besten Wanderrouten der Insel, die über Klippen, steile Hänge und Tunnel rund vier Kilometer lang bis nach Pico Ruivo reicht.

Genießen Sie die Sonne auf der Insel Porto Santo

Insel Porto Santo

Insel Porto Santo

Genießen Sie die Sonne auf der Insel Porto Santo (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie mehr Zeit haben, sollten Sie auch eine der anderen Inseln Madeiras erkunden. Die Insel Porto Santo erreichen Sie mit der Fähre von Funchal, wo Sie nach einer 43 km langen Fahrt einen Hotspot für Strandliebhaber entdecken. Freuen Sie sich auf den weißen Sandstrand, der sich über 8 km erstreckt und an dem die Einheimischen glauben, dass sein Sand heilende Eigenschaften hat, die Schmerzen lindern. Eine Vielzahl von Wassersportarten wird angeboten, darunter Windsurfen, Paddle-Boarding und Surfen.

Entdecken Sie São Vicente

São Vicente

São Vicente

Entdecken Sie São Vicente (Hotels in der Nähe)

São Vicente liegt an der Nordküste der Insel und ist bekannt für seine grüne Natur und die üppigen Waldlandschaften mit wunderschönen Hängen und historischen Sehenswürdigkeiten. Sehen Sie die kleine Kapelle in einem Basaltfelsen an der Mündung eines Baches, der in den Fluss mündet, erkunden Sie die lokale Flora im indigenen Garten und erkunden Sie das Museum Center Rota do Cal.