13 Besten Empfehlungen für Slowenien

Slowenien ist eine Mischung aus historischen Wahrzeichen, malerischen Schlössern und einer pulsierenden Kultur. Es ist ein Land, das an jeder Ecke von wunderschöner Küste bis zu den atemberaubenden Julischen Alpen Naturschönheiten bietet. Erkunden Sie den Bleder See und seine mittelalterliche Burg an den Klippen, bewundern Sie die Barockfassaden in Ljubljana und erklimmen Sie die Mauern der historischen Stadt Piran. Von Outdoor-Aktivitäten bis hin zu köstlichen Weinen - hier finden Sie die besten Aktivitäten in Slowenien.

Bummeln Sie durch die Altstadt von Ljubljana

Ljubljana, Slowenien

Ljubljana, Slowenien

Bummeln Sie durch die Altstadt von Ljubljana (Hotels in der Nähe)

Bummeln Sie durch die gepflasterten Fußgängerzonen der Altstadt von Ljubljana, spazieren Sie über die Flussbrücken und entdecken Sie gemütliche Restaurants und Bars neben historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Attraktionen. Verpassen Sie nicht, die Burg von Ljubljana auf den Klippen zu bewachen. Wenn Sie Lust auf Abenteuer haben, können Sie die atemberaubende Aussicht auf die Stadt genießen, während Sie im hauseigenen Café regionale Spezialitäten genießen.

Entdecken Sie die Kuriositäten in Metelkova Mesto

 Metelkova Mesto

Metelkova Mesto

Entdecken Sie die Kuriositäten in Metelkova Mesto (Hotels in der Nähe)

Besuchen Sie das Kunstviertel von Ljubliana in Metelkova Mesto, um eine der skurrilsten Ecken Sloweniens zu sehen und an jeder Ecke Fotomöglichkeiten zu finden. Hier finden Sie lebendige Wandbilder, die die Wände bedecken, einzigartige Figuren, die an Fensterrahmen hängen, und Autoteile, die sich wie ein Kunstwerk zusammenfügen. Tagsüber können Sie Künstler bei der Arbeit beobachten oder nachts die Sammlung von Galerien und Bars erkunden.

Erkunden Sie die Predjama-Burg und die Postojna-Höhle

Postojna

Postojna

Entdecken Sie das Predjama-Schloss und die Postojna-Höhle (Hotels in der Nähe)

Wenn Sie die ikonische Burg sehen möchten, die in die Seite einer Klippe gebaut wurde, begeben Sie sich zur Predjama-Burg. Das Renaissance-Schloss, das in eine Höhle eingebaut ist, bietet Audiotouren an, bei denen Sie mehr über seine Geschichte erfahren können. In der Postojna-Höhle gibt es Tausende von Höhlen, von denen 22 für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Hier können Sie 90-minütige Führungen zu den verschiedenen Höhlen, Hallen und Gängen des Flusses Pivka unternehmen.

Bewundern Sie die Aussicht auf den Bleder See

Bleder See

Bleder See

Bewundern Sie die Aussicht auf den Bleder See (Hotels in der Nähe)

Der Bleder See, eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Sloweniens, ist am besten von der Inselkirche aus zu sehen. Mieten Sie ein kleines Boot und rudern Sie zur Insel, schnappen Sie sich dann ein Eis und genießen Sie die Aussicht auf das farbenfrohe Wasser. Wenn Sie Glück haben, läuten Sie an der Kirche der Insel die Glocke, erkunden Sie das Schloss von Bled und kehren Sie dann nach Bled zurück, um sich mit einem Stück traditioneller Sahnetorte zu verwöhnen, dem typischen Gebäck der Region.

Verbinden Sie sich mit der Natur im Triglav-Nationalpark

Triglav-Nationalpark

Triglav-Nationalpark

Verbinden Sie sich mit der Natur im Nationalpark Triglav (Hotels in der Nähe)

Outdoor-Enthusiasten werden den Triglav-Nationalpark ganz oben auf ihrer Slowenien-Reiseroute haben wollen. Benannt nach dem höchsten Berg des Landes, gilt es als Paradies für Naturliebhaber mit der Möglichkeit, entlang des Flusses Soca zu wandern und die Julischen Alpen zu bestaunen oder einen Nachmittag mit Kajakfahren, Rafting, Fallschirmspringen oder Parasailing zu verbringen. Fahren Sie mit der Seilbahn zum Berg Vogel und genießen Sie den herrlichen Panoramablick über den Bohinjer See.

Wandern Sie durch die Vintgar Gorge

Vintgar-Schlucht

Vintgar-Schlucht

Wanderung durch die Vintgar-Schlucht (Hotels in der Nähe)

Nur eine 10-minütige Autofahrt vom Bleder See entfernt befindet sich die Vintgar-Schlucht. Sie werden hier keine herausfordernden Wanderungen finden, da diese am besten bei einem gemütlichen Spaziergang entlang des eingebauten Weges erkundet werden, auf dem Sie das farbenfrohe Wasser aus allen Winkeln bestaunen und die ruhige Atmosphäre aufsaugen können. Gehen Sie ungefähr drei Kilometer durch die ländlichen Dörfer und üppigen Wälder, um die hölzerne Promenade zu erreichen, die zum Sum Waterfall führt.

Besichtigen Sie die Skocjan-Höhlen

Skocjan-Höhlen

Skocjan-Höhlen

Besichtigen Sie die Höhlen von Skocjan (Hotels in der Nähe)

Für eine Aktivität abseits der ausgetretenen Pfade begeben Sie sich zu den Skocjan-Höhlen, um die mysteriösen Naturwunder zu erkunden. Das System der Kalksteinhöhlen ist riesig und weist lebhafte Farben auf. Es beherbergt auch einen unterirdischen Fluss, über den Sie auf einer 150 Meter langen Brücke laufen können. Bewundern Sie die Wasserfälle und eine der größten bekannten unterirdischen Kammern, in denen kollabierte Dolinen eine Tiefe von bis zu 200 Metern haben.

Klettere in Piran die Mauern hoch

Piran

Piran

Klettern Sie die Mauern in Piran (Hotels in der Nähe)

Besuchen Sie das charmante Küstendorf Piran und entdecken Sie ein Labyrinth aus kopfsteingepflasterten Gassen, Terrakottadächern und urigen Cafés. Klettern Sie die Stadtmauern hinauf und überblicken Sie die malerische Altstadt. Gehen Sie dann zum Leuchtturm am Ende der Halbinsel. Setzen Sie sich in eines der lokalen Restaurants und genießen Sie ein Abendessen mit frischen Meeresfrüchten, in dem Freiluftrestaurants den Tagesfang servieren.

Ein Schluck Wein in Maribor

Maribor

Maribor

Sip vino in Maribor (Hotels in der Nähe)

Weinliebhaber werden die Gelegenheit nicht verpassen, in Maribor, einer kleinen Stadt rund um die Drau, lokale Sorten zu probieren. Hier finden Sie eine Sammlung von Weinbergen und Weingütern sowie die älteste Weinrebe der Welt aus dem 17. Jahrhundert. Probieren Sie die besten Weine der Region Maribor und unternehmen Sie anschließend eine Wanderung in den malerischen Hügeln von Pohorje.

Vorbei an den Hirtenhütten bei Velika Planina

Velika Planina

Velika Planina

Vorbei an den Hirtenhütten in Velika Planina (Hotels in der Nähe)

Entfliehen Sie der Hektik des Stadtlebens und begeben Sie sich in die Gebirgsregion Velika Planina im Norden Sloweniens. Hier entdecken Sie eine Gemeinde von Hirten, die ihre Herden auf den Sommerweiden weiden lassen. Naturliebhaber kommen bei einer der malerischen Wanderungen in der Umgebung auf ihre Kosten. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, frische Milchprodukte zu probieren und die einzigartige Architektur der Cottages zu bewundern.

Besuchen Sie die Salzfelder im Naturpark Secovlje Salina

Naturpark Secovlje Salina

Naturpark Secovlje Salina

Besuchen Sie die Salzfelder im Naturpark Secovlje Salina (Hotels in der Nähe)

Besuchen Sie den Naturpark Secovlje Salina, um einen der wenigen Orte der Welt zu erleben, an denen noch immer nach jahrhundertealten Methoden Meersalz hergestellt wird. Sie können auf den Parkwegen spazieren gehen und sehen, wie das Salz von den örtlichen Arbeitern manuell gewonnen wird. Wenn Sie sich verwöhnen lassen möchten, buchen Sie eine Massage und ein Bad in einem nahe gelegenen Spa, um zu sehen, wie Meersalz zur Heilung von Krankheiten verwendet werden kann.

Machen Sie einen Sprung ins Planica Nordic Center

Planica Nordic Center

Planica Nordic Center

Machen Sie einen Sprung ins Planica Nordic Center (Hotels in der Nähe)

Im Planica Nordic Center befindet sich die größte Skisprungschanze der Welt. Hier finden viele wichtige Skisprungwettkämpfe statt. Zudem erwarten Sie ein Leichtathletikstadion, ein Windkanal sowie eine Vielzahl von Rad- und Wanderwegen. Thrillseeker werden sich über die Adrenalin-pumpende Zipline freuen, die die steilste Abfahrt der Welt hat und die Sensationen hervorruft, die Skisprung-Champions beim Höhenflug verspüren.

Schauen Sie sich die Ausstellungen im Kobarid Museum an

Kobarid Museum

Kobarid Museum

Durchsuchen Sie Ausstellungen in Kobarid Museum (Hotels in der Nähe)

Machen Sie einen Schritt zurück in die Vergangenheit im Kobarid-Museum, das mit dem Ziel geschaffen wurde, die Geschichte des Ersten Weltkriegs in Slowenien zu bewahren. Viele der Exponate heben die Soca-Front hervor, die im Ersten Weltkrieg die wichtigste Front auf slowenischem Gebiet war. Durchsuchen Sie Räume mit Fotos, Militärkarten, Tagebüchern und Karten und sehen Sie dann die beiden großen Reliefanzeigen mit den Frontlinien.