17 Der besten Orte in Irland, um den St. Patrick's Day zu verbringen

Wenn Sie das Glück haben, im März auf die Smaragdinsel zu gehen, ist es wirklich nicht besser, als den St. Patrick's Day in dem Land zu feiern, in dem alles begann. Von der Hauptstadt bis zu kleinen Dörfern bieten diese Reiseziele einige der besten Orte, um einen irischen Urlaub zu verbringen.

Dublin

Dublin
Dublin

Dublin

Die Hauptstadt und größte Stadt Dublins feiert vom 14. bis 17. März 2015 an vier Tagen den Nationalfeiertag. Dies ist eine riesige, laute und wilde Party, die Spaß und wahrscheinlich auch ein wenig Chaos garantiert. Wenn Sie kein Publikumsmagnet sind, sollten Sie stattdessen in eine der kleinen Städte fahren. Die Veranstaltung beinhaltet ein Bierdorf, Straßenvorstellungen, Wanderungen, Messen und ein 5-km-Straßenrennen. Die Parade findet am eigentlichen Festtag des 17. März statt, der am Dienstag dieses Jahres fällt. Wenn Sie vorhaben, in dieser Zeit in oder um die Stadt zu bleiben, sollten Sie Ihre Unterkunft so früh wie möglich buchen - und Sie möchten bis 9 Uhr morgens auf die Straßen von Dublin, um die Parade zu sehen Eine der farbenfrohsten Feierlichkeiten der Welt.

Dingle

Dingle
Dingle

Dingle

Dingle ist die einzige größere Stadt auf der Dingle-Halbinsel an der Westküste Irlands. Sie ist bekannt für ihre malerischen smaragdgrünen Hügel, die mit Schafen übersät sind, weiß getünchten Häuschen und spektakulären Klippen, die bis zu türkisfarbenem Wasser reichen. Hier finden Sie eine Fülle fantastischer lokaler Pubs, in denen die Party wahrscheinlich bis in die frühen Morgenstunden andauert, mit vielen irischen Live-Songs. Hier beginnen sie die Feier früh, und die Dingle Fife and Drum Band geht am St. Paddy's Day um 6 Uhr morgens auf die Straße. Die Parade folgt einer traditionellen Route, die sich durch farbenfrohe Gebäude mit einzigartigen Geschäften schlängelt, die so typisch für Irland sind.

Kilkenny City

Kilkenny City
Kilkenny City

Kilkenny City

Kilkenny City ist möglicherweise die schönste historische Stadt des Landes. Es liegt nur anderthalb Stunden südlich von Dublin und ist das Zentrum für Kunst und Kultur in Irland. Besonders malerisch sind die engen, gewundenen Straßen, die mit Kalksteinplatten gepflastert sind. An einem regnerischen Tag glitzern die Straßen förmlich. Das Kilkenny Castle befindet sich am Fluss Nore und ist seit über 800 Jahren das Wahrzeichen und Herzstück der Stadt. Vom 14. bis 17. März findet in Kilkenny das TradFest im Rahmen des St. Patrick's Day statt, zu dem das Beste aus traditioneller Musik, Gesang und Tanz sowie Musik- und Tanzworkshops und viele Familienaktivitäten gehören. Die Parade, die um 13.00 Uhr beginnt. Im Urlaub können Sie sogar mit Dublins aufregenden Festen mithalten.

Clifden

Clifden
Clifden

Clifden

Clifden ist eine besonders reizvolle Küstenstadt in der Grafschaft Galway in der Region Connemara, die für ihre wilde und raue Landschaft bekannt ist. Mit seinen hohen Bergen, weißen Sandstränden und mittelalterlichen Ruinen ist dies eine wunderbare Gegend, um Ihren gesamten Urlaub zu verbringen. Obwohl es sich um eine relativ kleine Stadt mit etwas mehr als 2.000 Einwohnern handelt, gibt es hier eine Menge zu tun, einschließlich des Besuchs von Museen, Theatern, Kunstgalerien, Antiquitätengeschäften und vielem mehr. Der Connemara-Nationalpark ist nur eine kurze Autofahrt entfernt und bietet tolle Wandermöglichkeiten sowie die Möglichkeit, wilde Connemara-Ponys zu beobachten. Clifden veranstaltet an Feiertagen auch die St. Patrick's Day Parade mit ihren zahlreichen Pubs, die dafür bekannt sind, den Tag mit Live-Musik und anderen Festlichkeiten den ganzen Tag über und bis in die Nacht hindurch abzurunden.

Kork

Kork
Kork

Kork

Cork, die zweitgrößte Stadt Irlands, gibt freudig an, dass dies „DER Ort ist, an dem man am Wochenende in St. Patrick sein kann.“ Viele sind für seine Rivalität mit Dublin bekannt und bezeichnen es als die „andere Hauptstadt“ In den Kneipen herrschte reges Treiben, doch sein größter Ruhm in Bezug auf die irischen Feiertage ist, dass er den Titel der kürzesten Parade zum St. Patrick's Day der Welt trägt. Es findet in Dripsey statt, etwa 30 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, wo es nur 100 Meter zwischen den beiden Pubs des Dorfes verkehrt. Wenn das nicht nach einer Tasse Tee klingt, bietet die Stadt eine eigene Parade an, die von der South Mall bis zur Grand Parade entlang der St. Patrick's Street verläuft und am Merchant's Quay endet. Es gibt auch ein Festival mit einem Markt für Lebensmittel und Kunsthandwerk, Musik, Straßenkünstlern und Kinderworkshops.

Killarney

Killarney
Killarney

Killarney

Diese malerische Stadt in der Grafschaft Kerry veranstaltet eine der farbenfrohsten Paraden zum St. Patrick's Day des Landes mit einem Festival, das Straßentanz und Musik in einer unterhaltsamen smaragdgrünen Veranstaltung beinhaltet. Die Pubs von Killarney sind voller Spaß, Live-Musik und viel Guinness, während talentierte Straßenkünstler für stundenlange Unterhaltung sorgen. Jeder ist eingeladen, sich grün zu kleiden und mit den Einheimischen Spaß zu haben. Wenn Sie hier sind, sollten Sie unbedingt den Killarney-Nationalpark besuchen, die älteste geschützte Wildnis des Landes, in der sich eine 15-jährige beheimatetthJahrhundert erbautes Schloss, faszinierende Wasserfälle, glitzernde Seen und Irlands einzige Herde wilder Rotwild.

Tullamore

Tullamore
Tullamore

Tullamore

In Tullamore, im irischen Mittelland in der Grafschaft Offaly, findet ein fünftägiges Festival statt, das unter dem Namen Seachtain na Gaeilge bekannt ist und an dem alles Irische, einschließlich Musik, Essen und Gesang, sowie eine Straßenparade am St. Patrick's Day gefeiert werden. Die Parade umfasst rund 1.500 Teilnehmer und bis zu 10.000 Zuschauer. Erwarten Sie wie immer eine gute Auswahl an Bands und anderen Musikern, während die Parade ein breites Spektrum der Tullamore-Gesellschaft repräsentiert, darunter Schulen, Tanzgruppen, Sport, Kultur, Tierschutz, Kulturerbe, lokale Unternehmen und mehr. Erwarten Sie von allen Teilnehmern, die um Preise kämpfen, dass sie alles geben.

Limerick City

Limerick City
Limerick City

Limerick City

In Limerick findet eine der größten Paraden zum St. Patrick's Day außerhalb von Dublin statt. 70.000 Zuschauer füllen jedes Jahr die Straßen der Stadt. Es gibt zahlreiche Floats, Bands und Community-Gruppen, die für Lärm, Farbe und Unterhaltung sorgen. Die Stadt veranstaltet auch ein riesiges St. Patrick's Day Festival, auf dem das Frühlingsfest und das Limerick International Band Festival stattfinden. Ein Wochenendmarkt, der vom 13. bis 17. März 2015 geöffnet ist, bietet Essen, Kunsthandwerk und alle Arten von familienfreundlichen Aktivitäten, während fast jedes Unternehmen mit besonderen Veranstaltungen für den Urlaub auf dem Programm steht. Das Jagdmuseum bietet freien Eintritt für alle, die im Urlaub Grün tragen, und bietet Themenveranstaltungen, Kunsthandwerk und Musik.

Wicklow

Wicklow
Wicklow

Wicklow

Wicklow Town, nur 45 Minuten südlich von Dublin am Rande der Irischen See, feiert jeden St. Patrick's Day mit einer lebhaften Parade. 2015 beginnt die Parade um 3:15 Uhr mit dem Thema „Irish Folklore and Legends“. Sie beginnt in Whitegates und führt über eine Dreiviertelmeile oder 1,2 Kilometer zum Marktplatz. Während Sie hier sind, sollten Sie unbedingt die kurze Fahrt nach Westen zum Wicklow Mountains National Park mit seiner atemberaubenden Bergkulisse und historischen Stätten wie Glendalough, einer Klosterstadt mit einem runden Turm sowie einem malerischen oberen und unteren See, unternehmen. Die christliche Klostersiedlung wurde von St. Kevin im 6. Jahrhundert gegründetth Jahrhundert.

Galway

Galway
Galway

Galway

Das St. Patrick's Festival in Galway ist eine Plattform, auf der lokale Künstler und Community-Gruppen vorgestellt werden. Sie können also mit einer Menge fantastischer Live-Musik rechnen und talentierte Interpreten beobachten. Zu den Feierlichkeiten gehören Straßenunterhaltung, Partys und Straßentänze, verschiedene Kunstausstellungen sowie ein Auftritt von St. Patrick. 2015 markiert die 112th Jahrestag der Stadtparade, die dieses Jahr um 11.30 Uhr beginnt und mindestens anderthalb Stunden dauert.

Waterford

Waterford
Waterford

Waterford

Waterford, Irlands älteste Stadt, hat als erste Stadt den St. Patrick's Day zum Nationalfeiertag erklärt. Bereits 1903 erklärte die Waterford Corporation, der Tag sollte ein allgemeiner Feiertag in der ganzen Stadt sein und alle Geschäfte sollten eingestellt werden. Davor war es kein Nationalfeiertag, obwohl das Fest des Heiligen Patrick seit dem Mittelalter gefeiert wird. Die Parade der Stadt findet immer an den Feiertagen statt und wird 2015 um 13.00 Uhr beginnen. am Kai und der Mall. Neben einer traditionellen Parade wird ein Festival mit viel Musik, Konzerten und verschiedenen Aufführungen veranstaltet. Während Sie hier sind, können Sie sich die Zeit nehmen, um den berühmten Waterford Crystal zu besuchen, in dem Werksführungen sowie ein Einzelhandelsgeschäft stattfinden.

Irland

Irland
Irland

Wexford

Wexford in der weniger besuchten südöstlichen Ecke des Landes feiert seit 1917 den St. Patrick's Day in Irland. Jeder Aussichtspunkt von Maudlintown bis zum Redmond Square wird von Tausenden von Paraden frühzeitig eingenommen Sie sollten also rechtzeitig vor dem Start eintreffen. Die Parade, die 2015 fast ein Jahrhundert alt ist, wird zehn Bands sowie 130 Gruppen und Festwagen umfassen und um 11 Uhr morgens an der Kreuzung in Fisher's Rowe, William's Street, beginnen. Es ist zu vermuten, dass die diesjährige Veranstaltung die bisher größte und beste sein wird. Während Sie hier sind, halten Sie Ausschau nach Resten der Wikinger- und normannischen Vergangenheit der Stadt in den sich schlängelnden Gassen der Main Street. Wenn Sie die Zeit haben, machen Sie eine malerische Fahrt zur Hook Head-Halbinsel, wo Sie den ältesten Leuchtturm der Welt finden, der Anfang des 13. Jahrhunderts gebaut wurdeth Jahrhundert.

Sligo

Sligo
Sligo

Sligo

Sligo, ein Küstenhafen im Nordwesten Irlands, bietet eine aufregende Reihe von Ereignissen für 2015. Die Stadt wird während dieses unterhaltsamen Urlaubs zum Leben erweckt, mit viel Grün, wo immer Sie hinschauen, und Straßenstaus voller kostenloser, familienfreundlicher Aktivitäten. Die Hauptparade, bei der alles Irische gefeiert wird, einschließlich kultureller, sportlicher und musikalischer Talente, beginnt mittags in der Stadt Sligo an der Mail Coach Road und endet am Mercy Convent Gates. Die neolithischen Höhlen von Keash in South Sligo werden am Wochenende vor dem St. Patrick's Day am 14. und 15. März 2015 begrünt. Während Sie hier sind, bietet die Gegend einige herrliche Strände zum Flanieren, wenn das Wetter mitspielt, darunter Strandhill, Mullaghmore und Streedagh.

Dungarvan

Dungarvan
Dungarvan

Dungarvan

Die Hafenstadt Dungarvan in West Waterford ist ein wunderbarer Ort zum Verweilen. Dies ist eine blühende Marktstadt am Meer mit malerischer Landschaft inmitten der Comeragh Mountains. Der Vorsitzende der Parade, Jim Veale, der seit seiner Gründung vor fast vier Jahrzehnten für die aufregenden Feierlichkeiten verantwortlich ist, sagt, dass die diesjährige St. Patrick's Day Parade und die damit verbundenen Feierlichkeiten "die aufregendsten und spektakulärsten in der Geschichte der Stadt sein werden." Die Parade beginnt am 17. März um 15:00 Uhr in der Coolagh Road. Kostenlose Unterhaltung findet am Montag, den 16. März, ab 19:00 Uhr auf dem Grattan Square statt Es wird ein spektakuläres Feuerwerk über dem Hafen um 21.00 Uhr geben.

Letterkenny

Letterkenny
Letterkenny

Letterkenny

Letterkenny, die größte und bevölkerungsreichste Stadt der Grafschaft Donegal im Nordwesten Irlands, erwartet eine große Anzahl von Einheimischen und Besuchern, die zur jährlichen Parade zum St. Patrick's Day auf die Straße gehen. Es bietet viel Farbe, Karneval und Musik mit einer Vielzahl von Einträgen, einschließlich Bands, Unternehmen und Sport. Erwarten Sie in diesem Jahr nicht wenige Teilnehmer aus Schottland sowie viele andere feierliche Veranstaltungen in der ganzen Stadt. Nur eine 20-minütige Autofahrt entfernt bietet der Glenveagh-Nationalpark entlang der Derryveagh Mountains eine atemberaubende Landschaft sowie einen Wildpark und die Möglichkeit, ein wunderschönes Schloss zu besuchen. Das Glenveagh Castle ist von einem der schönsten Gärten Irlands umgeben und bietet öffentliche Führungen an.

Skibbereen

Skibbereen
Skibbereen

Skibbereen

Skibbereen ist zwar eine kleine Stadt, aber für ein St. Patrick's-Fest mit zahlreichen Veranstaltungen am Wochenende vor den Feiertagen ist gesorgt. Diese geschäftige Marktstadt ist die südlichste Irlands und befindet sich in der Grafschaft Cork, nur wenige Kilometer von wunderschönen Stränden entfernt. Hier finden Sie viele großartige Restaurants, einzigartige Geschäfte und Pubs, in denen Live-Musik gespielt wird. Am Samstag vor den Feiertagen finden in den Stadtbars Veranstaltungen zum St. Paddy's Day statt, darunter Kostüm-, Gesangs- und Talentwettbewerbe. Die Parade beginnt am Dienstag um 14:30 Uhr. auf der Llen Street, weiter bis zum Stadtplatz. Das diesjährige Thema ist "Die Seele des Südwestens". Kurz vor der Parade wird auch eine irische Musiksession auf der Straße stattfinden.

Athlone, Irland

Athlone, Irland
Athlone, Irland

Athlone, Irland

Athlone, oft als "Tor zum Westen" bezeichnet, liegt am Ufer des Flusses Shannon in der Nähe des geografischen Zentrums von Irland. Diese Stadt ist ideal für Familien mit Kindern, da sie eine Menge kostenloser Unterhaltung für die Kleinen bietet, darunter eine Zaubershow und eine Hüpfburg. Athlone veranstaltet seine St. Patrick's Day Parade um 2:30 Uhr im Einkaufszentrum Golden Island. Wie in den meisten irischen Städten wird auch vor, während und nach dem Main Event viel Live-Musik gespielt. Während Sie hier sind, werden Sie Athlone Castle nicht verpassen können, das am Ufer des Flusses thront und die Westseite der Stadt dominiert. Das Schloss ist normannischen Ursprungs und eine wichtige Touristenattraktion mit einem Besucherzentrum und der neuen Luan Art Gallery.

Athlone, Irland